Entscheidungsrechnungen

at Universität Siegen

Join course
526
Discussion
Documents
Document type
Semester
Schon mitbekommen? E-Mail heute von 16:43 „Sehr geehrte Studierende, bitte beachten Sie, dass Ihre Veranstaltung "Entscheidungsrechnungen" von Di. 10-12 Uhr in Raum EGV-H 001 auf einen anderen Tag und eine andere Uhrzeit verlegt werden musste. Diese findet ab dem 15.11.2017 mittwochs 14-16 Uhr im gelben Hörsaal (AR-D 5105) statt. Dementsprechend fällt die morgige Veranstaltung in EGV-H 001 aus. Bitte geben Sie diese kurzfristige Mitteilung untereinander weiter. Mit freundlichen Grüßen Janina Lemke - Zentrale Raumverwaltung“
Hat einer das Passwort? Danke im Voraus
AB21718
Was ist eurer Meinung nach leichter? Entscheidungsrechnung oder Einführung in die angewandte empirische Forschung?
Es wird sich wohl nur schwer jemand finden der in beidem Erfahrung hat. Ich habe Entscheidungsrechnung geschrieben und empfand den Lernaufwand als ziemlich gering.
Entscheidungsrechung ist sehr einfach. Allerding müsste man alle Aufgaben zu 100% gut können, da in der Klausur generell zwei Aufgaben a 50% drankommen. Der Stoff ist aber leicht zu lernen.
ist es möglich das fach zu belegen ohne deskriptive Statistik vorher zu machen?
natürlich
Soweit ich weiß gibt es wirklich nur für die Bachelorarbeit notwendige Voraussetzungen. Alles andere kann frei gewählt werden. (BWL)
Kann es sein , dass in der hochgeladenen Lösung zu SoSe 2016 beim Netzplan ein Fehler gemacht wurde?
Weiß jemand ob etwas ausgegrenzt wurde?
View 1 more comment
sehe ich nicht so das Skript ist relevant..hat er ausdrücklich gesagt und letztes Semester war es quasi eine reine Theorie Klausur. Kann also empfehlen das Skript und die Theorie durchzugehen.
Relevant sind die Übungen. Theorie kommt immer dran (teilweise auch nicht wenig), aber die Fragen in den Prüfungen sind im Normalfall 1:1 die aus den Übungen. Wenn du die also drauf hast, bist du gut gerüstet.
No area was marked for this question
Müsste man bei Aufgabe 1b dann nicht 50*135 als A in die Formel einsetzen? Es wird ja der Gesamtbedarf der Planperiode verlangt. Ich komme dann auf eine optimale Bestellmenge von 3819 ME und einen Bestellrhythmus von 28 Wochen.
Ich würde die Aufgabe auch genau so Lösen wie du, jedoch wurde hier ja auch darauf hingewiesen., dass A den wöchentlichen Bedarf wiederspiegelt. Ob die Aufgabenstellung Absicht ist oder nicht, bleibt dahingestellt.
Zins ist 0,35 pro Woche. Müsst den auch mal 50 nehmen
Dein Netzplan in SS2014 2PT ist leider komplett falsch. Warum ist deine FZ in Knoten 2 [0]? Das ergibt ueberhaupt keinen Sinn. Kritisch sind Aktivitaet: B-C-E-G und die Gesamtprojektdauer ist 36.
Also die 0 soll glaube ich eine 5 sein. Aber die 34 als Gesamtprojektdauer stimmt: A-C-E-G Das einzige was falsch ist sind die FZ bei Knoten 3 & 5
No area was marked for this question
SS 16 Nr 2 ist falsch!
ne, wurde von seidenberg so korrigeirt
No area was marked for this question
Kleine Anmerkung: Für die Berechnung der Kapazitätsauslastung gibt es drei Varianten die sich in der Interpretation der Stillstandszeiten unterscheiden.
Soweit alles verständlich, jedoch weiß ich nicht woraus die 5% Lagerhaltungskosten bei Simulation berechnet worden sind. Könntest du das ergänzen?
Gelöst: 0,5 * (30m^3 + 19,5 m^3) * 120 €/m^3 * 0,05 = 148,50 €
No area was marked for this question
Müsste bei Aufgab 2 Objekt a bei der Geldanlage in t2 nicht 10812 Anlegen, weil wir ja die 200 aus dem vorherigen Jahr nochmal Anlegen?
Richtig, aber es wurde in der Aufgabe aber auch genau so gemacht. Die 200 bleiben angelegt und in Periode 3 wird gerechnet 200+10612*0,06=648,72. Die Zinsen von 200 werden in t=3 berechnet. Diese bleiben ja Angelegt. Diese jetzt auflösen und Neu anlegen ist also nicht nötig.
kann mir jemand die Vorgänge hier erklären? Wie man auf 35 Wochen und Kosten und k.Weg kommt, steht im Skript aber aber der zweiten Zeile weiß ich nicht wie es weitergeht.
View 5 more comments
Du musst dir den CPM Netzplan anschauen, bei E ist es möglich die Optimierung 3-Fach durchzuführen. Das liegt daran, dass es eine einzelne Aktivität ist und der kritische Weg sich nicht verändert. Schau mal bei er_4 auf Seite 21
alles klar, danke.
No area was marked for this question
Kleiner Hinweis: In Aufgabe 13 (bzw. hier 16) hat Prof. Seidenberg die Reihenfolge des Eintreffens geändert. Die FCFS-Regel fällt daher anders aus.
Bezieht sich auf die Übungsaufgaben WS16/17
Hi Leute, irgendwie komme ich bei der Klausur SS2014 1.PT. Aufgabe 3 nicht auf das Endvermögen
Die Summe der Finanzanlagen bilden das Finanzierungssaldo, eigentlich hätte man die 1148,4 nicht noch als Einlage aufführen müssen, da diese ja auch keine Erträge mehr erbringt. Ich glaube aber man schreibt es immer noch dort hin, damit die Summe der Spalte 0 ergibt.
No area was marked for this question
wie kommt man bei aufgabe 2 bei Objekt A auf die Auflösung ? wie berechnet man das ?
8460,72 = Summe der Geldanlage die ins Endvermögen gehen kann. 2351,28 wurden zur Tilgung der Verbindlichkeiten benutzt. Das Endvermögen spiegelt den Rest wieder.
Hi, wie lautet denn dieses Semester das Passwort? Lg
AB22017
No area was marked for this question
Passwort?
AB21516 :)
63 documents in this course
+ 2
2
86
Description
Summer 2017
Seidenberg
Exams
+ 1
1
91
Description
Summer 2017
Prof. Seidenberg
Assignments
+ 10
1
261
Description
-
Seidenberg
Assignments
+ 3
3
101
Description
Summer 2015
Seidenberg
Exams
+ 3
0
91
Description
Winter 2014/15
Seidenberg
Exams
0
0
25
-
-
Exams
0
0
22
-
-
Exams
0
0
25
-
-
Exams
0
0
76
Summer 2011
Seidenberg
Exams
0
0
76
Summer 2011
Seidenberg
Exams
0
0
92
-
-
Exams
0
0
83
-
-
Exams
0
0
88
-
-
Exams
0
0
66
-
-
Exams
0
0
56
-
-
Exams
0
0
80
-
-
Exams
- 1
0
21
-
-
Exams
0
0
20
-
-
Exams
0
0
24
-
-
Exams
0
0
21
-
-
Exams
0
0
53
-
-
Exams
0
0
52
-
-
Exams
0
0
50
-
-
Exams
0
0
58
-
-
Exams
- 1
0
84
-
-
Summaries
0
0
56
Description
-
-
Exams
0
0
55
Description
-
-
Exams
0
0
55
Description
-
-
Exams
0
0
217
Description
Winter 2016/17
Seidenberg
Assignments
0
0
19
-
-
Exams
+ 2
0
176
Winter 2016/17
Seidenberg
Assignments
+ 1
0
190
Winter 2016/17
Seidenberg
Assignments
+ 3
0
211
Winter 2016/17
Seidenberg
Assignments
+ 5
0
202
Winter 2016/17
Seidenberg
Assignments
+ 5
0
202
Winter 2016/17
Seidenberg
Assignments
+ 2
0
206
Winter 2016/17
Seidenberg
Assignments
0
0
36
Description
Winter 2016/17
Seidenberg
Other
0
0
50
Description
Winter 2016/17
Seidenberg
Other
0
0
41
Description
Winter 2016/17
Seidenberg
Other
0
0
27
Description
Winter 2016/17
Seidenberg
Other
0
0
41
Description
Winter 2016/17
Seidenberg
Other
0
0
38
Description
Winter 2016/17
Seidenberg
Other
0
0
31
Description
Winter 2016/17
Seidenberg
Other
0
0
31
Description
Winter 2016/17
Seidenberg
Other
0
0
28
Description
Winter 2016/17
Seidenberg
Other
+ 5
0
230
Winter 2016/17
Seidenberg
Assignments
+ 5
0
282
Description
Winter 2016/17
Seidenberg
Assignments
Summer 2013
Seidenberg
Exams
Winter 2012/13
Seidenberg
Exams
Summer 2014
Seidenberg
Exams
Winter 2013/14
Seidenberg
Exams
Winter 2014/15
Seidenberg
Exams
Summer 2015
Seidenberg
Exams
0
0
237
Description
Summer 2016
Seidenberg
Assignments
0
1
121
Description
Winter 2015/16
Seidenberg
Assignments
0
0
23
Description
Winter 2015/16
Seidenberg
Other
0
0
15
Winter 2015/16
Seidenberg
Other
0
0
18
Winter 2015/16
Seidenberg
Other
0
0
14
Winter 2015/16
Seidenberg
Other
0
0
10
Winter 2015/16
Seidenberg
Other
0
0
15
Winter 2015/16
Seidenberg
Other
0
0
12
Winter 2015/16
Seidenberg
Other
0
0
43
Winter 2015/16
Seidenberg
Other
Welcome back
Register now and access all documents for free