Aufgaben und Lösung EMA.pdf

Assignments
Uploaded by Anonymous User at 2016-09-07
Description:

Übung und Lösungen

 0
313
9
Download
Kann mir jemand erklären woher die sqrt(3) im Nenner kommt? Vielen Dank schonmal!
Warum werden hier wieder die 100V und nicht die 400 V genommen?
View 1 more comment
Wird bei dieser Formel immer mit der Spannung in einem Strang gerechnet?
Ja. Aber nur bei Sternschaltung ändert sich ja die Spannung
Laut Aufgabe soll aber das Nennmoment und nicht das 1,5fache Nennmoment angelegt werden... damit kommt es zu keiner Überlast. Der Schlupf beträgt dann s= 0,1744
Wie kommt man auf den Schlupf? Kann man den Kippschlupf gleich lassen, oder verändert der sich auch?
Wurde hier mit f=50hz gerechnet ? und müsste w_d nicht die hälfte von Ω sein da w_d=Ω/p . oder liege ich da falsch ? siehe Aufgabe 9
Ist nicht beides einfach omega_d? Ich verstehe nicht genau warum hier zwei unterschiedliche werte eingesetzt werden...
Wie kommt man auf diese Formel?
Hier und bei 1.7 auch wurde vergessen Pf_Verl mit einzubeziehen. Pel=PA+Pf_verl auch wenn sich die Wirkungsgrade dadurch nur geringfügig ändern
Wie kommt man für I3 auf -269V?
müsste 1270 1/min sein, wohl verschrieben
Muss hier nicht 2,3 hin?
nein in der Aufgabenstellung steht ja Mk/Mn = 2.3 . Zähler und Nenner sind vertauscht