Diskrete Mathematik für Informatiker

at Universität Siegen

Join course
327
Next exam
FEB 27
Discussion
Documents
Flashcards
Anscheinend kriegen wir diese Woche keine Übung 🙈😄
Ist gerade herausgekommen :)
hi, kann mir jemand sagen, wann die Vorlesung und die Übung stattfinden? Kann die auf unisono nicht mehr sehen, da man keine Kurse mehr belegen kann.
View 1 more comment
vorlesungen fangen ab dem 21.10 an so wie es bis jetzt aussieht
Kannst das ohne belegen in deinen Stundenplan packen
Hi Leute, wie lautet der Einschreibeschlüssel für den moodle Kurs?
Wird in der ersten Vorlesung bekanntgegeben.
DMI 2019/20 müsste der richtige sein. Leerzeichen nicht vergessen. ;)
Wird die Vorlesung eurer Meinung nach gut gehalten?`Bei meinem Stundenplan gibt es leider Überschneidungen...
Geht so. Übungen sind wichtiger!
Ja Übungen sind eindeutig wichtiger 😊
Hallo! Ich mache mir gerade den Plan für das nächste Semester. Kann bitte jemand mitteilen, wird man einer DMI Übungsgruppe fest zugeteilt (mit Anwesenheitspflicht) oder darf man auch während des Semesters noch aussuchen und jede Woche verschiedene Gruppen besuchen, je nach dem wann man Zeit hat? Dasselbe würde ich auch gerne über Algorithmen und Datenstrukturen wissen. Vielen Dank! :)
View 1 more comment
Bei DMI ist es komplett egal. Bei Algorithmen musst du dich für eine Übungsgruppe wegen der Studienleistung anmelden, ob und welche du besuchst ist dann aber vollkommen egal. Du musst halt eine gewisse Anzahl von Übungen online abgeben.
Danke :)
Guten Tag , hat jemand die erste Frage von Altenklausuren (2014-2015-2016) gelöst? wenn ja, bitte mitteilen ! Danke im Voraus.
Die hätte ich auch gerne 😀
Ein Tipp für alle, die nächsten Monat DMI schreiben: Ich lerne mit dem Buch hier und dass ist wirklich super gut erklärt und mit vielen Aufgaben und Beispielen. Es scheint mir sogar so, als ob die Vorlesung darauf aufgebaut ist bzw. das als Quelle hat, wobei es aber nicht in den Folien erwähnt wird. Ist über SpringerLink kostenlos runterzuladen. Dafür über das VPN oder Eduroam auf die Seite https://www.springer.com/de/book/9783642379710
View 1 more comment
Danke, mache ich auch! :) Es ging mir nur darum die Sachen überhaupt verstehen zu können, da die Folien echt der größte Mist sind. In dem Buch wird alles super verständlich erklärt.
Achsoo ja da hast du recht, war nur ein kleiner Tipp 👍
Wie kommt man hier auf das Ergebnis von mindestens 2 und maximal 5?
Was bedeutet dieses K5?
Ein Graph mit 5 Knoten, die alle miteinander verbunden sind.
Wie gibt man die Matchingzhal an?
Hey, hat jemand Lust auf eine Lerngruppe? Schreibe dieses Semester diskrete 🙏
Wie habt ihr für die Klausur gelernt? Altklausur und YouTube?
View 5 more comments
.
Danke! :)
Noten sind eingetragen :)
Viel Erfolg euch allen Morgen!
No area was marked for this question
habt ihr die Lösungen hierzu. bei der a) habe ich : nicht injek sur b) in sur damit auch bi c) in sur auch bi d) in sur und bi
View 5 more comments
Ja, c ist nur surjektiv. :)
d) müsste richtig sein.
Was habt ihr hier raus? Ich habe: Phi(15) = 8 l = -4 Beim kodieren der Nachricht habe ich dann Schwierigkeiten, da 12^(-4) mod 15
View 6 more comments
Wie kann man transitive Hülle berchnen?
Du hast am anfang falsch herum den Euklid angewendet. Man berechnet den von k und phi und dadurch würden sich x und y drehen
Stimmt das so und was fehlt noch?
a) Ja, die Gruppe ist abelsch. b) 6 Elemente c) Neutrales Element: (0,0) Inverses zu (0,1): (2,2) Inverses zu (0,2): (2,1) Inverses zu (1,0): (1,3) Inverses zu (1,1): (1,2) Inverses zu (1,2): (1,1) d) Nein, da 4 kein Teiler von 6 ist. Stimmt das?
View 5 more comments
@Effzeh: 0 + x1 mod 2 = 0 -> x1 = 2 1 + x2 mod 3 = 0 -> x2 = 2 Daher ist (2,2) das Inverse von (0,0). So hab ich das zumindest verstanden :D
Modulo 2 bzw 3 kommt daher, da unsere Gruppe ein Produkt aus Z2 x Z3 ist...
Kann mir das einer erklären?
Weiß einer von euch vlt Bescheid, ob man zum erst Termin der Klausur nicht antritt , dass man trotzdem zum zweit Termin hin kann ?
Soweit ich weiß, Gibt es nur 1 Termin / Semester also wäre der nächste im SoSe 19
ja ist so seit 2 jahre
3^4 oder 4^3, ich bin für 2teres aber bin mir nicht sicher
View 3 more comments
c) ist richtig , b) ist 10.9.8 also ohne Zurücklegen aber mit Reinfolge
c) ist 50 über 5, also ohne Reihenfolge, ohne Zurücklegen
Hab noch ein bisschen Platz auf meinem Spickzettel für morgen. Die für mich relevanten und wichtigen Dinge habe ich alle drauf. Hat irgendjemand noch einen absoluten Geheimtipp, was unbedingt auf den Zettel drauf muss? :D
Besteht die Menge S3 aus den Elementen 1 und 2 , also Tupeln (1,2) und (2,1) oder aus 1,2 und 3 also (1,2,3), (1,3,2),... usw. ?
View 18 more comments
Und s4
Hier ist S4 erklärt https://mathepedia.de/S4.html
Wie läuft die Klausur eigentlich für die Wirtschaftsinformatiker ab? Wie viel Punkte sind fürs bestehen notwendig ?
Gleich Aufgaben nur weniger Teilaufgaben. Die Hälfte.
Was wird genau mit "komponentenweise definiert ist" gemeint?
(a,b) + (c,d) = (a+c, b+d) Also das erste Element aus dem einen Tupel plus das erste aus dem anderen Tupel usw.
Hey, weiß jemand, ob Ringe und Körper in der Klausur vorkommen? Die Übungen gehen ja nur bis RSA. Danke :)
Kommt nicht vor
Nice, danke :)
Warum besteht die Menge Z3* aus den Elementen {1,2,}?
Z3 wäre erst mal {0,1,2} also 0 bis n-1. Das * bedeutet dass nur teilerfremde Zahlen zur Menge gehören. Zu Z6* gehören deswegen also nur 1 und 5.
Danke!
Seid ihr optimistisch was die Klausur angeht? Finde Gruppentheorie ziemlich schwer.
View 2 more comments
Wer lesen kann... XD
Graphen, RSA, Modulo, ggT und Restsatz sind alles Aufgaben die gut machbar sind und auch gut Punkte geben. Dazu dann noch hier und da ein paar Punkte und man hat im Prinzip schon bestanden. Theoretisch kann man auf die Gruppen also komplett verzichten.
kann jemand mir erklären wie man das macht ?
View 1 more comment
kannst du das bitte erklären ?
Ohne zurücklegen weil jeder Student ja nur auf einem Platz sitzen kann und die Reihenfolge braucht man für die Sitzordnung. Die c) mit den Brötchen ist genau umgekehrt: Da ist die Reihenfolge in der man die Brötchen gekauft egal, wichtig ist nur was man am Ende gekauft hat. Dafür wird da zurückgelegt weil man eine Sorte von Brötchen beliebig oft kaufen kann.
Besteht die Relation dann aus (-2,-2),(2,2) und ist somit eine Äquivalenzrelation? Oder wie hättet ihr das ganze gelöst?
Zu der Relation gehört ja auch (4,1), (1,4) und (-4,-1), (-1,-4)
Ist ja RxR also auch alle Brüche wie (8,1/2) oder (1/4,16).
Die Relation R2 würde also hierbei aus den Elementen (3,2) und (2,3) bestehen oder? Dann wäre die reflexiv transitive Hülle in der Aufgabe b (3,2), (2,3), (2,2) und (3,3) oder?
Was ist mit (1,6) und (6,1)?
Achso, stimmt. Danke
Hier müsste {(1,1),(-1,-1)} stehen
Hier sollte (7,7) stehen
Hier sollte 0 < 1 stehen
Hier sollte b teilt c stehen
Hier sollte ist nicht Element R1 stehen
Könnte so eine Aufgabe auch bei uns in der Klausur drankommen? So weit waren wir im Skript doch noch nicht, oder?
Doch, das kommt auf jeden Fall dran
Okay. Wie genau funktioniert die komponentenweise Addition? Finde weder im Skript noch online etwas hilfreiches dazu...
Warum handelt es sich hierbei um eine Äquivalenzrelation? Die Reflexivität ist doch nicht für alle "a aus Z" gegeben.
Die Bedingung ist ja, dass das a zusammen mit b 1 ergibt. Aus Z kommen dafür ja nur 1 und -1 in Frage: 1*1=1 und -1*-1=1. Nur diese Werte betrachtet man dann weiter. Für die Reflexivität muss a*a=1 gelten und das passt ja mit 1 und -1. Wenn a und b aus Q wären, ginge ja zB auch sowas wie 2*1/2=1. Das wäre dann nicht reflexiv, weil 2*2=/=1. Also so hab ich das verstanden.
In der Klausur kann alles bis einschließlich Fibonacci-Zahlen (S. 280 Skript) drankommen, oder? D.h. keine Ringe, Körper und Polynome...?!
So ist das :)
Kuss
Kann jemand die Lösung und allgemein Linksnebenklassen erklären?
a) Nachricht 3 = 9 und Nachricht 5 = 3 b) 1. Phi(n)=10 2. l = 1 3. Nachricht 2 = 2 Stimmt das?
a) hab ich genau so aber bei der b) hab ich l=3 und damit ist die Nachricht 8.
Hab das genauso wie Anonyme Pflanze
Meine Lösungen: a) ist planar, ich habe von a nach e und von c nach e "außenherum" gezeichnet b) bipartit, V1={a,c,d} und V2={b,e} c) Matchingzahl = 2, Matching ist nicht perfekt d) Knotenüberdeckungszahl = 2 (da Graph bipartit ist) und Färbungszahl = 3 (a, c und d haben die gleiche Färbung) e) Eulerkreis Kann mir jemand sagen, ob die Ergebnisse stimmen? :)
Zwischen b und e gibt es ja eine Kante also ist er nicht bipartit. Rest sollte aber richtig sein.
Ja, das ist mir eben schon selber aufgefallen. Danke!
Im 2. Schritt wählt man M1, M2, M3 und M4 aus aber mit den 4 Rechnungen hat man mehr als 4 Möglichkeiten und am ende läuft doch nur i über 4 ... Weiß einer was ich meine??
also ich hab was du geschrieben nicht ganz verstanden aber ich glaube das ist die richtige Lösung
hat einer die Lösungen dazu ?
hat einer die Lösungen dazu?
Weiß jemand wie eine mögliche Klausur für die Wirtschaftsinformatiker aussieht? Wir schreiben ja nur 120 Minuten. Haben wir trotzdem die gleiche Anzahl an Aufgaben aber dafür weniger Teilaufgaben? Oder fallen irgendwelche Aufgaben komplett raus?
Leider einfach nur weniger Teilaufgaben
da kommt 257 raus
ja das stimmt
Darf man sich für die Klausur einen "Spickzettel" ausdrucken oder muss dieser handschriftlich aufgeschrieben werden ?
handschriftlich
was ist hier die Antwort?
weiß nicht.
Load more