Deskriptive Statistik

at Universität Siegen

Join course
2056
Next exam
SEP 27
Discussion
Documents
Flashcards
Wo steht das genau im Skript? Oder wie kommt auf die Formel
Gar nicht. Das wurde entweder in der Vorlesung gesagt oder du schaust mal ins Rumpfskript glaube da steht das auch drin.
in der Formelsammlung vom runde ist es drin
Ich bin echt auf die Klausur gespannt. Runde sei bitte korrekt.
View 1 more comment
runde korrektester ruhrpott dude ever
Die Spannung steigt noch 6Tage dann ist Weihnachten🎅🥳
woran erkenne ich, dass alle Punkte auf einer Geraden liegen?:)
View 8 more comments
oh hast recht sry
Julia? X steigt doch immer um drei?
Hat das auch was mit den Residuen zu tun? Sprich wenn die 0 sind ?
View 1 more comment
Was sind nochmal Residuen?
die Abweichungen zwischen den echten zu den erklärten Werten
Wie kommt man auf die beiden Zahlen? Stehe grad total auf dem Schlauch...
das müsste das arithmetische Mittel der Zeile sein.. was hast du da raus?
Vielleicht hilft das dem ein oder anderen
View 1 more comment
find man kann das auch einfacher darstellen(s. Lösungen) deins ist aber sicher nicht falsch😅
Geht einfach aber finde immer dass die Vereinfachungen einen verwirren können. Hier wird’s wie immer gemacht ohne Verwirrung 🙈😂🙏🏽
Ich war mir unsicher hierbei ob man nicht direkt 1 hinschreiben kann. In der Aufgaben Stellung steht: „aus früheren Untersuchungen ist bekannt, dass die erreichte punktzahl in der Klausur linear abhängig von der Anzahl der richtig gelösten Aufgaben“ Heißt das dass man bei der Aufgabe direkt von einem linearen Ansatz ausgeht (dann wär R ohne Rechnung 1) Oder ist das hier so eine Art Unterstellung : heißt R hätte nicht 1 sein müssen, und man müsste es ausrechnen?
Müsste hier nicht 80 sein?
View 1 more comment
Aber wieso nimmt man hier 60 und nicht 80 aus der Tabelle?
Die 60 ist x quer zum Quadrat, 80 ist eine Ausprägung für X
Wo steht denn im Skript, dass Sy*= l b l mal Sx*gilt, gilt das allgemein ?
Das ist die Formel zur linearen Transformation
das gilt nur, wenn Y=a+bX ist, also yi = a + bxi
Kann jemand erklären warum das so ist?
View 4 more comments
Ich habe irgendwo anders dazu geschrieben, dass ich einen Ansatz gefunden habe, der darauf basiert, dass der Ertrag zunächst linear ansteigt, wenn man düngt. Ab einem Punkt nimmt es aber dann ab und eine Parabel wäre besser geeignet
Danke! Also lassen wir quadratisch.
Woher kommt die 42 ?
12+30 (Hauptnenner 30)
das ist doch so nicht korrekt? h*=h/B NICHT H/B
Es ist nicht korrekt. Lediglich hi/Bi ergibt die Höhe nicht Hi (Absolute Häufigkeit) / Bi
Das stimmt so nicht ganz... Laut Definition 5.4 : werden die Rechtecke so errichtet, daß Rechtecksfläche proportional zur relativen oder absoluten Klassenhäufigkeit ist...
Was sagt ihr zu diesem Lösungsvorschlag?
View 9 more comments
Alles gut :) zu 99% hast du recht und ich hatte einen Tippfehler :)
Die 1% macht mir Angst 😂
Kann man also sagen , dass was beeinflusst wird immer Y ist ?
View 1 more comment
ist die aufgabe nicht generell falsch? In der aufgabe steht man soll das nach der methode der kleinsten quadrierten abstände machen.
das ist die regressionsgerade (Kleinste-Quadrate-Gerade)
Wie kommt man auf die werte ?
Komme irgendwie nicht auf die 0,025 kann jemand helfen? Wie würde gerechnet?
0,1/4 wurde gerechnet
Hat jemand die Lösung zu Aufgabe 5? Ähnlichkeitsmaße
7/12 1/3 und 4/9 .. aber das steht doch da
Habe hier die die werte für C ausgerechnet und den Korrelationskoeffizienten von neu berechnet und bin dann auch auf 1 gekommen? Würde ich dafür auch die volle Punktzahl bekommen? Und könnte mir jemand die Erklärung nochmal was genauer erläutern?
View 3 more comments
Könntest du denn die Begründung etwas erläutern? Danke dir
da alle Punkte auf einer Geraden mit positiver Steigung liegen, ist die Korrelation =1. Da musst du nichts rechnen :)
Könnte man das immer anwenden, wenn n gesucht ist ?
ja oder ?
Wäre der Wert jetzt über der 1,5 , würde sich dann quasi die Vermutung bestätigen?
ja, wenn der Wert über 1,5 ist, dann besteht Ähnlichkeit
wie würde man auf diese Formel kommen ?
View 10 more comments
hehe sorry -.-
also z.b. so: f(x) = a+bx+cx^2 2 = a+b+c 1=a+2b+4c 2=a+3b+9c dann mit gauß lösen
wieso nehmen wir hier 1/n^2 und nicht nur 1/n?
View 3 more comments
du rechnest nicht "mal n^2", du kannst es einmal kürzen
aber klar, kannst auch erst zahlen einsetzen und dann rechnen, kommt doch dasselbe raus
kann mir jemand diesen Schritt erläutern? :)
View 3 more comments
push , denke Würfel hat recht . da müsste doch dann (quer - b1mal xquer ) mal xquer stehen oder irre ich mich Julia ?
ahso,ja klar, das muss yquer lauten, steht im nächsten schritt aber wieder richtig da
Hätte hier jetzt auch von unten nach oben gerechnet, weiß jemand ob das auch richtig wäre?
geht auch
Ja geht auch, und meiner Meinung nach auch verständlicher.
Kann mir den Rechenweg einer bitte erklären ?? Verstehe ich nicht. Ich hätte jetzt gedacht : 1,05*0,95/1 = 0,9975
View 5 more comments
Weil ein Preisindex die Preisänderungen angibt und nicht die Mengenänderungen
Ach man daran hab ich jetzt gar nicht gedacht. Danke Julia
man erkennt das doch auch, wenn man die "y^" werte berechnet, da diese genau den y Werten entsprechen.. oder?
klar, kommt drauf an, wie du deine Zeit in der Klausur verwenden möchtest
ok stimmt, ohne Taschenrechner könnte das zu lange dauern... wenn R^2 statt 1 zb. 0,7 wäre ..würde die Regressionsgerade dann 70 Prozent der Streuung erklären?
Wo in Gottes Namen finet sich diese Formel im Skript?
View 4 more comments
Der erste Rang kommt 5 mal vor, dann muss man die ränge gleichmäßig verteilen
lies doch mal den ersten Satz meiner ersten Antwort.
geteilt durch n würde doch bedeutet das wir duch 10 teilen, oder nicht? n: Anzahl der Beobachtungen
View 3 more comments
Ausgaben pro Tag 😎
dann ist dein n=10, weil es 10 tage sind
Kann jemand diese Schritte etwas genauer aufzeigen? Habe ab dort komplett Probleme die Schritte nachzuvollziehen und genauen Formeln zu zuordnen.
View 7 more comments
steht doch im Dokument
Also X ist ja die Vorrunde und Y das Finale. Aus dieser Tabelle in der Klausur kannst du also entnehmen dass es insgesamt 3 mal vorkam dass die Person in der Vorrunde auf Platz 1 und im Finale dann nur auf Platz 2 war. Und es ist sogar zwei mal vorgekommen, dass sie in der Vorrunde auf Platz 1 war und dann im Finale sogar nur auf Platz 4. Schreib dir das erst mal in einer Tabelle so wie wir die mit Rängen sonst kennen x und y auf und denke dann immer wenn sie auf platz 1 war dann war sie im finale auf platz 2 etc. und das dann dreimal nebeneinander weil das 3 mal vorgekommen ist usw.. Dann hast du es einfach genau da stehen wie wir es immer haben und bildet die Mittelränge weil platz 1 ja 5 mal vorkommt ist dieser in dem Fall die 3 und dann 8 für platz 3. Für Y also das Finale passiert das ganze dann genauso da es gleich aufgeteilt ist, aber das wirst du dann sofort erkennen. Und dann einfach ganz normal vorgehen mit dem Bravais Spearman, da ja ein Rang innerhalb mehrmals vorkam und du deshalb nicht den diese 6 mal Spearman Formel nehmen kannst. Sorry ich bin schlecht im Erklären und hoffe dass du es vielleicht ein bisschen nachvollziehen konntest wie ich da vorgegangen bin
wie komme ich auf diese Werte?
View 3 more comments
Kannst du mal ein Beispiel geben, wie ich das y Schlange berechne?
also wenn du die Zahlen 1 2 3 und 7 hast, sind die 3er Durschschnitte für die 2. und 3. Stelle 1/3*(1+2+3) = 2 und 1/3*(2+3+7)=4
Ist die Formel extra für relative Häufigkeiten? Habe nämlich eine ganz andere in meinen Unterlagen stehen..
ja
wieso ist n nicht gleich 2? n ist ja eine anzahl oder?
n ist nicht gegeben. du weißt nur, das H0+H1 = n ist
wieso darf ich die formel hier nehmen? das sind ja wahre werte, prognose ist ja ein schätzwert also wieso kann ich ^mit einem realen wert verrechnen? und muss nicht zerst noch schätzen was gi dach ist?
View 2 more comments
achso, aber fehlt dann hier nicht ein "^" normalerweise ist das ja yij,dach= sj,dach+gi,dach
die glatte Komponente besitzt laut Skript kein dach über dem g. Nur bei einer Prognose erscheint das dach, vielleicht, um eine Schätzung anzudeuten. Ist nicht sonderlich konsistent mit der normalen Regressionsgerade, wo jeder geschätzte Wert ein dach besitzt
Wo genau bei Moodle ist das denn ?
Moodle WIR Fachschaftsrat. einfach dort mal bei der Suche eingeben =)
Was genau sagt mir das jetzt? Also wie würde ein Antwortsatz aussehen? Die Ergebnisse sind ja jetzt nicht so richtig nah an der 1, also nicht so ähnlich. Also bestätigt sich die Vermutung nicht. Ist das so richtig?
View 3 more comments
nein, jeder der Werte ist zwischen 0 und 1. Also wenn man eine Summe bilde würde, müsste diese > 1,5 sein
also keine Summe bilden? welcher Wert wäre denn dann das Maß für die Antwort?
wieso ist hi überall 1?
View 1 more comment
Warum ist den Hi aber 1 ?
Jeweils eine Partei
Verstehe nicht genau wie die Kovarianz berechnet wird, bzw eher was für eine Formel verwendet wird was xi,yi sind usw. Kann mir das vlt jemand erklären?
View 4 more comments
@Julia du rettest uns allen den Arsch 😂 danke 💗
viele denken, es wären verschiedene Dinge, also der Spearman mit der Kurzen Formel und der Spearman mit der BP-Formel. Es ist aber dasselbe :) Nur darf man die Kurzformel nur anwenden, wenn jeder Rang bei X genau einmal vorkommt und jeder Rang bei Y genau einmal vorkommt
Was ist das für eine Formel?
View 14 more comments
Also ist die Lösung hier korrekt aber auch die Lösung wir Julia es oben in den Kommentaren gemacht hat? Also kann wäre beides richtig und würde volle Punktzahl in der Klausur geben?
Das war ja eine Klausur zum ankreuzen, damals war der rechenweg egal. Richtiges Kreuz bedeutete volle Punktzahl. Heute ist das anders
Sind die Daten hier möglicherweise vertauscht? Ich hab für x quer 4 und für y quer 3 raus
View 1 more comment
Hab meinen Fehler gefunden. Hatte die Formeln für x quer und y quer vertauscht. Danke dir trotzdem
ist bei der korrelation zum Glück egal :)
Bei welchen typischen Merkmalen rechnet man mit Spearman? Noten Punkte (Bsp: 1= Sehr gut, 10= Sehr schlecht) Platzierung Was gibt es noch so ? Sind beispielsweise Klausurpunkte ordinal ? Für metrisch spricht doch, dass man sagen kann "ich war X Punkte besser als du".
platzierung,Noten,Bewertungen,Ränge, Punkte,Sterne, Sympathie. Und im Ausschlussprinzip generell im Einzelfall abklären ob es nicht Nominale oder Metrische Skalen sind dann solltest du es haben.
Ordinal, wenn man die Ausprägungen nur anordnen, aber keine Abstände definieren kann
Wieso schließt man von 2 auf 200%?
View 9 more comments
Die Frage war, wie man von 3 auf +200% kommt, zumindest habe ich das so verstanden 😂
Ahh ok lesen hilft 😂
wieso kann man hier nicht mit den klassenmitten arbeiten
View 5 more comments
ja aber hier sagst du : "klassierte Daten: - stetige Verteilungsfunktion - Es gibt ein Histrogramm - immer zwei werte pro Klasse und pro Häufigkeit (die Klassengrenzen) diskrete Daten ohne klassierung: - unstetige Verteilungsfunktion - es gibt kein Histogramm - immer ein Wert pro Häufigkeit" also verstehe das jetzt nicht so ganz, woher weiß ich ob die daten klassiert sind oder nicht, also wie erkenne ich das bei nem histogramm? da steht ja auch [uj-1, uj], aber nicht jedes histogramm ist klassiert, woher weiss man das denn? ich dachte, alles das, was in klassen eingeteilt ist, das wäre dann jedes histogramm, ist klassiert, also könnte man diese formel benutzen, aber das stimmt ja nicht, wieso nicht?
Lies nochmal, was ich geschrieben habe (dein Zitat von mir) , dann klärt sich das von selbst
Wie berechnet man bei der 7 C) die Konstanten a und b? Hab erstmal m berechnet und dann mit der Formel y=m*x+b das b ausgerechnet aber komme da auf komische Ergebnisse
View 6 more comments
Du hast ja die Daten für X (1,1,2,4,4,4,7,7,7,7) und Y (18,18,16,12,12,12,6,6,6,6) gegeben. Z.b. ist x1= 1 und y1=18 Hier in der Lösung wurden die Werte y3 und y2 und x3 und x2 verwendet
Danke :)
Zu dieser Aufgabe sollten wir ja mit der Regressionsgeraden arbeiten. Was muss in der Aufgabenstellung stehen, dass die Regressionsgerade gemeint ist?
muss man hier noch irgendwie in die Antwort einbringen, dass v1<=u1 sein muss?
gleich kann es nicht sein, sonst wäre der GK = 0
Wieso muss die Varianz Y größer oder gleich 1 sein?
In der Markierung steht, dass die positive Korrelation höchstens 1 betragen kann. Da steht nichts über die Varianz von Y... oder die Markierung ist verrutscht
No area was marked for this question
kann jemand aufgabe 8 erklären?
Kann mir das bitte einer erklären ?? Nd warum bleibt V konstant ?? Woran erkenne ich das ?
View 5 more comments
Ah ja!! Oh man.. super, Danke. Es soll null ergeben, daher 15 einsetzen. Klar!! Danke dir ;)
ich habe einfach die 2 Punkte Formel angewandt und die Steigung 0 gesetzt, da Steigung 0 ja rxy= 0 bedeutet ... geht das auch?
Ist heute der letzte Tag für die Anmeldung zur Prüfung? Vielen Dank im Voraus.
Morgen bis 23.59 Uhr soweit ich weiß
Load more