Buchführung & Abschluss

at Universität Siegen

Join course
1428
Discussion
Documents
Document type
Semester
No area was marked for this question
Wie kommt man auf 1000 euro für Aufgabe III a.)3.) Ich hab gedacht man rechnet : 16000(Disagio) mal 1/ 8 = 2000 Euro ... nicht 1000 Euro
Weil ja praktisch nur das halbe Jahr gezählt wird, da das Darlehen zum 30.06.2014 abgeschlossen wird. Also 2000/12 * 6.
Ach oky macht Sinn, kann man auch rechnen: 0,5/8 mal 16000 = 1000 Euro ?
No area was marked for this question
hallo zusammen hat jemandem die Lösung für wise 16/17 ??
Ja ich habe die gemacht kann die gerne später zum Vergleich reinstellen :) Also keine Garantie für Richtigkeit :D
Fände ich gut! :)
No area was marked for this question
Bei IV a) wieso ist die Abschreibung 20.000 und nicht 30.000? weil 178500*1,19=150000 und 150000*0,2=30000
View 2 more comments
8 von 12 Monaten :)
Danke :)
Wie bereite ich mich am besten für die Klausur vor? Bzw. Wie macht ihr das ?
View 4 more comments
Weiß denn jemand zufällig, wie weit wir in der letzten Vorlesung mit den Folien im Skript gekommen sind?
alle
Hat hier jemand vielleicht Lösungen für 2 oder 3 Altklausuren, damit ich diese durch rechnen und vergleichen könnte?
Habe schon einige Male gesehen, dass Leute sich erkundigt haben, oder sich nochmal vergewissern wollten, bzgl. Brutto = vor Steuern und Netto = nach Steuern oder umgekehrt. Hier eine Eselsbrücke für euch(nicht von mir, habe sie mal gelesen vor Jahren gelesen und seit dem ist sie drin, also tat sie was sie sollte): BRUTto = BRUTal viel Geld (also vor Steuern) NETto = NET so viel Geld (also abzgl. Steuern) Je intensiver man für sich die Eselsbrücken betont (gilt generell, für alle) desto besser behält man sie sich. Je sexistischer oder extremer eine Eselsbrücke ist, desto besser prägt sie sich ein, ob man will oder nicht. Gutes Lernen!
danke für die kurze Zusammenfassung von The Simple Economics :)
Also deinen Namen finde ich sehr Herr Lastard :D
No area was marked for this question
Hast du auch die Lösungen zu den Aufgaben?
Nein leider nicht.
No area was marked for this question
viel zu viele Fehler !
wo denn zum Beispiel? Wenn da soviele sind sollte der Crashkurs der die Lösungen gemacht hat vll mal angesprochen werden.
bei 3c) heißt es sonst. betrieblicher aufwand 1250 und nicht abschreibung auf forderungen 1250
Hey Leute, hat jemand die Lösung zu der letzten Klausur? WS 16/17?
Hallo 😊 Was lernt ihr alles für die Klausur ? Lässt ihr irgendwelche Themen weg?
Ja das Thema "Personalaufwand" (Skript ab Seite 412) lass ich weg. Herr Schmidt meinte nämlich, das wäre nie drangekommen und hat das so indirekt ausgeschlossen. :)
Schau dir am besten auf moodle bei den Lösungen von den Übungsaufgaben die Klausurvorbereitung an, die hilft sehr und nennt wichtige Themen!
hey, hat jemand zusammenfassungen oder eventuell altklausuren?
Schau doch mal hier in den Dokumenten, da findest du Zusammenfassungen von mir! :) Auch Altklausuren inkl. Lösungen sind dort zu finden.
Hi, am wie vielten ist die Prüfung nochmal?
25.08.2017
No area was marked for this question
Wie kommst du bei III 2 b) auf den 4ten buchungssatz?
No area was marked for this question
Wie bist du bei IV a.) auf die 5.500 Euro gekommen?
No area was marked for this question
wie kommt man auf die 60000 bei der Abschreibung ?
View 3 more comments
Perfekt :) wenn weitere fragen sind einfach stellen :)
Wie bist du auf die 60.000 gekommen, versteh es trotz deiner Erklärung neben deiner Aufgabe nicht..
No area was marked for this question
Warum lautet der Buchungssatz bei IV. e.) Zinsaufwand 210€ an sonst. verb. 210€ ?
No area was marked for this question
Aufgabe I 2. müsste doch normalerweise richtig sein?
No area was marked for this question
sind dies Musterlösungen? oder woher haben sie die? sieht aus wie ein buch :D
View 2 more comments
Dort sind aber teilweise grobe Fehler, daher sind die schlechten Bewertungen begründet.
Ich sehe keinen Grund wieso der Tutor, der diesen Kurs geleitet hat, "falsche" Lösungen präsentieren sollte
No area was marked for this question
Wie erklärst du dir den die 8,55 Euro Umsatzsteuer in 2.1 ?
View 1 more comment
Würde sagen die USt muss korrigiert werden, da man die Forderungen vorher ohne Skonto gebucht hat und nun weniger USt abführen muss
Ja das richtig, hab es nachher auch ausgerechnet. Trotzdem Danke ;)
No area was marked for this question
hat jmd. bei I 1. auch richtig? :D
View 2 more comments
anus
Skript Folie 137 :-)
No area was marked for this question
Weshalb berücksichtigst du bei 4) die Umsatzsteuer wenn in der Aufgabenstellung steht, dass diese nicht zu berücksichtigen ist?
View 4 more comments
Dein Name wird niemals an der Wand stehen
Pearson Specter Litt du noname
No area was marked for this question
Wieso ist I 10. falsch?
Müsste richtig sein. Habe mal einen Merksatz aus dem Tutorium kopiert: Rückstellungen sind Verbindlichkeiten, die hinsichtlich - Ihres Bestehens dem Grunde nach (also ob sie überhaupt fällig werden) - Dem Zeitpunkt ihrer Fälligkeit nach (ob morgen oder erst in vier Jahren?) - oder der Höhe nach (1.000 ? oder 5.000 ??) ungewiss sind, aber mit hinreichend großer Wahrscheinlichkeit erwartet werden. In der Bilanz gehören sie zu den Passivpositionen. Rückstellungen sind Fremdkapital und dürfen nicht mit
No area was marked for this question
Aufgabe 1 Nummer 7: Weshalb soll das falsch sein? Je umfangreicher die gewählt werden, desto höher der Wert.
No area was marked for this question
Aufgabe 1 Nummer 5 ist FALSCH. Die transitorischen Posten ARAP und PRAP werden nur gebildet, wenn die Vorgänge periodenübergreifend stattfinden. Die Miete wird nur für den Zeitraum in der gleichen Periode bezahlt, demnach handelt es sich hier nicht um einen ARAP.
No area was marked for this question
Aufgabe I)3) der Geschäfts oder Firmenwert wird im Anlagevermögen aufgeführt.
Der Wert des Gebäudes, aber nicht der Wert der Firma!
No area was marked for this question
was habt ihr bei 3 für Buchungssätze?
View 2 more comments
Ja genau, das habe ich auch gedacht. Dann vermutlich: fert. Erz. an Bestandsänderung fert. Erz. 30.000 EUR oder?
Ich denke nicht, dass das berücksichtigt werden muss. Es ist ja nur angegeben, dass die Rohstoffe in die Produktion eingehen und nich, was mit den fertigen Erzeugnissen geschieht.
No area was marked for this question
Wie kommst du bei III 3) auf die 1000? und bei III 4) auf 7/36 ?
View 4 more comments
wie bist du auf die 20000 ? bei III 2 gekommen bist ?
800.000 * 0,05 * 1/2 (da im ersten Jahr erst ab Juli Zinsen gezahlt werde)
No area was marked for this question
wieso buchst du bei III. a) 1400? abschreibungen?
View 5 more comments
wieso denn genau 7/12 ?
Weil die Abschreibung für die sieben Monate gilt, die die Maschine in Gebrauch war.
No area was marked for this question
Wie kommst du bei III 2) b) auf die 9000?
musst du rechnen du lauch
Das ist glaub ich die Ware, die nicht verkauft also noch auf Lager ist zu Einkaufspreisen
No area was marked for this question
I 1) 5. ist falsch.. warum sollte bei einer Zahlung im selben Jahr ein ARAP gebildet werden?..
Das habe ich auch schon gedacht...
No area was marked for this question
Seite 6 Nummer 4: Es handelt sich um einer Minderung der Bilanzsumme. Bank ist ein Aktivkonto welches sich um 3000 verringert und ARAP ist ebenfalls auf der Aktivseite und erhöht sich um 1000. Demnach werden es 2000 weniger auf der Aktivseite. Das gleiche gilt natürlich für die Passivseite: Aufwand -> Erfolgskonto -> GuV -> EK Minderung um 2000.
Muss da nicht auch die Umsatzsteuer gebucht werden?
No area was marked for this question
Wie kommst du auf die Werte bei III 3) c)?
No area was marked for this question
was gehst du in Buchführung denn so ab?
haha :D danke ^^ ehm hatte es bereits auf dem WG und wohl auch ein leichtes gespür dafür
No area was marked for this question
Wieso wird in 3c) ein Erfolg gebucht?
Der Kran war am 31.12.2013 nur noch 180.000€ wert. Durch den Verkauf kommen 357.000€ bzw. nach Abzug der Umsatzsteuer 300.000€ rein. Es bleibt also ein Gewinn von 120.000€.
wie hast du das berechnet?
No area was marked for this question
Grundlagen 1) 2. ist laut Skript S.34 richtig
No area was marked for this question
@Jeroen Bakker: Seite 11 fehlt?! Hast du vielleicht vergessen die hochzuladen oder hast du dazu leider keine Lösungen?
Hab ich wohl vergessen abzufotografieren, hatte ja 60 seiten oder so da liegen.. tut mir leid hab auch gerade leider keinen zugriff auf die klausurlösungn
No area was marked for this question
Bei WS 13/14 Aufg. IV a): woher weiß man das 40 Automaten verkauft wurden? Bzw. wie kommt die Rechnung 40x110000 zustande?
No area was marked for this question
die 10. richtig / falsch Frage ist ebenfalls falsch. in §140 AO wird die Derivate Buchführungspflicht geregelt. Überprüf demnächst doch bitte deine "Lösungen"
Wie gesagt das sind nicht meine Lösungen ;) das sind die aus dem Crashkurs.
No area was marked for this question
Warum ist bei I. Grundlagen die Nr. 10 richtig? Ich dachte die originäre Buchführungspflicht steht in § 141 ??
Ehrlich gesagt kein Plan, aber meine das es in §140 geregelt ist und nicht 141
No area was marked for this question
wie erkennt man denn bei der aufgabe DEUTEN VON BUCHUNGSSÄTZEN Punkt 3. auf der seite 7 das der kunde uns die ware zurück sendet ?
Warenverkauf hat die eigenschaften eines Passiven kontos und nimmt somit im soll ab. Heißt das Warenverkaufskonto wird gerade weniger. Und das geht ja nur wenn nur wenn Ware zurück kommt und wir den Verkauferlös zurück geben.
No area was marked for this question
III. Nr 2 c) ist falsch.. der Buchwert der Maschine beträgt am 31.12.03 220000 und nicht 340000
No area was marked for this question
Bist du dir sicher bei 1.5? Die 6 Monate befinden sich im gleichen Geschäftsjahr, deswegen muss da mMn nichts abgegrenzt werden.
No area was marked for this question
Wieso lädst du einfach die Vorlesungen hoch? das ist doch total sinnlos, jeder weiß wo man die herbekommt
No area was marked for this question
lifo ist falschmüsste ja hier bei der lösung fifo sein
272 documents in this course
Description
Summer 2017
Prof. Heurung
Assignments
Description
Winter 2016/17
Prof. Dr. Rainer Heurung
Summaries
Description
Winter 2016/17
Prof. Dr. Rainer Heurung
Summaries
0
0
17
Description
Winter 2011/12
-
Assignments
0
0
9
Description
Winter 2011/12
-
Assignments
0
0
10
Description
Winter 2011/12
-
Assignments
0
0
24
Description
Winter 2011/12
-
Assignments
0
0
10
Description
Winter 2011/12
-
Assignments
0
0
9
Description
Winter 2011/12
-
Assignments
0
0
15
Description
Winter 2011/12
-
Assignments
0
0
13
Description
Winter 2011/12
-
Assignments
0
0
24
Description
Winter 2011/12
-
Assignments
0
0
12
Description
Summer 2014
-
Assignments
0
0
14
Description
Summer 2014
-
Assignments
Description
Summer 2014
-
Assignments
Winter 2016/17
Prof. Heurung
Exams
0
2
429
Winter 2016/17
Prof. Heurung
Exams
Winter 2016/17
-
Assignments
0
0
104
Winter 2016/17
-
Assignments
Description
Winter 2016/17
Heurung
Exams
+ 5
3
377
Description
Winter 2016/17
Heurung
Exams
Description
Winter 2016/17
Heurung
Exams
Description
Winter 2016/17
Heurung
Exams
+ 2
4
344
Description
Winter 2016/17
Heurung
Exams
Description
Winter 2016/17
Heurung
Exams
+ 1
2
54
Description
Winter 2016/17
Heurung
Exams
Description
Winter 2016/17
Heurung
Exams
Description
Winter 2016/17
Heurung
Exams
+ 1
10
415
Description
Winter 2016/17
Heurung
Exams
0
0
5
-
Heurung
Assignments
0
0
2
-
Heurung
Assignments
0
0
2
-
Heurung
Assignments
0
0
2
-
Heurung
Assignments
0
0
3
-
Heurung
Assignments
0
0
4
-
Heurung
Assignments
0
0
4
-
Heurung
Assignments
0
0
3
-
Heurung
Assignments
0
0
5
-
Heurung
Assignments
0
0
5
-
Heurung
Assignments
0
0
6
-
Heurung
Assignments
0
0
1
-
Heurung
Assignments
0
0
0
-
Heurung
Assignments
0
0
1
-
Heurung
Assignments
0
0
0
-
Heurung
Assignments
0
0
1
-
Heurung
Assignments
0
0
0
-
Heurung
Assignments
0
0
1
-
Heurung
Assignments
0
0
2
-
Heurung
Assignments
0
0
1
-
Heurung
Assignments
0
0
4
-
Heurung
Assignments
Load 100 more documents
Welcome back
Register now and access all documents for free