Howdy BWL-Erstis, hier könnt ihr euch rund um den Kurs Buchführung & Abschluss austauschen und euch gegenseitig unterstützen. Zusammen studiert sichs einfach entspannter! Es gibt auch auch noch andere Kurse mit Lernunterlagen und Diskussionen: Einführung in die Managementlehre https://www.studydrive.net/kurse/universitaet-siegen/einfuehrung-in-die-managementlehre/61860?sd=cm-vf Einführung in die Wirtschaftsinformatik https://www.studydrive.net/kurse/universitaet-siegen/wirtschaftsinformatik-a/178578?sd=cm-vf Alle Kurse der Uni Siegen im Überblick https://www.studydrive.net/unis/universitaet-siegen/1105?sd=cm-vf Zudem stehen euch große Gruppen zum Austausch zur Verfügung: Uni Gruppe: https://www.studydrive.net/gruppen/unigruppe-universitaet-siegen/26?sd=cm-vf Studiengangsgruppe: https://www.studydrive.net/gruppen/bwler-der-uni-siegen/322?sd=cm-vf Ersti Gruppe: https://www.studydrive.net/gruppen/bwl-erstis-der-uni-siegen/532?sd=cm-vf Euer Studydrive-Team
Super! Vielen Dank für die vielen Infos und Links! Gerne mehr davon
Findet heute die übung und vorlesung statt ?
Meint ihr es geht klar, wenn man absolut kein Vorwissen hat, dass man in drei Wochen alles mit täglich 3 Stunden alles drauf hat? Wenn ja, wie bringt ihr euch das alles am besten bei? Hab mal durchgeguckt: da sind ja 1000 verschiedene Konten und Variationen in den Buchungen. Würdet ihr irgendwo einen Fokus setzen? Sieht für mich nach sehr viel Stoff aus
Also 3 Stunden am Tag reicht denke ich nicht... du musst die Übungen und alle Tutorien durchgehen und bis du die gemacht hast, brauchst du sehr viel Zeit! Unterschätz das nicht. Wenn du bei 0 anfängst, würde ich an deiner Stelle jetzt anfangen und mir die Grundlagen schonmal beibringen weil ansonsten klappt das nicht. Obwohl viel ausgeschlossen wurde, ist das noch recht viel. Ich war zum Beispiel bei jeder Vorlesung und Übung und verstehe trotzdem nicht alles
Was bedeutet TAM? Und was sind restliche betriebliche Werte ?
View 4 more comments
Ich verstehe nicht, wieso man die USt auf die 35000€ und nicht auf 30000€ bezieht... kann mir das vielleicht jemand erklären?
Du musst zurückrechnen. Der Verkaufswert ist Brutto, also mit 19% USt. Diese musst du jetzt vom Bruttowert abziehen und kommst auf 35.000€. Die 35.000€ sind der Restbuchwert, der Restbuchwert ist Netto.
Kann sich in zwei Wochen für die Klausur sich gut vorbereiten ?
Warum bucht man da die Vorsteuer ins Haben und die Umsatzsteuer ins Soll?
No area was marked for this question
bei der aufgabe 2.3 nach dem Eröffnungsbilanzkosten die t konten wie verbucht man da nochmal zb. bei waren nach dem anfangstbesandt 1. die 3500 woher kommen die allgemein die zaheln wie rechnet man die aus?
Die Anfangsbestände sind immer gegeben. Erst durch Geschäftsvorfälle musst du "Rechnen". Das Konto Waren ist Aktiv. Der Anfangsbestand wird hier wie ein Zugang gebucht; Waren 3500 an EBK 3500. Du willst die Waren ja von der Habenseite des EBKs, auf die Sollseite des Warenkontos. Bei den Passivkonten ist es dann andersrum.
Dankeschön
Warum nimmt die Forderung bei X zu? Ist das nicht eher eine Verbindlichkeit, die dann an dem Tag abnimmt, da ja er liefert?
Unternehmer X wartet ja noch auf die Restschuld deswegen forderung
Aber trotzdem muss doch die Verbindlichkeit der Lieferung weniger werden
Ist das 13.Tutorium unwichtig für die Klausur? Ja oder?
Ist es richtig, dass es bei Buchführung und Abschluss nur 1PT gibt?
Yes
Was kommt alles in der Klausur vor?
Herr schmidt meinte ja latente steuern allgemein steuern kommt nicht dran. Ist das 10.Tutorium also unnötig zu lernen?
View 1 more comment
push
Push
Ist alles ab Übung 9 ausgeschlossen??? Hab irgendwie sowas gelesen weil ja die Vorlesung seit Weihnachten ausgefallen ist. Weiß jemand was genaueres?
View 3 more comments
Ok danke
Übung 12 also auch ?
Sind die wochen noch tutoriums?
Findet am Mittwoch noch eine Übung statt oder nicht?
nein letzte Woche war die letzte Übung
Werden die Lösungen der Klausurvorbereitung nicht hochgeladen, da ich diese nirgendwo finde
wurden auf moodle hochgeladen
du musst direkt unter lösungen zu den übungen gucken. die 12. ist die klausurvorbereitung
Wie kommt man auf die Zahlen? Ich hab bei erhaltene Skonti 29,75€ und bei VSt 5,65€ raus
Es werden ja 1 Prozent Skonto gewährt. Die verrechnest du mit dem NETTOpreis also mit den 2500. dann müsstest du auch auf die richtigen Zahlen kommen :)
Danke ☺️
Kann man statt Umsatzerlöse auch Warenverkauf schreiben?
Nein, bei Verkauf von Fertigen Erzeugnissen handelt es sich hier nur um Umsatzerlöse. Warenverkauf wird angesprochen wenn man Waren verkauft.
Okay, vielen Dank:)
Warum ist hier keine Buchung notwendig? Würde man nicht Forderungen buchen, wenn noch nichts bezahlt wurde oder macht man das nur, wenn dort explizit steht, dass auf Ziel gekauft wird? Hier gibt es ja nur eine Anzahlung
Ein Vertrag ist an sich erst einmal nur eine Willenserklärung von 2 oder mehreren Geschäftspartnern. In der Buchhaltung wird aber nur gebucht, wenn auch Geschäftsvorfälle vorliegen, also Austausch von Waren/ Gütern/ Dienstleistungen usw. Deshalb wird beim Abschluss von Verträgen nichts gebucht... Auf deine Frage zurückzukommen. Denke mal drüber nach, was du in diesem Fall gegenbuchen würdest. Forderungen an...? ;)
Ja das hatte ich mich auch gefragt 😅 danke!
Kommen Zuschreibungen und die Pauschalwertberichtigung dran? Habe das nicht so mitbekommen
🆘
Push
Was sind Agio und Disagio für Konten? Aktiv/Passiv? Aufwand/Ertrag? Gerade hier in Hinblick auf die Auswirkungen auf die Bilanz oder die GuV. Ich blicke bei dem Thema leider gar nicht durch. Danke!
View 1 more comment
Danke Anastasia! :-)
Anastasia ist bae!
Hey Freunde, mal ne Frage an die Buchführung und Abschluss für Wirtschaftsjuristen Leute, weiß jemand wo man die Lösungen für die Übung herbekommt?
Bei unisono
Kann mir jemand diese Frage erklären, irgendwie hat sich mir nicht erschlossen, wie hier die Zusammenhänge sind. Danke im Voraus!
Könnt ihr mir sagen, wie man am besten in das ganze Thema reinkommt, da ich nicht bei den Vorlesungen oder Tutorien war. Ich hab mit den Tutorien angefangen aber hab Schwierigkeiten ab dem vierten Tutorium, da ich gerade mal die basics von ebk, sbk und guv verstanden habe und auf einmal im vierten Tutorium Steuern und neue Systeme reinkommen. Bin leicht überfordert, was habt ihr für Methoden, um das selbst so gut wie möglich beizubringen? Danke 😊
View 11 more comments
Jungs und Mädels, eigentlich ging es auch gar nicht um irgendwelche Vorlesungen oder sonstiges, sondern darum, dass ich Hilfe brauche, um auf das Lernen klar zu kommen amk
Ich würde ganz nahe am Skript arbeiten, damit kommt man eigentlich ganz gut zurecht. Ich hab’s so gemacht: 1. Mit Skript und Übungslösungen die Übungen alle der Reihe nach gelöst. Die offiziellen Übungslösungen helfen sehr beim Verständnis. Sind gut ausformuliert. 2. Danach für jedes Unterthema ein paar Sachen rausgeschrieben die mir helfen (zB wie die Konten heißen die bei Steuern betroffen sind) und dann anhand des Merkzettels versucht die Übungen nochmal ohne Skript zu lösen. 3. Danach die Tutoriumsaufgaben mit dem Merkzettel löse. Danach müsste man ein generelles Verständnis aufgebaut haben und kann sich dann zB dem Auswendiglernen für Wissensfragen widmen. Dann nochmal die Tutorien oder Übungen wiederholen usw und irgendwann ohne Merkzettel. Bei Unklarheiten, falls du im Skript und mit Lösungen gerade nicht weiterkommst: Manchmal hilft auch Youtube oder andere Websites wo schriftlich oder mündlich was erklärt ist was ich im Skript zu unverständlich fand. Aber hier drauf achten dass die Methoden in Skript und Youtube die gleichen sind. Hab hier keinen bestimmten Kanal/Website, einfach immer die unklaren Themen eingeben und anhand der Videobewertung oder ersten Eindruck eins aussuchen 😊
Wie lernt ihr für die Klausur?
View 3 more comments
Push
Aus dem Skript muss und sollte man nichts auswendig lernen. Nutzt es während der Vorbereitung einfach als Nachschlagewerk. Wenn überhaupt, macht es bei den richtig oder falsch Fragen Sinn, aweng auswendig zu lernen, aber auch da ergeben sich 70% von alleine, wenn man das Buchungssystem verstanden hat.
Der herr schmidt hat die klausurvorbeitungsfolien noch nicht hochgeladen stimmts?
View 3 more comments
Ahhhh danke!!
Nein hat er noch nicht Aber hier auf studydrive ist eine, die identisch zu dem ist was wir in der letzten Übung gemacht haben: https://www.studydrive.net/kurse/universitaet-siegen/buchfuehrung-abschluss/uebungen-tutorien/uebung-12-klausurvorbereitung-ss-2018-mit-loesung-/vorschau/530095
Hat jemand diesen Buchungssatz? Danke.
View 1 more comment
Nein der wurde ausgelassen.
Hää die stehen doch auf der seite 280
Wie komme ich auf diese Beträge? Danke!
Wie würden die Buchungen in b) und c) aussehen, wenn das Leasinggut dem Leasingnehmer zuzurechnen wäre?
View 3 more comments
Dankeschön 🥰
du bist und bleibst ein Schatz, Anastasia. aber wie kommst du auf die ‘‘3/6‘‘x4.000 (woher 3/6)?
Warum keine Erhöhung in der Bilanzsumme?
Da es ein Passivtausch ist. Die Aufwendungen mindern letztendlich das Eigenkapital und die Rückstellungen werden auf der Habenseite in der Bilanz aufgenommen.
warum ist das eine Minderung? ist Privatkonto kein Aktiv-konto? hätte gedacht das ist ein aktiv tausch
Nein, das Privatkonto ist ein Unterkonto vom Eigenkabitalkonto. Es wird somit wie auf einem Passivkonto gebucht -> Privatentnahmen auf der Sollseite (Verminderung des Eigenkapitals) und Privateinlagen auf der Habenseite (Vermehrung des Eigenkapitals)
alles klar, DANKE bride. aber Karo ist besser als Pik.
Könnt ihr ein Tutorium am Donnerstag empfehlen? Wo gut erklärt wird?
View 5 more comments
@Anastasia weißt du ob Tim am Mittwoch Tutorien gibt?☺️
Tim gibt nur das eine Tutorium am Donnerstag. Am Mittwoch muss man mit mir Vorlieb nehmen (12-14 Uhr in H-D 3206 und 14-16 Uhr in H-A 3102).
Kommen die 4/12 daher, dass die Obligationen nur 4 Monate (seit Januar) gehalten wurden? Danke :-)
wieso 1.800?
Die Hälfte von 3.600€ also 1.800 einmal im jahr 2016 und einmal im jahr 2017 (siehe aufgabe)
Hier muss man ja restbuchwert • 1,1 (10%) rechnen um auf die Ust. zu kommen. Warum nicht 0,10 ? Weil bei der normalen Ust. Von 19% rechnen wir ja auch immer 0,19
was erzielt man mit der Abschreibung wozu ist die gut ?
View 6 more comments
Wenn ich die doch gar nicht mehr benutze
Muss halt in der Bilanz stehen, solange sie Teil der Ausstattung ist
warum finden hier keine Abschlussbuchung statt?
Wie kommt man auf die Zahlen unten beim buchungssatz?
Hallo
wie kommt man hier auf die USt ? Egal wovon ich die USt berechne ich komme nicht auf die 13300
Einfach die Umsatzsteuer vom Verkaufspreis ausrechnen. Schritt 1: 83.300EUR/ 1,19= 70.000EUR netto Schritt 2: 70.000EUR x 0,19= 13.300EUR Ust.
Ist es für die Klausur überhaupt relevant zu üben wie die T-Konten eröffnet oder abgeschlossen werden ? Ich habe bis jetzt in keiner Altklausur gesehen, dass Aufgaben dran kamen bezüglich der T-Konten?
Du musst die Buchungssätze für das abschließen und eröffnen der (T-)KONTEN schon können (also mit SBK und EBK). Die T-Konten an sich sind ja im Prinzip nur da, um die Buchungssätze zu visualisieren. Da das zu viel Zeit beanspruchen würde, kommen keine T-Konten in der Klausur dran bzw. Nur sehr selten. Ich würde trotzdem mal Aufgaben an Hand von T-Konten lösen, da das besser veranschaulicht, warum die Buchungssätze so sind wie sie sind, falls du Buchungssätze noch nicht so gut nachvollziehen kannst. :)
Ich habe grade in der E-Mail von Herr Schmidt gelesen, dass die Vorlesungen die nächsten 2 Wochen nicht statt finden. Waren wir mit dem Skript schon komplett durch ?und kann mir jemand bitte kurz eine Auflistung machen von den Themen die nicht drankommen. Wäre sehr nett :) LG
also ich weiß davon, dass Fakturierung und Wertpapiere aufjedenfall nicht vor kommen, sonst kommen die Sachen ab Folie 508 nicht dran. Sonst soll es viele ankreuzaufgaben geben, Leasing soll dran kommen, Verbuchung Privatsvorgänge, Personalaufwand, Abschreibungen; hier soll die lineare am wichtigsten sein, Zuschreibungen, korrektur Ust und Rechnungsabgrenzungsposten. Das waren die Sachen die in der letzten Vorlesung mal grob erwöhnt wurden.
Ist am Mittwoch die Übung nur von 15 -16 Uhr oder von 14 -16 Uhr? Herr Schmidt hatte eine Email geschrieben da steht Wiederholungsstunde von 15-16 Uhr drin.
Wie in der Mail steht nur eine Stunde
kann das jemand so bestätigen ?
View 4 more comments
(72.000-19.200)/1,19⋅0,19=8.403,25
Könntest du die b) nochmal erklären?
Hätte jemand Lust eine Lerngruppe zu bilden? Zusammen lernt es sich oft einfacher :)
View 2 more comments
hey, würde mich gerne anschliessen, wenn ihr noch jmd sucht. :)
Natürlich, sehr gerne :) du kannst mir gerne mal eine Mail schreiben: anna.dickel@yahoo.de :)
Nimmt man für den Wert nicht die 31640 * 25%? Das wären doch dann 7910?
nein, da ein Restbuchwert von 1€ übrig bleiben muss -- mit 7.900 kommt nicht 1€ RW raus
Hat die Lösungen für die Klausur SoSe 19 bei Heurung? Danke.
Sind Kapitalgesellschaften nach HGB nicht immer Buchführungspflicht verpflichtet?
Kann mir jemand sagen, warum hier 133.120 steht und nicht, wie oben bei den Anfangsbeständen geschrieben, 133.200?
Ich habe es mit den 133.200 als AB gelöst und kam trotzdem aufs richtige Ergebniss (hinter her beim SBK).
Hat jemand ne Ahnung wie die Klausur für die Wirtschaftsjuristen aussieht die in die neue Prüfungordnung gewechselt sind ?
Da so eine Prüfung das erste Mal gestellt wird, kann man von außen nichts dazu sagen. Empfehle, in die Sprechstunde des entsprechenden Lehrstuhls zu gehen. Die sind die einzigen, die das Auskunft geben können.
Im Kontenplan gibt es kein Konto "gewährte Skonti", nehme ich dann einfach das Konto "Kundenskonto"?
Am besten sicherheitshalber die Kontenbezeichnungen verwenden, die vorne in der Klausur im Kontenplan genutzt werden. gewährte Skonti = Kundenskonti erhaltene Skonti = Lieferantenskonti
Load more