Klausur-Aufgabe 1 - Wie funktioniert Hören.pdf

Summaries
Uploaded by Anonymous User at 2019-07-03
Description:

Da dies zu 100% die Aufgabe 1 in der Klausur sein wird, habe ich mir das mal zusammengefasst und heruntergebrochen, um mit euch zu diskutieren, ob das alles so richtig ist oder ob bzw wie ihr das ergänzen würdet. Schreibt gern eure Meinung und Tipps damit wir alle die AUfgabe so gut es geht für die Klausur vorbereiten können, da sie die meisten Punkte geben wird.

 +3
43
1
Download
No area was marked for this question
Bitte einfach mal kommentieren ob das alles so stimmt oder ob ihr noch Ergänzungen habt. Habe die Lösung hochgeladen damit man die ergänzen kann👆🏻 So hätte jeder was davon
Ich weiß nicht, ob ich den vierten Schritt auch als „Schritt“ nehmen würde oder einfach unten zu deinem zweiten Punkt (in der Schnecke) hinzufügen würde. Im 5. Schritt würde ich die Signalverstärkung aufgrund des Hebels von x1,3 noch erwähnen. „In der Schnecke“, was du ganz unten ja schon erwähnt hast, dass in der scala media die Frequenzbereiche von vorne (hohe Frequenz) bis hinten (tiefe Frequenz) gleichmäßig verteilt sind und die tiefen Frequenzen aufgrund der höheren Energie eben weiter in die Schnecke „eindringen“. Wäre halt aber auch schon eine kleine Erläuterung zur Frequenz-Orts Dispersion Das sind aber soweit auch die einzigen Anmerkungen. Ist eine gute und knappe Zusammenfassung