Statistik

at Universität Passau

Join course
1013
Discussion
Documents
Flashcards
Weiß jemand mit welcher Formel hier gerechnet wird? Ich komme irgendwie nicht auf dieses Ergebnis...
Hallo, ich schreibe die Klausur jetzt im Sommersemester nach und suche noch einen Lernpartner, der mit mir die Aufgaben nochmal durchgehen will. Hat jemand Interesse?
Ich schreibe die Klausur auch jetzt, bringe mir das quasi gerade selbst bei .. Bin zwar nicht wirklich fit, aber vielleicht hilft ja ein Treffen mal um Fragen zu klären usw.. Bin aber gerade noch bei Statistik 1 am durchgehen, Statistik 2 hab ich mir noch gar nicht angeguckt :D Wie weit bist du so? Schreibt du nochmal oder zum 1. Mal?
Ich schreibe zum 2ten Mal. Bin bei Statistik 2 ziemlich fit aber 1 müsste ich nochmal durchgehen.
Was würdet ihr so sagen, seid ihr zufrieden mit eurer Note? War sie bei euch ca. so wie erwartet?
Hallo Zusammen, ich schreibe zur Zeit meine Bachelorarbeit und brauche noch Teilnehmer für eine Umfrage. Es geht darum zu verstehen, wann man bereit ist bestimmte Informationen über sich am Point of Sale eher bereit ist preiszugeben. Es wäre super lieb wenn ihr daran Teilnehmen könntet:) hier der Link https://www.unipark.de/uc/LfM/4f7a/ Vielen Dank !
Müsste es hier nicht quantitativ heißen?
ja, quantitativ!
Ein großes Dankeschön an @Henning Gu dafür, dass du immer alle Übungs und Tutorien hochgeladen hast!! ☺️
Ohne dich müsste man glatt in die Uni gehen :D
Korrekt ??‍♀️
Wenn ich bei zwei Variablen den Rangkorrelationskoeffizient ausgerechnet habe und danach die Kleinst-Quadrate-Schätzer berechnen soll, verwende ich dann dafür ebenfalls die Ränge oder rechne ich mit xi^2 usw.? ?
View 17 more comments
@Anonymer Furz so sah meine nicht aus :D
@Horst meine aber auch nicht ;)
müsste nicht eins der beiden T1 heißen?
Wo in der Formelsammlung finde ich das denn?
View 2 more comments
Was hast du denn so alles in deine Formelsammlung reingeschrieben wenn ich fragen darf? (:
bei mir steht die Formel auf S.30 in der Mitte.
Bei meiner Formelsammlung ist jetzt die Tackernadel rausgeflogen, und jetzt komme ich nicht mehr durch.... Meint ihr es zählt als geheftet wenn sie mit einer Büroklammer zusammen gemacht ist oder meint ihr das gibt Probleme? Danke!
warum machen die das mit dem testwert und nutzen nicht das ki zum testen...
Gute frage
wie ausführlich muss man zb den Rechenweg beim chi Quadrat test aufschreiben, aIIe werte mit Klammer zum Quadrat und so oder darf man auch ... machen ß DANKE
Gute frage
Wieso wählt man denn hier ausgerechnet 1.4? Komm nicht drauf, ist das einfach random? Danke!
View 6 more comments
ja, die aufgabe hab ich nich
Achso, oke blöd aber danke ;)
Wieso ist es denn hier aufeinmal 104 nicht 105? ?
Hey :) Kann mir jemand sagen, wie ich mit P(x=4) umgehe? Ist das entweder gleich null oder P(x<=3) Daaaanke
View 1 more comment
Bezieht sich auf die Augabe 4 im SS17 :)
Da die ZV stetig ist (Normalverteilung ist eine spezielle stetige Verteilung), gilt P(X=x)=0 also P(x=4)=0 :)
Woher kommt denn die 1??
Wo liegt bei Statistik 2 Aufgabe 66 der Unterschied zwischen Teilaufgabe b) und dem ersten Teil von c)? Also zwischen "Berechnen Sie den Kleinst-Quadrate-Schätzer für eine Regression der Laufleistung nur auf eine Konstante." und "Berechnen Sie die Schätzer für Ordinatenabschnitt und Steigung einer KleinstQuadrate-Regression von Y auf X."
View 10 more comments
Man soll in e) die Varianz testen ob Männer oder Frauen unterschiedliche Laufleistungen haben (unabhängig v. Alter): Jetzt ist Bekannt dass i(1)=Mann ; i(2)=Mann ; i(3)=Frau ; ..... ; i(6)=Mann ist Die Männer sind gelaufen in: 14,61 ; 11,80 ; 11,02 Die Frauen sind gelaufen in: 14,61 ; 13,03 ; 14,18
darf ich dann bei der B) auch schon die angaben von C) nehmen?
Kommt dieser Wert vom alpha? ?
No area was marked for this question
Hallo, ich komme bei Aufgabe 39 auf andere Werte bei den theoretischen Häufigkeiten? statt bsp. 103,84 habe ich 96,903 (hab aber den gleichen Rechenweg)
Warum berechnet man das? Ist ja nicht gefragt oder? ?
Okay, hat sich erledigt ?
Woran erkennt man, ob die Variablen stetig oder diskret verteilt sind?
Grundsätzlich nach der Abzählbarkeit
müsste das hier nicht 0,5*(x50 + x51) sein? Dann wäre xmed = 7 ?
hätte ich jetzt auch gesagt, es sind ja 100 Beobachtungen und nicht 12...
Die Lösung zur 9 ist komplett falsch: arithmetisches Mittel = 6,32 und xmed: 7
Hi, kann mir bitte einer sagen woher das kommt?
Hi, ich rechne gerade WS 15/16 Aufgabe 6 b. Welche Nullhypothese würdet ihr hierbei aufstellen? H0: y=-2,7 oder H0: y>=-2,7 ? Ich hätte die erste H0 gewählt, da es sich um eine symmetrische zweiseitige Gütefunktion handelt. Sieht das wer ähnlich?
Wie kommt man denn auf die 0 und auf die 1 und die dazugehörigen Definitionsbereiche?
F(x) ist die kumulierte Häufigkeit, sprich die 1=100% Max 0= 0% Min
Wie komme ich auf diese Hypothesen? Bzw. wie lese ich sie aus der gegebenen Gütefunktion heraus?
Die Gütefunktion gibt an, wie hoch die W'keit ist sich für die Alternative H1 zu entscheiden wenn diese auch vorliegt. Deswegen rechnest du beim Beta-Fehler(H0 beinhalten obwohl H1 wahr) ja auch 1-g(x). Da man bei Signifikanzniveau a=0,05 ab einem Wert der g(x) von mehr als 0,05 die H0 ablehnt und somit die Alternative H1 annimmt, kann man aus der Gütefunktion den Wert bei g(0,050) = 1,4 ablesen. Wenn also µ<1,4 wird die H0 abgelehnt also ist das die H1. Bei µ>= kann H0 bei SN a=0,05 nicht abgelehnt werden, somit entspricht das der H0. Ich hoffe das war verständlich :)
wie müsste die aufgabe denn dann aussehen, damit es andersherum ist?
Berechnet man den Ablehnungsbereich beim Mediantest ganz normal wie ne Bernoulli Kette? Iwie kommen nämlich dann bei mir immer andere Werte raus ._.
Wenn das Signifikanzniveau nicht gegeben ist, woher weiß ich dann, zu welchem ich testen soll? ?
0.05
No area was marked for this question
Weshalb wird bei der Aufgabe 60 b) die Hypothese b) benutzt, auf FS. S. 29 ?
Wie berechnet sich dieser Wert? Ich komm einfach nicht drauf ?
aus 0.35 - (0.4-p) 0,4-p in der tabelle bei x=1 und 0,35 ist die randwahrscheinlichkeit unten. für das leere kästchen dann einfach subtrahieren :)
Ah danke!
Wo in der Formelsammlung steht die Formel denn? ?
Wann prüft man t beidseitig und wann einseitig? Hab das irgendwie noch nicht so ganz verstanden
View 1 more comment
Danke ?
Erkennst es auch daran, dass im Ablehnungsbereich mit alpha/2 zu rechnen ist.
Wie kommt man denn für den Varianzwert auf N (1,7;1) und nicht (1,7;0,2) ? Danke.
View 1 more comment
huch, hab das jetzt erst gelesen, dachte das ist einfach ein Fehler ? … 1 ist ja die Varianz bei der SNV
Meinst du? ?
Wie ist das gemeint? Bzw was heißt das dann? Danke!
also bei diskreten WErten hast du ja nur 1 2 3 usw keine nachkommastellen halt und wenn du dann sagst P von allen x kleiner als 3 ist ja dann das gleiche wie P von x gleich 2 … weil zwischen 2 und 3 ja nichts mehr ist :D weil die eben diskret sind .. macht das sinn ? haha und bitte korrigieren wenn das nicht stimmen sollte !
Achso ja das würde Sinn ergeben ? ich denke schon viel zu kompliziert ?aber dann nicht mehr mit größer gleich sondern dann mit kleiner oder? ?
soII man in der kIausur auch beides schreiben oder kann man sich eins aIs antwort aussuchen FRAGEZEICHEN
jede der beiden Antworten wurde damals als richtig bewertet, eine reicht
Hat jemand eine Lösung zur Klausur Sommer 18 ? Gerne auch zum vergleichen :)
View 19 more comments
oder für alle hier hochladen?:) wäre cool
Ich nicht, bin im SS18 durchgefallen.
Weiß zufällig jemand ob und inwieweit sich der Stoff bzw. was ausgeschlossen wurde etc. im Vergleich zu letztem Jahr verändert hat?
View 1 more comment
Es wird eine 50:50 Gewichtung von Statistik1 und 2 geben. Vor allem Regression wird wohl eine 35 Punkte Aufgabe.
Was? ? Sonst war Statistik 1 bis auf Lorenzkurve und sowas eigentlich nicht explizit gefragt ? danke, da muss ich mir das erste Semester wohl nochmal ansehen ?
No area was marked for this question
Wieso setze ich in der c nicht den in b berechneten Erwartungswert ein? Woher kommen die 3/16 ?
Tust du doch. µ=9/4 und die setzt du unten dann ein. Du musst aufpassen, bei (x-9/4)^2 handelt es sich um eine binomische Formel. Bei den 3/16 handelt es sich um einen Schreibfehler, ich denke das sollen 9/16 sein.
Vielen Dank!!! Hab die binomische Formel ganz übersehen und war verwirrt
No area was marked for this question
Kann mir jemand erklären, wie ich hier auf die Werte beim Gini–Koeffizienten komme?
View 2 more comments
Weil die v(i) ja die kumulierten Werte sind. v1 = 500 v2 = 500+1500 v3 = 500+1500+2500 v4 = 500+1500+2500+3500 v5 = 500+1500+2500+3500+4500 v6 = 500+1500+2500+3500+4500+10000 natürlich jeweils durch die 62.000 geteilt.
Vielen Dank!!! Hätte einen Denkfehler, aber hab es jetzt gecheckt! Danke!!
Sind das nicht die Zäune? x(min) und x(max) wären doch trotzdem 500 bzw. 10.000 oder nicht? Sie werden ja im modifizierten Boxplot als Ausreißer eingezeichnet.
Ja, du hast Recht! Die müssten als Ausreißer eingezeichnet werden
No area was marked for this question
Hallo, wie funktioniert das nochmal mit dem TR eingeben bei der Aufgabe 44? Komme irgendwie nicht drauf lg
müsste man nicht zu z wechseln, da n größer 30?
Jo, denke nur verschrieben. Sonst müssten in der Klammer ja noch die FG stehen.
No area was marked for this question
wieso wird bei der 24c) mit z statt mit t gerechnet ? kann mir das jemand erklären ?
Weil die Varianz bekannt ist
Hat jemand die 1.a von SS17 gelöst und kann mir bitte helfen?
Kann mir jemand sagen wie wir genau wir hier auf die einzelnen s^2 kommen? ich komm irgendwie nicht drauf
View 1 more comment
Aber wäre es dann in dem Fall nicht einfacher/sicherer, einfach die Summe aller (Yij - Yi.)^2 zu berechnen um auf die SQR zu kommen. Die umgestellte Formel mit der Stichprobenvarianz macht in meinen Augen nur Sinn wenn die Stichprobenvarianzen gegeben sind.
Das dachte ich mir auch, allerdings würde es mehr Zeit in Anspruch nehmen. Soweit ich mich erinnern kann, hieß es, die umgestellte Formel benutzen wenn s^2 gegeben ist. In dieser Übung hier war ich leider nicht anwesend, vielleicht wurde dazu etwas gesagt.
Hat jemand Altklausuren?
Also gaaaanz alte gibt's in StudIP in einer Downloadveranstaltung ? und eine neue ist in unserer StudIP Veranstaltung ;)
Wie läuft Statistik bei euch? Welche Theorie aus der Vorlesung schaut ihr euch nochmal an?
Worauf legt ihr beim lernen den Schwerpunkt? Also thementechnisch? ?
Wieso wird hier mit 1/11 gerechnet? In der Formelsammlung (S. 5) steht doch 1/(n-1)... und da n=1 wurde hier die 1 nicht abgezogen, weiß zufällig jemand wieso das so ist? ?
Weil du nicht die Stichprobenvarianz (1/n-1) ausrechnen sollst, sondern die "mittlere quadratische Abweichung". Deshalb ist auch die Schlange über dem s.
Achja ups, danke!
Load more