Medienrecht

at Universität Passau

Join course
352
Discussion
Documents
Flashcards
No area was marked for this question
Kann man diese Altklausur von den Fragen her mit den neueren vergleichen?
View 13 more comments
Ich wäre dir auch wirklich sehr dankbar :)
Hey, nochmal ein verzweifelter Versuch meinerseits :) Du würdest uns echt super damit helfen. Ich würde gerne meine Bearbeitung mit deiner Musterlösung vergleichen, da ich dir aufgrund deiner Note und den angesprochenen 95% vertraue :) Bitte lass uns panische Erstis nicht wegen früheren undakbaren Kommilitonen leiden! :/
Hey Julia Göge, kann deine vhb- Zusammenfassung auch für dieses Semester genutzt werden? Danke im Voraus :)
Falls jemand noch das Lehrbuch oder das Gesetzbuch (2017) benötigt, ich verkaufe meine weiter. Klausurrelevante Artikel sind markiert aber ich kann diese gern auch wieder entfernen :)
View 17 more comments
👍🏼
War heute erst um 10 nach da hab’s nicht früher geschafft :( bist du morgen Vormittag in der Uni ?
Aus welchen (Rechts-)normen ergeben sich journalistische Sorgfaltspflichten ?
View 4 more comments
§ 5 Pressemustergesetz (Sogfaltspflicht der Presse) :)
pressekodex kannste nicht bringen das ist kein verpflichtendes gesetz es steht ca paragraph 5 im PresseG 10 im rstv und 55 im rstv circa
Hat jemand aus den Altklausuren die Aufgabe mit dem Steg und die Lösung dazu?
was ist der unterschied, zwischen dem Verfassungsrechtlichen und dem allgemeinen Rundfunkbegriff?
Weiß jemand wie die allgemeinen Gesetze definiert sind?
steht auch im Gesetzbuch ganz vorne
Definieren Sie den Begriff der Meinungsfreiheit i.S.d. Art. 5 Abs. 1 S. 1 Var. 1 GG ?
steht im vhb Kurs 3
Welches unabhängige Gremium prüft die Zulassung von Rundfunkveranstaltern?
ZAK = Kommission für Aufsicht und Zulassung
hat jemand die Klausur schon zweimal geschrieben und weiß, inwiefern es die gleichen Fragen sind? Bzw. ob einiges übernommen wurde?
Kann mir jemand sagen, warum öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten nur in einem begrenzten Umfang Telemedien anbieten dürfen? Ich lese immer nur, dass sie es tun und warum, sowie von dem Drei Stufen Test für eine Verlängerung der Zeit, aber nicht von einer Begründung für die Begrenzung der Zeit.
View 1 more comment
Vielen Dank für die Antwort!
hat jemand ein paar lerntipps ?
View 11 more comments
aber gerne doch :)
Noch ein Vorschlag; https://www.studydrive.net/kurse/universitaet-passau/medienrecht/zusammenfassungen/glossar-ueberblick-ueberarbeitet/vorschau/469869 --> schau doch auch mal hier mit rein, falls du das noch nicht kennst. Ich weiß, dass die Liste für Grundlagen auch ganz gut ist, weil die wurde mal von mir erstellt vor zwei Jahren. Ich hab meine irgendwann runtergenommen und wer auch immer hat eine überarbeitete (?) Version wieder hochgeladen. Hab selber auch viel mit meiner ausführlicheren gelernt und sonstige Details eher so nebenbei nachgelesen
Weiß jemand, ob es eine Nachholklausur gibt (obwohl die Klausur sowieso jedes Semester angeboten wird)?
Nein, eben weil sie jedes Semester angeboten wird gibt es keine. Erst im Winter dann wieder die Klausur
Danke!
kann man für die klausur das gesetzbuch von 2017 benutzen oder muss man dich das neue von 2018 kaufen
Gibts da ein neues?? :o Also ich benutz das vom letzten Semester...aber ansonsten müssten da doch irgendwelche Bestimmungen auf stud.ip hochgeladen worden sein, oder nicht?
Soweit ich weiß ist der einzige Unterschied das Netzwerkdurchsetzungs Gesetz, sollte aber denke ich reichen wenn man sich das vorher nochmal anschaut
Kann jemand sagen, ob Lewinsky die Klausur mit Sicherheit jedes Semester neu konzipiert, oder einiges aus dem Semester davor mitgenommen wird?
View 2 more comments
hat dann lewinski die Klausur von ws 17 auchgeschrieben ?
Höchstwahrscheinlich :D
besteht die Klausur aus Multiple-Choice Fragen oder aus Sach und Single-Choice Fragen
Bei der letzten Klausur kamen Ankreuzaufgaben (wo jeweils immer eine richtig war) und ein paar Anwendungsaufgaben dran.
besteht die prüfung nur auf multiple choice fragen oder kommen auch fälle dran
View 1 more comment
gibts irgendwo beispielfälle von der vhb
es kommen mind 2 oder 3 fälle dran!
Wie bereitet ihr euch eig auf die Prüfung vor also wie geht ihr da beim lernen vor?
No area was marked for this question
Hallo hallo, gibt`s hierzu auch Antworten? :)
Nein, leider nicht...
hat jemand die altklausur vom letzen semester mit lösungen ?
Könnte jemand eine aktuelle Zusammenfassung für vhb hochladen? Bei den jetzigen befinden sich viele hinzugefügte Elemente die im SS 18 gar nicht gegeben sind bzw abgeschafft wurden vom Inhalt
Wieso, was wurde denn abgeschafft?
Weiß jemand wann und wo wir schreiben?
View 3 more comments
Drei Stunden?!
Ja, aber es war mal die Rede von zwei Gruppen...aber wäre mal gut das jetzt konkret zu wissen :D
No area was marked for this question
war Transportmittel nun KLausurrelevant so im Nachhinein oder nicht? :S
weiß jemand wie die Prüfung ablaufen wird ?
View 5 more comments
ist die klausur dann eig schwerer wenn die fragen von der vhb kommen?
kommt auf deine Definition von schwer an. ich hab vor fast zwei Jahren geschrieben, da waren sie schon schwer aber trotzdem fair und machbar. auch gut, wenn man das ganze gelernt und v.a. einigermaßen bestanden hat aber letztes Jahr soll es angeblich schwerer gewesen sein (weiß ich nur aus zweiter Hand vom Hören sagen, kann's selber nicht beurteilen, weil ich schon WS16/17 geschrieben und bestanden hab)
könnte noch jemand die Zusammenfassungen von Kapitel 11,12,13 aus dem VHB Kurs hochladen
Hab’s grad hochgeladen :) Die Antworten auf die Fragen aus dem Kurs sind rot markiert.
vieeeeelen danke :))
wie bereitet ihr euch auf die Klausur vor also die die sie letzes Semester nicht geschafft haben?
Die Fragen aus dem vhb-Kurs wiederholen & Altklausuren machen
Da war der Domi heute aber sehr gemein. Dem nächsten Semester lieber sagen, sie sollen gnädiger evaluieren, vielleicht ist er dann zu ihnen lieber :D
View 1 more comment
Was ist passiert?
Ich warte noch immer auf ne Antwort hahah
Ergebnisse der klausur sind online!
Hat jemand Erfahrung mit der Medienrechtsklausur im Sommersemester, also wenn es keine begleitende Vorlesung dazu gibt? Die Klausur sollte dann ja ausschließlich von den VHB-Kurslektionen handeln und nicht noch von so was wie der Zukunft der Medienordnung.
No area was marked for this question
Müsste es bei 1.2. nicht "Austausch von Informationen über eine raum-zeitliche Distanz" heißen?
Also im VHB Kurs enthält die Antwort den zeitlichen Aspekt nicht, ich denke aber, dass es durchaus dabei stehen sollte/könnte.
Weiß jemand, was die Meinungsfreiheit umfasst? Ich bin immer nur von "Meinungen" ausgegangen, aber im Forum auf StudIP hat der Habel geschrieben, dass auch Tatsachen von der Meinungsfreiheit umfasst sind. Also ist die Antwort, dass sowohl Meinungen, innere Tatsachen, als auch Tatsachen umfasst sind? Danke!
View 1 more comment
Falsch. Da Tatsachen wahr sind, müssen sie nicht von der Meinungsfreiheit geschützt sein, sie sind schließlich keine Meinung. Was gemeint ist, sind INNERE Tatsachenbehauptungen. Schutzbereich der Meinungsfreiheit sind demnach Werturteile und innere Tatsachen.
der habel hat aber auf studip geschrieben "im Zweifel werden regemäßig auch Tatsachen von der Meinungsfreiheit umfasst". wenn ich es richtig verstehen, werden Tatsachen, Meinungen und innere Tatsachen von der Meinungsfreiheit geschützt. TatsachenBEHAUPTUNGEN, sprich falsche oder nicht gekläre Tatsachen, nicht. kann das sein?
Hat jemand die Antworten zu Aufgabe 60 - 62 aus der Probeklausur?
View 1 more comment
60 - keine Ahnung, worauf die Frage genau raus will. Vermutlich aber darauf hinaus, dass Telemedienanbieter zwar nicht dazu gezwungen sind, selbst "unwahre Tatsachenbehauptungen", "Beleidigungen" oder "jugendgefährdende Inhalte" zu suchen und löschen müssen. Diensteanbieter sind grundsätzlich nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hindeuten (§ 7 Abs. 2 TMG) ABER Das Angebot ist sofort zu löschen, wenn ein Rechtsverstoß bekannt wird. (was hier zB der Fall sein kann) 61 - Telemedium ("Telemedium mit journalistisch-redaktionellem Inhalt") 62 - In §2, Abs. 1 + Abs, 2 RStV ist erklärt, was alles unter den Begriff "Rundfunk" fällt. Hier wird besonders die Linearität hervorgehoben, bei Online-Journalismus ist es aber v.a. so, dass die Erzeugnisse immer auf Abruf bereitstehen. -> Kriterium der Linearität nicht erfüllt -> kein RF. keine Gewähr auf Richtigkeit :D!!
Und die "Probeklausur" ist eigentlich nur die Altklausur aus einem anderen Semester, ist in den Dokumenten hier im Kurs zu finden.
Darf man bei bei der Gesetzessammlung auch den Absatz/ den Satz/ die Variante einer Norm an den Rand hinschreiben? Oder darf "§ 48 RStV" zum Beispiel? Danke :)
View 4 more comments
Nein grundsätzlich keine Wörter. Maximal "GG" oder "Rstv" also die Bezeichnung des jew. Gesetzestextes. 😓
Oh no, ok danke!
Hallo ! Ist die Meinungsfreiheit für Jedermann, nur für Deutsche, oder nur für Deutsche und Europäer? Vielen Dank und liebe Grüße
View 3 more comments
so gesehen gilt es für alle mitgliedsländer der UN, denn Recht auf freie Meinungsäußerung ist Artikel 19 des UN-Zivilpaktes.
Für jedermann in Deutschland eben. Also selbst wenn jemand (in dessen Land keine MF herrscht) nach Deutschland kommt, hat er hier das Recht der Meinungsfreiheit. Und in allen anderen Ländern in denen Meinungsfreiheit herrscht eben.
Hat jemand eine Mitschrift von gestern? Zukunft des Medienrechts? Wäre super!! :)
Was ist die Existenzberechtigung d. Privaten Rundfunks?
View 1 more comment
Die Privaten müssen eine Grundpluralität gewährleisten, die Öffentlich Rechtlichen Meinungsvielfalt. Findest du im VHB Kurs 3 unter Medienfreiheit/ Rundfunktfreiheit :)
Hat zufällig jemand noch eine aktuellere Probeklausur? Wär super :)
Hey, konnte jemand die letzten drei Fragen ( 60 - 62 ) der Altklausur beantworten und möchte evtl die Lösungen weitergeben? Danke im Voraus!
Frage 61 habe ich b) und bei 62. könnte man so darauf antworten: Rundfunk i.S.d .§2 Abs. 1 RStV: Nach dieser Vorschrift ist „Rundfunk“ ein linearer Informations-und Kommunikationsdienst. Er ist die für die Allgemeinheit und zum zeitgleichen Empfang bestimmter Veranstaltungen und Verbreitung von Angeboten in Bewegtbild oder Ton entlang eines Sendeplans unter Benutzungelektromagnetischer Schwingungen. Nach der Definition ebenfalls umfasst sind Angebote, die verschlüsselt verbreitet werden oder nur gegen besonderes Entgelt („payTV“) empfangbar sind, also keine öffentlichen Homepages. (keine Grarantie)
"Keine Wiederholungsklausur im Sommersemester (Möglichkeit VHB- Klausur)" - Kann mir bitte jemand erklären, was man sich darunter vorstellen soll? Und wann wäre diese "VHB- Klausur"?
Das heißt das die Medienrecht VL im Sommer an der Uni Passau generell nicht angeboten wird und es deswegen offiziell keine Wiederholungsklausur gibt. Allerdings baut die Vorlesung ja auf dem Kurs der VHB auf und der wird im Sommer durchaus angeboten, aber eben nur als reiner online Kurs ohne VL dazu an der Uni. Und diese Klausur der VHB kannst du im Sommer schreiben und es als deine Medienrechtsklausur anrechnen lassen. IM Prinzip screibst du nämlich jetzt im Winter auch schon die VHB Klausur mit dem Unterschied das es jetzt eben noch zusätzlich die VL gibt, die den Kurs ergänzen soll durch Erklärungen des Dozenten. Wann die ist musst du Im Sommer schauen, aber normal irgendwann am Ende vom Sommersemester.
Danke sehr :)
Weiß jemand, wie die Durchfallquote die letzten Semester war? :)
No area was marked for this question
Hei Alina; die Zusammenfassungen sind echt hilfreich, danke schonmal dafür! Würdest du auch die anderen Teile hochstellen, oder hattest du das nicht vor? :)
Hey, danke dir! Freut mich, dass ich da etwas helfen konnte :) Leider habe ich es nur bis zum 3. Teil geschafft und werde es jetzt in der Zeit bis zur Klausur nicht mehr schaffen weitere Zusammenfassungen zu erstellen. Sorry :(
Alles klar, trotzdem vielen Dank 😊
Hat hier jemand vielleicht Tipps wie man Medienrecht am besten angeht/lernt?
Hey, also die Klausur beruht eigentlich v.a. auf dem VHB Kurs und weniger auf der Vorlesung. Zumindest war es vor einem Jahr so, ich denke mal das wird wohl auch noch so sein. Von dem her würde ich mir den auf jeden Fall anschauen. Versuch einfach so viel wie möglich zu verstehen, lerne Definitionen z.B. von Meinung, APR oder Tatsache auswendig und Was du dir sonst noch für geeignet zum reinen abfragen vorstellen kannst. Ansonsten wärs gut, wenn du dich bisschen mit dem Gesetz auskennst. Wir in unserer Klausur mussten unter anderem Paragraphen angeben und richtig zitieren, und das auch auf nen einfach aufgebauten Fall im Urheberrecht anwenden (einzelne Fragen dazu). Vielleicht konnte ich dir ja zumindest bisschen weiter helfen :)
denkt ihr, es reicht wenn man jetzt noch die einzelnen Zusammenfassungen für die Klausur lernt, statt den ganzen VHB Kurs durchzuhauen?
ich denke zum Bestehen müsste es reichen, wenn du auch noch mit dem Gesetz umgehen kannst. wie gut du damit bist kommt darauf an wie gut du das ganze verstehst.
Sind die Wiederholungsfragen zum VHB Kurs auf Ilias ähnlich wie die, die in der Klausur dran kommen? ALso von Niveau und Aufbau her. Die sind ja doch recht allgemein und weniger über die Details, die im VHB Kurs besprochen werden. Danke ! :)
Also wenn ich mich richtig erinnere, dann kamen bei uns vor einem Jahr schon auch einige Fragen in diese Richtung dran. Aber dass die Gesamte Klausur so aufgebaut war, würde ich nicht behaupten. Da waren schon auch viele anspruchsvollere Fragen dabei meine ich. Zum bestehen hätte es nicht gereicht, wenn man nur auf Niveau der Wiederholungsfragen bescheid weiß vermute ich. Vielleicht wäre es auch knapp genug gewesen, aber da wäre ich mir nicht sicher. Also schon zumindest etwas intensiver lernen, würde ich vorschlagen. :)Aber es ist ganz gut machbar, wenn man vorbereitet ist.
Die Vorlesung ist so unnötig wtf
No area was marked for this question
Hat jemand auch Lösungen dazu? Wäre super hilfreich :)
Ich hab da mal eine Frage zu dem vhb-Kurs: Muss der gemacht werden? Oder ist der freiwillig?
Also bei uns, war es letztes Jahr so, dass der VHB Kurs gemacht werden musste. Ich würde es dir auch dringend empfehlen selbst wenn es freiwillig wäre , weil es für die Klausur seeeeehr hilfreich ist.
Alles klar, Danke :-)
Zur Info: Ihr braucht auf jeden Fall den Gesetzestext "Medienrecht - Vorschriftensammlung" (https://www.amazon.de/Medienrecht-Vorschriftensammlung-Textbuch-Deutsches-Recht/dp/381144266X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1493891981&sr=8-1&keywords=medienrecht+fechner) Ihr bekommt das Buch auch über Kommilitonen oder einen Bücherflohmarkt, stellt allerdings sicher, dass im Buch KEINE FARBIGEN ANMERKUNGEN von vorherigen Besitzern zu finden sind! Maximal geduldet werden Unterstreichungen mit Bleistift! Alles Weitere kann unter Umständen als Unterschleif gewertet werden... Viel Erfolg beim Kurs :)
32 documents in this course
+ 1
2
334
Description
Winter 2010/11
-
Exams
Description
Winter 2016/17
-
Other
+ 1
0
173
Description
Winter 2017/18
Habel
Summaries
0
0
169
Winter 2013/14
Vosgerau
Summaries
+ 3
0
163
Description
Summer 2017
-
Summaries
+ 1
1
160
Description
Winter 2017/18
Lewinski
Exams
Description
Winter 2017/18
Habel
Other
+ 2
0
136
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
+ 1
0
109
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
+ 2
1
102
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
+ 1
0
98
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
0
0
91
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
+ 1
0
87
Description
Winter 2017/18
Lewinski
Summaries
+ 1
0
71
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
+ 1
0
68
Description
Winter 2017/18
Lewinski
Summaries
+ 2
0
66
Description
Winter 2017/18
Lewinski
Summaries
0
0
62
Description
Winter 2018/19
-
Summaries
+ 1
0
61
Description
Winter 2017/18
Lewinski
Summaries
+ 1
1
61
Description
Winter 2017/18
Lewinski
Summaries
+ 1
0
60
Description
Winter 2017/18
Lewinski
Summaries
+ 1
0
57
Description
Winter 2017/18
Lewinski
Summaries
0
0
56
Description
Winter 2016/17
-
Summaries
+ 1
0
38
Description
Winter 2018/19
-
Summaries
Description
Winter 2017/18
Vhb Kurs
Lectures
0
0
20
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
Description
Winter 2017/18
Vhb Kurs
Lectures
0
0
19
Description
Winter 2017/18
Vhb Kurs
Lectures
0
0
16
Description
Winter 2017/18
Vhb Kurs
Lectures
0
0
15
Description
Winter 2017/18
Vhb Kurs
Lectures
0
0
5
Description
Winter 2017/18
-
Lectures
0
0
5
Description
Winter 2017/18
Vhb Kurs
Lectures
0
0
4
Description
Winter 2017/18
-
Lectures
There are no flashcards for your course yet
Get 200for your first flashcard set with at least 15 cards and 
2–5for every follower or user learning with your set. 
Credits can be traded forawesome rewards.