Klausur SS 2013.pdf

Exams
Uploaded by Henning Gu 10453 at 2018-02-08
Description:

Aufgaben aus der Übung am 08.02. hinzugefügt

 +6
523
11
Download
Wie ermittle ich die neue Lösung, wenn sich eine Kapazität verändert?
es ist doch die 8 das Pivot element oder? 2,5 > 4?
2,5 < 4 *
No area was marked for this question
Bei der 1b Wie kommt man in der Tabelle auf die beiden -1?
Entnimmst du aus der Zielfunktion. Da sind immer Werte gegeben. In dem Fall (1*)x1 + (1*)x2. Die Anzahl von x1 und x2 übernimmst du dann als negative Zahl in die Zielfunktionszeile. Wenn du "G= 4x1 + 5x2 -> max " gegeben hättest, dann würde ganz unten -4, respektive -5 stehen. :)
Müsste es bei Aufgabe 5b) nicht im Nenner in der Klammer wegen (1+p/m)=1+0,0068/12 heißen?
Nein, weil du dort ja nicht den Jahreszins sondern bereits den monatlichen Zins (p/m) gegeben hast.
wie kommt man auf zhoch7
View 2 more comments
z hoch 7 ist hier falsch, das muss z hoch 1/3 heißen, damit hat er dann auch im nächsten Schritt weitergerechnet
danke euch!
woher kommt das 1+ vor der Klammer? In der Formelsammlung steht das nicht so drin... (FS.S.18,2d)
Ich hab das 1+ auch nicht und bei mir kommt auch 8,5% raus für (1+0,0068)^12 -1
wie löst man das auf? irgendwie komm ich nicht drauf..
da gibts nichts zum auflösen, einfach so in den TR eingeben
wie kommst du auf 50.088? und was ist mit m in der Klammer im Nenner passiert?
View 2 more comments
und p/m ist der Zinssatz von Anlage B, der im Gegensatz zu Anlage A nicht jährlich sondern monatlich ist (=0,0068) laut Angabe.
Auf Seite 17 steht in der Formelsammlung unter 2c auch noch mal, dass man unter p/m den unterjährlichen Zinssatz versteht :)
No area was marked for this question
Ich hätte eine Frage zur Aufgabe 1d: wie kommen wir auf die Werte, wenn wir A um 1 erhöhen? Danke!!
View 4 more comments
wurde von Natalie L. am 06.02. hochgeladen, gespeichert unter vorlesungen.. gleich die erste Aufgabe im Dokument ^^
danke dir
No area was marked for this question
Warum wird bei 4b) mal ln(x) genommen und wie kommt man dann auf -3 größer 0 ?
Funktion: (lnx - 3)/lnx > 1 , mit lnx multipliziert--> lnx - 3 > 1*lnx, subtrahieren von lnx-->-3>0
Danke dir
No area was marked for this question
Hey, hast du zufälligerweise auch die Lösung für Aufgabe 8? :) LG und danke schonmal für deine hilfreichen Unterlagen