Fandet ihr die Klausur auch kacke?
View 6 more comments
Ich finde das bei Makro offener Volkswirtschaften mittlerweile so ne Katastrophe. Als ich mim Studium angefangen hab hieß es das wäre ein sehr faires und interessantes Fach bei dem Aufwand gut belohnt wird. Seitdem 2x mitgeschrieben, einmal durchgefallen (da habe aber ehrlicherweise auch zu wenig gelernt) und beim nächsten mal 3,7 obwohl ich mich sehr gut vorbereitet habe. Werde jetzt im Sommersemester auf Verbesserung schreiben und hoffe auf ein ansatzweise gutes Ergebnis, aber wenn ich das jetzt schon wieder höre vergeht es mir richtig. Kommt mittlerweile so rüber als wären die Klausuren dort nur noch reine Schikane und stehen einfach nicht mehr im Verhältnis.
Noten sind raus 😔😔
Noten sind raus 🙈🙈
Was war das für eine Klausur????
Hat jemand zufällig bei der Altklausur vom SS19 die Frage 1 b) gelöst und könnte mir weiterhelfen bitte?
View 1 more comment
Vielen Dank!
ich dachte, bei fixer WK ist eine Geldpolitik nicht möglich.. wenn ich richtig verstanden hab, kann man NUR restriktive Geldpolitik führen? ( bei fixer WK)
wenn sich die öffentlichen Investitionen verändern, ist dann damit G oder I gemeint?
öffentliche sind G (also vom Staat)
Wurde der Stoff der Klausur eingegrenzt?
nicht dass ich wüsste
Hat jemand eine Zusammenfassung des Gastvortrages? Ich war da leider nicht
Müssen wir die Sachen von der Einführung, also Kapitel 0, können? 😅
Ich glaube dass er gesagt hat, dass diese Extrathemen Bonusfragen sein können. Aber ich bin mir nicht sicher 😅
Wird bei FIXEM WK zwischen einer temporären und permanten Veränderung von G im Modell unterschieden? Oder ist es wie bei der Fiskalpolitik unter flexiblen WK und temporär = permanent?
Naja bei fixen Wechselkursen passen sich die Erwartungen bei permanenten erhöhugen nicht an, ausser die Politik administriert eine glaubwürdige abwertung oder aufwertung. Daher gibt es kein Unterschied in der kurzen frist zwischen temporärer oder permanenter fiskalpolitik
Und ich glaube du verwechselt da was. Fiskalpolitik bei flex WK ist nicht tmeporär=permanent. Bei permanenten Fiskalpolitischen Maßnahmen ist das langfristige Gleichgewicht nur gleich dem kurzfristigen.
wurde Bretton Woods ausgeschlossen oder kann dazu was drankommen? Ich bin mir nicht mehr sicher ob wir das behandelt haben
Naja , das einzige was dazu gesagt wurde , ist dass es 1973 abgeschafft wurde .
Hat vll jmd. Lösungen zu ein paar der zahlungsbilanzaufgaben .. die Buchungen in der Kapitalbilanz sind mir ziemlich unklar ...
Wann analysiere ich die Entwicklung der WK-Erwartungen über die Formel der Zinsparität, wann nehme ich die Formel des realen WK (q) her?
View 5 more comments
Die Formel für den nomianlen wechselkurs ist das was du meinst. Beim nominalen wehcselkurs ist es realer WK mal Pus/Peu. Beim realen wechselkurs ist es nom.WK mal Peu/pus
Jez hab ichs. Hatte nen Fehler beim umstellen glaub ich :) danke
Hat jemand Altklausur Lösungen?
weiß jemand ob es in der Klausur Bonusfragen gibt? Weil in den letzten beiden Semestern kamen keine mehr vor aber in der Probeklausur schon...
View 3 more comments
hat jemand bei dem Vortrag mitgeschrieben? :)
die Vortragsfolien sind auf Stud-IP
Was wurde alles ausgeschlossen? Credit Debit...?
Kann mir jmd eine Aufgabe zur Zahlungsbilanz erklären ? Zum Bsp die Aufgabe 4 aus der Altklausur WS2016/17
Die Aufgaben werden dieses Jahr anders gestellt (da allgemein die ganze Zahlungsbilanz anders durchgenommen wird), weswegen die Aufgaben aus den Altklausuren in dieser Form nicht mehr relevant sind. Stattdessen wird etwas wie im Format der Übung behandelt.
hat jemand die Lösung zur ss19 Klausur Aufgabe 1? ich komm mit der Inflation überhaupt nicht klar...muss ich da überhaupt etwas anders machen?
Also die Aussage in mMn wahr, da die Zentralbank bei fixierten Wechselkursen keine Möglichkeiten der geldpolitischen Steuerung mehr hat, da die Geldpolitik schon dem Zweck dient den Wechselkurs zu halten. Die Graphik dazu findest du in den Folien: Kapitel 6: Folie 39-42 :) Für den Aufgabenteil c) kannst du die ZP Kurve verschieben, musst du aber nicht. Du solltest es nur begründen, wenn du sie verschiebst, weil zB Investoren nicht daran glauben dass die ZB den WK halten kann. Aber du kannst es auch einfach so lassen und halt sagen, dass die Devisenmarktakteure der ZB glauben. (So hat er es in der letzten Übung zumindest erklärt)
Übung 7, Aufgabe 3c: Warum bringt bei einem E > E0 (über der AA-Kurve) das $-Investment mehr Erträge? Da ist doch eig der R$ niedriger?
Was ist der Inflationsbias?
Vorlesung Kapitel 5 Folie 74
No area was marked for this question
Blöde Frage vielleicht, aber... bei Aufgabe 2a) "kurze Frist" ist keine Veränderung bei M eingezeichnet? Jedoch stand in der letztjährigen Übung (in der PowerPoint) "Verschiebung der Geldangebotskurve; ZP-Kurve verschiebt sich, ..." Bin verwirrt, da hier keinerlei Veränderung eingezeichnet ist.
Hat jemand die Lösungen zur Probeklausur bzw. zu den Altklausuren? Danke im Voraus
Findet heuet Abend nochmal eine Q&A Übung statt (da sie letzten Dienstag ja ausgefallen ist)?
Also morgen glaub ich ist eine
Bei einer permanenten Erhöhung der Staatsausgaben wertet die Währung ja unmittelbar zum langfristigen Wechselkurs auf, und man kommt somit direkt ins langfristige Gleichgewicht. (Weil langfristig das Vollbeschäftigungsniveau nicht überschritten werden kann). Ist das bei einer permanenten Reduktion genauso? Oder "rutscht" man dann permanent unter das Vollbeschäftigungsniveau? (zum Beispiel WS 2018/19, Aufgabe 3)
View 1 more comment
Nimmst du nämlich eine stärkere permanente fiskalpolitische Expansion zb noch höhere Staatsausgaben … so wertest du noch stärker auf auf als bei geringer Erhöhung der G … gibt da keine oberer Grenze die durch unser Modell abgebildet wird
In den Vorlesungsunterlagen steht : langfristig kann die Produktion nicht oberhalb des Vollbeschäftigungsoutputs 𝑌𝑓 liegen -> Langfristig wird eine Aufwertung erwartet , die genau so stark ist, dass sie 𝑌=𝑌𝑓 sicherstellt. Und dass eben diese Erwartung dazu führt, dass die ZP sich genauso weit verschiebt um das sicherzustellen. (Kapitel 5a, Folie 61) Jetzt ist meine Frage eben wie sich die ZP Kurve dann bei einer Senkung der Staatsausgabe verhält, weil das Vollbeschäftigungsniveau vielleicht nicht überschritten werden kann, aber vielleicht unterschritten? Weißt du was ich meine?
Hat jemand bereits die Klausur SoSe 2018 gemacht und kann mir die Lösungen der Frage 1 sagen? Ich komme selber leider nicht drauf..
View 1 more comment
Hoffe das hilft etwas weiter :)
Danke!
Hat jmd diese Aufgabe ( WS17/18) gelöst? Ich habe nicht ganz verstanden, was die meint..
Ich hätte das so beantwortet. Aber keine Garantie 😅
bitte eine gute Zusammenfassung hochladen. Danke!
gibt doch schon ein paar
es gilt doch "nach einem monetären Schock sind alle realen variablen langfristig unverändert" was sind denn die realen variablen? q und was noch?
das Output :) Also weiß nicht ob es sonst noch etwas gibt, aber das Output wird auf jeden Fall nicht beeinflusst
Output und reale Geldmenge :)
Hat jmd die WS18/19 Klausur gelöst? Ich bin in allen Fragen sehr verwirrt 😐 Hilfe bitte
View 1 more comment
Studip
was ist das Passwort zum Öffnen der pdfs?
Hat jemand schon mal eine Altklausur gelöst und hätte Lust die Lösungen hochzuladen? wäre echt cool :) danke
inshalla
Meint ihr sollte man sich die detaillierten Anpassungsprozesse aus dem Exkurs in der kurzen Frist ansehen ? Denke eher nicht oder ? Wird sowieso was zur Liquiditätsfalle drankommen..
No area was marked for this question
Woher weiß man bei Aufgabe 4, dass man die 4. Zeile in der Tabelle nehmen muss? Ich komm nicht drauf iwie.
In der Tabelle sind folgende Werte gegeben: - Zins im $-Raum - Zins im €-Raum - E $/€ Um zu überprüfen, ob die Zinsparität mit einem erwarteten Wechselkurs von 1,1 $/€ hält, setzt man einfach die Werte aus der Tabelle in die Formel, die hier abfotografiert wurde, ein. Ist das erledigt, stellt sich heraus, dass nur in Zeile 4 die Zinsparität gilt, bei den anderen nicht.
In welche Formel setzt man die denn ein? und die 1,1 hat doch mit der Gleichung 0,09=0,04+0,05 nichts zu tun, oder?
werden in der Klausur denn wieder Vokabeln abgefragt oder wird das jetzt weggelassen?
Werden nicht abgefragt
Letztes Jahr hieß es sie werden abgefragt, aber in der Klausur war keine Spur davon :D umsonst die kacke gelernt :D hoffentlich werden sie safe heuer weggelassen.
Ich komme mir mit diesem Overshooting nicht klar, kann jmd bitte mich kurz erklären? Vielen Dank.. :))
beschreibt den Effekt, dass der Wechselkurs bei einer permanenten Erhöhung der Geldmenge in der kurzen Frist viel höher steigt und dann in der langen Frist wieder zurückgeht, also kurzfristig sein Langzeit Gleichgewicht overshootet
weiß jemand die Lösung zur Frage 1 aus der probeklausur?
Hallo, hat schon jemand die Altklausuren bearbeitet? :)
welche hast du denn gemacht? :)
insh
Ist bei fixer WK, eine temporäre restriktive Geldpolitik möglich? Und warum? Vielen Dank
Nein.. bei fixen Wechselkursen ist keine Geldpolitik möglich; da das einzige Ziel der ZB die Aufrechterhaltung des Wechselkurses ist… jede Art von Intervention würde den Wechselkurs verändern und wird daher / muss daher unterlassen werden. Geldpolitische Eingriffe werden nur unternommen um E fix zu halten.
ehre
kann jemand alle Übungen hochladen ? pls Leute
Hallöchen, könnte jmd die heutige Übung hochladen, ich bin krank und könnte nicht da sein.. wäre so lieb danke <3
leise weinen
Und nochmal :D Wäre bitte jemand so lieb und würde die Übungsmitschriften hochladen? Bei mir überschneiden sich die Veranstaltungen so beschi****, dass ich nicht zur Übung kann meistens. Vielleicht erbarmt sich ja doch noch jemand von euch :( LG, eine Hilfesuchende
Wäre jemand so lieb und könnte die Übung 4 und 5 hochladen? Konnte da leider nicht anwesend sein :(
Könnte jemand bitte seine Mitschrift zu dem Vortrag heute hochladen? Ich kann leider nicht anwesend sein und es soll in der Klausur ja eine Bonusfrage dazu geben. Wäre super lieb!
No area was marked for this question
Von Folie 2 auf 3 und von 3 auf 4 ist es leider doof abgeschnitten. Was steht denn da bzw. wo geht es wie weiter?
Oh sorry ich sag’s dir wenn ich daheim bin, dann kann ich dir nachschauen ☺️
So hoffe du kannst jetzt alles lesen ☺️
Wieder mal ein Danke an die, die Dokumente hochladen und Fragen beantworten :). Ihr seid wirklich die Helden der Uni.
Wann wird normalerweise die Vorlesung ca. hochgeladen? 🤔
Hallo ihr :) Ich kann aus bestimmten Gründen leider erst etwas später ins Semester starten, deshalb werde ich die ersten 4 Übungen leider verpassen :/ Wäre jemand so lieb und würde mir seine Übungsunterlagen schicken oder hochladen? Gerne auch im Austausch für die Übungen danach o.Ä.. Dafür wäre ich sehr, sehr dankbar! Danke!
Wer hat dazu eine Antwort? 😁 Erklären Sie den kurzfristigen Effekt einer nominalen Abwertung auf die Importnachfrage.
View 1 more comment
Aber ist es nicht so, dass der Wert der Importe dann steigt. Und wir die Annahme treffen, dass die Importnachfrage elastisch ist und deshalb der Mengeneffekt gegenüber dem Substitutionseffekt überwiegt?
Das wäre die Reale Abwertung @Anonyme Kreditkarte
Hey ich komme hier nicht weiter: Kommentieren Sie folgende Aussage: ,Es ist das Privileg der Zentralbank, dass sie Geld drucken kann und auf diese Weise die Aktivseite ihrer Bilanz verlängern kann, indem sie das gedruckte Geld in der Zentralbank einlagert und auf der Aktivseite der Bilanz neben den Fremdwährungsbeständen als Eigenwährungsbestände verbucht’.
Hallo, weiß einer ob die Bonusfragen diesmal wieder weggelassen werden?
Ja es ist so wie die letzte Klausur
Hallo! Woher weiß ich bei der permanenten Erhöhung von M ob die neue ZP Kurve oberhalb unter unterhalb der alten ZP verschoben wird?
oberhalb, da Währung abwertet ( was bei Preisnotierung eine Steigerung von E bedeutet)
Load more