Lösungsvorschlag - SS 18.pdf

Exams
Uploaded by Henning Gu 10750 at 2019-07-31
Description:

Korrektur

 0
33
6
Download
Wie kommt man hier auf 2 für n2?
View 1 more comment
Wie meinst du?:D
Man berechnet die Komplexität mit einzigartigen Aktivitäten und Operatoren. Hier sind beide Operatoren OR, deswegen sind sie nicht einzigartig und man rechnet nur mit einem
Hallo, ich verstehe nicht ganz wie wir hier auf die 6 kommen. Ich sehe die Markierung in der Graphik, allerdings verstehe ich nicht ganz ob da jetzt die Joins oder Aktivitäten gemeint sind.
View 7 more comments
aber schaut euch doch mal die Lösung zu Übung 7 an, da haben wir zum Schluss auch ein BPMN Modell untersucht und hier steht in der Lösung der Wert 9, obwohl es 7 verschiedene Aktivitäten sind und 4 Gateways, aber es sind eben zwei mal ein UND und zwei mal ein ODER deswegen nur 7, oder nicht?
So habe ich das auch zuerst gedacht. Mein Problem ist nur, dass ich mir nicht sicher bin ob da wirklich die Gateways mit Join/Splits gemeint sind. Es könnten auch die Anzahl der Pfeile gemeint sein die in Gateways rein/raus gehen. Zum Beispiel haben wir in der Übung 7 zweimal: 2 pfeile gehen rein 1 pfeil raus... das ist dann 1 einzigartiger Join/split, weil die eben gleich sind. Jetzt gibts noch dreimal den Fall: 1 pfeil geht raus, 2 pfeile gehen rein... das ist dann auch 1 einzigartiger Join/Split. Wenn Gateways gemeint sind, dann trifft das ein was space invader geschrieben hat oben.
der Sequenzfluss darf doch aber nur innerhalb eines Pools sein, oder?
Genau. Da müsste eigentlich noch ein Zwischenereignis hin
No area was marked for this question
Ich habe bei der Kopplung für beide OR 5,2 raus
Ja die Formel ist 💩 dargestellt.
Korrektur
OR = 1/((2n-1)(2m-1))+((2n-1)(2m-1)-1)/((2n-1)(2m-1)(1/m*n)) Du hast bei der Formel einen Teil vergessen
fast, da fehlt im rechten Zähler noch die "-1"