Tutorium 4.pdf

Assignments
Uploaded by xyz 1290 at 2019-12-11
Description:

Übung 4 Wipol

 0
101
5
Download
müsste das nicht 0.5 sein?
wie kommt man drauf?
View 1 more comment
Woher wissen wir das G2 =0 ist?
War das nicht so, dass man beim KKT-Verfahren Annahmen bzgl. den Nebenbedingungen treffen darf? In der letzten Nebenbedingung von a) ist definiert worden, dass alle Variablen >= 0 sind. Daher darfst du in b) die Annahme treffen, dass G2 = 0 ist ;)
kann mir bitte hier jemand eine ausführlichere Rechnung kurz machen? Wie kommt man auf 1/4 Danke!
Das ist einfach die GRT, also die Ableitung der Tansformationskurve.
vielen Dank für deine Antwort👍🏻
auf die Grenznutzen kommt man ja, indem man die Lagrangefunktion nach x1,x2 und G1 ableitet und die KT-Bedingungen führen einen zum Grenznutzen u2=0. Allerdings widerspricht sich u1=1/4, wenn man nach G2 ableitet, da kommt raus u2=0 Wo liegt mein Denkfehler? Danke!
Beim Aufstellen der Lagrangefunktion nach Kuhn-Tucker müsste man doch eigentlich noch die Schlupfvariablen einfügen (auch wenn diese für die Rechnung nicht relevant sind), oder? Zudem sollte bei korrekter Schreibweise, wenn man die NB addieren möchte, in den Klammern das Kleinere vom Größeren abgezogen werden, also sollte dort stehen: (1/4 G1-x1), (1/3 G2+2H2-x2), (G-G1-G2), (H-H2). In der dort stehenden Schreibweise müsste man die NB mit den Lagrangeparametern immer subtrahieren. Darauf wurde im ersten Tut mal hingewiesen.