Möchte jemand (von denen, die nicht bestanden haben) eine Lerngruppe bilden?
View 4 more comments
Sollen wir ne WhatsApp/Telegram Gruppe gründen und da dann kommunizieren wann und wie und wo ?
ja, das wäre einfacher
Meint ihr eine Woche reicht zum lernen?
Bestehen vlt. Wipol ist echt nicht einfach. Alleine öffentliche Güter fickt krank
Ich denke nicht, dass eine Woche reicht
Hat jmd ne Ahnung wie lang es in der Regel dauert bis eine Änderung von der Einsicht auch auf Zeus zu sehen ist?
View 3 more comments
Hab gerade gesehen, dass meine Note bereits geändert wurde :)
Merci
Zählen die Punkte der Zwischenklausur auch für den NT, wenn man zum HT durchgefallen ist?
ja
Da die Ergebnisse nun veröffentlicht sind, ich jedoch keine Statistik abrufen kann würde es mich interessieren, ob ihr ebenfalls durchgefallen seid oder diese Klausur bestanden habt ☠️
ich hatte das Gefühl in der Klausur ging es nur um bestehen und nicht bestehen. Die Note is dann eigentlich nur noch gut geworden wenn man bestanden und gut im Midterm war. Oder wie seht ihr das?
Sind draußen!
View 1 more comment
Bin mir nicht sicher, aber ich glaub es waren mindestens 20 und maximal 45 Punkte
Hier ist die Notenskala aus Kapitel 1 der Vorlesung, minimal 20 und maximal 45 ist richtig :)
Erfahren wir per Mail oder so wann die Noten rauskommen? Jetzt wo alles über Zeus läuft...
View 4 more comments
Es kam vorhin eine Mail vom Breyer via ILIAS.
Die Einsicht findet übrigens schon am kommenden Donnerstag von 13:15-14:15 Uhr in F425 statt.
Könnte jemand bitte teilen welche Aufgaben-Themen im Haupttermin drankamen?
Die Klausur wurde bereits hier hochgeladen. Schau bei den Dokumenten einfach bei den Klausuren, dann kannst du sie dir selber angucken :)
Herrlich! Danke =D
Wie lief die Klausur bei euch ?
View 1 more comment
Welche Aufgaben habt ihr gemacht?
@-- -8 HS
Wie erstellt man eine Transformationskurve??
View 2 more comments
Hier brauchst du zuerst die beiden Produktionskurven: L1i = Gi [in einer Stunde Arbeit können wir ein Getreide herstellen] und δL²i = Di [in einer Stunde Arbeit können wir die Dammhöhe um δ-Meter erhöhen] Durch die Restriktion L(quer/gesamt) = L1i + L²i erhalten wir die Transformationskurve wenn wir hier wie gefragt nach G auflösen erhalten wir die Transformationskurve wie gewollt
Vielen Dank!
Werdet ihr Aufgabe 1 wählen oder die Aufgabe mit öffentlichen Gütern ?
Kannst du mir das erklären??
impliziert eine Vollversicherung. Die Zahlung im Schadensfall entspricht dem Schaden.
Hallo:) Findet die Klausur morgen um 12:00 oder 11:30 statt? Es stehen auf seiner Seite zwei verschiedene Uhrzeiten...
View 1 more comment
Ja auf seiner Seite im blauen Kasten steht auch 12Uhr, scrollt man ein bisschen weiter runter steht 11:30😅
Sehe da nur 12 Uhr
Das ist Wurzel von K1
View 4 more comments
laut Breyer KEIN Fehler! Ich rechne es nochmal neu und lade eine aktualisierte Version hoch
so das Dokument mit der neuen Aufgabe 4 ist da.
hier hast du die Namen vertauscht glaube ich
oh ja. das stimmt.
Hei Leute, was ist mit "innerer Lösung" genau gemeint?
View 1 more comment
KKT Habibti
Wenn du von einer inneren Lösung ausgehen kannst bedeutet das einfach, dass du normal die Lagrange Funktion lösen kannst ohne das Kuhn-Tucker Verfahren anwenden zu müssen.
wie kommt man hier von Z auf 0.5x ?
Schau dir die Nebenbedingung an, steht direkt darüber. x_2 = 2*Z_2
Kann mir jemand hier das Optimierungsproblem erklären und nennen?
View 2 more comments
Hat jmd eine Lösung ?
ich hab ein Dokument mit meinen Lösungen hochgeladen. musst mal schauen ob es dir was hilft
Hat jemand zur Aufgabe 4 NT 19 Lösungen?
Wie kommt man auf die Ergebnisse 4,4 und 1,1 ? :)
den Erwartungsnutzen (0.5ln(….) + 05ln(12-....) mit von oben gleichsetzen und dann den ln richtig auflösen. damit kommt man dann auf die 4,4 und mit P=(1/4)Z kommt man auf Z=1,1
Hey, erstmal vielen Dank, dass du die Altklausur Lösungen hochgeladen hast. :D Köntest du oder irgendjemand vvlt noch erklären wie man auf diese Nachfragefunktion und die Nachfragefunktion von Freitag kommt? :) Wäre super.
View 3 more comments
Ich komme auf 16+p da x2R ja 1 ergeben hat oder?
Ist das nicht die angebotsfunktion ?
Hat jmd eine Lösung zu der Aufgabe 5.1 b) im Buch bei mir kommt da nichts sinnvolles raus :/
Hat dazu jemand Lösungen? Wäre super
hat jemand einen Ansatz?
ich würde sagen dass aufgrund der Reaktionsfunktion mit steigendem Z1^-i das Z1^i sinkt, also der einzelne Rentner weniger Zeit in das öffentliche gut investiert und dadurch dann weniger vom öffentlichen gut bereitgestellt wird
kein Plan ob das stimmt
hat jemand Lösungen zu den Klausuren von 2019? bevorzugt HT 19 Nr. 3 und NT 19 Nr. 4. ich steh da total auf dem Schlauch
wie kommt man darauf?
die Rechnung ist ja eigentlich ziemlich eindeutig. Wir maximieren den Gewinn von UnB welcher sich aus den Bruttogewinne ([PF-Lohn)*Preis) abzüglich der Steuer ergibt. Das Ganze maximieren wir und bekommen t=p raus. Wir zahlen für jede Einheit die wir kaufen p und eine Steuer t
Hat jmd eine Lösung?
Wäre jemand so lieb mir zu erklären wie man auf dieses Ergebnis kommt? Stehe leider etwas auf dem Schlauch.. :(
View 1 more comment
Man setzt für das G-1 einfach die 7,5 - 1/2 Gi ein
Besten Dank!
No area was marked for this question
Aufgabe 7.2 b)
Kann mir jmd. das erklären?
Hat jmd. eine Lösung zu der Aufgabe
müsste das nicht 0.5 sein?
No area was marked for this question
Du bist ein Schatz!
Hat jemand das 2. Übungsblatt zum Hochladen??
done :)
Hi, hab mich vergessen zur Prüfung anzumelden...wisst ihr was man sich doch noch anmelden kann?
geh ins Sekretariat zu Frau Herbst, die melden dich nach.
Besten Dank!
Müssen wir hier nicht annehmen, dass CVs=290 und CVf=260?
View 3 more comments
ja hätte ich auch gesagt, dass die beiden noch mit rein müssen ;)
Muss man da nicht Intervalle angeben ? Ich habe Is=[320,360] und If= [180,200]
Wie kommt man darauf ? Bzw. was wird da berechnet?
Fehlt da nicht -z also -50?
Welches sind die endogenen Parameter?
View 1 more comment
Ja das war auch schon Mikro relevant
Müsste das nicht so sein ? Bei den endogenen Parametern bin ich mir allerdings unsicher
wie kommt man drauf?
View 1 more comment
Woher wissen wir das G2 =0 ist?
War das nicht so, dass man beim KKT-Verfahren Annahmen bzgl. den Nebenbedingungen treffen darf? In der letzten Nebenbedingung von a) ist definiert worden, dass alle Variablen >= 0 sind. Daher darfst du in b) die Annahme treffen, dass G2 = 0 ist ;)
kann mir bitte hier jemand eine ausführlichere Rechnung kurz machen? Wie kommt man auf 1/4 Danke!
Das ist einfach die GRT, also die Ableitung der Tansformationskurve.
vielen Dank für deine Antwort👍🏻
No area was marked for this question
hat jemand Lösungen?:)
Lsg Aufgabe 2 NT16
Lsg zu Aufgabe 2 HT16
Hier meine Lsg für Aufgabe 1 HT19, NT15, NT16