Mikroökonomik I

at Universität Konstanz

Join course
1050
Next exam
JULY 20
Discussion
Documents
Flashcards
Warum ist das Einkommen M=P1X1*P2X2 ? Kann mir jemand diesen Schritt erklären? :)
wir befinden uns in einer Ein-Perioden-Welt, daher verbrauchen wir unser gesamtes Einkommen (M) und sparen nicht. Aus diesem Grund entsteht die Gleichung M = p1*x1 + p2*x2 (p=Güterpreise, x=Konsummenge des Gutes x) es fehlt eigentlich nur ein (+) auf dem Blatt
Danke sehr 👍
hat jemand an der Stelle einen Rechenweg? Komme nicht auf das Ergebnis durch die ganzen Doppelbrüche und klammern.:(
Kann jemand vll die Lösungen zur Üb.6 hochladen? Danke 😄
Midterm-Ergebnisse sind jetzt auf ILIAS sichtbar. Falls jemand sich die Mühe macht, den Durchschnitt/Median auszurechnen wäre ich btw am Ergebnis interessiert :D
Wäre hier jemand so lieb und könnte mir vielleicht das Problem Set 6 hochladen?
Wird nachher gemacht!
Nett von dir :)
wieso setzt du 1=× ein? Wir haben ja kein x gegeben an welchen wir die Grenzkosten berechnen sollen, somit muss man es doch im Abhängigkeit von x stehen lassen, da ja die Grenzkosten für jedes x anderst lauten?
View 2 more comments
Ja du hast Recht, würde ich auch so machen...
Von der Aufgabenstellung ist gegeben, dass sich die Outputeinheit um 1 erhöht,. Daher kommt das x=1. In Grunde ist das hier ein delta x =1. Das Ergebnis ist ebenfalls ein delta.
Ich habe eine ganz wichtige bitte , ich habe einen dringenden Notfall. Hat jemand die Tutoriums Blätter ( Aufgabenblätter) von Sommersemester 2018 von Mikroökonomie 1. Ich würde darum sehr dringend bitten. Ich habe noch Kommilitonen die das Gleiche Problem habe wie ich. Ich wäre sehr, sehr dankbar. Liebe Grüsse 
Ich hab noch Übung 1 bis 9 vom Sommersemester 2018
Habe dir Übung 1-5 (auf die schnelle nur diese gefunden) hochgeladen
wie kommt man darauf?
Wie kommt man hier von der oberen auf die untere Gleichung?
Expansionspfad in die Gewinnfunktion abgeleitet nach L einsetzten ( ist eine mega Rechnung bzw. Umformungen ) und nach L umformen. Dann dieses L* in den Expansionspfad einsetzten und man bekommt K*
Expansionspfad: K= (w/r) *L
Kann mir jemand erklären, warum das gilt?
View 2 more comments
Kapitel 2.7 Folie 6
Danke dir!
Wie kommt man darauf?
Was für Werte setzt man hier für ln ein?
für ln setzt du garnichts ein das ist der natürlich logarithmus
Es ist doch 2 * L/K, oder?
ja hast recht, hab mich verschrieben !
Woher weiß man das?
View 1 more comment
ich mich auch
Die Isoquante kann man doch für jeden Output einzeichnen, oder? also für x=1,2,3 oder eben 4 ?
Was du beschreibst ist ein Produktionsprozess. Die Produktionsfunktion ist eine Abbildung, die jedem Vektor von Inputfaktoren den maximalen Output zuordnet.
Oh ja stimmt, hab ich falsch gelesen..
mal k hoch betha
Ich habe eine ganz wichtige bitte , ich habe einen dringenden Notfall. Hat jemand die Tutoriums Blätter von Sommersemester 2018 von Mikroökonomie 1. Ich würde darum sehr dringend bitten. Ich habe noch Kommilitonen die das Gleiche Problem habe wie ich. Ich wäre sehr, sehr dankbar. Liebe Grüsse 
Kann jemand das Tutorium zum Blatt 4 hochladen?
darf man auch keine Formelsammlung in den MidTerm mitnehmen?
No area was marked for this question
wieso kann man den Bruch einfach umdrehen, wenn man die Gleichung von L^-0.5 quadriert?
Die Gleichung wird da nicht quadriert, sondern das Minus fällt weg bei der Hochzahl. Eine negative Hochzahl ist definiert als der Kehrbruch, d.h. wenn ich bei der Hochzahl das Vorzeichen wechsle, wechsle ich auch Nenner und Zähler
Ist das hier der Lagrangemultiplikator? 5 ist ja der Lagrangeparameter, richtig?
Ja genau
Danke!
Hat jemand den Midterm von letztem Jahr mal durchgerechnet bzw. könnte seine Lösungen mal hochladen, dann könnte man mal vergleichen... Für Mikro darf man aber kein Cheat-Sheet benutzen oder ?
Genau, kein Cheat sheet
Ist morgen früh eigtl nochmal Vorlesung oder nicht ?
nein, keine Vorlesung soweit ich weiß
Ist die Übung 6 noch relevant für Midterm, bzw. was ist die letzte relevante Übung?
Nein, nur bis Übung 5 :)
danke
No area was marked for this question
hat jemand die lösungen für den midterm? wäre echt toll :)
No area was marked for this question
Kannst du die Lösungen für die anderen Übungen (3,4 & 5) auch hochladen? :) wäre super hilfreich!
und hat jmd dazu eine Lösung bzw kann mir sagen, wie ich da vorgehe?
View 1 more comment
was kommt da raus?
Habt ihr auch x = 1
No area was marked for this question
Weiß jemand wie die Fragebogen-Aufgaben bewertet werden? Ist das auch wieder mit +1 bzw. -1 Punkt je Aussage?
View 4 more comments
Ja letztes Jahr gab es ein MC teil, jedoch wusste ich nicht, dass er gesagt hat, dass es dieses Jahr keinen gibt ..
Er hat sicher gesagt, dass es nichts zum ankreuzen geben wird. :)
No area was marked for this question
Ehrenmann
Sollte hier nicht a3 stehe (also der Name des 3. Produktionsprozesses? Das selbe bei der anderen Linearkombination M2 mit a5?
Kann jmd bitte die Lösung vom Übungsblatt 3&4 online stellen?🙌🏻
Nach Statistik!
kommt da noch was? ;)
Ist das Übungsblatt 5 noch relevant für das Mid-Term Exam?
Ja, ist es. Siehe Frage von ABC weiter unten.
Ist der Homogenitätsgrad der Kostenfunktion der selbe wie der von der Produktionsfunktion?
Hey, kurze Frage zur Rechnung. Müsste hier nicht (alpha/beta) hoch minus 1 sein? Weil dann würde sich alles zu =1 am Ende rauskürzen.
Jap ist es auch. Sollte es also zumindest sein :D. Keine Ahnung wieso mein ipad das nicht mitgeschrieben hat.
Hat jemand die Lösungen der Übungsblätter 3 und 4?
Yeah Moment.
Welche Vorlesungsfolie ist die letzte relevante für den Midterm?
Mikro I Kap 3-3 bis Seite 3, ab Theorie des Monopols ist es nicht mehr relevant fürs Mid-Term Exam
Danke Riesenrad :)
Servus, wann (und wo) ist eigentlich die Anmeldung zur Zwischenklausur am 04.06.19?
View 1 more comment
danke! Deine Info war sehr hilfreich, nachdem die Anmeldung nur noch bis 28.05. geht!
Kein Ding :)
wie kommt man da rauf?
beantworte ich dir noch
Wo finde ich die Zwischenklausur von 2018?
Hier müsste das schwache Axiom erfüllt sein.
Mein Tutor hat x=4 aufgeschrieben und bei ihm läuft die isoquante durch den schnittpunkt der isokosten und expansionspfad
Da hast du natürlich recht! Ich habe es bei x=4 eingezeichnet, sah aber um ehrlich zu sein nicht so geil aus. Dann habe ich x=6 genommen. Damit es besser von der Optik aussieht. Aber x=4 ist völlig richtig. Als kleiner Tipp, wenn du z.b x=6 noch hinzufügst, siehst du das es gleiche Abstände sind. Somit liegen dann konstante SE vor.
Hat eigentlich jemand die Altklausur Lösungen der letzten Jahre? Bzw. woher bekommt man diese?
View 1 more comment
Was kostet das, wenn man nur die Lösungen braucht?
Ich weiß nicht ob sie das machen, aber denke zwischen 60-80€
No area was marked for this question
Sehr gut! Hat mega geholfen. :)
Gibt es irgendwo den HT 18 zu finden bzw. hat den jemand?
View 3 more comments
kann jemand auch die Lösungen hochladen?
Gibt es irgendwo die Lösung ?
Es sollte kleiner gleich sein.
Oh, da hast du recht!
Hat der Herr Breyer gemeint wie lange die Korrektur in etwa dauert?
Keiner was gehört?
No area was marked for this question
Bei A1 b) ist ein Fehler da 4-1/7x-2=0 2=1/7x 14=x p=2 Gewinn=0
Hat hier jemand den Rechenweg?
Bitteschön
Kann mir jemand erklären wie ich hier vorgehen muss?
View 1 more comment
ich glaube das ist Übung 3 nach dem Stand von 2016
Hat jemand die von 2017?
Load more