BWL 4 - Betriebliche Finanzwirtschaft

at Universität Konstanz

Join course
540
Discussion
Documents
Flashcards
Warum muss man denn hier mal 1/1,09^2 rechnen ?
delayed perpetuity
Woher kommt denn das r? Da war doch nichts gegeben
also die 0,02 is die risk free rate, das is gegeben. die 0,3 is das beta dass wir berechnet haben und die 0,05 is auch gegeben
Wieso ist der NPV negativ obwohl der return jetz größer is als erwartet?
Unter welchen Umständen darf ich das einfach gleichsetzen?
Steht in der Aufgabe :) Assume that you as an investor can borrow money at the same rate as the companies, i.e. at the risk free rate. Wenn die Aufnahme von FK mit dem selben Zinssatz wie das risikofreie Zinssatz verzinst wird.. Manchmal steht da auch sowas wie "debt return with the risk free rate..."
Danke ich hab den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen :)
Ich habe hier für semi annual 110249 und für continous 109416,42 Man sollte ja nach dem Anlegen nicht weniger Geld haben.
View 1 more comment
Kannst du mir bitte sagen wie du auf Continous gekommen bist? @Doris
Ich habe 100000*exp(0,09) -1 gerechnet
Heißt es nicht "operating with that machine is as risky as the ASSETS of the firm", also das man mit β(A) diskontiert?
welche aufgabentypen kamen beim HT dieses Semester dran ?
warum nimmst du für den Zinsatz den ROCE den du in a ausgerechnet hast ?
View 5 more comments
das müsste schon mit der Annuity Formel erledigt sein
Danke :)
Kann mir bitte jemand helfen....was mach ich mit diesen outstanding Shares? muss ich dann p berechen und damit gewichtet gehört das dann zu meinem Eigenkapita?
Hat man da nicht e und d vertauscht? Weil e ist doch mit 1 mio angegeben oder?
Stimmt die Rechnung hier? Habe nämlich für rD=0.052 ?!
View 2 more comments
rD= (D1/D1+D2)*rD1 + (D2/D1+D2)*rD2 Mit den Werten von Anonym Blabla :)
Danke :)
"How much should he invest into A and B to get the minimum variance portfolio consisting of all three stocks?" Hab da für B 10.2% & für A 39.8%
Ergibt doch keinen Sinn hier, 0.38 + 0,62 + 0,5 > 1 ???
No area was marked for this question
Ich habe eine Frage zu Nr4 a: Ich habe hier das ra einfach mit ra = rf+ßa*(rm-rf) ausgerechnet. Das ßa habe ich mit Cov/Var(rm) berechnet. Es kommt auch ein anderes Ergebnis raus .. Was ist jetzt das richtige?
View 2 more comments
Sieht gut aus!
Es ist doch ein Fehler drin, anstatt ßa ist es ße.. und dann ergeben sich andere zahlen für re und ra
True? PV(for 10y) = 6124456,71 PV (Perp.)= 1000000 (PV(Perp.)-PV(for 10y.)=385543,29 (PV(Perp.)-PV(for 10y.))*AF(10) =2368996,614 => The present value evaluated in year 10 is lower than the present value evaluated today.
Kann jemand bitt seinen Lösungsweg abfotografieren? bin total verwirrt :((
man berechnet soweit ich weiß keine negativen Steuern, dann würden es am Ende einfach -0,5 sein
View 1 more comment
Geht es da nicht vielleicht um eine Steueraufschiebung?
Nah es gibt keine negativen Steuern, außer wir haben Abschreibungen, aber das ist eine andere Geschichte.
Wie berechent man hier den net income?
EPS=net income/net shares ganz oifach
Nein EPS wird ja erst danach gefragt, Net income soll man davor berechnen
Falsch. Das kann man einfach mit Beispielzahlen ausprobieren.
Kann mir jemand sagen, wieso ich hhier nicht die Formel benutze, die die Steuern berücksichtigt? Adjusted WACC
Wie muss ich das verstehen? Die Wahr/Falsch aufgaben müssen alle machen, aber wie ist das für die folgenden Aufgaben gemeint? Zählen jetzt zb wenn ich Aufgabe 2 c,d,e mache nur die c,d? Oder ist das so gemeint das von den vollständigen Aufgaben 2,3,4 nur die ersten zwei beantworteten zählen? Also zb nur Aufgabe 2 und 4, wenn ich die Aufgabe 3 weg lasse? Sehe das wahrscheinlich wieder komplizierter als es ist.
Ist das dann einfach PV(all-equity financed firm) + PV(tax Shield)
Und dann D extra berechnen oder
Was habt ihr da?
Hat jemand eine Lösung ?
würde ich jetzt mal sagen..
Wie komme ich hier auf gd=0,03? :)
Steht in der Aufgabenstellung, im 2 Satz ---> 3% oder?
Ich hätte gedacht die 3% beziehen sich auf rD..
Ich hätte mal eine Frage, wenn ich A-B zeichnen soll und dann bestimmen muss welche Projekte man ausführen soll anhand des berechneten IRR, wie muss ich da immer vorgehen? Bsp: für 0 kleiner r kleiner IRR und r größer IRR... Woher weiß ich ob A oder B ausgeführt werden soll? Muss ich mir da auch die Kurven von A und B explizit anschauen oder sieht man das anhand der Kurve von A-B? Danke im voraus :)
Kann mir jemand erklären wie man auf die Changes in deferred tax payments kommt? :)
Siehe bei den anderen Fragen.. ;)
Wie komme ich auf 5a ? also die t=1 60 und bei t=2 -60 ?
View 2 more comments
Danke!
Also muss ich die 5a immer berücksichtigen wenn ich bei 6 eine negative Zahl berechne?
No area was marked for this question
Müssten hier PPc nicht 3 Jahre und PPe nicht 6 Jahre sein? Der NPV wird doch erst bei 3 bzw 6 Jahren positiv?
View 1 more comment
Dachte man muss da die capital costs berücksichtigen. Aber gut, umso einfacher umso besser :)
Also bis jetzt hat es immer mit dieser Methode gestimmt :)
das ist nur die volatility, müsste das dann nicht noch quadriert werden?
View 2 more comments
ist eine echt dumme frage, aber ich komm nicht auf die Varianz... kann die jmd kurz erklären welche Werte ich benutzen muss?
volatility ^ 2
das hier ist nen Tippfehler, das müssen eigentlich 114285,71 sein
Hier müssen doch die 252 abgeschrieben werden, die vorher für die degressive Abschreibung ausgerechnet wurden, oder nicht?
Verstehe auch nicht was er mit diesen 252 möchte. Mit dieser Rechnung kommt man jedenfalls auf die Zahlen in der Lösung.
Die 252 ist die reguläre degressive Abschreibung. Da am Jahresende das Projekt aber für 580 verkauft wird und der Buchwert aber 588 beträgt, werden nochmal 8 außerordentlich abgeschreiben, insgesamt kommt man also trotzdem auf die 260
Wie kommt man den hier auf die Wert 1/4 und 3/4? :)
View 3 more comments
assets bestehen doch aus fremdkapital und eigenkapital also muss das Unternehmen doch insgesamt 1500000 EUR zur verfügung haben, dann sind Schulden (Debt=500000EUR) und Eigenkapital (Equity 1000000EUR) oder sehe ich das falsch ?
Jo haben wir auch so, E = 1Mio D=0,5 Mio
Hätte jemand die Lösung zur Aufgabe 4c HT2017? Wäre echt dankbar.. :)
Hey! Hat jemand von euch bei HT 16/17 die 2 c schon gelöst und kann mir vielleicht weiterhelfen? Was ist hier unser Startwert für das x0?:)
View 1 more comment
Hat noch jemand bei der d 41% raus?
mit dem r berechnet ihr die Schätzung für das erste x
Muss man hier nicht durch 0,18^2 teilen? Die Formel heißt doch Cov/Var(rm). Falls ich falsch liege, kann mir jemand erklären wieso?
Ich glaube du hast Recht. Man muss durch die Varianz vom Markt teilen, nicht durch die Varianz vom Unternehmen
Gibt es noch jemanden, der/ die CF zum Nchtermin schreibt und am gemeinsamen Durchrechnen/ Vergleichen der Klausuren interessiert wäre?
View 1 more comment
Ja ich auch :)
wie wärs, wenn wir uns morgen den ganzen Tag in einen Bibraum setzen und die englischen Klausuren vergleichen?
Wie komme ich auf g? könnte jemand zu der c) die komplette rechnung hochladen? wäre super lieb!
warum berechnet ihr die Varianz immer so ? im Buch steht eine Formel laut der man die Varianz hier mit (1/2) statt 1/3 berechnen müsste
View 3 more comments
ja mach 1/3 wie in den slides
Wieso berechnet ihr die Varianz überhaupt so und nicht 1/3 (0,05-0,08)^2+1/3(0,08-0,08)^2...
Ich habe hier 521,42 raus mit der quaterly Verzinsung
Könnte mir jemand erklären wie man auf diese Werte kommt ?
Es steht in der Aufgabe, dass 50000 St pro Jahr verkauft werden. Wir rechnen aber in Quartalen. Also teilst du durch 4, das gibt 12500 und das dann mal den jeweiligen Preis. Kosten sind 12500 * 50
warum ziehst du nicht von 0,78 die 0,02 ab ?
View 4 more comments
ja entweder so oder ich habe gedacht -1000+[500/0,78-0,02 (1-(1,02/1,78^13)*(1/1,78)^13] -[500/0,78-0,02 (1-(1,02/1,78^8)*(1/1,78)^8]
Das sieht auch logisch aus. Ich weiß echt nicht was man in dem Fall machen muss. Aber die hochgeladene Lösung is auf jeden Fall falsch, da fehlt was.
hat jemand eine komplette Lösung zu der Aufgabe?
warum setzt du rA= rD ? rD=rf
derjenige setzt es nicht gleich, weil er jeweils das passende beta verwendet. das ist eine andere Rechnung, rD muss 0,02 sein wie die risk free rate
woher kommt das dann ?
muss man hier nicht (1+0.05:2)^2-1 rechnen?
weil man ja annual compounding gegeben hat oder?
ic h meine, hier kannst du nicht annehmen, dass dein D=1/3 ist. Daher solltest du dein D seperat berechnen. Meiner Meinung nach sollte D hier bei 0.4081 liegen
View 17 more comments
und wie berechnet man D?
Also wie geht das jetzt...?
Hat noch jemand -1000, -270, 126,5 und 1179,5 als NCFs?
View 8 more comments
Habe gerade die b nochmal gerechnet und komme jetzt ständig auf einen NCF in Jahr 3 von 1183...
Habe ich genauso: Jahr 0: -1000, Jahr 2: -270, Jahr 3:130 und Jahr 4: 1183
Wie berechne ich hier nun die Discount rate?
View 10 more comments
nein t3, du musst direkt mit ^3 absinken :)
müsste man hier die 100/0,1 nicht mit 1,1^9 diskontieren, da es ja eine Perpetuity ist und in t=9 anfängt?
Ich rechne hier Investment*5,22+CF11/1,14^11+CF12/1,14^12+CF13/1,14^13+CF14-20*0,14 5,22 und 0,14 sind meine berechneten Annuitätsfaktoren
Muss es beim AF nicht ^7 heißen? und bei dem Term dahinter ^13? Von 14-20 sind es ja ingesamt 7 Jahre und das gesamte sollte dann halt bis zum jahr 13 abdiskontiert sein . Ich dachte das Jahr 14 wird mit in den AF mit einbezogen und nicht in den Diskontfaktor. Wir hatten ja glaub mal so ein ähnliches Beispiel in Übung 3
View 14 more comments
komme damit auf 5,2161 bei AF10 und auf 0,78 bei AF14-20
Ich habe bei AF10 ebenso 5,22 raus und bei AF14-20 0,78. Muss man letzten aber nicht zusätzlich mit 1/1,14^13 abdiskontieren? dann komme ich auf 0,14
Load more