BWL 2 - Marketing

at Universität Konstanz

Join course
1033
Discussion
Documents
Flashcards
Wo finde ich die Übungsblätter zum Download für Marketing?
Fast eine 50% Durchfallquote bei der Klausur ist eigentlich abnormal. Kann man da nicht mal mit der Fachschaft oder dem Lehrstuhl reden? War ja dann unverhältnismäßig schwer zu den vergangenen Jahren und im Vergleich zu dem, was in den Übungen kommt oder was meint ihr?
View 1 more comment
in der Prüfungsstatistik, die kann man auf der Homepage vom Lehrstuhl einsehen und das ist echt total unnormal für eine Marketing Klausur.
Unverschämtheit!
Wann ist die Einsicht zum NT?
Weiß jemand wie lange die für die Korrektur der Nachklausur erfahrungsgemäß brauchen?
Eigentlich 2–3 Wochen. Müsste ca. am Dienstag rauskommen
Sind raus
Hallo Zusammen, ich schreibe zur Zeit meine Bachelorarbeit und brauche noch Teilnehmer für eine Umfrage. Es geht darum zu verstehen, wann man bereit ist bestimmte Informationen über sich am Point of Sale eher bereit ist preiszugeben. Es wäre super lieb wenn ihr daran Teilnehmen könntet:) hier der Link https://www.unipark.de/uc/LfM/4f7a/ Vielen Dank !
Wir fandet ihr die Klausur und wie viel Punkte brauch man zum bestehen? Weiß das jmd, 40 oder 45 von 90 Punkten?
View 1 more comment
Woher weist du das Keks ?
Nein man benötigt immer 45p beim Sander! Egal ob die Klausur super einfach und gut ausfällt oder tendenziell eher etwas schwieriger ist!
Ist das nicht ein Nachteil und kein Vorteil?
R
Richtig
Was für eine Frage haha. Natürlich ist das falsch!
Falsch. Das Konzept der Wirtschaftspläne stellt eine ANBIETER-bezogene Marktabgrenzung dar.
Falsch.
Warum ist das richtig? Der durchschnittliche Marktpreis wird ja überwiegend durch die Konkurrenz bestimmt. Daher würde ich eher auf falsch tippen.
müsste doch "richtig" sein oder ?
Nein. Falsch ist korrekt. Bei negativer KPE handelt es sich um Komplemente.
No area was marked for this question
Falsche Dokumentenbezeichnung. Hast hier wohl HT mit NT verwechselt ;)
Falsch. Gewichtung nur bei Scoring-Modell
Direct Response Werbung gehört zum DIrekt Marketing und nicht zur Direct Werbung oder?
wo steht das ?
steht so im skript
Kann mir jemand Schritt für Schritt erklären, wie man das zu 1/2 (a+kv) umformt? Wäre echt nett :-)
Ich hoffe du verstehst es jetzt besser ?
Falsch, oder? Keiner legt sein Werbebudget gemäß der Werbeausgaben der Konkurrenz fest (in der Praxis), da diese Methode so unpraktisch ist..
View 5 more comments
Das ist doch falsch. Im Tutorium wurde gesagt es sei sachlogisch falsch
ist aber trotzdem ein angewandtes praxisverfahren oder
woher kommt das ? wäre nett wenn das jmd kurz erklären kann. Danke !:)
es bleiben ja 7000 einheiten kapazität übrig, heißt du kannst ein anderes produkt produzieren aber halt nicht die maximale menge. Produkt 3 braucht 2 ZE, also 7000 durch 2 und du kannst 3500 von produkt 3 absetzen
"Die Kostenorientierte Preisbestimmung ist ungeeignet, wenn man das Ziel der Gewinnmaximierung verfolgt" Richtig?
Jap ist ungeeignet
Also richtig
was ist damit gemeint bzw wo ist das zu finden?
letztes Tutorium
kannst du bitte die Lösung von der a) abfotografieren? Hab die leider nicht
Ist das nicht genau andersrum? :)
ist falsch
müsste doch heißen vom der erlösfunktion an die PAF oder ?
richtig
wie kommt man hier drauf?
Hast dus mittlerweile rausbekommen? Das ist jeweils der Gewinn abgezinst mit Kapitalzins 5% , alle addiert sind dann der gesamte KPW
Ist richtig oder?
ja, sie werden gar nicht berücksichtig
Im Rahmen der konkurrenzorientierten Preisbestimmung richten sich die Unternehmen entweder nach dem Verlauf der PAF oder nach dem Verhalten des Marktführers. Ist doch falsch oder? Bei der konkurrenzorientierten Preisbestimmung richtet man sich an den Durchschnittspreis oder Marktführer, aber doch nicht an der PAF. Was sagt ihr ?
Das habe ich auch gedacht, die PAF gehört zur nachfrageorientierten Preispolitik
Weiß jemand was beim Haupttermin so dran kam? Fragt er oft Schaubilder oder Vorgehensweisen o.ä. im Rechenteil ab ?
Hast du was herausgefunden? ?
nein leider nicht
Muss ich hier nicht durch 5 teilen da ich in Periode 1 von einem Prognosewert von 800.000 ausgehen kann und hätte somit als Ergebnis dann 43.500
View 1 more comment
Sehr gut danke dir :)
Ja ihr habt Recht
Dort liegt die gewinnmaximale Absatzmenge, aber nicht der gewinnmaximale Preis, dieser liegt über dem Grenzerlös, im Monopol ist GK = GE ==/== P , also ist die Antwort falsch?!
View 1 more comment
Leider hat Sander den MC Teil seit 2013 komplett geändert und keiner dieser Fragen wird so dran kommen.. aber naja es hilft vielleicht trotzdem bisscchen
Letztes Jahr waren trotzdem paar Fragen identisch ;) soo viel Spielraum hat er auch wieder nicht..
ist das nicht richtig ?
ja ist richtig
Wo ist die Raumaufteilung zu finden?
?
Leute mal ne dumme frage ... wo finde ich die Aufgabenstellung zu den Lösungen der Altklausuren?
Im Gegensatz zum absoluten Deckungsbeitrag berücksichtigt der relative Deckungsbeitrag die Effizienz des Produktionsfaktoreinsatzes. Richtig oder Falsch ?
richtig denke ich
Der relative Deckungsbeitrag setzt den Stückdeckungsbeitrag ins Verhältnis zu einem Engpassfaktor und dient z.B. dazu, das optimale Produktionsprogramm bei beschränkten Maschinenkapazitäten zu ermitteln. Also richtig denke ich.
welches ist die am meisten verbreiteste ?
Schon die Befragung aber eben bei der Primärforschung
richtig
View 1 more comment
Falsch!
ihr habt recht, ist natuerlich falsch
Falsch, Aufschlag auf die Grenzkosten
richtig
Ist denke ich richtig. Bei dem direkten Vertrieb bestimmt ja allein der Hersteller über den Preis, bei dem Indirekten Vertrieb ist das ja nicht der Fall, da Zusatzkosten durch die "Zwischenparteien" entstehen über die Hersteller keine absolute Kontrolle hat. Kann mich auch irren...
sehe ich auch so
Falsch! Direct Response Werbung ist Direktwerbung!
Direct Reponse Werbung ist Teil des Direkt Marketings aber nicht Teil der DIrektwerbung
Verstehe das hier nicht. Kann das bitte jemand erklären? Vielen dank schonmal :)
Datum = gegeben, die Marktteilnehmer sind Mengenanpasser und haben keinen EInfluss auf den Preis
p(x)=3600-3/4x^2
View 1 more comment
muss nur x sein nicht ²
oh ja sorry
kann mir hierfür jemand die Lösung sagen? Bin mir irgendwie unschlüssig, was genau gemeint ist
View 1 more comment
was sind die 5 Kriterien die bei der Entscheidung herangezogen werden?
waren das die aus der Übung: Stichprobenunfang usw?
No area was marked for this question
MC Teil Aufgabe 1: Müsste da nicht die D richtig sein?
sehe ich auch so
Sollte es nicht falsch sein?
ja ist falsch, sponsoring ist etwas anderes
product placement wäre das
Das ist richtig, nicht falsch
Meines Wissens gilt das für die Mikroumwelt. Makroumwellt umfasst alle solchen Komponenten, die weitgehend für alle Unternehmen unabhängig von der Branche gelten und daher übergeordneten Charakter haben.
Ahh, kann gut sein, dass du Recht hast. Weißt du zufällig wo man das findet? :)
Richtig!
Weiß jemand wo man das findet?
Falsch!
Load more