Altklausur WS 2017-2018.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2018-12-10
Description:

:-)

 +7
327
7
Download
No area was marked for this question
Weiß jemand die Lösung für A-4 d)? Ich würde in die RF1 einfach für x2 = O einsetzen. Damit würden x=12 sein. Was sagt ihr
Also ich habe als RF1: 24-2x2 Ein Unternehmen stellt die Produktion ein, also kann es 24 Stück bestellen. Produzieren sie normal, können sie nur 8 herstellen. Das hast du ja in der c berechnet.
Hat jemand die Aufgabe gelöst und könnte die Lösung teilen
View 8 more comments
den brauch man in der Aufgabe eigentlich nicht brauchst nur den SE errechnen
Anonymer Würfel wo hast du die Lösung hochgeladen? Bzw könnte mir noch jemand die Lösung schicken ? 🙏🏻
Hat jmd die richtige Lösung dazu?
C weiss ich leider nicht weiter
Zu C) Nachfrage: wenn U. das Prod. verschenkt ist p=0, also einfach die funktion nach x umstellen und p=0 einsetzen (lösung x= 4) Zur KR: Nicht sicher, aber KR ist in diesem Fall glaube ich Dreick im Graphen der Nachfragefunktion, der auf x-achse (Menge) von der menge im vollk. Wettbewerb auf der linken Seite beschränkt wird. Also x=3 (wenn man Nachfragefunktion p = grenzk. setzt) auf der rechten Seite wird die KR von der Nullstelle, also x=4 begrenzt. also ist die Fläche A= ((4-3) * (3-0))/2 = 1,5 Alle Angaben ohne Garantie auf Richtigkeit...
Hat wer hier die richtige Lösung?
Kein Gewähr 👋🏼 für die b) musst du dann einfach noch mal die gleiche Rechnung machen, nur eben den Preis für Gut Y, welche bei der a) noch 20€ betrug, durch 50€ in Budgetgerade austauschen
Ist richtig 👍🏻
No area was marked for this question
Hat jemand Aufgabe A-4?
das hätte ich als Lösung raus.
No area was marked for this question
Hat wer die richtigen Lösungen hierzu?
Hab‘s oben unter den anderen Post gepackt :) ist aber ohne Gewähr!
No area was marked for this question
Hat da jmd die Lösungen zu?