Aufgabenblatt 5.docx

Assignments
Uploaded by Melek 2787 at 2019-01-22
Description:

Grenzertrag der Arbeit, durchschnittlichen Kosten, durchschnittlichen variablen Kosten, das Minimum derdurchschnittlichen variablen Kosten, das Minimum der Grenzkostenfunktion, LaGrangefunktion, Einkommenseffekt, substitutionseffekt, gesamteffekt.Falls jemand Fehler findet, oder der Meinung ist, etwas sollte fehlen, kann er dies sehr gerne in den Kommentaren ergänzen. ps: ich habe diese 2. grafik mühsam erstellt, also gönnt mir ein like.

 +7
265
8
Download
Wieso 1/3x^3 ?? Woher diese 1/3 🤔
Du leitest ja GK= 10-4x+x^2 auf, folglich muss da stehen 10x-2x^2+1/3x^3.
ein tipp: leite erst die potenz auf. dann überlegst du okay was muss ich mit 3 (der aufgeleiteten potenz) multiplizieren, sodass bei den GK am ebde kein faktor bzw 1 als faktor da steht
Kann mir das jemand erklären bzw. ausführlich lösen?
View 2 more comments
ist das nicht die gesamtkostenfunktion? also muss man K doch noch durch x teilen um die durchschnittlichen Kosten zu erhalten...
ja, ist falsch bei mir
No area was marked for this question
Kannst du mir deine Ableitungen bei A5 erklären? Ich glaube du hast etwas bei den Partiellen Ableitungen vertauscht
man kann doch erstmal sich die markierungen anschauen und die kommentare dazu, ja sie sind vertauscht
Sorry, bei mir gingen die Markierungen gestern nicht :)
könntest du mir evtl diese beiden Ableitungen näher erläutern? lg
View 2 more comments
ich glaube du hast recht😂 man vertausche die Brüche bei den patt. ableitungen (x oben f ubteb
wollte dir den Hinweis höflich geben :D
No area was marked for this question
Ich glaube du hast bei Aufgabe 5 die ersten beiden partiellen Ableitungen vertauscht. L nach f abgeleitet ist x-wλ, aber die Gleichungen stimmen, daher auch das richtige Ergebnis am Ende.
Jo haste recht
Lautet die Formel nicht DTK = (variable Kosten + fixe Kosten ) / x ? => Also würde 10 -2x + 1/3 x^2 + 100/3x rauskommen. Denn so hat es unser Tutor gelöst. Das sieht man ganz gut bei deinen Lösungen bei 3c => Die DTK kann nicht mehr als das 5-fache der DVK betragen.
View 1 more comment
habe hier auch für die formel k/x stehen, komischerweise bei dem rechenweg nicht. das ergebnis sit in deinem tutorium auch ein anderes? habe das vei der 3c nämlich genau so. jedoch denke ich du hast recht, da ich auch k/x hier stehen hab und es weicht jedoch vom lösungsweg ab. lass es mich wissen, falls du mehr weißt, ich markiere es trotzdem
Hmm, dann sollte man wohl mal die Tutoren dazu befragen. Mfg
5 statt 6
No area was marked for this question
Bei der 3. c) hast du dich bei den DVK meine ich verschrieben. Die sind ja =5, da x=5 wenn ich mich jetzt nicht irre.
da hast du völlig recht