Unternehmenscontrolling

at Universität Kassel

Join course
343
Discussion
Documents
Flashcards
Weiß noch jemand was in der letzten Klausur ungefähr dran kam?
Hey, wäre mega nett, wenn ihr sowas wie ein Gedächtnisprotokoll von der Klausur heute erstellen könntet..
Guten Tag, kann mir jemand bitte das Passwort geben, danke !
Das Passwort steht irgendwo hier unten drinnen
Hat jemand das Moodle Passwort für mich?
Kann jemand mir die Folien schicken oder die Passwort der Folien geben? uk053525@student.uni-kassel.de
View 1 more comment
hätte ich auch gerne. uk049052@student.uni-kassel.de
Ich bräuchte sie auch,bitte ... Uk042740@student.uni-kassel.de
Hey Leute ich finde immer noch nichts über den Nachschreibtermin. Hat jemand etwas gehört? Habe der Sekräterin eine Email geschrieben vor einigen Wochen, sie meinte der Termin würde die Woche veröffentlicht werden, das hätte letzte Woche sein müssen.
View 3 more comments
leider nein
Ist am 07.08.
Weiss jemand wann die Klausureinsicht stattfindet?
Ergebnisse draussen!
View 7 more comments
Steht in den Folien
Welches Datum wurde in den Folien angegeben?
Hey, wie war die heutige Klausur aufgebaut?
View 4 more comments
hattet ihr bei der ersten aufgabe auch fast alles wahr?
Ja
Habt ihr bei der Übungsstunde (1) Erfahrungskurve raus, dass die Kosten nach dem Marktanteilanstieg auf 70% eher höher sind als vorher? Wo ist denn da bitte ein Sparbetrag?!
View 3 more comments
In seiner Email hat er doch geschrieben, dass er die Lösungen hochladen wird :/
Hier ist die Lösung
Wird bei 2.4 Bei Folie 15 Antjes Tulpen die Abschreibung 4000 auf Anlagevermögen also CF aus invest oder Umlaufvermögen CF aus laufende gerechnet?
Was hat das mit Anlage- bzw. Umlaufvermögen zu tun? Gehört definitiv zum CF aus laufender Geschäftstätigkeit
Danke, hab mich vertan.
Hat jemand die Lösung von Folie 17 von der Kapitalflussrechnung ? Ich komme auf total komische Werte für CF aus laufender Geschäftstät. = 135, aus invest. = -72 und aus Finanzierung: Da habe ich natürlich -45 Kredittilgung und Gewinnausschüttung ist doch Bilanzgewinn 63 + 20 Gewinnrückstellung und Kapitalerhöhung +33 = -95 .... Brauche dringend Hilfe :S
Hier
Warum steht eig bei der Trikot 2.1 ROI Aufgabe Umsatz = 3103 ?
Die kommen von der vorherigen Aufgabenstellung auf Folie 41/42. Da sollte berechnet werden, wie hoch der neue Umsatz sein muss, um einen ROI von 25% zu erreichen (unter Einbeziehung der zuvor umgesetzten Kosteneinsparungen). Die darauf folgende Aufgabe (Folie 59) baut auch auf die vorher berechneten Werte auf ^^
Die Klausur ist doch sehr rechenlastig aufgebaut oder? Ich habe jetzt alle Aufgaben durchgemacht und kann mir nicht so wirklich vorstellen was da groß für inhaltliche Fragen dran kommen können.
View 2 more comments
achso ja das stimmt. Aber der Großteil wird wohl irgendwas mit rechnen sein denke ich
70 zu 30 meinten die glaube mal
Allgemeine Frage zur Klausur! Werden die Tabellen zu den Rechnungen vorhanden sein oder muss man die selber aufstellen? (Bsp: CLV Berechnung, Target Costing, etc.)
Kann ich dir nicht sagen, aber ich gehe davon aus das es nicht so ist, also aufjedenfall nicht bei jeder aufgabe
Also man kann nicht verlangen, dass man in einer Klausur eine Tabelle zeichnet, das ist schlichtweg unfair weil es damit heißt, wer schneller zeichnet, hat Vorteile. Ein gewisses Muster sollte vorgegeben sein.
In Kapitel 2.1 auf Folie 20 und Kapitel 2.1B auf Folie 20-22, auf denen es um die Übernahme von Dropbox geht, verstehe ich nicht wie man auf den Unternehmenswert von 8 Mrd. kommt. Wenn ich die ewige Rente anwende komme ich mit EVA/WACC auf 800 Mio. NOPAT 180 Mio Invested Capital 1000 Mio WACC 0,1 EVA 80 Mio
View 5 more comments
Man kann den UN-Wert auch mit MVA berechnen, aber dazu fehlen schlichtweg Werte.
Habe gerade nachgeelesen. MVA = SV - EK zu BW und Unternehmenswert ist MVA + invsted capital? Haben wir glaube sowieso nicht gemacht, aber habe es mal nachgeschaut.
Hat jemand von euch Tipps bzw so paar Standardschemata zur Interpretation der Produktdeckungsbeitragsrechnung bzw auch Kundendeckungsbeitragsrechnung, klingt mir immer ziemlich aus dem Finger gesogen.
1.) Was ist positiv/negativ? (Periodenergbnis/DBs) 2.) Vergleich von (var. und/oder fixen) Kosten zum Umsatz --> in Prozentzahlen --> Auswirkungen --> Eliminieren?! oder Verbundeffekte? 3.) Sind die Produkte vergleichbar? 4.) Ergebnis: allgemeine und konkrete Handlungsempfehlungen --> WO (bei fix oder variabel) muss ich WAS tun?
Ja und was muss man dann tun ? :D
Kann mir mal bitte jemand die zeichnung der differenzierten fixkostenbetrachtung erklären. Zuerst nimmt man die unternehmensfixekosten + produkfixekosten auf der y-achse. Aber wie kommt man den bei den weiteren produkten auf diese steigungen?
View 3 more comments
In dem Fall ziehst du von DB des Ultrabooks die produktkosten des Tablets ab. Also gehst von der „spitze“ des DB Ultrabook die Kosten von Tablet nach unten und hast dort deinen „Startpunkt“. Hoffe du konntest es verstehen ?
Super dankeschön ?
Wo ist Kurt wolters 3 ? Da findet die prüfung statt
View 1 more comment
Ist glaube der Glaskasten ggü der Diagonalen 1
Danke :)))
Hey, Kapitel 2.4 Kapitalflussrechnung Folie 41 hat er den letzten barwert anders ausgrechnet als bei Folie55 weiß einer warum ?
View 2 more comments
Also für das letzte Jahr welches man betrachtet natürlich
Auf jeden Fall ist das was du meinst gleich. Denn ob man nun FCF/WACC und dann nochmal /q^t-1 rechnet oder einfach /q^t-1 mit dem kehrwert multipliziert und es wird * 1/q^t-1 raus folglich multipliziert sich einfach der Nenner WACC * (1+WACC)^t-1
Hey, welches Kapitel wurde in der letzten Veranstaltung behandelt und wurde der Termin der Wiederholungsprüfung genannt?
Wurde in der letzten Vorlesung zu der Sitzplatzverteilung bzw. wer in welchem HS schreibt was gesagt?
sollte eigentlich bis Montag bei moodle stehen, meinte er zumindest.
Bei den Übungsaufgaben hat man ja oft die Formeln gegeben. Wisst ihr ob das auch in der Klausur so sein wird oder sollte man jede Formel auswendig wissen?
Ich würde die Formeln auswendig lernen, so umfangreich sind diese ja nicht. Finde die Conversions des EVA etwas mühselig, aber die muss man vermutlich auch runterbeten können.
Hey, hat jemand Lust am Wochenende eine Lerngruppe zu bilden? Ein paar Aufgaben rechnen und drüber sprechen?
View 5 more comments
Also ich bin morgen ab 9 im Leo, müssen nur schauen, wie wir uns finden,
Ist jemand morgen am start ? :D
Hat jemand die Lösungen aus dem Kapitel 2.4. von den Aufgaben zum Free Cashflow und würde sie hochladen?
View 1 more comment
CF aus Invest.: 4Immaterielle Vermögensanlagen + 10Grundst. - 36Tech.Anlagen = - 22 71 -22 = 49 = FCF. Was aber nun die Kredittilgung damit zu tun hat weiß ich nicht. 49 sieht allerdings eigentlich ganz realistisch aus, da sie so die 40 Dividenden bezahlen können. Habe allerdings den Kassenbestand rausgelassen, meine der gehört da nicht mit rein.
129 - 22 = 107 = FCF -45Tilgung = 62 -> Reicht für Dividende. Aber keine Ahnung, ob das wirklich richtig ist, habe auch den Kassenbestand rausgelassen, da der meine ich nicht mit einberechnet wird.
No area was marked for this question
Wie kommst du bei der clv Interpretation auf die Zahlen 144 und 18 und 67?
Das sind die Barwerte der diskontierten und retentionsmodifizierten Cashflows.
2013 ist der Barwert 144. Mit dem Kundenabfall 2018 beträgt er 18, wobei wir merken, dass der gewährte Nachlass nicht mehr umsetzbar ist. Das verlangt eine Strategie, dass wir 10€ Gutscheine an Kunden verteilen und diese 10€ sind es uns wert, dafür eine höhere Kundenbindung zu schaffen, welche sich auf die Retentionraten auswirken. Folglich ergibt sich ein neuer Barwert von 67, mit dem der Nachlass von 50€ getragen werden kann
Stimmt in Übung 2 die Lösung zum Cashflow aus laufenden Geschäftstätigkeiten? Wenn ja warum wird nicht die Lohnzahlung und der Wareneinsatz betrachtet?
View 1 more comment
Bei dem Foliensatz 6.2 die Nummer 2 wo man den Cashflow berechnen sollte :)
Frage ich mich auch, eigentlich zählt ja Wareneinsatz zu Beschaffung von Verbauchsgütern.
Bei Kapitel 3.2 in der Übungsaufgabe 5d komme ich nicht auf die eingezeichnete Lösung (letzte Seite vom Foliensatz). Warum beginnt der letzte Deckungsbeitrag oberhalb der x-Achse? Ich komme drauf, dass er genau auf der Achse starten müsste...
View 4 more comments
Wie werden die DB bei der differenzierten Fixkostenbetrachtung also der 5d berechnet oder nehme ich die einfach aus der 5c?
Ja einfach aus der Tabelle davor.
Hey , weiß jemand wann die nachschreibeklausur stattfinden soll ?
Könnte jemand mal die komplette Übungsaufgabe zur Trikot AG hochladen und erklären wie man auf den ebit kommt ?
Hallo, kann mir jemand erklären wie ich die einzeichnen muss?
hallo. weiß jemand, ob diese Lösung richtig ist? Ich habe nicht verstanden, warum Abschreibung & Rückstellung ( zahlungsunwirksam) bei progressive Methode in diesem Fall dazu gerechnet werden.
View 1 more comment
In Progressive Methode werden nur zahlungswirksame Aufw und Erträge berücksichtigt. In der Lösung von Prof. Klein hat er aber bei progressive Methode auch zahlungsunwirksam dazu gerechnet. Ich irre mich, ob die Lösung richtig ist?
Folie 26: man kann die auch so berechnen op.CF=EBIT+Abschreibung+sonst.Aufwendung-Bestandsveränderung Und warum rechnen wir bei der Aufgabe den sonstigen Aufwand aus G&V die (-22) nicht dazu? Was kann man denn unter Bestandsveränderung verstehen? Kassenbestand nicht ? Es ist irgendwie bisschen alles verwirrend....:((
Könnte jmd. die Free Cashflow Folien hochladen von Kapitel 2.4 Kapitalflussrechnung?
Kann jemand mal die Folie 36-40 von Kennzahlen 2.1 hochladen? Woher bekommt man denn das ebit das ist ja nIcht gegeben
EBIT = Earnings Before Interest and Taxes =260 Es sind EBT von 200 gegeben und Interests i.H.v. 60, also 260
ich habe die ausgefüllten Folien hochgeladen
Ist Kapitel 5.2 von dem Gastvortrag (Versicherungscontrolling) am Mittwoch klausurrelevant? Der Foliensatz wurde ja hochgeladen.
View 1 more comment
Vielen Dank für deine Antwort! Woher weißt du denn, dass das noch nie dran kam? Hast du viele Kommilitonen die das schon geschrieben haben oder Altklausuren?
Kommilitonen haben das schon geschrieben und dieser Themenkomplex hat ja auch nicht wirklich was mit dem Modul zu tun
Hat das 2_1B irgendeine spezielle Bewandtnis? Vielleicht ein kausurirrelevanter Exkurs?
View 3 more comments
Wieso sollte es nicht Klausurrelevant sein, nur weil es letztes mal dran kam. Safe das es nicht wieder dran nehmt ?
Da steht "nicht klausurirrelevant". Das ist eine doppelte Verneinung (Litotes). Das heißt im Umkehrschluss: Es kann durchaus in der Klausur drankommen. Letztes Semester kam es auch schon dran.
Könnte jmd. bitte die Folien 2.1 hochladen? Danke!
ist mir ne große Hilfe danke
Hab ich das heute richtig verstanden, dass Kapitel 2.1 nicht drankommt? 2.1B haben wir meines Wissens gemacht aber auch 2.1?
View 5 more comments
2.1 haben wir behandelt. Zur Klausur hat er nichts gesagt ,nur wer die Aufgaben drauf hat sollte keine Probleme in der Klausur haben
Sa A könntest du mir die ausgefüllten Folien zu 2.1 schicken? Habe die aus irgendeinem Grund nicht...
hätte jmd alte Klausuren?
nein, aber hast du welche bekommen ?
Es gibt keine alten Klausuren. Er macht es auch jedes Semester anders.
Hallo, kann mir jmd sagen wie man das mit der Break-even-Menge zeichnet bei Marketing Controlling Folie 58. Wie man auf U=1,7 kommt ? Irgendwie komm ich nicht drauf
View 5 more comments
Ich habe so gemacht und 1,75 rauskommt. Da es Verhältnis zw 2 Dreiecken gibt
Danke :)
Servus allerseits, ich war leider nicht bei den Vorlesungen zu den Foliensätzen 2.1B und 2.4 Wäre super nett wenn die mir jemand zukommen lassen könnte Danke schonmal im Voraus :)
Wie lautet dir formel für den diskontierten kundenwert und dem clv?
Diskontierungsfaktor*korriegierten Retentionsrate=Diskontierten Kundenwert. Die Summe aus allen Diskontierten Kundenwert ergibt CLV
hey, hat jemand die Lösungen zu der Aufgabe Schnee GmbH aus dem Kapitel 4.2 ?
Hallo Kübra! Hier ist die Lösung folie 10 -11 aus 4.2
dankii
Hallo , Hat jemand schon mal ne Klausur mitgeschrieben oder weiß eventuell wie die Klausur so aufgebaut ist ? Welche Themen immer wieder mal dran kommen , also wo man seinen Schwerpunkt legen sollte beim lernen . Ist der Schwierigkeitsgrad sehr viel höher als in den Übungsaufgaben die er hochgeladen hat ? Vielen Dank
Hallo, eine Nachschreibeklausur gibt es nicht in Controlling... oder? :)
View 1 more comment
Das Modul wird nur im Winter angeboten, es gibt aber auch im Sommer ne Klausur, an der du nur teilnehmen kannst, wenn du krank warst (gelber Schein) oder durchgefallen bist. Vor zwei Jahren fand die Sommer-Klausur direkt im April statt, letztes Jahr im Juli zur regulären Prüfungsphase. Sowas kann man easy im HIS rausfinden ;)
Wurde in der Vorlesung schon verraten wann sie dieses mal stattfinden soll? :)
Ich raffe die Target costing methode nicht ? Jemand dessen mächtig?
Was genau verstehst du nicht ?
Hallo. Habe eine Frage zu Foliensatz 2.4 Kapitalflussrechnung. Unterpunkt 3) operativer Cashflow die Aufgabe zur Patientia AG. Woher weiß man was zahlungswirksame und nicht zahlungswirksame Komponenten sind? Und wie kommt er auf die Lösung unten? Ich dachte man betrachtet die Komponenten aus der GuV (wie bei der progressiven und retrograden Methode vorgeführt) statt wie hier in seiner Lösung Rückstellungen aus der Bilanz zu beachten?