PM 1: Grundlagen des Projektmanagement Teil 1

at Universität Kassel

Join course
761
Discussion
Documents
Flashcards
FYI: die Ergebnisse der Klausur sollen zwischen dem 25. und 27.09 veröffentlicht werden
Ich frage mich wie das mit Aufgaben regeln, die falsch gestellt worden und dadurch 3mal während der Klausur neuerklärt worden sind. Ich meine dadurch sind uns locker 5-10min verloren gegangen.
online im moodle
Hallo, weiß jemand wie lange die Korrektur noch dauern soll?
Ich vermute mitte/ende September
Hallo zusammen Hat jd kennwort von PM1 für Moodle
No area was marked for this question
Ich habe mit diesen Unterlagen eine 2,7 Geschrieben.
kriegt man die note direkt?
Naja nach dem es korrigiert wurde, so wie immer
hey Leute, wie war die Klausur , was kam alles dran ?
die übungsklausuren kann man sich auch getrost in den hintern schieben
so schlimm ? was kam den alles dran
No area was marked for this question
Kann mir bitte jemand nochmal erklären, wie man den Freien Puffer berechnet? z.B. für Vorgang b. Meine Rechnung: FP(B)= FAZ(E)-FEZ(B)-1d= 05.03-01.03-1d= ?FP Und müsste die Gesamtdauer nicht 28 sein?
View 2 more comments
Was vielleicht auch noch besser erklärt ist für den Freien Puffer ist, dass du einfach die Tage zwischen dem FEZ von Vorgang 1 und FAZ von Vorgang 2 zählst. Du darfst allerdings nicht den End- bzw. Anfangstag miteinbeziehen sondern nur die Tage dazwischen. In der Aufgabenstellung ist nach der minimalen Gesamtdauer gefragt. Also zählst du einfach die Werktage zwischen dem Frühesten Beginn und frühestem Ende des Projekts sprich vom 4.2 bis 19.3
Jetzt habe ich es verstanden, Dankeschön :)
Wieso ist bei C der Freie Puffer 0 ? Müsste dieser nicht 21 sein ?
View 1 more comment
Außerdem: FP(C)=FAZ(D)-FEZ(C)-1d= 14.2-13.2-1d=0
alles klar danke
No area was marked for this question
Was für eine Note könntest du damit erreichen ?
View 2 more comments
Du ... ich war da nicht bei der Vorlesung, keine Ahnung :D Hab nach Gefühl das zusammengefasst, was ich für wichtig gehalten habe. Kannst die Datei ja einfach einmal überarbeiten und erweitern :) Allgemein soll sie ja eher einen Überblick geben und die Kernaussagen aufzeigen
habe pm1 schon vor 2 Jahren geschrieben 😂
hey Leute jetzt mal ernsthaft wie viel Tage lernen ist angebracht. Reicht die Altklausur
View 4 more comments
Aber Endfolge, ANfangsfolge und Sprungfolge müssen wir auch können?
jo
Was lernt ihr für PM I ? und wie viele Tage sollte man für das Lernen einplanen?
View 1 more comment
stimmt das solei?
1 Woche
Hat jemand die Lösugen zur Klausur WS 08/09?
Hallo, könnte jemand von euch mal die Meilenstein Trendanalyse aus der Übungsklausur erklären? Ich kann mir das Vorgehen leider nicht herleiten, schon mal Danke.
was hat es mit den leeren Folien in den Vorlesungen auf sich ??
weiß ich auch nicht, ganz komisch.
Der Puffer müsste doch 5 sein, wenn ich vom 28.01 - 21.01 zurück rechne.
Kann man sich dieses Semester für die PM I Prüfung anmelden, obwohl man sich letztes Semester nicht angemeldet hatte oder durchgefallen ist?
Ja, PM I wird jedes Semester angeboten, Ob man es im Erst-/Zweit-.. Versuch schreibt ist egal, die Klausur kann man immer schreiben. Der Kurs wird einem allerdings erst anerkannt, wenn man auch die Übungen besucht hat und die finden immer im WS statt.
Hey, gibt es jemanden der PM1 auch dieses Semester nachschreibt und weiß wo z.B. der Sitzplatz oder die Uhrzeit für die Klausur verkündet wird?:)
Im Moodle Kurs stehen die Informationen
Hey Leute finde PM 1 nicht im Hinpos ich weiss dass es in diesem Semester ja keine Vorlesung gibt aber den Prüfungstermin müsste man doch einsehen können oder nicht
View 3 more comments
In der PM2 Vorlesung wurde voraussichtlich der 31.07. für die PM1 Nachholklausur genannt
Sie ist am 31.07
gibt es im Sommer Termine für die Pflichtübung
Nein, Übungen werden nur im WS für PM1 angeboten
Es stand im Raum, dass eventuell ein Ersatztermin für beide Übungen organisiert wird. Man sollte sich hierfür bei Frau Hess melden. Am Besten mal eine Mail an sie schreiben
wird es einen 2. Termin geben noch bevor man PM2 anfängt?
Nein. Die Naschreibeklausur wird mir PM2 geschrieben (Aber so, dass du bei beidem teilnehmen kannst. Es ist nur am gleichen Tag)
hat jemand Infos, wie lange die Prüfungsergebnisse noch in etwa auf sich warten lassen?
View 1 more comment
Stimmt nicht
ist bei Moodle online
Moin. Wäre jemand aus den ersten Gruppen so nett und könnte den groben Ablauf bzw. die grobe Struktur der Klausur hier einstellen? Wäre super nett! :)
View 2 more comments
Danke! Waren die Arbeitspakete beim PSP gegeben oder musste man sich selbst welche ausdenken?
Es war in Form eines Sachverhaltes gegeben, dort sollte man alles selber herauslesen. In der Gruppe 1 war es ein funktionsorientierter PSP. Aber es kam wirklich alles dran, es war wirklich sehr umfangreich.
Müsste es nicht 20.02 sein?
View 4 more comments
aber habe schon beim fez 24. rausgehabt. ist doch eine Sprungfolge mit 10 tagen vom 10.02 10 tage zählen
wenn man von 10.2 morgens 10 tage geht, dann kommt man beim 23ten abends raus
Hey, reicht es für die Klausur die hier hochgeladene Zusammenfassung zu lernen?
Für dich wohl zu spät, aber für die Anderen nächstes Jahr, theoretisch ja. Allerdings musst du diese dafür perfekt können, genauso wie die Probeklausur.
Hey meint ihr netzplantechnik , psp, meilensteinanalyse ,und die klassischen Definitionen reichen aus ?
Tuen sie, aber dafür musst du sie auch perfekt beherrschen.
gemeint ist Vorgang F?
ja
Ist bei der Rückwertsrechnung SAZ(C) nicht mit SAZ(A) verknüpft und muss 2 Tage nach Projektstart starten? Zeitpunkt für SAZ(C) wäre dann der 11.2. und SEZ(C) der 18.2. Der Rest bleibt davon unberührt, abgesehen vom FP(C)
Ja sie sind verknüpft, aber "Vorgang C soll mindestens (!) 2 Arbeitstage nach Projektstart starten". Deswegen die Verschiebung von FAZ (C), da das der früheste mögliche Termin ist. Der spätere Termin ist nicht mehr an die Mindesttage geknüpft da es halt der spätest mögliche ist.
Stimmt, mit der entsprechenden Auslegung von "mindestens" macht das jetzt Sinn.
Wie errechnet man den Freien Puffer hier?
View 4 more comments
Vielen Dank, kann mir noch jemand verraten wofür die Pfeilbezeichnungen stehen? Also NF, AF usw.
Normalfolge, Anfangsfolge, Endfolge oder Sprungfolge. Schaue mal in Vorlesung 7 Folie 15
Hat jemand die Lösung zur Meilenstein-Trendanalyse von der Übungsklausur?
Da gibt es unterschiedliche Lösung. Aber die Aufgabe ist identisch mit der hier hoch geladenen Klausur+Lösung, schau einfach mal da rein
No area was marked for this question
Warum ist bei B der freie Puffer 0? zwischen dem 1.3 und dem 5.3 ist doch ein Tag. der 4.3 ist genau zwischen den zwei Ereignissen
View 3 more comments
Genau.
alles klar, vielen Dank !
An alle die PM1 schonmal geschrieben haben: In welchem Unfang muss man den Stoff lernen zum bestehen? Ich finde es ist insgesamt echt viel Stoff, muss ich alles so wiedergeben können wie es in den Folien steht (Also so wie in BWL Klausuren z.B.)? Oder reicht es grob über die einzelnen Themen bescheid zu wissen und sich in der Klausur durch logisches Denken die Lösung zu manchen Aufgaben zu erarbeiten? Viel Dank für eure Antworten schon mal :)
View 3 more comments
also ich habe paar leute gefragt die letztes Semester geschrieben haben die meinten es kamen schon viele Definitionen dran
Ich denke mit der Zusammenfassung die ich gerade hochgeladen habe, ist man sehr gut dabei.
Kann mir jemand erklären wie man auf die Gesamtpuffer in der Netzplanaufgabe kommt ? Wäre super !
Und in welchem Timeslot seid ihr so ?
No area was marked for this question
Sind die Lösungen richtig? Komme bei GP und FP auf andere Lösungen...
Hey Leute wisst ihr vielleicht inwieweit man sich an der übungsklausur orientieren kann ,also bezüglich des Umfangs und Punkteverteilung .
Weiß jemand ob die Vorlesung im Vergleich zu den vorherigen Jahren verändert wurde? Die Zusammenfassungen aus den letzten Jahren passen irgendwie nicht ganz zur aktuellen Vorlesung ?
weiss jemand was bei dem thema interne projekte bei dem satz: AG und AN-Seiten gehören nicht der gleichen OE an, was OE bedeutet ?
Organisationseinheit glaub ich
No area was marked for this question
Hat jemand die original Lösung aus der Übungsstunde?
Muss man bei den Puffern nicht auch auf das Wochenende achten?
Hey, kann jemand den fertigen Netzzeitplan hochladen? Konnte nicht bis zum Ende bleiben, da es so lang ging. Wäre super lieb
View 3 more comments
Der Gesamtpuffer gibt an, um wie viel ein Vorgang verschoben werden kann, ohne den Nachfolger aus seiner spätesten Lage zu verschieben. GP = SEZ - FEZ Der freie Puffer gibt an, um wie viel ein Vorgang verschoben werden kann, ohne den Nachfolger aus seiner frühesten Lage zu verschieben. FP = FAZ vom Nachfolger - FEZ
VD=Vorgangsdauer
Weiß jemand ob bzw. was für die Klausur eingegrenzt wurde? :o
Hey, wurde heute was zur Klausur gesagt? Konnte heute leider nicht da sein.
View 2 more comments
weis einer von euch wie es aussieht wenn man nicht in den Übungsstunden war ,ob es möglich ist trotzdem die Klausur zu schreiben und die Übungsstunden nachzuholen
Du kannst die Prüfung trotzdem mitschreiben, musst jedoch auf deine Note warten, bis du die Übungstermine nachgeholt hast. Eventuell werden Ersatztermine angeboten, du solltest dich diesbezüglich bei Frau Heß melden.
Moin, könnte Jemand vllt. die beiden Übunengen hochladen oder mir Privat schicken? Wäre sehr freundlich Danke :)
Hat jemand vielleicht eine gute Literaturempfehlungen zur Vorlesung???
Projektmanagement Bea. 2008. Darauf baut die Vorlesung auf.
Ist das Modul ohne die Vorlesung machbar?
ja ist es :) nur leider sehr viel stoff zum auswendig lernen.. guck dir einfach die zusamenfassungen an, die man hier auf der seite hochgeladen hat und lern es auswendig.. die klausur ist leider dann das 2 fache.. viel erfolg :)
Hat jemand das Moodle-Passwort? Konnte leider nicht hin da ich arbeiten musste Danke euch im Voraus
View 2 more comments
Danke :)
Der Kurs ist nun ins neue moodle umgezogen.
Kann mir jemand etwas zur Schwierigkeit bzw. dem Arbeitsaufand für den Schein sagen?
der nachschreibe klausur habe ich geschrieben...ich fands erstaunlich leicht...eine freundin von mir hat gesagt, das es noch schwieriger war als das normal klausur....also 2 wochen vor klausur einfach lernen und es wird nichts. aber vergiss nicht die ubungen zu machen.
An alle die die Klausur noch schreiben: Aufbau war in etwa so: 1. Was ist ein Projekt, kennzeichen aus dem text suchen 2.. PSP gegeben, fülle die Ebenen aus. 3. Definitionen (Projekt, P_Controlling, Psteuerung, Risikomanagement.....) 4. Meilensteintrendanalyse: Ist vorgegeben, ihr solllt bestimmen in welche richtung sich termin verschoben hat; wann er jetzt enden soll... Nix mit Drag and Drop. 5. Kreatitivätstechniken beschreiben 5. Netzplan: Ist komplett vorgegeben, Ihr sollt rausfinden was falsch ist: Jedoch OHNE Kalender, also vereinfacht nur mit der Dauer vom 1. Tag startend; (Bsp gibts im Internet); was verändert sich wenn man NF durch EF+2 ersetzten würde... 6. Recht einfache MC-Fragen. VIEL ERFOLG
View 1 more comment
wie fandet ihr PM1? ich fand es war zeitlich schon echt eng bemessen
Hatte nach der 42. Minute noch um die 2min. Fand es auch recht knapp Tipps: -Nicht zu lange an den Fragen aufhalten, wenn man es nicht wirklich weiß, weiter machen, da die Zeit knapp ist -Zuerst die Multiple Choice Fragen machen, die sind zum einen "fair" (ihr wisst schon), zum anderen beantworten sie teilweise Fragen, die in Textantworten gefragt sind oder geben Anreize -Manchmal hilft es, Textpassagen/kleinere Abschnitte per STRG+C zum Beispiel aus dem Fallbeispiel zu kopieren und per STRG+V im Textfeld einzufügen -Viele Punkte auf Netzplantechnik ->In den Notizen nach dem Schema hier arbeiten: 3 5-----6 8 4 6-----7 9 ->Habe den Perso und den Passwortzettel genommen und nebeneinander gehalten, um zum Beispiel NF, AF, SF besser visualisieren zu können, hier ist es schön visualisiert: https://glossar.hs-augsburg.de/Beziehungsarten
Ist die Klausur eine schriftliche Klausur oder wirklich eine E-Klausur? In Moodle steht schriftlich aber wir sind ja im E-Assessement und dürfen ja keine Hilfsmittel mitnehmen. Wüsste aber gar nicht wie ich teilweise die Aufgaben (wie Meilensteintrendanalyse) am PC machen sollte.
warum nicht der 09.02. als FAZ bei E?
View 1 more comment
also bedeutet die Bedingung "9 Tage nach Vorgang B", dass es genau 9 Tage sein müssen, also nicht 8?
Genau, somit hast du einen Tag freien Puffer um den B quasi verschoben werden könnte ohne das E davon beeinflusst wird.
Load more