BWL 1a Unternehmensführung

at Universität Kassel

Join course
2324
Next exam
FEB 25
Discussion
Documents
Flashcards
kann mir mal jemand die multilokale strategie erklären mit beispielen ? und was der unterscheid zur globalen strategie ist? danke im voraus :)
Weiß jemand, wo ich die Einteilung für die BWL-Klausur finde? Angeblich im Moodlekurs Grundlagenveranstaltungen, nur gibt es den irgendwie nicht
View 1 more comment
also eigentlich hab ich die info vorhin schon auf der moodle Seite „ETK“ gesehen - guck nochmal :)
Der Kurs heißt Grundlagenklausuren. Gib das mal so als Suchbegriff ein. Anders findet man den nicht ...
Könnte mir jemand sagen, in ETK werden nur Kapiteln 7-11 einbezogen, oder alle Kapiteln?
View 3 more comments
Schau mal bei den Dokumenten hier:) kapitel 11 wurde etwas eingegrenzt
Ok, ich schau mal
Hallo :)) Hat jemand antworten von den diskussionsfragen ab Kapitel 7 ?
View 11 more comments
@Riesenrad könnte ich sie bitte auch bekommen ?
Ich hätte sie auch sehr gerne :)
Kann mir einer den Einschreibeschlüssel verraten?
mit ein bisschen scrollen hätte man ihn auch finden können :BWLTIME18PS
Kann mir bitte wer kurz den Zusammenhang von Unternehmensstrategie und Innovationsstrategie erklären?
"Das strategische Innovationsmanagement orientiert sich immer an der grundsätzlichen Ausrichtung des Unternehmens, also der Unternehmensstrategie" (Termin 11, Folie 12)
wie lernt ihr für die Klausur
View 1 more comment
Das wird nicht reichen ... man muss es auch verstehen und anwenden können...
Bei viele Sachen reicht auch einfach nur auswendig lernen, dort wo Fallstudien vorhanden sind, sollte man aber schon gucken wie der Zusammenhang von den Inhalten sich darstellt, weil das potenziell Aufgaben sein könnten, die ähnlich in der Klausur drankommen könnten. Sprich: Break-Even-Analyse anwenden und interpretieren können, oder wie bei der Smart Fallstudie sagen können welche Strategie etc. gewählt wurde. Demnach würde ich einfach alles auswendig lernen, aber mir auf jeden Fall die Zusammenhänge deutlich machen, um gegebenenfalls eine Anwendungsaufgabe lösen zu können.
Hey, weiß jemand ob eine Fallstudie vorkommen wird? Vielen Dank im Voraus :)
Die Fallstudien sind einfach nur Übungen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass keine davon abgefragt wird, aber es kann gut sein, dass eine Aufgabe ähnlich wie eine Fallstudie aufgebaut sein wird. Im Prinzip steht in den Fallstudien auch nichts anderes drin als in den Vorlesungen. Du kannst es also als Übung nutzen, aber musst es jedenfalls nicht auswendig lernen. Z.B. wie bei der Break- Even-Analyse so eine ähnliche Aufgabe kann drankommen, aber nicht inhaltlich die gleiche.
Kann mir jemand mal aufschreiben, welchen organisatorischen Zusammenhang die Strategische Planung, operative Planung und Kontrolle hat? Danke im Voraus 🙏🏽
Ich bin irgendwie zu blöd rauszufinden wie viele Punkte ich in der ETK noch brauche zum Bestehen, wenn ich da 12 Punkte hatte. Kann mir das bitte jemand sagen?
View 7 more comments
wenn du 33% hattest brauchst du 62% der Punkte in der ETK, um auf eine 4.0 zu kommen
daanke dir :)
War die Probeklausur gestern ?
View 2 more comments
jein. wir müssen termin 7-11 können. nur bei dem 11 Termin hat er etwas eingegrenzt. schau mal bei den Dokumenten. jemand hat das hochgeladen :)
Dankeschön:)))
Kann mir jemand die Folie 24 vom 9. Termin erklären? Ich kann nicht nachvollziehen, wie die Punkte unter (2) Sachlicher Aspekt zu verstehen sind.
Was ist mit "Gründe für die operative Planung gemeint" ?
Was ist damit gemeint?
steigerung des Absatzpreises senkung der variablen Kosten senkung der fixe Kosten
Hi, weiß jemand ob man die Möglichkeit hat 1a und 1b zu schreiben, da beide Klausuren am selben Tag gelegt sind?
Natürlich hat man die Möglichkeit BWL1a und BWL1b in einem Semester zu schreiben, so weit ich weiß fängt BWL1a um 8:00 Uhr an und danach so gegen 8:45 bzw. 9:00 BWL1b . PS. Das gilt übrigens auch für BWL2a und BWL2b sowie BWL3a und BWL3b
was ist damit gemeint?
Den Vergleich zwischen den Strategietypen wahrscheinlich. Termin 11, ab Folie 15 ff.
Skript Termin 11 Wurde nicht ausgegrenzt ? Danke für die Antworten Grüße
View 4 more comments
@Hanni: Hab's jetzt hochgeladen :)
Danke!! :)
die Unternehmensstrategiedefintionen können?
Ich fasse gerade den Foliensatz des 10. Termins zusammen. Hier steht auf Folie 5 etwas von den Prinzipien der strategischen Vorsteuerung und denen der operativen Flexibilität, allerdings sind diese nicht definiert. Meint Ihr der Verlangt, dass wir die Definition in Schreyögg nachlesen und für die Klausur können? Oder stumpf nur den Begriff auswendig lernen?
Das gleiche auf Folie 8: Teilpläne des Realgüterprozesses. Die jeweiligen Unterpunkte sind Ellenlang im Schreyögg definiert. Muss man die Definition können, oder nur den Begriff?
erfahrungsgemäß muss man eigentlich nur das, was auf den Folien steht, können.
No area was marked for this question
Hab jemand etwas zur Aufgabe 3?
Haben wir nächste Woche noch Vorlesung?
ja :)
Ja. es soll laut Vorlesungsplan auch eine Probeklausur geben.
Kann mir jemand sagen, wann die ETK stattfindet? Im Hispos steht bei mir nur der Termin von der MTK.
View 4 more comments
Wo kann ich im HisPos oder Bei Moodle nachschauen ?
kommt erst 1 Woche im Moodle raus, wo und wann geschrieben wird
Hellou kurze Frage: spielen die Themen aus der mtk eine wichtige Rolle in der etk oder bezieht sich die etk nur auf die Themen die wir nach der Mtk besprochen haben?
mtk-themen sind durch.. nur noch die übrig gebliebenen
Hey , kann man jemand eine vorgerechnete Aufgabe zum DCF-Ansatz schicken ? Alleine mit der Formel verstehe ich das nicht so ganz und würde es gerne auch sehen, wie man die Formel anwendet. Die Suche im Internet hat mich jetzt schon zu viel Zeit gekostet. Vielen Dank !
Prof Spieth meinte, es wäre für die Klausur irrelevant. Das kommt im höheren Semester nochmal dran.
Vielen Dank, hast meinen Tag bereichert ! :)
Dear fellow students, may I ask you to support me in order to fill out a survey that won't take much longer than 1 minute. It is basically about P2P in order of a Startup Event in Germany. We are collecting data from students for our final pitch. You can find the survey right here: https://joshua158.typeform.com/to/SwjCm8 Thank you so much, Simon
No area was marked for this question
Eine Frage, muss der Break Even Point nicht alle Kosten decken, damit von einem Gewinn gesprochen werden kann ?
View 6 more comments
Weil du bestimmt immer alles auf Anhieb verstanden hast :D?
Das sind die Lösungen vom Spieth
Ist die Probeklausur morgen (28.01.) oder nächste Woche ?
View 9 more comments
Dankeschön
kannst du die Lösungen hochladen?
Könnte mir jemand sagen, was er heute in der VL gemacht hat? LG
Termin 10 und das Übungsblatt Nr 1 besprochen. Nächste Woche geht er noch mal genauer auf die restlichen Aufgaben durch.
No area was marked for this question
Wollte mal dreist fragen, ob du 10 und 11 auch noch zusammenfasst
Hab das von heute zusammengefasst, Termin 11 war doch noch gar nicht 🤣
Hoppla, stimmt. Danke!
Hat jemand altklausuren ?
Ich habe bei der MTK nicht drauf geachtet, aber hat der Spieth nur das reingehauen, was er immer zu Beginn der Vorlesungen an die Tafel geschrieben und erwähnt hat? Hatte mal gehört, dass diese Tafelniederschriften und Erwähnungen das sein sollen, was für die Klausur relevant ist, also jetzt für die ETK.
Na ja die Sache ist halt, dass er alles aus der vorherigen VL immer kurz wiederholt. Also er schließt da auch nicht wirklich was aus..
Mmh.. na gut. Trotzdem danke
No area was marked for this question
Kommst du aus der Zukunft oder wie?
Nein 😂 Aber die Vorlesungsunterlagen sind bis zur letzten Vorlesung identisch mit denen von SoSe 17.
Hallo, die BWL 1b und 1a Endtermklausuren liegen laut HisPos am selben Tag zur selben Uhrzeit? Ist das wirklich so? Weiß jemand was genaueres? Hatte mich darauf eingestellt beides zu schreiben aber das wäre dann nicht möglich.
View 1 more comment
BWL Klausuren wie BWL 1a und 1b liegen zwar im selben Timeslot, werden aber nicht parallel geschrieben. Der Timeslot ist 8 bis 10 Uhr wenn ich mich recht entsinne. Alle BWL 1a Klausuren werden im ersten Teil des Timeslots geschrieben (8:00 bis kurz vor 9:00 Uhr) und danach die BWL 1b Klausuren (9:00 bis kurz vor 10:00 Uhr). Es ist also möglich beide zu schreiben, es kann nur sein das Raum oder Sitzplatz gewechselt werden müssen.
BWL 1a wird von 8-9 Uhr geschrieben und BWL 1b beginnt um 9:15 Uhr. Es gibt einen Moodle Kurs im "neuen" Moodle "Grundlagenklausuren WiSe18" da werden z.B. auch die Sitzplatz- und Hörsaalverteilungen hoch geladen :)
Hat jemand Altklausuren, die er zur Verfügung stellen würde?
No area was marked for this question
Korrektur: Bei Minimalprinzip "Eine gegebene ABSATZmenge!! Sorry, war ein Flüchtigkeitsfehler :)
danke auf jedenfall für deine Zusammenfassungen. habe damit stabile 90% geschrieben. warte schon sensüchtig auf die restlichen :D
Zur Fallstudie Smart: hab ich richtig verstanden, das er zum rule breaker gehört?
Kann jmd die Lösung zur heutigen Fallstudie teilen? :)
Ja, ist ein Rule Breaker :)
Kann Jed bitte die Diskussionsfragen zu den letzten beiden Themen hochladen und die Fallstudie Smart und die Tafelanschriften?
Wurde in der heutigen Vorlesung etwas bezüglich zur Endterm Klausur erwähnt?
View 2 more comments
Sasha klein, Dr. Spiehts Mitarbeiter
oh okay dann gibts mehrere
Hey, kann jmd bitte seine Mitschriften der heutigen Vorlesung oder Lösungen zur Fallstudie teilen?
Es gab keine Fallstudie
Habe in der MTK grandiose 33,33% - Was brauche ich in der ETK um durchzukommen?
View 11 more comments
50% der etk Punkte...
😄
Haut mal bitte alles raus was euch noch einfällt, was an Fragen in der Klausur dran kamen. Danke :)
View 10 more comments
An die die hier so viele Beispiele gelistet hatten. Woher hattet ihr die Aussagen?
Aus dem Gedächtnis
Studiert von euch jemand WiWi im Nebenfach und weiß ob 1a benotend wird oder ob es nur eine Studienleistung ist?
ist nur eine Studienleistung
No area was marked for this question
Ehrenfrau
gerngeschehen min jung
Wie läuft dein Studium? Kommst du mit Mathe klar?
No area was marked for this question
bei den, wie hier auf seite 1 beschriebenen Hauptsektoren der globalen Umweltanalyse, müsst es sich doch anders als wie in der Klammer beschrieben, um allg. Umweltbedingungen handeln und nicht um die Wettbewerbsumwelt oder ? Ansonsten vielen lieben dank, dass du dir die mühe gemacht hast, das alle reinzustellen :)
Ja sorry, danke für das Kommentar!
MTK Ergebnisse sind online.
View 1 more comment
im Moodle von 1a, steht ganz unten
Dankeschön
Hinweis zur MTK WS18/19 Pro Kapitel gibt es drei Aussagen und für jede Falschaussage einen Minuspunkt. Insgesamt gibt es 18 Punkte und 18 Aussagen. Die Fragen sind sehr fair aber auch teilweise konfus gestaltet und nur das wesentliche wird wirklich abgefragt ( also nicht wie Informationswissenschaften 1 wo wirklich einzelnes Detailwissen abgefragt wird). Natürlich sind alle Angaben ohne Gewähr‼️ Fragen sehen bspw. so aus: Aussagen: a. Das Wirtschaftlichkeitsprinzip ist die Optimierung des Verhältnisses von Produktergebnis und Produkteinsatz b. Produktionsfaktoren sind Elementarfaktoren und dispositive Faktoren c. XYZ Antwortmöglichkeiten: 1. Alle Antworten sind falsch ( ) Richtig ( ) Falsch ( ) Keine Angaben 2. a und b sind falsch ( ) Richtig ( ) Falsch ( ) Keine Angaben 3. b ist richtig ( ) Richtig ( ) Falsch ( ) Keine Angaben
View 7 more comments
Weder Punkt, noch Minus Punkt
Ok danke
Hey, wurden heute in der Klausur wirklich nur 6 M-R-Fragen gestellt? Welche Fragen oder Themen kamen dran bei euch und wurden die Fallstudien abgefragt? :)
View 15 more comments
Private Unternehmen streben Eigenbedarfsdeckung an (so ähnlich war eine Formulierung )
Weitere Aussagen / Fragen: „Produktivität steht für das Verhältnis zwischen Faktoreinsatz und Produktionsergebnis.“ oder so. „Der technologische Sektor hat die weitreichendsten Konsequenzen.“ „Der klassische Managementprozess hat eine sequentielle Anordnung.“ „Das strategische Denken entstand aus dem zunehmenden Wandel vom Käufermarkt zum Verkäufermarkt.“ „Die Wettbewerbsebene ist auch gleichzeitig die Geschäftsfeldebene.“
Gibt’s in der Klausur Minuspunkte? Wäre ja echt was krasses.
Ja sonst könnte man ja immer alles richtig oder falsch ankreuzen und auf gut Glück hoffen 🤷🏼‍♂️
Aber pro Aufgaben kannst du nur bis null kommen. Also keine minuspunkte sammeln die sich auf die anderen Aufgaben auswirken
Hat es heute ausgereicht in der Klausur z.B. die 5 Hauptsektoren der Umweltanalyse oder die 6 zentralen Wirkkräfte grob zu können oder muss man genau wissen was darin passiert?
Du musst nichts auswendig können sondern einfach verstehen .. ich könnte dir alles auswendig aufsagen aber die meisten Aufgaben sind einfach “kannst es oder checkst es nicht”
Same Here !
Load more
162 documents in this course
+ 1
2
824
Description
Winter 2013/14
-
Assignments
Description
Summer 2015
Prof. Dr. Spieth
Summaries
+ 14
0
670
Winter 2015/16
Prof. Dr. Eberl
Summaries
+ 4
1
502
Description
Summer 2015
Prof. Dr. Spieth
Assignments
+ 10
0
494
Description
Summer 2015
Prof. Dr. Spieth
Summaries
+ 2
0
477
Description
Summer 2016
Spieth
Assignments
+ 8
2
406
Summer 2016
Spieth
Summaries
0
0
339
Winter 2016/17
Eberl
Lectures
+ 2
1
334
Description
Winter 2017/18
Eberl
Summaries
+ 3
0
330
Summer 2016
Spieth
Other
0
0
320
Summer 2015
-
Summaries
+ 7
0
305
Description
Summer 2017
Spieth
Summaries
+ 1
0
290
-
Eberl/ Seele
Summaries
Description
-
Prof. Dr. Spieth
Lectures
+ 2
0
279
Winter 2013/14
Prof. Eberl
Assignments
+ 1
0
257
Winter 2013/14
Prof. Eberl
Assignments
+ 2
1
255
Winter 2013/14
Prof. Eberl
Assignments
+ 6
0
254
-
-
Lectures
+ 1
0
215
Description
Summer 2016
Prof. Dr. Spieth
Assignments
Description
Winter 2014/15
Prof. Dr. Eberl
Summaries
0
0
209
Description
Summer 2016
Spieth
Assignments
+ 1
0
203
Description
Summer 2016
Spieth
Assignments
+ 1
0
201
Winter 2014/15
Dr. Prof. Eberl
Assignments
0
0
200
Summer 2015
-
Assignments
+ 1
0
185
Winter 2014/15
Eberl
Assignments
0
0
172
Winter 2014/15
Dr. Prof. Eberl
Assignments
+ 1
1
167
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
+ 1
0
159
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
+ 9
3
153
Description
Winter 2018/19
Prof. Dr. Patrick Spieth
Other
+ 1
1
151
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
+ 2
0
147
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
0
0
144
Winter 2014/15
Dr. Prof. Eberl
Assignments
0
0
143
Winter 2014/15
Dr. Prof. Eberl
Assignments
0
0
143
Winter 2014/15
Dr. Prof. Eberl
Assignments
+ 1
0
141
Winter 2014/15
Eberl
Assignments
0
0
140
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
- 1
0
138
Summer 2015
-
Assignments
0
1
136
Summer 2015
-
Assignments
+ 3
0
134
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
0
0
132
Winter 2014/15
Dr. Prof. Eberl
Assignments
0
0
131
Winter 2016/17
Eberl
Assignments
0
1
130
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
0
0
128
-
-
Lectures
0
0
126
Winter 2014/15
Dr. Prof. Eberl
Assignments
0
0
126
-
-
Lectures
0
0
125
-
-
Lectures
0
0
124
-
-
Lectures
0
0
122
-
-
Lectures
0
0
121
Winter 2014/15
Eberl
Assignments
0
0
121
Summer 2016
Spieth
Summaries
0
0
120
-
-
Lectures
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
+ 1
0
113
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
+ 1
0
112
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
+ 1
0
108
Description
Winter 2014/15
-
Summaries
+ 1
0
106
Description
Winter 2014/15
-
Summaries
+ 1
0
104
Description
Summer 2018
Prof.Dr.Eberl
Assignments
+ 1
0
102
Winter 2014/15
Eberl
Assignments
+ 1
0
102
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
+ 1
0
101
-
Eberl
Assignments
+ 2
0
100
Winter 2014/15
Eberl
Assignments
0
0
99
Summer 2015
-
Assignments
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
+ 1
0
95
Description
Summer 2018
Prof.Dr.Eberl
Assignments
0
0
94
Summer 2015
-
Assignments
0
0
93
Winter 2016/17
-
Assignments
+ 1
0
91
Description
Winter 2014/15
-
Summaries
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
0
0
90
Winter 2016/17
Ebert
Assignments
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
0
0
87
Description
Summer 2018
-
Assignments
+ 1
0
85
Description
Summer 2018
-
Assignments
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
0
1
83
Description
Winter 2018/19
-
Summaries
0
0
83
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
0
0
81
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
+ 1
0
77
Description
Summer 2018
Prof.Dr.Eberl
Assignments
+ 1
0
76
Description
Summer 2018
-
Assignments
+ 1
0
75
Description
Summer 2018
Prof.Dr.Eberl
Assignments
Description
Summer 2018
Prof.Dr.Eberl
Summaries
0
0
74
-
-
Lectures
Description
Summer 2018
Prof.Dr.Eberl
Summaries
Description
Winter 2017/18
Eberl
Summaries
Description
Summer 2018
Eberl
Summaries
+ 2
2
71
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
Description
Winter 2018/19
Prof. Spieth
Summaries
0
0
70
Description
Winter 2018/19
-
Summaries
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
+ 2
1
67
Description
Summer 2018
-
Assignments
0
0
67
Description
Winter 2018/19
-
Summaries
0
0
66
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
Description
Summer 2018
Prof.Dr.Eberl
Summaries
Description
Winter 2018/19
Prof. Spieth
Summaries
Description
Winter 2017/18
Eberl
Summaries
0
0
64
Description
Winter 2017/18
Eberl
Summaries
+ 2
0
64
Description
Summer 2018
-
Assignments
0
0
64
Description
Winter 2018/19
-
Summaries
+ 1
1
64
Description
Winter 2018/19
Spieth
Summaries
Load 62 more documents
12 flashcard sets in this course
Winter 2015/16
Prof. Dr. Peter Eberl
Flashcards
0
Winter 2015/16
Prof. Dr. Peter Eberl
Flashcards
Winter 2015/16
Prof. Dr. Peter Eberl
Flashcards
0
1
Summer 2016
Univ.-Prof. Dr. Spieth
Flashcards
Summer 2016
Univ.-Prof. Dr. Spieth
Flashcards
Summer 2016
Univ.-Prof. Dr. Spieth
Flashcards
Summer 2016
Univ.-Prof. Dr. Spieth
Flashcards
Summer 2016
Univ.-Prof. Dr. Spieth
Flashcards
Summer 2014
Prof. Dr. Peter Eberl
Flashcards
Summer 2014
Prof. Dr. Peter Eberl
Flashcards
Summer 2014
Prof. Dr. Peter Eberl
Flashcards
Winter 2012/13
Prof. Dr. Peter Eberl
Flashcards