Arbeits- und Organisationspsychologie 1

at Universität Kassel

Join course
173
Discussion
Documents
Flashcards
Wisst ihr wann die Ergebnisse rauskommen? 😅
View 1 more comment
das wird noch dauern glaub ich...eine Kommilitonin meinte letztes Mal hats mind. 2 Monate gedauert
Letze Woche habe ich gefragt und da hieß es sie sei schon korrigiert und es würde nicht mehr lange dauern. Ist nur die Frage was nicht mehr lange heißt 😅
Weiß hier jemand ob im WiSe eine Nachschreibeklausur angeboten wird?
Soweit ich weiß, gibt es keine Nachschreibeklausuren bei ihm.
Hey wie fandet ihr die Klausur ? Was kam alles dran ?
View 5 more comments
Ich finde die Arroganz und so zu tun als wäre es total "easy" dumm wenn man nicht mal weiß welche Note man am Ende hat.
Ich würde sagen mithilfe der Zusammenfassung war man ganz gut vorbereitet & wenn man ca. 3-5 Tage intensiv lernt (auch 1-2 mal die Folien durch) dann kann man ziemlich sicher bestehen (4.0 & besser). Allerdings müsste man um wirklich gut abzuschneiden (besser als 2,3) auch die Vorlesung besuchen oder sich Mitschriften organisieren um auch Transferaufgabenteile richtig beantworten zu können. Wenn der Anspruch ist nur mit 4.0 bei einem gewissen Risiko zu bestehen dann reicht mit Glück und wenn man sich die richtigen Dinge anschaut vlt auch ein Tag. Darauf würde ich mich allerdings nicht verlassen.
Hallo, kann mir jemand erklären, was er mit dem sequenziellen Verarbeitungsmodell und dass es die Mitarbeiter krank macht, meint? Ich hab stundenlang gegoogelt und konnte nichts finden, was er meint und kapiere es immer noch nicht :/
View 3 more comments
Kannst in dem Zusammenhang auch auf das Mensch Maschine System eingehen und auf die Belastungen durch Aufgabe und Umgebung eingehen.
vielen Dank!
Hi zusammen, kann mir jemand das Wickens Schema mal erläutern. Ich bin mir nicht sicher, ob ich es richtig Verstanden habe. Im Internet habe ich leider nix gefunden. Vielen dank euch.
View 5 more comments
und nein das Navi steht unter auditiv. Es geht darum,dass lesen/zuhören -> no go
Es gibt räumliche (spatial) und sprachliche (verbal) Intelligenz. Beides kann über Auge und Ohr wahrgenommen werden. Räumliches sehen (z.B. Straßenverkehr), räumliches hören (z.B. Alarmton), sprachliches sehen (z.B. Texte auf Display), sprachliches Hören (z.B. Stimme des Navigationssystems). Bekommt das Gehirn gleichzeitig einen sprachlichen und räumlichen Input kommt es zu einem erhöhten Koordinationsaufwand, was wenn möglich zu vermeiden ist. Ein Alarmton beim Autofahren ist nicht beeinträchtigend, die Stimme eines Navis schon. Beim Fahren auf den Tacho schauen beeinträchtigt ebenfalls, aber die Markierungen in der Rückfahrkamera nicht, da sie nicht sprachlich sind im Gegensatz zu den Zahlen auf dem Tacho
Ich habe nochmal ne Frage bezüglich der sequentiellen verarbeitungsmodell. Was hat das mit diesem Verkehrsbild (Folie 11 Kapitel 3) zu tun. Irgendwie kann ich mit diesem Bild nix anfangen bzw. kein Zusammenhang feststellen.
Hat jemand Mitschriften zur akustischen Wahrnehmung ?
Würde mich auch interessieren... Konnte an dem Tag nicht zur Vorlesung wo die akustische Wahrnehmung behandelt wurde.
Frage 12: Wie ausführlich soll das sein? Kann jmd helfen? Kann jmd bitte bei Frage 7 und 8 Hilfestellung geben?
View 3 more comments
Ups.... sorry ich hab den falschen Link kopiert. Hier ist die Website, die ich meine: https://www.seh-check.de/das-auge/das-auge-aufbau-und-funktion/
vielen dank
Kennt ihr jemanden der nur mit den Altklausuren gelernt und bestanden hat?
Weiß jemand genaueres über die Areas 17, 18 ,19? Das spricht er ja auch in der Vorbereitung an.
wo findet die Klausur statt?
laut his: Di. 10-12 Uhr 24.09.19 Diagonale 5 HS 3
Kann mir jemand sagen, was er mit Resonanzprinzip meint?
No area was marked for this question
Frage 33 ohne Gewähr ! : Das limbische System
No area was marked for this question
Frage 16 ohne Gewähr ! : - Basilarmembran schwingt. Haarzellen auf dem Corti-Organ treffen auf Tektorialmembran - Haarzellen brechen aufgrund zu hohem Schalldruck ab - Schädigung der Haarzellen führt zu einer Störung des Stoffwechsels -> unzureichende Sauerstoffzufuhr -> Bildung freier Radikale und u.a. Entzündungen und irreversible Schädigung - infolge dessen keine Übertragung von Impulsen und Umwandlung in elektrische Signale
Ich habe im Rahmen meiner Vorbereitung für die Klausur eine Zusammenstellung alter Klausurfragen hier hochgeladen. Ich habe versucht, alles so gut wie möglich zu beantworten. Ich bräuchte aber eure Hilfe bei der Beantwortung der restlichen (roten) Fragen. Wäre toll, wenn wir das Dokument gemeinsam weiter ergänzen könnten.
View 13 more comments
@Anonyme Pistole..Könntest du das machen? :) und @Daniel S..Hast du neben den Klausuren aus SS2009 und SS2010 noch weitere Altklausuren bei deiner Zusammenstellung gehabt?
@Fräulein 95: Ich habe alle Altklausuren benutzt, die hier hochgeladen sind @Anonymous Pistol: Klar!
ohne Gewähr! : Verteilung s.h. Foliensatz 2 Folie 31 : Informationsaufnahme visuell beim kurzen Aufbau würde ich erwähnen: - Linse - Pupille - Hornhaut - Glaskörper - Netzhaut (Retina) - Gelber Fleck - Blinder Fleck - Sehnerv
ohne Gewähr! : - normalerweise sehen beide Augen das gleiche bild (stereoskopisches, binokulares Sehen) - unbewusst wird die periphere Wahrnehmung auch im Gehirn verarbeitet - das gehirn hat Schwierigkeiten sich zwischen den Alternativen (objektbezogenes scharfes Sehen und Bewegungswahrnehmung) zu entscheiden - unsere Wahrnehmung wechselt zwischen den zwei Alternativen hin und her
ohne Gewähr! : - leichter Informationstransport durch audiovisuelle Elemente - Aufmerksamkeit auf wichtige Details lenken - Verbesserung der Navigation - Erhöhung der Conversion Rate Infos aus diversen Webdesigninternetseiten LG
Hat jemand die Mitschriften? Er fasst zwar in der letzten Vorlesung zusammen aber die Folien geben wenig Informationen. Konnte leider nicht an der VL teilnehmen. Danke
Ich hab die Vorlesungen auch nicht besucht, hab dann mal (fast) alles gegoogelt, Wikipedia gelesen usw. Mit den Folien komme ich auch nicht klar.
was bedeutet TR
Taschenrechner
Was meinte er in der Klausurbesprechung mit Sensivität des Auges und wo Informationen platziert sein sollen damit sie von uns entweder objektbezogen oder bewegungsbezogen wahrgenommen werden? Und wie kann ich bei Foliensatz 2 das Folienblatt Informationsaufnahme visuell verstehen?
das folienblatt Informationsaufnahme ist für mich nur generell ein Überblick, den man einfach stupide auswendig lernen sollte. Es sagt ja lediglich aus, auf welche weise Informationen aufgenommen werden, dann kommt es wie auch immer zu einer Informationsverarbeitung die dann zu einer Reaktion des menschlichen Organismus (entweder motorisch durch Extremitäten oder der Sprache) .
Hat jemand die Lösungen zur Klausur aus dem Jahr 2010 ?
Hat jemand eine Zusammenfassung von den klausurrelevanten Themen?
Im Moodle-Kurs gibt es ein Video, wo Streiter alles zusammengefasst hat
Ja, aber alleine mit den Folien kann man nichts anfangen.
Hey, konnte in der VL nicht anwesend sein, gibt es eine Eingrenzung der Themen ?
geht nur bis kap 3 und da hat er auch jeweils reduziert...siehe moodle Video von der letzten vl
Stehen schon die Klausurthemen fest ?
Moin Gibts mittlerweile einen klausurtermin ?
View 4 more comments
Wir durften es selber wählen und so wurde am Ende entschieden.
Umso besser😄 Danke für die Info 🙂
Sind das die Klausuren aus Kassel? Von Sträter?
Hallo, hat jemand Altklausuren? Würde mich sehr darüber freuen :)
Hochgeladen =)
Hallo, kann mir jemand das Moodlepasswort verraten, bitte?
View 1 more comment
Der Kurs ist bei mir passwortfrei
AuO1 müsste es sein
Hey, hat jemand eine Art Altklausur oder Zusammenfassung der VL ? Nicht hier in dem Kurs aber allgemein bei studydrive wurden ABO Zsfg hochgeladen, aber ich weiß nicht, welche davon auf ABO 1 abgestimmt sind. Würde mich sehr über Hilfe freuen. Besten Gruß und lieben Dank schonmal