Strategie und Marketing

at Universität Innsbruck (Leopold-Franzens-Universität Innsbruck)

Join course
696
Discussion
Documents
Flashcards
Wann werden die Ergebnisse der GP normalerweise online gestellt? Wie lange dauert das Korrigieren?
View 25 more comments
Stimm dir zu Christoph!
ich fand, dass produktmanagement einziger lernstoff gewesen ist neben den 5 forces... klar ansoff matrix wäre gut, wenn man sie mal gehört hat, aber fand da trafen beispiele auf mehrere bereiche zu (bspw. kann online markt auch als marktentwicklung angesehen werden mmn.) ski produzent und apples preisstrategien waren eigeninterpretationen und single und multiple choice waren lernstoff, aber deutlich schwerer als jene von den altklausuren... aber ist wahrscheinlich viel subjektive wahrnehmung, deswegen kann für viele die klausur auch einfach gewesen sein:)
Hallo, kann mir jemand sagen was alles am Montag abgefragt wurde? 😊
View 1 more comment
Aso 🤔 Dankeschön!
Find schon das man lernen hat müssen, woher soll man denn explizit die 3 Sachen vom Produktmanagement wissen (und aufzeichnen) oder 5 Felder der Preisfindung? Bei den SC Sachen hat man auch was wissen müssen.. Fand die Prfng nicht schwer, war nie VO und hab einfach die Folien gelernt, ist eig genau das kommen was ich mir erwartet hab.. das mit den Bsp. hat mir wer aus dem Dezember auch schon gesagt aber wenn das Konzept dahinter weißt, solltest Bsp. normal auch wissen. Wär jetzt meine Meinung zur Klausur :)
Bedeutet -1 nicht neutral?
View 4 more comments
Wieso steht bei mir -1?
-1 passt als Grenze. Bei -1 ist der Punkt wo wenn der Preis verändert wird sich die Kunden im gleichen Maß mit der Menge reagieren. wenn es kleiner als -1 ist reagieren sie stärker, wenn es größer -1 ist reagieren sie weniger
Danke :)
Dienstleistungsmarketing kommt nicht
Aja genau, danke! Hast du nich irgendwelche tips??
Die Frage wiederholt sich auch sehr oft in den Altklausuren. Was genau ist das aber? Habe nichts über die beider Marktcharakteristiken im Skript gefunden
View 2 more comments
hab da was gefunden von einem älteren Skript
auch im aktuellen Skript vorhanden. Folien 148 bis 150
Hat jemand das Beispiel mit dem Friseur (wurde von der Professorin als Bsp mal angegeben..)
Hat jemand eine Kurze Zusammenfassung / Mitschrift der behandelten Cases dieses Semester ? (Sonnentor, etc...)
Gibt es hier bei den richtig falsch fragen auch Lösungen oder muss man auf diese selbst draufkommen ?
Am Ende des Dokuments findest du nochmals alle Fragen mit Antworten.
Merkmale einer Dienstleistung: Verderblichkeit, Intergration externer Faktoren, Wahrgenommenes Kaufrisiko, Individualität, Intangibilität
Kannst du die bitte weiter Definieren? :)
kann dir leider die genauen definitionen nicht sagen, ist aber glaub ich nicht so wichtig da in den folien nur auf das wahrgenommene kaufrisiko genauer eingegangen wird
Hallo. Könnte mir bitte jemand die ausgefüllte Folie zum Sonnentorvortrag zur Verfügung stellen?
View 1 more comment
Bitte online stellen, wenn sie jemand hat
Ist die prüfungsrelevant?
Mal eine eher ungewöhnliche Frage.. Die Definitionen im Skript und in den Zusammenfassungen sind immer sehr umständlich formuliert.. allerdings finde ich, dass relativ viele Fragen ohne große Überlegung sehr einfach und banal zu beantworten sind. Weiß jemand hier, wie wichtig die Fachbegriffe tatsächlich sind und/oder ob es auch ausreichend ist, die Fragen einfach und richtig zu beantworten? Wird hierbei streng bewertet oder eher nicht? Vielen Dank bereits vorab.
würde die Fachbegriffe auf jeden Fall gut lernen, weil man diese bei vielen Fragen zuerst definieren muss. wie genau und wie wortgetreu du die aber erklären musst, weiß ich leider nicht...
Wurde dieses Semester was zu den Akteuren in einem Marktumfeld gemacht?
Kann gerade keine direkte Auflistung finden in den Folien, aber im Prinzip werden alle im Stoff angesprochen: Anbieter, Nachfrager, Vertriebspartner, Interessensverteter und staatliche Einrichtungen
Kernkompetenzen gehören zu interner strategischen Analyse oder irre ich mich?
View 2 more comments
laut S. 78 im Skript fällt es unter Situation des Unternehmens
Ich schätze, dann ist man auf der sicheren Seite, wenn man Kernkompetenzen nicht ankreuzt.
Hallo, ich habe vor einem Jahr das Seminar gemacht und mache jetzt erst die Gesamtprüfung, wie ist die Prüfungsordnung? Sind alles Multiply choice fragen oder schriftlich? Außerdem was sollte man am besten lernen, wenn man keinen Zugriff auf aktuelle VO Folien hat? Danke!
Bei den Dokumenten findest du ein PDF names "Skript-Strategie_Marketing". Damit kommst du relativ weit, ein paar kleine Punkte fehlen hier und da beispielsweise die Staircase-Analyse. Aber ich denke damit solltest du relativ weit kommen. 60 Punkte (45 Punkte offene Fragen; 15 Punkte Multiple-Choice/Single-Choice) Wobei die offenen Fragen mehrere Unterpunkte haben und die Multi/Single-Choice Minuspunkte geben (nur) bei falsch ankreuzen. "Marketing.pdf" hat einige Altfragen, werde zudem noch heute weitere hochladen.
Vielen vielen Dank für die ausführliche Antwort!
Ist nicht die Ansoff-Matrix sondern die BCG-Portoflio-Analyse
Hat jemand die Fragen beantwortet und kann es hier hochladen? Danke
Hab mal meine Antworten hochgeladen, gebe aber keine Garantie darauf.
Weiß jemand was bei der Altklausur mit Beispielen für Bestandteile genannt ist? ... Vision gibt das Große Ziel des Unternehmens vor, die Richtung, verknüpft vergangene Werte (Kernwerte/Ideologien) mit der zukünftigen Wunschausrichtung & Zielen. Aber was meint man genau mit Bestandteilen?