ist mit dem buch von beiser der gesamte stoff abgedeckt?
Ja
sind in dem buch sämtliche kapitel relevant? oder wird/werden kapitel nicht geprüft?
Herr X erhält für das Jahr 2019 eine Gewinnausschüttung iHv € 50.000 (als GmbH-Beteiligter). Seine Einkünfte aus einer gewerblichen Tätigkeit betragen 2019 € 70.000. Im selben Jahr erzielt er zudem einen Verlust aus der Veräußerung eines Aktienpakets aus dem Privatvermögen iHv € 30.000. Wieso kann man hier beim Splitting die GmbH-Ausschüttung von 50.000 € nicht mit dem Verlust aus Aktien von 30.000 € gegenrechnen? (Bestimmung im EStG?)
Hallo, in der Beschreibung der Lehrveranstaltung steht, dass man Grundkenntnisse im Bereich Zivilrecht, Unternehmensrecht - und Gesellschaftsrecht haben soll und die Vorlesung nach den Prüfungen Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht besuchen soll. Was habt ihr da für Erfahrungen? Meint ihr man kann es auch schon im 2. Semester (Wire) gleichzeitig mit Unternehmensrecht machen oder ist das ein Nachteil?
Mit Unternehmensrecht ist es gut machbar bzw passt auch genau zum Thema und thematisch zueinander (Rechtsformen, Bilanzierung, ...) Bürgerliches ist meiner Ansicht nach wirklich nicht notwendig ;)
No area was marked for this question
Danke für deine super Zusammenfassung! Ist das der gesamte Stoff für die Prüfung, was hat Pülzl zum Stoff gesagt? Hast du viel aus dem Dokument gelernt?
weiß jemand ob für den März-Termin auch ein Rep angeboten wird? oder nur im Jänner?
View 13 more comments
einen ersatzprof dafür gibts nit?😬
Anscheinend net 🙈🙈 Es war ein zettel vor der Tür, dass das Rep die ganze woche entfällt.
Wichtig: Hat jemand Erfahrungen bei Prüfungen von Prof. Zorn?? Ich wäre auch wirklich seeeehr dankbar!
gibt's einen Unterschied zwischen dem Stoff in WiRe und Jus?
Beiser: Reicht es wenn man sich an altfragen orientiert?
Bei mir kamen zur Prüfung nur altfragen bzw ähnliche Fragen (gleiches themengebiet)
Oh sehr erfreulich Hast du die altfragen auch ausgearbeitet?
No area was marked for this question
besteht man mit diesen zusammenfassungen die prüfung?
Ich würde vom Buch lernen, da dieses Fach schon eher komplex ist.
No area was marked for this question
Kann man sich an diese Fragen halten für die Prüfung? Oder deckt das den Stoff nicht ab?
View 3 more comments
Echt? Wo find ich das?
No area was marked for this question
Meli umfassen Deine einzelnen Zusammenfassungen den gesamten Stoff? Besteht man damit die Prüfung?
View 3 more comments
Gern :) bei Reinhold
Achso dann bist du nicht in Innsbruck zur Gesamtprüfung angetreten.
Welche Gebiete prüft Beiser (Wire)
alle, ausgenommen umgründungssteuer
Besteht ein Unterschied zwischen der Gp Prüfung in Wire und jus?
Hallo Zusammen, wie bereitet man sich am besten für die Prüfung aus Steuerrecht mit dem Buch von Beiser vor? Wäre sehr dankbar für hilfreiche Hinweise! Vielen Dank 😊😊
Hallo, gibts für Steuerrecht no ah anderes Casebook als des vom Beiser? 😊
Darf man bei der Prüfung aus Steurrecht, Paragrafenverweise im Kodex anbringen, oder ist das bei dieser Prüfung auch nicht erlaubt?
Wie sieht es mit einer Besteuerung der GesbR aus? Gleich wie bei Personengesellschaften?
Was ist der Unterschied beim Verlustausgleich im betrieblichen und außerbetrieblichen Bereich?
View 7 more comments
na eben, das ist ja dass was ich meinte😬 verlustvortrag gibts im a.b. bereich nicht...
ok danke 😃
Hat jemand Erfahrungen mit frau prof hörtnagl-seidner? Bin um jeden tipp dankbar 😊
Hat jemand Erfahrungen bei Prof. Zorn?
Ist bei WiRe der Stoff anders als bei ReWi ? Und wenn ja ? welches Buch und wie lange sollte ich mich vorbereiten für März ?
Hallo :-) Ich habe eine Frage bezüglich der Prüfung in WiRe: Stimmt es, dass die Absolvierung der Zwischenklausur notwendig ist, um bei der Gesamtprüfung antreten zu dürfen?
Welche zwischenklausur?
No area was marked for this question
Hast du das Buch Doralt 2020 für deine Zusammenfassungen herangezogen?
Nein, das 2019. Da war aber die Rechtslage von 2020 schon enthalten, soweit ich mich erinnere. LG
Hat jemand Erfahrungen mit Zorn?? Muss man bei ihm mit dem Beiser oder Doralt Buch lernen?
Ist der Prüfungsstoff bei WiRe anders als bei Jus?
Frage: Sollte man die VO Finanzrecht sowohl im WS als auch im SS besuchen? Je Semester haben sie ja andere Inhalte ... wie habt ihr das gehandhabt für das Bachelor WiRe?
View 5 more comments
Das ist eben die Frage...
ich glaub, dass der stoff immer derselbe bleibt😬
War jemand in der VO Unternehmenssteuerrecht am 25.11 und hat eine Mitschrift?
No area was marked for this question
Könntest du die Mitschrift der heutigen VO hochladen?
No area was marked for this question
Könntest du die Mitschrift der heutigen VO hochladen?
Wie viel habt ihr eigentlich auf die Prüfung gelernt?
6 Wochen intensiv
Hey Leute! Warum ist es denn so schwer, dass jemand hier die Unterlagen vom letzten rep. Online stellt ? Mir kommt vor, dass keiner Lust dazu hat. Es wäre aber wirklich einigen geholfen. Ich hatte leider keine Zeit beim letzten Termin und wäre wirklich dankbar!!
Wie jst denn das Rep beim Puezl? Macht er es gut? Stellt er Fragen in den Raum oder ruft er auch speziell Leute auf? 🙈 Danke!
View 3 more comments
Hat jemand eine Mitschrift vom rep? Hab das Anfang Oktober leider zu spät mitbekommen und möchte im November die Prüfung machen. Wär wirklich sehr froh darüber
Wäre auch sehr dankbar darüber!!!!!!
Hallo! Kann mir jemand helfen? Eine GmbH verkauft ein Grundstück um 30 mio euro. Sind gmbh's grds von der grest befreit? Kann man die köst umgehen? Welche aktionen gibr es, wenn man das grundstück in die gmbh einbringt? Danke!
Reicht beim Kodex nur die Studienausgabe Steuergesetze für 13€ oder sollte man sich lieber den vollständigen Kodex holen?
Ich denke der vollständige Kodex kommt immer besser an bei den Prüfern.
No area was marked for this question
Könntest du die Mitschrift von heute bitte auch hochladen?
gibt es irgendwo die Angaben zu den Bsp ?
ja auf OLAT glaube ich
No area was marked for this question
voll gute Zusammenfassung, danke!
Hat jemand eine Mitschrift von der VO Unternehmenssteurrecht von heute? (4.11)
was genau ist der zweck der diffenerenzbesteuerung? wenn ich als wiederverkäufer vom privaten zukauf zahl ich ja keine ust und die ust beim wiederverkauf zahlt ja der erwerber. geht's da drum, dass sich der kaufpreis erhöht und das deshalb nicht gut für den wiederverkäufe ist?
View 7 more comments
im verkauf vom Nichtunternehmer steckt ja eine "mehrwertssteuer" die kann sich der Gebrauchtwarenhändler nicht holen. Um 30000€ kauft er ein Auto vom Nichtunternehmer, er verkaufts weiter um 36000€. Würde normal besteuert werden hätte er 0€ gewinn (30000 entgelt plus 6000 Ust) Differenzbest: von 6000€--> 1000€ Ust
hallo reicht das buch vom dorald?
Hat die Gesamtprüfung bei Wire 6 oder 10 ECTS? weil da gibt es ja 2 Lehrveranstaltungen (Finanzrecht & Unternehmenssteuerrecht Grundlagen)
10
Kann mir bitte jemand helfen Was hat eine GmbH&Co KG für Einkünfte? GmbH ja ausschließlich Einkünfte aus Gewerbebetrieb und die KG dann nach allen 7 Einkunftsarten? 🤔 Welche Einkünfte haben Gesellschafter, die mit 10% als Kommanditisten beteiligt sind? Wenn sie ein Arbeitsverhältnis haben? Danke!!!
ACHTUNG: Eine Personengesellschaft ist im steuerrechtlichem Sinn kein Gewinnermittlungssubjekt. Die Gewinnanteile werden folglich je nach Beteiligungsverhältnissen den Gesellschaftern zugerechnet (Durchgriffsprinzip; Transparenzprinzip). Eine GmbH und Co KG ist als Kommanditgesellschaft zunächst also AUCH kein Gewinnermittlungssubjekt. Die Gewinne werden den Gesellschaftern also bloß anteilig/ je nach Beteiligung angerechnet. Wenn ich nun also als Vollhafter zu 50 Prozent eine GmbH in der KG habe, werden auch 50 Prozent der Gewinne eben dieser GmbH zugerechnet. Bei der GmbH sind diese Einkünfte nach §7(3) KStG (Einkünftetransformation) später nun Einkünfte aus Gewerbebetrieb. In der GmbH werden ermittelte Gewinne zunächst in der Gesellschaft mit KöSt besteuert, im Falle einer Ausschüttung später noch einmal mit KESt. Angenommen der Teilhafter ist in dieser GmbH und Co KG der Gesellschafter A, dann "greifen" die anderen 50 Prozent der Gewinne nun auf eben diesen Gesellschafter A durch. Prinzipiell quasi so, als ob es die KG nicht gegeben hätte. Aber Achtung. Wichtige Stichwörter sind hier die Hinzurechnungsregel und der "beschränkte" Verlustausgleich für kapitalistische Mitunternehmer. "Welche Einkünfte haben Gesellschafter, die mit 10% als Kommanditisten beteiligt sind? Wenn sie ein Arbeitsverhältnis haben?" Ich denke die Frage zielt auf §23a EStG ab. Der Gesellschafter der KG ist in deiner Frage also Teilhafter und ich denke mit dem "Arbeitsverhältnis" spielst du darauf an, dass er keine ausgeprägte Mitunternehmerinitiative hat. Dein Gesellschafter erfüllt also die Merkmale des kapitalistischen Mitunternehmers nach §23a (2) EStG. Entstehende Verluste wären also nur nach Maßgabe des §23a zu berücksichtigen (lies dich hier am besten selber etwas ins Gesetz ein). Welche Einkünfte bezieht dein Gesellschafter jetzt aber aus seiner 10 prozentigen Beteiligung an der KG? Hängt davon ab, wie die KG tätig ist. Bei der GmbH und Co KG werden es aber in den meisten Fällen Einkünfte aus Gewerbebetrieb sein.
@Dominik Gl ma ist des nett! sorry für die späte antwort, aber vielen vielen Dank! Hast mir wirklich geholfen!☺️
Könnte jemand die Mitschrift vom rep online stellen? Danke :)
Hallo, denkt ihr ich schaff die Prüfung auch, wenn ich nicht warte bis die VO fertig ist und einfach aus dem Buch lerne?
Darf man nur bei der Befreiungsmethode den Verlust im selben Jahr zwischen den Staaten ausgleichen? Bei der Anrechnungsmethode nicht?🤔
habs jetzt nochmal gelesen (casebook steuern, beiser, 2. auflage; Aufgabe Nummer 11) . Also der Verlustausgleich ist auch bei der Anrechnungsmethode möglich und folgt ebenso wie die Befreiungsmethode dem §2 (8) EStG.
Wire: Bei uns ist das Umgründungssteuerrecht prüfungsrelevant stimmt das? :-)
ich denke auch. Weiß jemand ob das Abgabeverfahren auch prüfungsrelevant ist?
Vielleicht ist jemand so nett und kann mir das erklären: Der steuerrechtliche Gewinn des Überschussrechners Klein (Gewinnermittlung nach § 4 Abs 3 EStG) im Jahr 2017 ist zu ermitteln: Arbeitnehmer von Klein reparieren die Eingangstür im Haus des Bruders B. B entrichtet für die Reparatur kein Entgelt. LÖSUNG: Im vorliegenden Fall werden betriebliche Mittel (Material und Arbeitskraft) zu unternehmensfremden Zwecken genützt. Es liegt eine Entnahme vor, die mit dem Teilwert zu bewerten ist (§ 6 Z 4 EStG). Dem Gewinn sind die Material- und anteiligen Lohnkosten hinzuzurechnen. Dass die Entnahmen den Gewinn nicht mindern ist mir klar aber wie kommen die darauf, dass man Material- und die anteiligen Lohnkosten hinzurechnen muss? Vielen Dank schonmal! :-)
View 3 more comments
Achso ok also weil man es verbraucht und nicht gebraucht? Steht das im Beiserbuch?👀
Entnahmen/Einlagen beziehen sich soweit ich das weiss auf Geld, der Eigenverbrauch auf Gegenstände (und auch Angestellte des Betriebes). Ob und wo das im beiser-buch drin steht kann ich dir leider nicht sagen
hat jemand erfahrung mit dem prof. beiser? wie ist er so? prüft er einzeln? auch fälle? danke😊
View 3 more comments
@mirika danke😊 wie gut hast du die zahlreichen ausnahmen gelernt?
Ich hab versucht mir das so zu merken, dass es bei mir "geklingelt" hat, wenn es eine Ausnahme war, und ich dann wusste wo nachschauen :) also überblicksmäßig wissen, wie und was, und die Details dann im Kodex nachschauen. Bei meiner Prüfung hat er gemeinde, Landwirtschaft und Auto (frage für zwischennote) gefragt, also ich glaube die ausnahmen sind ihm schon wichtig
Gibt es in der VO Unternehmenssteuerrecht eine separate Prüfung oder wird das dann einfach bei der GP abgefragt? Und gibt es da eine eigene Literatur oder reichen die 50 Seiten im Beiserbuch? :)
Wire: Wie lange habt ihr auf die Prüfung gelernt? (ohne Vorwissen und bitte nur realistische Antworten) Danke! :)
View 4 more comments
Warst in der VO regelmäßig?
@markwellinger ich hab angefangen das buch durchzulesen. wie genau muaa man das können? grad beim kapitalvermögen gibts ja schon sehr viele ausnahmeregelungen...
Könnte jemand das letzte rep online stellen?
Load more