Grundzüge der Politikwissenschaft

at Universität Innsbruck (Leopold-Franzens-Universität Innsbruck)

Join course
1006
Discussion
Documents
Flashcards
Hallo, wann ist die nächste Klausur? Gibt es im März? Wie kann ich mich anmelden? Danke 🙏
View 5 more comments
Und wenn man sich beispielsweise im Sommersemester 2017 angemeldet hat für die LV und die Prüfung jetzt im März schreiben möchte? Bei LFU finde ich leider keine Anmeldungsmöglichkeit... gibt es diese Möglichkeit überhaupt oder muss ich mich nochmal für die ganze LV anmelden?
Ja kann man sich im März anmelden. Ich habe mich auch vor einem Jahr angemeldet und jetzt funktioniert die Prüfung Anmeldung und das ist auch meine erste Prüfungsantritt. Es gibt LFU-> Vorlesungsverzeichnis->Wintersemester 2018/19 Fak Fowi und Sozi->
Kann mir jemand genau sagen wie man am besten lernt um die Prüfung zu bestehen? Zusatztexte Buch und Folien weiß ich.. Mit den Zusatztexten hab ich so einige Probleme.. ich verstehe/merke mir da gar nichts - Muss man die genau wissen? ich brauch mehrere Stunden pro Text..
Der Prof. meinte in einer Email dass Kap. 12/13 nicht geprüft wird bei der Prüfung im Jänner. Weiß jemand ob bei der Prüfung im März das gleiche gilt?
View 3 more comments
könnte wär bitte die Mail posten, habe den Kurs vor ca 2 Jahren gemacht :)
Stoffeingrenzungen gelten natürlich generell immer für alle Prüfungen vom Semester, wär ja sonst komplett unfair.
Hat sich was am Stoff verändert vom SS 2018 zum WS 2019?
Hallo, könnten wir wieder ein paar Fragen von der letzten Klausur sammeln? Wäre sehr dankbar :)
würd ich auch gut finden. wo und wie?
➡Historikerstreit der Zusatztext ➡Kollektive anreize von Parteien: da ist Ideologie und Identität richtig ➡einige politische Philosophen/ Denker sind gekommen (Kant, Mill, Rousseau, Locke etc) ➡ Merkmale des Marxismus: Historizismus und Materialismus ➡EU Institutionen: Rat der Europäischen Union, Eu Parlament, Kommission und deren Aufgaben ➡Irgendwas mit Menschenrechte und dass sich die Eu Mitgliedsstaaten daran halten müssen ➡Eine Frauenforscherin: Judith Butler und was sie geforscht hat ➡ bei den internationalen Beziehungen die institutionalistische schule P.s. mehr fällt mir gerade nicht ein.. sollte mir noch was einfallen melde ich mich! LG
Täusche ich mich, oder bestand die letzte Klausur zum Großteil aus den Zusatztexten?
Wie fandet ihr die heutige Klausur?
View 1 more comment
Ca 1 Woche meistens
könnt ihr sagen ob wider so viele neu fragen waren :)
Dauert die Prüfung nun 1 Stunde oder 1 1/2? Auf OLAT und im LFU ist das nicht einheitlich..
1 Stunde wahrscheinlich, auf lfu ist immer eine halbe Stunde für organisatorisches miteingerechnet.
Lernt ihr die Zusatztexte?
Hab sie mir 2x durchgelesen
Weiß jemand wie die Klausur aktuell strukturiert ist ? Offene Fragen, Multiple Choice, Single Choice,....oder irgendeine Mischform ? Danke schonmal
Multiple Choice. Steht aber auch im Olat.
Wenn ich das Buch lerne, hab ich eigentlich den Stoff der Folien gleichzeitig gelernt, oder?
auf den Folien steht teilweise um einiges mehr als im Buch, zB. Kapitel 10 EU. würde mir auch die Folien anschauen
Hat jemand aktuelle Altklausuren?
Weiß jemand bis wohin er gekommen ist mit dem Stoff für Montag? :)
Kapitel 11 hat er fertig gemacht.
Danke dir!!
Ist die letzte Klausur online ?
warum ist das falsch?
So wie ich das verstanden habe, haben präsidientielle Systeme eine institutionelle Gewaltentrennung. In den USA zum Beispiel hast du eine ganz klare Trennung.
nicht richtig oder?
das war doch habermas
Weiß jemand bis zur welcher Folie und welchen Foliensatz die aktuelle Vorlesung ist?
Im Moment bei Kapitel 11
Danke schön:)
ist das Buch denn sehr wichtig für die Prüfung?
View 1 more comment
das dünne rote ist sehr wichtig. es werden dort auch die Begriffe vertieft erklärt. habe jz auch erst im jänner die Prüfung. bin mir aber ziemlich sicher und hab mich auch umgehört
Das solltest du wirklich sehr genau lesen und auch lernen.
Ab wann kann man sich für die prüfung anmelden?
Seit Montag
Wie relevant sind die Zusatztexte?
sehr relevant, hörte ich ;)
ab wann kann ich mich für die Prüfung anmelden?
View 1 more comment
Wo denn?
Hallo! Ich kann morgen die VO nicht besuchen (auch nicht online anschauen), deshalb wäre ich sehr dankbar, wenn mir jemand seine Mitschrift zukommen lassen könnte. Kann mich im Gegenzug mit Mitschriften aus anderen Terminen revanchieren. Wäre sehr dankbar! Lg
Hallo, ich bin auf der Suche nach Mitschriften, da ich die VO aufgrund von anderen Seminaren nicht besuchen konnte. Könntest du mir deine vielleicht schicken? Ich könnte dir vielleicht in anderen Fächern aushelfen falls du etwas brauchst.
Hallo, ich konnte in diesem Semester die Vorlesung leider nicht besuchen, da ich genau zur gleichen Zeit ein Proseminar hatte. Wäre jemand so nett und könnte mir seine Mitschrift zukommen lassen? :) Vielen Dank!!
Reicht es aus, wenn ma eine Zusammenfassung und Altfragen lernt?
Nööö
Ich hab mich dieses Semester ein wenig mit den Kursen übernommen. Wenn ich nun in VO Grundzüge der Politikwissenschaften nicht zur Prüfung antrete, bekomme ich dann ne 5? Bzw wenn ich im Januar und im März nicht antrete - sind dann zwei Prüfungsversuche weg?
View 1 more comment
Hast du dich zur Prüfung schon angemeldet? Ja: 1. Einfach wieder abmelden über LFU online/Mail an den Tutor 2. Einfach nicht hingehen --> Bist für den nächsten Termin gesperrt, kannst den Termin danach dann aber wieder ganz normal mitschreiben :) Nein: Dann brauchst du nicht hingehn. Nur weil du in der VO angemeldet bist, heißt das nicht dass du die Prüfung mitschreiben musst :)
Vielen Dank!
bin ich der einzige hier der die Klausur wieder nicht bestanden hat?
View 15 more comments
Laut dem Tutor sollen Altklausren nicht mehr wirklich klausur relevant sein. Er empfiehlt die Vo zu besuchen, die Folien und das Buch zu lernen
Gibt es ein Tutorium für PoWi?
Können wir Fragen von der letzten Klausur sammeln? Also jeder, der noch eine Frage weiß, bitte hier hinschreiben. Danke :-)
View 2 more comments
2. Schweizer System a. Nationalrat wählt Bundesrat b. Die Regierung ist dem Parlament politisch nicht verantwortlich, es gibt kein Misstrauensvotum, ebenso wenig ein Auflöserecht) 3. Woran liegt der Nachteil der präsidentiellen Systeme Südamerikas (Veto des Präsidenten, Gesellschaftlich/sozial…) 4. Madisonische Demokratie (pessimistisch, offensiv, zentralistisch?) 5. Irgendein Werk namens „Utopie“ von irgendjemanden 6. Dieser eine Kerl mit der Kirche 7. Föderalisten 8. Wer hat als erstes das „vertragssystem“ eingeführt? 9. Parlament höchster Frauenanteil 10. Parlamentarisches System 2. Kammer 11. Präsidentielles System Misstrauensvotum? 12. 3.-Welt-Länder politische Systeme (Indien Mehrparteiensystem, Feudales System Saudi Arabien, kommunistisches Einparteiensystem Bolivien, radikale militärdiktatur chile) 13. Erste Wahl Europa-Parlament 14. Dahl – aber komplett anderer Inhalt/Thema als im Buch 15. Irgendeine Frauenrechtlerin Aussage zu Transgender und co.
vorletzte Klausur: - Ruanda hat die höchste Frauenquote - Welche Länder haben das Frauenwahlrecht als letztes eingeführt (Wurde es zuerst regional oder national eingeführt und gab es zu Beginn Quoten?)
Wie fandet ihr die heutige Klausur?
Es ging gut wenn man gelernt hat, denke ich.
Ja wenn man die Folien konnte, wars nicht so schwer 😉
Unter unverantwortlicher Opposition verstehen wir eine Partei, a) die keine politische Verantwortung übernehmen will. b) die in ihrem Programm die politische Unverantwortlichkeit verurteilt. c) die alles verspricht, weil sie weiß, dass sie nicht an die Regierung kommt und deshalb nicht zur Rechenschaft gezogen werden kann. d) die Antworten a–c sind falsch. Glaubt ihr, dass c) wirklich korrekt ist? LG
View 3 more comments
aber so funktioniert doch das nicht. auch wenn ich nur 1 Antwort ankreuze, aber es wären 2 richtig gewesen, bekomme ich 0 Punkte, weil 1 Punkt für meine richtige Antwort - 1 Punkt für die richtige Antwort, die ich nicht angekreuzt habe = 0 Punkte
Nein, du hättest dann eine Teilpunkt. 0 Punkte hättest du nur, wenn du noch neben b) (was richtig ist) noch a) ankreuzen würdest, was falsch ist. Die genaue Berechnung ist etwas komplizierter und hängt immer davon ab, wie viele Antworten in einer Frage richtig sind.
Was lernt's ihr? Altklausuren? Fragenkatalog? Zusammenfassung?
View 1 more comment
Wieso mündlich? Hab die Zusammenfassungen ein paar Mal überflogen, Altfragen gelernt und die ZF von allen Politikwissenschaftlern und ihren Aussagen gelernt
Ist bei uns ein Wahlfach.. Ich glaube, dass müsste beim Schriftlichen ausreichen. Schau am besten noch ein paar Altklausuren an
Jemand ne Ahnung, was bei der Klausur nächsten Montag drankommen könnte?
Ein parr Altfragen sind immer wieder mal dabei
Wisst ihr noch, welche Fragen bei der letzten Klausur vor zwei Wochen ca. kamen? Bzw. Antworten?
Da fallen mir nur noch wenige ein.. wie zb dass Ruanda die höchste Frauenquote hat. Dann wurde noch gefragt welche Länder das Frauenrecht als letztes einführten / ob es eher zuerst regional oder national eingeführt worden ist und ob es zu Beginn Quoten gab. Vlt haben andere noch weitere Fragen und Antworten im Kopf, dann gibts ne gute Liste.
Wia lange dauert es ca., bis man die Ergebnisse bekommt? 😉
View 16 more comments
Meint ihr das rentiert sich nochmal zu schreiben? Hab eigentlich alles gelernt und trotzdem ne vier 😂
Wenn du noch einmal alles lernen willst, rentiert es sich schon 😂 Wisst ihr noch, welche Fragen bei der letzten Klausur vor zwei Wochen ca. kamen? Bzw. Antworten?
Kann man die Prüfung nur mit Altfragen schaffen?
View 4 more comments
Hab jetzt im SS nur mit Fragenkatalog leicht geschafft ☺
Hab dieses SS auch Altklausuren, Folien und die Zusammenfassung des Buches gelernt und muss sagen, dass die Altklausuren mir am meisten brachten, weil man oftmals immerhin schon falsche Fragen ausschließen kann. Aber klar neue Fragen wird es immer geben, sind aber oftmals auch immer noch schwer zu beantworten, auch wenn man die Folien gelernt hat.
ist es grundsätzlich möglich die Klausur zu machen, auch wenn man sich nicht zur VO angemeldet hat?
Naja, du kannst die Klausur schreiben, allerdings ist die Note, die du erzielst, nicht gültig
Musst dich schon über das LFU anmelden für den Kurs. Es reicht aber 1 Punkt für den Kurs zu setzen.
30. Huntingtons Theorie des Clash of Civilisations a) sieht eine globale Vergemeinschaftung als sehr wahrscheinlich b) nennt ökonomische Gründe als Auslöser für die Kriege der Zukunft c) hält die Wahrscheinlichkeit von Kriegen nach Ende des Kalten Krieges für eher klein; Auslöser durch nicht in die Weltgemeinschaft integrierten Außenseiterstaaten d) erklärt, dass die westliche liberale Staatswelt mit Ende es Kalten Krieges endgültig gesiegt hat; liberale Demokratien werden sich ausdehnen; Kriege unwahrscheinlich e) alles obige ist falsch
e) müsste richtig sein
No area was marked for this question
Stimmen die Antworten immer? Ich bilde mir ein das ab und zu mal was falsch ist.
nein, ein paar sind falsch
Bei welchen Fragen seit ihr euch den sicher dass sie stimmen? danke
33. Welche aussagen zu humanitären Interventionen sind richtig? a) die Charta der Vereinten Nationen erlaubt humanitäre Interventionen sofern es in einem Land zur Verletzung der Menschenrechte kommt b) die Charta der Vereinten Nationen gibt dem UN-Sicherheitsrat das Recht darüber zu entscheiden wann und unter welchen Umständen eine humanitäre Intervention erlaubt ist c) die Charta der Vereinten Nationen erlaubt humanitäre Interventionen nicht, weil Eingriff in innerstaatliche Angelegenheit d) die Charta der Vereinten Nationen sieht eine responsibility to protect vor → Verpflichtung bei Verletzung der Menschenrechte einzugreifen e) alles obige ist falsch
a b d
Welche Aussage zum faschistischen Einparteisystemen ist korrekt? a) Führerprinzip → von oben nach unten strukturiert; Führer einmal demokratisch gewählt → dann diktatorische Befugnisse b) beginnen mit antikapitalistischer Programmatik, sind dann aber für die Aufrechterhaltung von kapitalistischen Wirtschaftsformen c) sie neigen zur außenpolitischen Expansion d) sie werden oft mit kollektiven irrationalen Vorurteilen verbunden (Sündenbockprinzip) e) sie verstehen sich als Konkretisierung einer Volksgemeinschaft → Opposition gegen Partei ist Opposition gegen Volk
b c d e
Fandet ihr das heute auch so schwer? Bei der Hälfte der Fragen hab ich noch nie was von den Namen gehört 😂
Ja voll. Keine Spur von Sparta...
Welche Aussagen über den Nord-Süd-Konflikt sind falsch? a) der Nord-Süd-Konflikt ist politisch strukturell b) ist militärisch c) das Zentrum-Peripherie-Modell dient der Erklärung des Nord-Süd -Gegensatzes Lipjart/Lehmbruch d) das Zentrum-Peripherie-Modell sieht auch Zentren in der Peripherie vor (z. B. Brasilien Industriedreieck) e) Ausdruck der ökonomischen Abhängigkeit der Entwicklungsländern sind sogenannte terms of trade sie zeigen an, dass Entwicklungsländer für exportierte Rohstoffe einen ständig höheren Preis bekommen
View 1 more comment
In den Vorlesungsfolien steht allerdings bezüglich Terms-of-trade: internationale Handelsbeziehungen zugunsten Dritten-Welt-/Schwellenländer & steigende Preise für Fertigwaren aus der Ersten Welt
Da hast du definitiv was falsch aufgeschrieben :)
20. Welche Aussagen zum Organisationsgrad richtig? a) wenn die Anzahl der Mitglieder gemessen an der Zahl der Wähler groß ist, so spricht man von einem niedrigen Organisationsgrad, weil die Partei gemessen nur eine geringe Anzahl an Mitgliedern hat mobilisieren können b) Wählerparteien → Anzahl Mitglieder gemessen an Anzahl Wählern gering c) Wählerparteien → Anzahl Mitglieder gemessen an Anzahl Wählern hoch d) Massenparteien → hoher organisationsgrad e) Honoratorienparteien → verglichen zu Massenparteien niedriger organisationsgrad
b,d,e
16. Im Historikerstreit… a) spricht sich Jürgen Habermas für die Vergleichbarkeit der nationalsozialistischen Verbrechen aus b) bestreitet Nolte den Zusammenhang zwischen Kapitalismus und den armen der dritten Welt c) betont Wehler die Gemeinsamkeiten zwischen kapitalistischen und faschistischen System d) nimmt Hannah Arendt eine Gegenposition zu Nolte ein e) alles obige falsch
e
Welche Aussage zum faschistischen Einparteisystemen ist korrekt? a) Führerprinzip → von oben nach unten strukturiert; Führer einmal demokratisch gewählt → dann diktatorische Befugnisse b) beginnen mit antikapitalistischer Programmatik, sind dann aber für die Aufrechterhaltung von kapitalistischen Wirtschaftsformen c) sie neigen zur außenpolitischen Expansion d) sie werden oft mit kollektiven irrationalen Vorurteilen verbunden (Sündenbockprinzip) e) sie verstehen sich als Konkretisierung einer Volksgemeinschaft → Opposition gegen Partei ist Opposition gegen Volk
b,c,d,e
25. Welche Aussagen zum politischen bzw. unpolitischen Beamtentum sind zutreffend? a) das politische Beamtentum finden wir nur in den europäischen Staaten vor b) europäische Regierungen neigen zur Einrichtung von Ministerbüros → unpolitisches Beamtentum wird politisiert c) das Berufsbeamtentum entspricht dem politischen Beamtentum d) das unpolitische Beamtentum in den USA ermöglicht es dem Präsidenten Spitzenpositionen an seiner Unterstützer zu vergeben e) das unpolitische Beamtentum erschwert es einer Regierung sich voll auf den Beamten verlassen zu können
b) und d) müssten stimmen
b und e :) a) in Europa = UNpolitisches Beamtentum c) Berufsbeamten = UNpolitisch d) in den USA ist es eben POLITISCH
22. Welche Charakteristika zeichnen nach Sartori den polarisierten Pluralismus aus? a) die Präsenz relevanter Antisystemparteien b) zentrifugaler Wettbewerb c) große ideologische Distanz zwischen den beiden extremen polen d) Oppositionsparteien welche konstruierte Alternativposition betreiben e) zentripetaler Wettbewerb
a) und b) stimmen. Sonst noch etwas?
a, b und c würd ich sagen :)
Was beschreibt die Modernisierungstheorie? a) die Schuld der westlichen Staaten an der Armut der Dritten Welt b) traditionelle Gesellschaften rückständig → Abhilfe durch Modernisierungsimpulse c) die Entwicklung moderner Massenparteien in den westlichen Staaten d) die Entwicklung moderner Demokratien e) alles falsch Was stimmt hier?
View 3 more comments
genau, die Frage ist hier aber eher allgemein gestellt, des wegen sollte das falsch sein, da müsste das mit der Technokratie schon explizit dabei stehen damit es richtig wäre
Also beim diskursiven Modell hat die Wissenschaft keinen Vorrang, nur beim technokratischen Modell. Ist das richtig?
Stimmt hier d) wirklich? Denn nach der ersten Staatsformenlehre in der Politik des Aristoteles ist sie eine der drei guten Verfassungen.
View 2 more comments
Das wäre die fünfte Frage von oben
Ah oke! Ja, würde das auch als falsch sehen. Generell sind mehrere Antwortmöglichkeiten falsch angegeben (z.b. beim polarisierten Pluralismus nach Sartori)
Load more
21 documents in this course
0
1
738
Description
Winter 2014/15
Pallaver
Exams
Description
Winter 2014/15
Pallaver
Lectures
0
0
422
Winter 2014/15
Pallaver
Summaries
Summer 2013
-
Summaries
+ 5
0
294
Description
Winter 2017/18
Pallaver
Summaries
+ 2
6
293
Description
Winter 2017/18
Prof. Pallaver
Exams
0
0
264
Winter 2014/15
Pallaver
Summaries
+ 4
0
201
Description
Winter 2017/18
Prof. Pallaver
Exams
0
0
196
Winter 2014/15
Pallaver
Summaries
+ 2
0
177
Description
Winter 2017/18
Günther Pallaver
Summaries
0
0
169
Winter 2014/15
Pallaver
Summaries
+ 1
0
161
Description
Winter 2017/18
Günther Pallaver
Summaries
+ 1
0
152
Description
Winter 2017/18
Prof. Pallaver
Summaries
0
0
133
Description
Winter 2017/18
Prof. Pallaver
Exams
0
0
89
Winter 2014/15
Pallaver
Summaries
0
0
83
Winter 2014/15
Pallaver
Summaries
- 1
0
74
Winter 2014/15
Pallaver
Summaries
0
0
72
Winter 2014/15
Pallaver
Summaries
0
0
69
Winter 2014/15
Pallaver
Summaries
0
0
60
Winter 2014/15
Pallaver
Summaries
+ 1
0
60
Winter 2014/15
Pallaver
Summaries
10 flashcard sets in this course
Winter 2014/15
Günther Pallaver
Flashcards
Winter 2014/15
Günther Pallaver
Flashcards
0
3
Winter 2014/15
Günther Pallaver
Flashcards
Winter 2014/15
Günther Pallaver
Flashcards
Winter 2014/15
Günther Pallaver
Flashcards
0
3
Winter 2014/15
Günther Pallaver
Flashcards
0
3
Winter 2014/15
Günther Pallaver
Flashcards
Winter 2014/15
Günther Pallaver
Flashcards
Winter 2014/15
Günther Pallaver
Flashcards
Winter 2014/15
Günther Pallaver
Flashcards