Die Prüfung ist nur schriftlich, eine mündliche gibt es nicht oder? Und es gibt keine Übung oder? Lernt man in der Vorlesung Fälle zu lösen oder muss man das selber zuhause lernen?
View 6 more comments
wann wäre denn der prüfungstermin?
Ich glaube erst wieder im Juni (anstatt April)
Also Glaser ist bei der Vorlesung echt eine Wohltat wenn man die unstrukturierte Vorlesung ohne PowerPoint-Folien von Scheil gewohnt war. Er ist auch sehr sympathisch und redet mit uns als wären wir Gleichrangige und nicht Studenten, was das zuhören sehr erleichtert. Wisst ihr warum es an der WU das Gerücht gab, dass der ungut ist? Das hat sich mE gar nicht bestätigt bisher.
View 1 more comment
Hast du da einen Link, ich selber finde nichts.
Kommst nur als Student der WU mit der Studienkennung rein.
die prüfung wird im april nicht stattfinden oder? 😅
View 1 more comment
Die sind alle auf den Juni Termin verschoben worden :-) schau mal in dein Webmail account, da sollt ah email sein
ja mittlerweile hab ich alles in der mail gelesen, danke :)
Kann jemand dann sagen was Glaser so gesagt hat, wie er drauf is etc? Kann berufsbedingt nicht an der VO teilnehmen
View 18 more comments
He @pocahontas du hättest ja auch gar nicht antworten brauchen, wenn du schlussendlich eh keine antworten gibts. Blöd reden kannst du wo anders, wir sollten uns hier eigentlich gegenseitig helfen..
I hab dei frage beantwortet oder nid? Und des min durchlesen vom Curriculum war nid böse gemeint, sondern als Hilfe und wenn er/sie da was nicht versteht kann sie gern fragen, hab i ja gschriem.... Aber wenn du es besser weißt wie des alles abläuft mit de Wahlfächer lass i dir gern den vortritt. Und mit deinem Kommentar machst genau as gleiche wie du bei mir kritisiert. Keine antwort geben.
Welche Kodizes verwendet ihr? Strafrecht und Steuerrecht? :)
View 1 more comment
Merci!
Beide 😊
Danke für die gute Zusammenarbeit in dieser Gruppe. Sowei ich gesehen habe, sind wir alle positiv!
🙏🏾
Wie habt ihr die Prüfung heute gefunden? Wie ist es euch so gegangen?
View 12 more comments
2er
auch 2er :)
No area was marked for this question
die Prüfung ist mega lange is da jemand fertig geworden
View 4 more comments
Letztes Mal war er sehr schnell, glaub 2 tage, waren aber deutlich weniger die die Prüfung geschrieben haben
Schon fertig. Die Prüfung war gar nicht lange, jede Frage ein-zwei Sätze hingeschrieben und hat locker gereicht
Weiß jemand ob es eine Fallbesprechung bzw die Möglichkeit zur Einsichtnahme gibt?
Ist das also fix, dass Glaser die Prüfung im April macht und zusammenstellt? Hat jemand schon sein Buch und kann mir sagen wie viele Seiten es hat? Danke schon mal 😊😊
View 1 more comment
.
Jaa, is fix ☺️
hey Ich kann aus beruflichen gründen nicht an der LV teilnehmen - lernt ihr dann das Buch (finanzstraff kompakt) oder die Mitschrift?
Gibt es zur aktuellen Klausur bereits einen Termin zur Fallbesprechung und wenn ja, wann? :)
Weiß zufällig jemand, ob im April noch Prof. Scheil prüft oder schon Prof. Graser?
View 10 more comments
Gesamtes Buch relevant ?
Hat nur 100 seiten also ja!
wisst ihr ob für den kurs materielles finanzstrafrecht anwesenheitspflicht bei prof glaser ist?
View 1 more comment
ok danke! war heute früh jemand?
Ich mach JUS, da ist es ein Wahlfach und eine LV Prüfung... ohne Anwesenheit...
März 2019:Hallo kann mir jemand sagen für welchen Zeitraum bei der Selbstanzeige die Verfehlung dargelegt werden muss? Muss die Verfehlung nicht für den gesamten Zeitraum dargelegt werden oder wirklich nur bis zur Verjährungsfrist?
View 20 more comments
Dann hast ein anderes Skript als ich. Schau bei der Offenlegung der letzte Absatz.
2009-2018 aber weil sonst seins ja lei 9 jahre
Beginn der Verjährungsfrist generell wegen 208 BAO immer mit dem Ablauf des Jahres in dem der Abgabenanspruch entstanden ist oder? Also für ESt, KÖSt, Jahres-USt und so
View 6 more comments
wie lange was gilt?😬
Hä? 😂
Was sagt ihr zu dem Fall mit Verletzung von Verpflichtung im Bargeldverkehr? Der Typ aus Frankfurt straffrei und der andere aus Zürich grob fahrlässig nach 48b Macht ihr des auch so?
View 13 more comments
Bzw er dann durch passieren des Grünkanals konkludent zu verstehen gibt, nicht diese Summe mit sich zu führen und daher strafbar
ja fix so wies @mr macht klingts gut🙈
Stimmt hier 39(1)? Bin nämlich beim Überlegen ob nicht 39(2) zur Anwendung kommt?
View 9 more comments
Würdest sowohl 1a und 1b hernehmen bei da Prüfung???
ich hätte gesagt nur lit.b, weil eine lugurkunde ja nur vorliegt, wenn der inhalt falsch ist - die rechnung über ein scheingeschäft ist aber keine lugurkunde oder?
Was würdet ihr hier prüfen?
View 46 more comments
ok ich verstehe :)
aber des ist meine persönliche ansicht😂 i hab kein plan ob des richtig oder falsch ist... aber der fall ist einfach so schwammig🤷🏻‍♀️
wäre das nit nach 39(1) lit. b zu lösen, nachdem es sich ja um scheinrechnungen handelt?
Noch eine Korrektur: Juni 2017 1. Fall: Es ist nicht wegen dem Grund der in der Lösung angegeben wurde eine Vortat zur Geldwäscherei sondern weil es gemäß § 1 (3) ein Verbrechen ist. 2. Fall: Die Monatsfrist beginnt hier mit Festsetzung des Bescheides. Es handelt sich nämlich nicht um eine selbstbemessende Abgabe wie zB Lohnsteuer oder Ust VZ sondern um ganz normale Einkommenssteuer.
View 1 more comment
Es geht um den Strafrahmen (wie auch im stgb). Das zwingen irritiert voll, soll aber heißen, dass zwingend eine Freiheitsstrafe angeordnet werden soll ( 38a und 39 sind die einzigen fälle)
Bist dir sicher mit Fall 1?
Was bedeutet hier der Hinweis mit Restschuldausweis? Was muss hierbei beachtet werden?
View 1 more comment
Die verrechnungsweisung ist eh immer ratsam & könnte man eh immer hinschreiben oder?
ja würd ich schon, steht auch so in seinem Skript ,,selbstanzeige''
Ich bitte um Lösungsvorschläge für November 2017, der Fall war länger nicht mehr und wär echt tricky finde ich. In der Lösung sind bei dem ein paar Fehler drin: 1) B ist Beitragstäter und nicht wie in der Lösung unmittelbarer Täter, unmittelbarer Täter ist ja A, nur er kann deutsche Steuer hinterziehen 2) Die Tat ist nicht deshalb nach dem Finstrg in Aut strafbar weil der Erfolg in Aut eintreten hätte sollen...hätter er das denn? Es muss was anderes sein
View 14 more comments
Ich verstehe ja was du meinst, aber was ist die Alternative? 33 kommt mal eher nicht in Frage da die Zollämter involviert sind und nicht die Finanzämter
Puh das ist echt tricky..
Hat jemand B als Beitragstäter geprüft?
View 11 more comments
Fix??
Schaus dir an, ich will nicht verantwortlich sein ^^
Habe heute leider die erste Vorlesung nicht besuchen können. Kann mir hier jemand kurz schildern was beredet wurde. Darüber hinaus wie war der Prof.? Vielen Dank im Voraus!
Ist hier nicht der 33(1) maßgebend, da hier das Absorptionsptinzip zur Anwendug kommt?