Externes Rechnungswesen

at Universität Innsbruck (Leopold-Franzens-Universität Innsbruck)

Join course
1116
Discussion
Documents
Flashcards
Bist du dir diesbezüglich sicher? Meiner Meinung nach müsste der Betrag 723,50€ sein, da man nur den Zukauf 3 auf die 3,50€ abwertet.
View 8 more comments
ich find im Wagenhofer Buch nur einen kurzen theoretische. Absatz zum Identitätspreisverfahren aber kein Beispiel
Die gesamtnoten sind jetzt online auf lfu kann man irgendwann einsicht nehmen wäre interessant wie sie dieses Beispiel korrigiert haben
Die multiple choice ergebnisse sind online 😊
weißt du wie das mit den offenen fragen gehandhabt wird? also wie diese in die Bewertung einfließen?
Nein leider steht es nirgends 😬
No area was marked for this question
Braucht man eigentlich 50% oder 60%? 😊
Ist die Prüfung eher aus dem Buch "Kurt V. Auer: Buchhaltung + Jahresabschluss" oder eher aus den Folien?? wüsste das jemand? :)
Teils teils. Folien sind auf JEDEN Fall wichtig. Vor allem diejenigen, die er in der Vorlesung besprochen hat.Bezüglich Jahresabschluss sollte man Auer Skript anschauen. (Meine Meinung)
ok, danke!!
Kann jemand vl PS-Leiter empfehlen?
View 5 more comments
dieses semester war das Mindesgebot bei nur 218 punkten (es waren allerdings insgesamt weniger Studierende die externes gemacht haben) aber im SoSe 2018 war das niedrigste Gebot 402 Punkte... ich würde um sicher zu gehen über 400 Punkte setzen
Danke!
Gibts schon die Ergebnisse? :-)
nein aber es hat auch geheißen, dass es ein bisschen dauern wird, weil es ja offene Fragen gab, die alle händisch korrigiert werden müssen
Ich hab gedacht es braucht evtl nicht so lange weils ja nicht theorie fragen waren sondern rechnungen die hat man schnell korrigiert :-)
wie berechnet man die Aufgabe 90? danke für die hilfe schon mal
View 1 more comment
danke sehr
C.B. Kannst du deine klausurergebnisse posten pder kommentieren bei den Dokumenten, du wirkst als hättest du allesrichtig berechnet 😂
Hat jemand die Lösungen dazu?🤪
kann mir jemand erklären wie man d rechnet?
View 2 more comments
Bei aufgabe 1 kann Antwort B nicht richtig sein...Verwaltungs- und Betriebskosten darf man NICHT zu den HK zählen
„[…] Bei der Berechnung der Herstellungskosten sind auch angemessene Teile dem einzelnen Erzeugnis nur mittelbar zurechenbarer fixer und variabler Gemeinkosten in dem Ausmaß, wie sie auf den Zeitraum der Herstellung entfallen, einzurechnen." UGB
weiß jemand wie man die investitionsquote berechnet? die formel ist ja investitionen / AV. aber ich weiß leider nicht wie ich auf den betrag von den investitonen komm.
View 3 more comments
haha wird gemacht 👍😂
Danke :D
Weiß jemand wie ich darauf komme? Die Formel hierfür ist ja UV/Gesamtvermögen laut Folien. 593.310/(13.517.817-100500) da kommt jedoch 0,044 raus
View 1 more comment
Vielen Dank! Muss ich bei all den Kennzahlen Berechnungen die jeweils bilanzanalytischen Varianten nehmen? :)
Wenn es sich um AV, UV, EK und FK handelt, dann ja. Meistens ist aber ohnehin nur das UV betroffen 😉
Kann mir jemand bei diesen Aufgaben helfen? Stimmt bei Aufgabe 5 b?🙈
View 1 more comment
Oh ok, ich dachte e ist richtig, wie kommt man denn auf die Zahl?
Alles zusammenzählen ohne Personalaufwand und Vertrieb, kein Gewinnaufschlag.
kann mir wer sagen wie man bei dieser aufgabe auf das ergebnis kommt? :)
Anlagespiegel: (311128+1580145+970226)/(1211128-15000+2280145+1020326) = 0,636
danke!! :)
No area was marked for this question
Weiß jemand warum bei Frage 16 a) nicht stimmt? Und warum bei Frage 10 a) nicht stimmt? :)
View 4 more comments
Eben nicht: Es steht Jahresabschluss + Lagebericht ;-)
Stimmt! Danke 🙄
No area was marked for this question
Wie geht 15??
View 1 more comment
Was ist das Problem? Die Aufgabe ist nicht so schwer Einfach 35700 + 29600 + 1000 + 900 + 4000 + 8000 + 5500 + 300 + 1500 + 8000 = 94.500
eben alles bis auf den gewinn und die 9k verwarltung und vertrieb
Wie kommt man hier auf das Ergebnis? :)
(85000+60000+117900+139800+300700)/(250911+39615+156300+70400+207056+35980+202195)
Danke
hey, könnte mir jemand bei der aufgabe 75 (permanentes LiFo) weiterhelfen? Danke schonmal :)
View 4 more comments
Vielen Dank man!! Gibt es auch ein permanentes FiFo-Verfahren? Habe noch keins gesehen in den Altklausuren
Rein theoretisch gibt es das schon, aber wenn du dir das mal genau überlegst, merkst du, dass das gar keinen Unterschied machen würde, zu dem anderen FiFo. ;-)
Hat jemand ein "Schema X" für Nominalkapitalerhaltung, Realkapitalerhaltung und Substanzwerterhaltung? Weiß leider keinen Ansatz die Aufgaben mit dem Thema zu lösen. Vielen Dank! (Sehr gerne auch für die Aufgaben 36, 37, 89, 90, 107, 108 der Altklausuren 2018)
View 3 more comments
Zinsen sind immer relevant
Ich danke
Müssen bei den Kriterien für einen Vermögensgegenstand bzw. Schuld alle 3 Faktoren zutreffen oder reicht es wenn es 1 oder 2 sind?
Alle 3 müssen zutreffen.
Danke!
wie kommt man hier auf 18600?
(81000-3000)/(5!) = 5200 17: 81000 -5*5200 = 55000 18: 55000- 4*5200 = 34200 19: 34200 - 3*5200 = 18600
Kann mir vielleicht jemand den Rechenweg für die 46 aufschreiben?
👍
Danke :)
No area was marked for this question
Kann mir jemand erklären wie die 15 berechnet wird? Ich weiss nicht genau was ich mit den 5% anfangen soll
Umsatzerlöse 9000 - Abschreibungen - 5750 - Zinsen - 500 - Personalaufwand - 2500 ______________________________ = Gewinn = 250
Kann mir bitte jemand den Rechenweg zeigen?
1- wurzel(640/400000)= 0,8 1 jahr: 400000 x 0,8= 320000 restwert 80000 2 jahr 80000 x 0,8= 64000 restwert 16000 3 jahr 16000 x 0,8= 12800 restwert 3200 4 jahr 3200 x 0,8= 2560 restwert 640 da wir progressiv abschreiben werden die abschreibbeträge immer größer: 400000 - 2560 - 12800 - 64000= 320640
Hat jemand vlt Aufgabe 96 schon berechnet und kann mir bitte den Rechenweg zeigen?
Wert 31.12.2018 80.000 (Angabe) Restnutzungsdauer: 2.5 Jahre Abschreibungsbetrag: (80.000-15.000)/2.5 = 26.000 Daher Restwert 31.12.2018 54.000 Abschreibung 2021 für Jänner-Juni (halbes Jahr): 26.000/2 = 13.000
Vielen Dank für deine Hilfe :)
No area was marked for this question
kann mir wer sagen wie Aufgabe 96 geht? 🙈 danke!
Wert 31.12.2018 80.000 (Angabe) Restnutzungsdauer: 2.5 Jahre Abschreibungsbetrag: (80.000-15.000)/2.5 = 26.000 Daher Restwert 31.12.2018 54.000 Abschreibung 2021 für Jänner-Juni (halbes Jahr): 26.000/2 = 13.000
No area was marked for this question
bei Aufgabe 38, wird nicht im Jahr 2013 noch einmal regulär abgeschrieben und der Restwert von 75000 durch 4 geteilt = 18750 anstatt durch 5 =1500 ? vielen Dank im Voraus !
Es wird ja abgeschrieben (planmässig und außerplanmässig) um auf de 75.000 zu kommen. D.h. es wurden 3 Jahre abgeschrieben und 5 bleiben über
weiß jemand was ich hier falsch habe? 🙈 laut der Lösung wäre 12175 richtig aber ich bekomme immer 11900 raus. vielen Dank im voraus!
View 2 more comments
Achtung, es ist nach dem Perioden-Lifo gefragt! Zuerst alle ZG hinzurechen, dann alle AG wegrechnen. Probiers' noch mal, und wenns' dann nicht funktioniert hat rechne ichs' sonst vor :-)
aah ok das hab ich überlesen🙈 vielen dank! ich versuchs dann gleich nochmal:)
Könnte mir bitte jemand bei Aufgabe 39 helfen?
View 2 more comments
Im Jahr 2013 wird der beizulegende Wert vom 31.12.2012 (75.000) verwendet. Dann verwendest du die 75.000 / 5 (ND von 2013 bis 2017) und bekommst dann die 15.000 Abschreibung raus. So hab ich's zumindest gemacht und gibt das richtige Ergebnis.
vielen dank für die schnelle Antwort! :)
stimmt hier nicht c) 2125€? kann mir bitte jemand seinen Rechenweg nennen, wenn euer Ergebnis a) 5100€ ist?
Der Endbestand hat einen Wert von 2125€, allerdings ist die Frage nach dem Wert der Abgänge, welcher 5100€ ist.
ups habs überlesen, danke :-)
Hallo;) hat jemand die Lösungen für 59-68? Wäre sehr dankbar🤪
View 3 more comments
Danke für die schnelle Antwort! War irritiert da e) als richtige Antwort gekennzeichnet ist. Anscheinend ist darauf leider kein Verlass, gut zu wissen :)
Kein Problem; bin ohnehin selber gerade am Lernen^^
No area was marked for this question
Sind alle Antworten richtig?
View 14 more comments
Ich komm bei 37 auf die 7854.... noch wer? Oder hab ich n Fehler drinnen :D...
@Tim Motsch: Aufgabe 37: Inflation spielt keine Rolle bei Kassa u. Verbindlichkeiten. Maschine: 550 (500*0,1) --> Abschreibung dadurch 110--> EB: 440; Kassa bleibt bei 775. Insgesamt aktiva also 1215; EK hier Rücklage bilden (50); Verbindlichkeit bleibt gleich: Passiva also 1050. Also 1215-1050= 165
No area was marked for this question
Hat jemand für Aufgaben 11-13 die genauen Rechnungen?
Guten Morgen, ich bräuchte Hilfe bei der Aufgabe 108) Danke