GBWL 2: Leistungsprozess

at Universität Hohenheim

Join course
1269
Discussion
Documents
Flashcards
Weiss jemand wann die Noten online sind?
Wie kommt man denn auf die Zahlen?
View 2 more comments
Meiner Meinung nach nicht
Okay, danke
Wieso nehmen wir hier unsere MV1=5200 und nicht unsere MV1(Strich)=1000?
Mv1 Strich ist was am Ende verkauft wird, Mv1 ohne Strich ist was verkauft und verwendet wird. Und da du es bei einem Prozess verwendet hast nimmst du die 5200
A= aufträge in den Stationen Q= warteschlangenlänge W= Wartezeit?
Ja
Im Skript steht aber dass Q die Warteschlangenlänge ist
Wie Kommt man auf diese Werte?
auf was sollte man sich besonders gut vorbereiten in Bepro? Gibt es Themen die immer dran kommen?
View 3 more comments
also die klassische (Aktivitätenanalyse) vs. die Gutenberg- PT?
was kam da genau dran beim Vergleich der Produktionstheorien?
gibt es eine Themeneingrenzung oder kommen alle Kapitel aus dem Skript dran ?
Alle Inhalte sind prüfungsrelevant. Das wurde auf ne Frage hin bei Ilias auch bestätigt.
Weiß jmd ob die Verbrauchsfolge (FIFO,LIFO...) in KLR bzgl. der Materialbewertung auch drankommen könnte oder nicht ? Bzw. kam das schonmal in einer Klausur vor ?
View 1 more comment
Ja, kam schon mal in einer Klausur dran als kleine Teilaufgabe.
Ok danke.
Muss man in der Prüfung mit ganzen Sätzen antworten oder reichen auch Stichpunkte ?
Stichpunkte reichen auch
Leute könnte jemand die Lösungen aus den Tutorien hier hochladen, danke :)
Wisst ihr ob die Klausuren in Bepro Klr jeweils zeitgleich abgegeben worden sind? Sprich- der Nachtermin nicht unbedingt schwerer sein muss als der Haupttermin?
Auf was sollte man sich besonders gut vorbereiten in Bepro? Gibt es Themen die immer dran kommen?
View 1 more comment
Für die erste aufgabe reicht fast nur kapitel 1
In den anderen Kapiteln kommen auch viele Definitionen vor ich würde das nicht unterschätzen
Wie kommt man bitte darauf?
Der Prozess aus Aufgbe c) kann addiert werden
Wie wahrscheinlich ist es das das Input Output Diagramm und Losgrößenplanung im FT wieder drankommt?
View 4 more comments
Meint ihr dann das Optimierungsproblem oder? Also mit dem Zeichen?
ja
Muss man in der BePro Klausur auch zeichnen können, gerade so Sachen wie Kostenfunktionen etc. ?
View 5 more comments
Was meinst du mit Erklärung?
Jaa ,ich glaube schon da man das zumindestns im HPZ machen musste
waren die Rechnungen in Bepro und klr schwer? Bzw schwerer als in den Übungen?
Ja definitiv. Mein Tipp: Jeder Versuch ist goldwert! Sei dir sicher, dass du bestehst bevor du abgibst.
Warum Teilt man hier die 10?
der Einsatz des Personals nimmt mit zunehmender Leistung ab. (h/ME) d.h. sie werden schneller fertig.
waren die Rechnungen in Bepro und Klr schwer? Bzw. schwerer als in der Übung?
Warum nimmt man hier 16,55?
Da Prozess zwei Ineffizent ist wird mit diesem Nicht produziert. Deswegen werden die Grenzkosten zwischen Prozess 3 und 1 ausgerechnet. (16,55).
kann das Stufenleiterverfahren oder lineares Gleichungssystem in KLR drankommen? Das wäre ja ziemlich viel zum Rechnen
Ja, kann drankommen.
Muss hier nicht ≤ stehen? In den Übungen und im Skript steht ≤
Hallo Lo La, nein. "<" ist schon richtig, denn bei 240 Stück fallen dann nur Kosten i.H.v. 9,2 pro Stk an. Da wird der nächste Prozess noch nicht benötigt. Der zweite Prozess kommt erst dazu, wenn 241 oder mehr bis 280 (inklusive) gefertigt werden.
No area was marked for this question
Die c = 0.385 sind die lagerstückkosten pro woche oder ? Warum muss man dann hier diese in die formel einsetzen und in der bespielklausur die gesamten lagerkosten also mal durchschnittlichen bestand ? Wo ist mein denkfehler ? :) danke im voraus
wenn ichs richtig verstanden habe (daher Angabe ohne Gewähr) :D . Dann sind 0,2 Euro bereits der Lagerkostensatz (Probeklausur) . Anders als c in den Übungsaufgaben. Da wird c = jährlicher Zinssatz * Preis (Wert pro Stück )/ Wochen im Jahr. Außerdem musst du aufpassen welcher Zeitraum als Maß angegeben wird. Probeklausur -> Tag Übungen -> Woche
No area was marked for this question
Errechnet man sich xr=60 und xm=50 oder ist das nur von der Grafik abgeschaut, wo sich die beiden Geraden schneiden?.. 🤔😅
Da ist einfach die Zielfunktion nach oben verschoben. Das kannst du auch mithilfe von Algorithmen berechnen. Aber das wird noch nicht verlangt. D.h. Es reicht, wenn du das graphisch abliest.
Danke dir!! :)
wie kommt man auf die zielfkt?
Das ist der Deckungsbeitrag
was kam den genau in bepro und klr dran ?:)
View 8 more comments
Bei den anderen Sachen weiß ich auch nicht was er meint
Was ist mit unabhängige und abhängige Prozesse gemeint?
weiss jemand ob in KLR die Formeln vorgegeben sind? Bzw welche muss man auswendig lernen?
es gibt ein file in ilias, wo drin steht, welche formeln man NICHT lernen muss.... alle restlichen formeln musst du dann wohl lernen
es werden doch aber 400 p1 hergestellt?
Die Maschinen stehen 40 Stunden pro Woche zur Verfügung 8x5 =40 Man benötigt 3 ME V1 für die Produktion einer ME P1 3x 40= 120
es können jedoch 80ME/Tag von P1 hergestellt werden somit 5x80=400 P1? Dann werden aber hierbei ja 1200 V1 verbraucht ?
Wie kommt man hier auf 1/3? Steh leider absolut aufm Schlauch..
1/λ = 180 Sek/Anruf= 3 min/Anruf und der Kehrwert ist λ = 1/3 Anrufe/min
No area was marked for this question
Wie so entscheidet man sich für die Eigenproduktion, nur weil die Lagerkosten geringer sind. Die Bauteile selbst sind doch 60.000€ pro woche günstiger?
No area was marked for this question
gibt es hierzu keine Lösungen?
No area was marked for this question
wie ist es eigentlich mit dem runden geregelt?
In der 2. Beispielklausur steht, dass man auf zwei Dezimalstellen runden soll
ist falsch, Lagerkostensatz gehört hier nicht hin
View 1 more comment
Die Lösungen stimmen zwar überein, aber der Lagerkostensatz muss bei der Bestellung logischerweise raus. Das Ergebnis würde bei der Lagerung sonst nicht stimmen.
hie rmuss mal 10gerechnet werden, da 10 mal bestellt wird. dann stimmt das Ergebnis.,
Wie stellt man die Kostenfunktion auf Folie 2.39 im Skript (die dritte Teilaufgabe) auf ?
Hay ich habe das Bepro skirpt noch vom ss17 und bei mir ist im Inhaltsverzeichnis das kapitel 5 angegeben. es hat aber keine folien dafür ... in ilias genau dasselbe für die kurse ss17 und ss 18. liege ich richtig in der annahme, dass das 5te Kapitel einfach rausgenommen wurde und die vergessen haben es aus dem inhaltsverzeichnis rauszunehmen ? oder gabs es dafür doch folien in einem weiteren skript ,dass man sich kaufen musste ? danke
Kapitel 5 wird nicht dran kommen und es ist in dem Skript auch weggelassen worden:)
Woher weiß man, dass die Produktionszeit 1 ist?
Mit der Mischanlage wird derzeit der gesamte Wochenbedarf des Sirups von 7.700 Litern an einem Tag produziert. Sie beträgt eigentlich 7700l/Tag. setze es mal in die Skriptformel ein q(1-(d/x)). Der Einfachheitshalber haben sie 1 benutzt, da der Wochen bedarf an einem Tag produziert wird. Beides ist richtig. q-dmal x(x=1) und oben genanntes
hallo, da ich leider nicht in der vl war.... viele sprechen hier von übungen.. sind mit übungen die für die Klausurrelevant sind diese 9 Aufgaben gemeint? Weil es gibt ja noch einige andere Excelfiles die der lampi hochgeladen hat... kommen die auch alle dran? oder ist das inhaltlich das gleiche? und der Aufgabentext dazu ist dann im skript oder wie?
es gibt ja aufgaben ab 112 im skript, und danach ab 155 die "8" Aufgaben... muss man da alle können, oder reichen die 8 Aufgaben am ende?
Die Excel Aufgaben sind zu deiner eigenen Übung, so kannst du dein Wissen vertiefen. Ich würde dir empfehlen: Lerne mit den Übungsaufgaben hinten im Skript. Diese solltest du beherrschen. Wenn du dein Wissen dann noch ausbauen möchtest und noch Zeit hast, so kannst du mit Excel anfangen.
Hey! Wie habt ihr euch auf KLR vorbereitet nur mit dem Skript und den Aufgaben darin?:)
View 4 more comments
Was für eine Einheit?
Zum Beispiel: Euro €, Zeiteinheiten, Kw/h
Kamen in der KLR Klausur alle Verfahren dran?
Nein, aber es können alle Verfahren drankommen. Du solltest daher auch alle Verfahren beherrschen. Beispiel: Es gibt viele verschiedene Arten der Abschreibung. Davon wird er nicht jede Art abfragen aber eine wird ziemlich sicher abgefragt werden.
No area was marked for this question
weiß jemand wie man auf die bedienrate kommt?
hier ist die durchschnittliche Bedienrate gegeben also λ. Die Bedienrate ist ja 1/λ. Somit 1/0,25= 4 Aufträge/Stunde. Einfach den Kehrwert bilden in anderen Worten.
Bekommt man Folgefehlerpunkte bei Bepro?
krasse story. danke:)
Bekommt man ;)
wie kommt man denn auf diese 2 gestrichelten Funktionen ? :)
Das ist die Zielfunktion, der Deckungsbeitrag ist 140*120 = 16800 und dann kannst du (120;0) und (0;140) einzeichnen, das ist dann die obere gestrichelte Linie und wenn du die verschiebst, kommst du auf die untere und das kann man dann auch ausrechnen :)
ist das immer max. Lagerbestand / 2 ? oder wo kommt diese 2 her?
/2 wegen Durchschnitt
No area was marked for this question
hier fehlt doch die Berechnung der Warteschlangenlänge oder ? Weiß jemand wie man die berechnet ?
haben wir doch ist Q.
Oh man ich Depp 🤦🏼‍♀️ Danke
Wie genau lernt ihr für BePro? Gibt es noch mehr Aufgaben als die 8 Stück?
und die Übungsklausuren
Weiß jemand, ob man in BePro/KLR beide Klausuren bestehen muss wie in Mathe/Statistik oder ob die gesamte Anzahl an Punkten aus beiden Prüfungen gewertet wird?
ne ist egal... du musst nur insgesamt genügend Punkte haben.
Danke!
Wie vie Zeit sollt man für BePro planen zum lernen?
Zu viel ..
könnte mir jemand bitte erklären wie man darauf kommt dass 120 ME V1 verbraucht sind ? Und wie man auf die Stückkosten von 50 pro Einheit kommt ?
aus 4.1 weißt du,dass du 3ME von V1 für P1 brauchst. Die Maschinen stehen 5 Tage für jeweils 8h zur verfügung, folglich 40h. 40x3=120V1 in einer Woche.das wurde an Vorprodukten durch P1 schon verbraucht. Die Firma bezieht V1 fremd für 50€/Stk(siehe Aufgabenstellung).
Danke :)
Im Zähler müsste 15.5*32-15*25 stehen
Load more