No area was marked for this question
Vielen Dank für das Hochladen
View 1 more comment
lernt ihr auch Zieldiagramme und GoalML?
Hab mir die Übungslösungen nur durch gelesen
Muss man dies nicht normalerweise bei jedem Geschäftsprozess machen?
Leute ich möchte die Probeklausur mit meinen Lösungen hochladen, wieso werden aber nach dem Hochladen der Datei die Lösungen nicht angezeigt? 🤔
Vielleicht als anderes Dateiformat hochladen? Word dürfte kein Problem sein eigentlich
wann modelliert man bei UML eher Typ als Attribut und wann eher die Variante mit Oberklasse und Unterklasse? :)
lernt ihr das Kapitel 3c) mit den Zustandsdiagrammen?
@Dimitri und andere :) Habt ihr die Klausuraufgaben von 2016 bearbeitet? Also die ganzen Modellierungsaufgaben? Kann einer die bitte posten?
View 3 more comments
Habt ihr mittlerweile was? Danke
Ne;. Erstmal ausruhen und Energie akkumulieren
hat jemand uml von der altklausur 2015/16 bearbeitet
pusshhhh???
PUSH
@Dimiti und alle anderen 😂: (Übung 4 dritte Aggregationsebene), ist meine Lösung so richtig?
Was ist der Unterschied zw. formaler Semantik und Syntax?
das würde mir auch sehr helfen
Habe ich das richtig verstanden: In der Klausur muss kein GoalMl, ITML etc. modelliert werden, nur die Theorie bzw. der Sinn sollte verstanden werden?
View 2 more comments
glaubt ihr das oder hat das jemand gesagt?
Frage ich mich auch 🤔
!!!
!!!
Muss man sich dann von den Klausuren abmelden oder angemeldet bleiben?
Angemeldet bleiben!
Sind die Unterlagen von der Übung sehr wichtig oder reicht es da nur durchzublättern?
Sind wichtig!
Was von Memo ITML ist relevant, muss man es modellieren können? Glaub nicht, oder? Weil es ja keine handschriftliche Notation gibt und auch keine Konstruktionsregeln existieren
Wie könnte man hier Punkt 6 und 7 darstellen? 🤔
Es geht hier um eine Entscheidung zwischen zwei Alternativen und diese erfolgt durch die Verzweigung. Also nach dem Prozess ( Überprüfung des Budgets) werden zwei Ereignisse dargestellt : angemessen und nicht angemessen . Wenn das Budget angemessen ist ,wird der Antrag zugestimmt. Wenn das Budget nicht angemessen ist, wird der Antrag abgelehnt .
Also muss man da nichts mehr hinzufügen oder? 😬
Ist die Theorie aus den Übungsfolien eigentlich auch relevant? Manchmal gibst da ja unterschiedliche Definitionen zu der Vorlesung.
Was ist der Unterschied zwischen den Datentypen Float und Double? 🤔
float ist 32 bit und double 64 bit, also genauer
Kannst du mir vielleicht jeweils ein Beispiel nennen, wo diese Datentypen verwendet werden?
Wie kommt man auf folgende Operation: „vergleicheMitBankBuchung(): Boolean“ ? In dem Text finde ich dazu nichts 😬
Warum gibt dieses Modul eigentlich nur 6CPs? Es gibt eine Tonne Theorie und man muss sehr viel modellieren können :D Oder wurde der Inhalt ein wenig eingegrenzt?
Eingegrenzt wurde meines Wissens nach nichts. Alle Modelle die auf Moodle erklärt werden, können auch so in der Klausur vorkommen. An sich sind die 6 CP völlig angemessen, da der Inhalt der Aufgaben nicht sehr anspruchsvoll ist. Mit 1 Monat vernünftiges Lernen könntest du eine 1.0 schreiben, vorausgesetzt du hast kein Prüfungsstress oder sonstige negativen Einflüsse auf die Prüfung, denn Flüchtigkeitsfehler können in dieser Prüfung (vor allem beim modellieren) sehr schnell passieren.
Muss hier nicht noch ein Data Flow zwischen der zweiten Funktion und dem Ableser, nämlich der Data Flow "Zählernummer", der in Richtung Ableser zeigt!. Im Text steht, dass der Ableser unter Verwendung der Zählernummer …. ??
ich habe 7 Tage Zeit, für dieses Fach zu lernen. was sollte ich mit unbedingt anschauen, oder wie am besten lernen um zu bestehen?
View 3 more comments
der theorieanteil soll wohl ziemlich hoch gewesen sein, eine freundin meinte sie schätzt 40-45 % theorieanteil im vt dieses jahr
ouh fuck, dann lasse ich das wohl lieber dieses Jahr mit der Klausur 😅
Reicht es diese Fassung zu lernen? Oder sollte man alle 4 können?
View 2 more comments
Außer Abstraktion hab ich aus dem ersten Kapitel meine ich sowieso nichts auswendig gelernt, da in der Beispielklausur auf Moodle es ab Kapitel 2 anfing und Kapitel 6 auch nochmal extra angesprochen wurde, weil es nicht in der Klausur vertreten war, dachte ich mir Kapitel 1 wäre auch extra angesprochen worden wenn dazu explizit Fragen gestellt werden würden. Hatte ne 2,0 vielleicht war es nur Glück aber vielleicht ist Kapitel 1 auch eher unrelevant, zumindest fürs auswendig lernen
Was meinst du mit angesprochen? Wurde gesagt, dass nur Kapitel 2-6 relevant sind er wie? Beim VT kam aber das semiotische Dreieck aus Kapitel 1 dran.
Kann jemand diese 2 Punkte erklären?
In der Musterlösung steht hier an Stelle des Datentyp float der Datentyp real? Wurde da einer Fehler gemacht?
Muss man unbedingt MEMO4ADO benutzen, um die Übungsaufgaben zu modellieren oder wie macht ihr das? 🤔
Für die Klausurvorbereitung muss du die handschriftlich lösen...
ISEB: ERM-Erstellung: Wie kommen die hier auf den Beziehungstyp „bezieht sich auf“ zwischen Ausleihe und Kopie, steht ja so nicht direkt im Text oder? Ich hätte eher Ausleihe und Buch in Beziehung gesetzt!?
Da steht ja, dass das Buch aus mehreren Kopien bestehen kann, die an versch. Standorten sich befinden. In dem Fall ist es viel logischer „bezieht sich auf“ zwischen Ausleihe und Kopie zu modellieren, weil man ja eine bestimmte Kopie eines bestimmtes Buches ausleiht. Sonst könntest du ja nicht unterscheiden, was für ein Exemplar des Buches du ausleihst. So würde ich es mir erklären.
Müssen wir die ganzen MEMO Symbole auswendig können?
View 3 more comments
Ok danke. Ist das nur bei MemoOrgML so oder auch bei GoalML zum Beispiel?
Je nach Aufgabe werden dann auch die passenden Symbole dargestellt. Was MEMO generell betrifft. Symbole wie DFD oder UML oder so werden nicht dargestellt !
Kann jemand bitte kurz detaillierter erklären, was man hier schreiben müsste?