Technische Mechanik 1

at Universität Duisburg-Essen

Join course
827
Discussion
Documents
Flashcards
Wie lange denkt ihr wird der Lehrstuhl noch für die Noten brauchen? Hat da jemand vielleicht Erfahrungen
habe tm1 vor ein paar jahren geschrieben im 2. versuch. meine erfahrung sagt mir, dass die bis zur ersten vorlesuungswoche brauchen können.
die brauchen immer so um die 6 wochen
Hab eine Frage bzgl der Balkenstatikaufgabe aus der Klausur Februar 2018. bei Aufgabe a) bekomme ich verdrehte Vorzeichen raus. z.B. bekomme ich für Bz = 9a * q (statt - 9a * q). Um Bz rauszubekommen habe ich für Abschnitt AB die Gleichung: Summe aus Mc = -a Bz + 3a F2 + 4 1/2a F1 = 0 aufgestellt. Mit F1 = q * a und F2 = q * 3a/2 wenn man jetzt einsetzt und umformt bekomme ich folgendes raus: => - a Bz + 9/2*a²*q + 9/2*a²*q = 0 => Bz = 9a * q sehe nicht wo da mein Fehler ist. Ansonsten habe ich wie in der Lösung für Cx = 0, Dx = 0, Cz = Dz = 13/2*a*q raus. Jedoch dürfte mein Ergebnis für Cz und Dz nicht stimmen, da man dafür den errechneten Wert für Bz einsetzen muss (der bei mir halt Positiv ist). Trotzdem komme ich auf das richtige Ergebnis. Für Md habe ich ebenfalls das falsche Vorzeichen, aber den richtigen Wert raus. Hoffe jemand kann helfen, danke
View 10 more comments
Es ist egal wie du das einzeichnest. Je nach richtung ändert sich das vorzeichen und wenn du einfach weiter rechnest kommst du dennoch auf die richtigen Ergebnisse. Mach dir keinen Kopf falls ein negatives vorzeichen rauskommt oder ein anderes als in der Musterlösung. das passiert weil dort im Freischnitt eine andere Kraft-Richtung gewählt wurde. Es ändert aber wie gesagt nichts an deinen ergebnissen. Wenn du Bz nach oben eingetragen hast und ein negatives Vorzeichen rauskommt signalisiert dir das, dass die kraft entgegengesetzt wirkt. wenn du nun den querkraft verlauf berechnest, wird, wenn du Q(x) richtig bestimmst zwangsläufig das selbe Ergebnis rauskommen. Du merkst ja selber wenn du weiter rechnest, dass die Ergebnisse richtig sind.
okay vielen Dank, ich bin zumindest ein wenig beruhigt!
Was bedeutet erlaubte Hilfsmittel "alle" , darf man Skript Aufgabensammlung mit Lösungen etc alles mit in die Klausur nehmen?
ja, alles
yes
Balkenbiegung kam nicht vor oder?
Wahrscheinlich nur in der Nachklausur
Danke?
No area was marked for this question
1. Weshalb ist hier kein Normalkraft im Punkt C anzusetzen? 2. Wir haben mit alpha, beta, N und x 4 Unbekannte. Weshalb genügen uns 3 Gln.?
1. Normalkraft hast du nur wenn 2 sachen sich berühren( 2 körper oder körper und boden) 2. wir haben nur 3 größen rechnerisch rausbekommen. wir wussten rein durch die gleichungen nicht was wir für einen wert für alpha rausbekommen. alpha konnte man nur geometrisch bestimmen
Weiß jemand, warum hier das Moment in A betrachtet wird und nich MB?
Es macht kein Unterschied, am Ende kommt das gleiche raus, außerdem sieht man das Bz=0 ist, das Umformen ist einfacher
hat jemand mitschriften aus den übungen und kann schicken?
nein.
muuh du Ehrenmann/Ehrenfrau
No area was marked for this question
Kann bitte jemand die Lösungen schreiben?
View 7 more comments
Wenn ihr schon so frech seid dann, seit doch wenigstens so mutig nicht Anonyme zuschrieben
seid*
Wie kommt man darauf ??
durch rechnen
Kann einer die 2. Testklausur hochladen?
nein.
Mach doch selber
Hat jemand das PW vom letzten semster immer noch?! wär's nett wenn jemand es mir schreibet
Der Moodlekurs hat nichts nützliches mehr. Dort sind nurnoch die Prüfungsergebnisse Online.
Leute hat jemand von euch die Altklausursammlung von Müller vom WS 17/18 und deren Lösung runtergeladen und könnte die hochstellen. Ist ziemlich wichtig.
Hi, hat einer eine gute Erklärung, wie man bei der Balkenstatik die Verläufe korrekt skizziert?
No area was marked for this question
Bei b : in der ersten gleichung ist doch mein 2mgxcos oder? Ich bekomme cos und kein sin raus??
Das Koordinatensystem ist gedreht. die positive x-Achse verläuft in Richtung von A nach B. Zwischen der Symmetrieachse des Dreickecks und dem Pfeil für die Gewichtskraft ist ein kleiner Winkel - das ist alpha. Will man den x-Anteil dieser Kraft berechnen, ist dies geometrisch gesehen die Gegenkathete des Winkels alpha. Gegenkathete ist der sinus :)
Hallo zusammen hat einer die Klausur von 16/17 die Balkenstatik Aufgabe gemacht? Wenn ja kannsg du mir die bitte schicken. Ich habe die Aufgabe auch gemacht bin mir aber nicht sicher:/