Strömungsmechanik

at Universität Duisburg-Essen

Join course
1088
Discussion
Documents
Flashcards
Hallo, kann jemand bitte die Tutoriumaufgabe 11 bereitstellen? Wäre super nett. Vielen Dank im voraus.
Die Nummerierung war letztes Jahr etwas komisch. welches Thema ist das? Ich lade das morgen dann hoch.
Weiß schon jemand wann die Einsicht stattfindet?
View 2 more comments
Musst dich aber bei Dominik anmelden
Mail mit Name und matrikelnummer nicht vergessen zu senden
Hallo allerseits, jetzt wo die Ergebnisse da sind, was ist so eure Einschätzung? Zufrieden, nicht zufrieden?
Meldet euch alle zur Einsicht an. Bin echt gespannt wie bewertet wurde.
hat jemand vorher eine mündliche prüfung gemacht??
Hallo, Weißt jemand wie die mündliche Prüfung ist ? Was wird gefragt und was muss man genau lernen ? Danke im Voraus
Hast du dein Ergebnis schon?
Mit wie viel Punkten besteht man und wie ist die Bewertung, wenn man mit falschen Sachen gerechnet hat?
51 punkte.
Hat Jemand vorher eine mündliche Prüfung gemacht?
Ich verstehe diese gesamte rechnung nicht. Warum ist das C auf einmal negativ, woher kommt das C1 bevor integriert wird, wie kommt man auf h(t)? Warum steht im h(t) ein Wurzel h..... Ich bin echt am verzweifeln
View 2 more comments
Hast du das selbe mit bernoulli und massenerhaltung raus ?
Ja habe ich👍🏻
Wie kommt man auf einen Cl-Wert von 0,38 bzw. auf 1,1 bei der d)?
Wählen Sie für einen optimalen Flug einen Punkt mit maximaler Steigung. Die Tangente muss durch den Ursprung verlaufen. 0.4 für Laminar flow und 1.1 für conventional.
Wo finde ich diese Info dazu?
Gibt es einen Grund warum der Atmosphärendruck vernachlässigt wird?
Ich glaube, weil er auf beiden Seiten der Klappe wirkt. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
No area was marked for this question
stimmen die lösungen ?
View 1 more comment
und die integration von sin^2 ist falsch int(sin^2(x)) = 1/2*(x-sin(x)*cos(x))
ich glaube es felht pA bei delta p, oder?
delta p enthältet pA, oder ?
welche Aufgaben sind nicht Klausur-relevant?
Falls du die Übungen meinst, Aufgaben wie Übung 2 Aufgabe 3 kommen nicht dran. Das Thema Gasdynamik ist ebenfalls ausgeschlossen, dazu gibts aber auch keine Übungsaufgabe oder Vorlesung
warum hier noch *1/2
Warum ist dA = dy ?
ich glaube hier ist: 2*p*Ue^2*cos(θ/2)*A2
dann wäre aber die Fläche nichtmehr A2 sondern die hälfte
Ja genau pi/8*d^2
woher kommen die werte ?
No area was marked for this question
Ist die a) so richtig gelöst? und kann jemand seine Lösung zu b) hochladen? Ich würde gerne wissen, wie das mit den Verlusten geht. Danke
View 3 more comments
Hier muss man in der Gleichung beachten, das die gegebenen Gleichungen ein rho enthalten deshalb muss die modifizierte Bernoulli Gleichung als erstes in die Normalform gebracht werden und dann weiter rechnen, ansonsten merkt man schon bei den Einheiten das es nicht klappt
kannst du die Lösung zu a,b,c reinstellen?
No area was marked for this question
Sorry, shouldn't the first equation be v2=sqrt(2gh+v1^2)? Please correct me if I am wrong, thank you.
V1=0
wie machen wir das hier? hB ist ja nicht gegeben....
das Problem habe ich auch. wie berechne ich Fb, wenn hB nicht vorhanden ist.
keiner sagt man soll die werte einsetze n. man soll fa und fb als funktion der variablen herleiten.
warum ist d/dt nicht gleich 0? ist das nicht stationär? Es wurde doch bernoulli angewendet? Bernoulli geht doch nur bei stationären Strömungen oder nicht?
View 3 more comments
die komplette Teilaufgabe kann man ganz simpel mit dem Ausflussgesetz von Torricelli berechnen. Bei Wikipedia steht das super übersichtlich erklärt und man kann das ganze wohl genau so in der Klausur schreiben - es ist immer das gleiche Prinzip nur die Konstante ändern sich möglicherweise. :-)
heißt das, dass diese Lösung falsch ist und wir Torricelli benutzen müssen?
Kann mir jemand erklären warum mann dass so machen muss ?
Dein delta h geht vom Wasserspiegel aus positiv nach unten bis zu der Stelle wo deine resultierende Kraft wirkt. Hier musst du aber aufpassen: mit h ist die vertikale Höhe gemeint, also unabhängig von deinem Koordinatensystem. Groß H war gegeben, d.h du brauchst nur noch die die Höhe bis zur resultierenden Kraft.. Das wäre y*sin(theta)... Für h hättest du somit H-y*sin(theta)
Wieso hast du hier das Moment das durch F_s1 hervorgerufen wird nicht berücksichtigt?
warum nimmst du hier diesem Ansatz und nicht dA=r d phi d r ?
View 2 more comments
"Verwenden sie die hilfskoordinate Zc! Wichtig: Sie müssen das Integral nicht lösen." habe hieraus verstanden, dass wir es so machen sollten
wenn man's so macht gehts ja auf und ergibt dann auch Sinn, das Integral mit der Wurzel nicht lösen zu müssen. Ich habe aber auch bei a) nicht die Hilfskoordinate genommen. Ging genauso
z1 ist 2m und z2 ist 6m
kommt doch darauf an wo du deinen nullpunkt setzt
c) scheint falsch zu sein
View 2 more comments
Die Formel war mal in einer anderen Altklausur angegeben.. habe es aber bei der Aufgabe auch so gelöst, dass Fa=m*g ist und dann kommt man auf eine Masse von 17,2g.. als auch plausibel.. weiß jemand was korrekt ist?
Hat die vielleicht jemand gelöst und kann sagen ob c so stimmt ?
Was bedeutet diese Formel?
Hat jemand die Lösung für ss 18 Aufgabe 4? Ich weiß nicht was mit Geschwindigkeitsverlauf in Teilaufgabe a gemeint ist und wie man das Geschwindigkeitsminimum in Teil d bestimmt. Es wäre super wenn mir da jemand helfen kann.
Ist Mach nummer klausur relevant oder nicht?
Würde mich auch interessieren..
No area was marked for this question
Wie bist du auf 16m gekommen? Mein Ergebnis sind 2.29 m/s
die (4m)^2 von der zeile da drüber
hier fehlt die wurzel
Hi Zusammen :) ich würde gerne wissen,ob man in der Klausur nur eine Formelsammlung (5 Seiten) mit reinnehmen kann oder ob es eine Kofferklausur ist ? Danke
View 5 more comments
5 Seiten doppelbeschrieben
So wie ich gehört habe ist es aber kein Problem, wenn man 1-2 Zettel mehr dabei hat - kontrolliert wird nicht
Hat jemand die SoSe Klausur von 2018 gerechnet und würde seine Ergebnisse hier teilen? Wir haben alle unterschiedliche Rechenwege, sodass wir uns unsicher sind, welcher nun der richtige ist. Danke im Voraus
Warum ist dA=r*dphi*dr? Was ist dr?
Das ist der Abstand vom Mittelpunkt. Du siehst ja in der Zeichung die Fläche dA, welche durch den Winkel und den Abstand definiert ist.
Hat jemand diese zwei Teilaufgaben gelöst?
Wenn du dein KV um den Wagen legst muss du die Masse mit betrachten
Hallo, hat hier jemand SS16 A5 gelöst und kann mir sagen wie ich das mit 2 Fluiden löse? Verstehe nicht ganz wie ich die verschiedenen viskositäten unterbringe.
Achtung in der Aufgabenstellung beinhalten die Verluste auch die Dichte deshalb muss die Bernoulli Gleichung erst in die Normalform gebracht werden. Dies führt dazu, das sich die Dichten im Nenner wegkürzen. v= 2.88 m/s und L= 5,7 m
ist Übung 11 Klausur relevant?
hat jemanden die lösungen von Übung 3?
Welche Übungen sind nicht Klausur relevant?
Gewölbte Flächen bei Hydrostatik sind nicht Klausurrelevant
Was ist mit Übung 11? Wenn ja hat jemand Lösungen dafür?
Wie kommt der Term Zustande?
Satz des pythaogoras
Hallo hallo, welche Teile werden in der Klausur nicht betrachtet??????????????????????????????????????????????
Es kommt wohl keine Gasdynamik, kompressible Strömung und Verdichtungsstöße dran.
Hallo, hat jemand einen Tipp wie man Aufgabe 1a aus dem Tutorial 10 lösen kann?
Guck mal in der Datei Übung_18-ss2013 von vor 5 Jahren. Etwas weiter runterscrollen halt. Das ist die Aufgabe ;-)
Hat jemand Lösungen zu den Altklausuren??
Hat jemand die Lösung der Übung 3 von diesem Jahr?
Das würde mich auch interessieren :)
Kann ich hier wieder annehmen, dass z1 = z2 = 0 ist ? Und wenn ja, wann gilt das immer?
Warum wird hier dieser Therm als positiv definiert? Gehen hier nicht die Geschwindigkeiten von beiden Seiten ins System? Müssten die dann nicht negativ sein?
Man hat in dem Teil 2 mal Minus was sich dann aufhebt, einmal weil v in neg Richtung geht, und einmal weil v und Normalenvektor entgegen einander zeigen
Danke!
Hallo, hat jemand die Aufgabe 4 von der Klausur SS17 gelöst? Komme da einfach nicht weiter.
Load more