Leute, ich verzweifle :( WO kann ich mich hier einloggen und auf die Materialien zugreifen? https://www.dmh.msm.uni-due.de/lehre/lehrveranstaltungen/sommersemester-20/4075/ Die alte Website war viel übersichtlicher :(
Wenn das mal jemand wüsste...ich vermisse die alte Seite
Hallo zusammen, weiß einer von euch ob die Eingrenzung vom SS19 auch für dieses Semester relevant ist?
View 3 more comments
PIMS-Projekt: Folien 175 – 177 • Qualitative Erfolgsfaktorenforschung nach Peters/Watermann: Folien 183 – 185 wird ausgegrenzt
Findet man die Folien noch irgendwo?
Weiß hier jemand ob und wenn ja, wie man schon vorher an das alte Skript oder an Altklausuren kommt?
Kann ich schon mit dem Skript aus dem SS19 lernen oder sollte man lieber auf das neue warten? weicht das sehr stark ab ?
View 1 more comment
Alles klar danke 😊
Woher hast du denn das Skript? :)
Könnt ihr die Klausur empfehlen? Ich überlege aktuell vielleicht lieber strategisches Marketing anstelle von Grundlagen der Unternehmenssteuerung zu schreiben ( hab bislang nur negatives dazu gehört )
Wie Länge bräuchte man um gut zu bestehen in diesem Modul?
View 4 more comments
Schwer ist das halt nicht.
Einen Fragenkatalog gibt es nicht oder ? Lediglich das Skript auswendiglernen und das Klausurkolloqium?
No area was marked for this question
Was ist ein Klausurkolloquium?
Dort wird eine Probeklausur besprochen
Alles klar, danke!
Denkt ihr es reicht für eine gute Note die Kontrollfragen zu können?
wie war die Klausur ? Hab mich im letzten Moment entschieden nicht mitzuschreiben. Was kam dran ?
View 6 more comments
Und strategische Gruppen. Denke auch, Wirkungsphänome. Bin mir aber nicht sicher
Ich habe doch was zu den Langfragen geschrieben
Noten sind raus. Seid ihr zufrieden? Ich überhaupt nicht.
View 3 more comments
Ich glaube es gibt keine Notenliste
wann ist die Einsicht? :)
Welche Note habt ihr?
Woran lags ?
Wie wichtig sind die Aufgaben von Kolloquium? Kommen die Sachen dran oder ist das nur damit man ein Gefühl für die Klausur bekommt?
Was meint ihr wann wir die Ergebnisse bekommen?
View 1 more comment
Hätte garnicht so lange gedacht, wir waren ungefähr nur 40 Studenten.
Die sind jetzt raus!
Hey, ich überlege strategisches Marketing im Sommer zu schreiben. Wie sieht es mit den Vorlesungen aus, sind die relevant oder besteht man auch ohne hinzugehen? Wie schwer sind die Klausuren und die Themen? Wäre lieb wenn jemand helfen könnte
View 8 more comments
Welches Semester?
6. Semester 😭
Uberlege ob ich strat u oder lieber Strat m nächstes Semester mit rein nehmen soll Wie ist/war Start m bis jetzt so verglichen mit andern Fächern?
Für strategisches Marketing musst du nur auswendig lernen und das Gelernte im letzten Teil anwenden. Strategische Unternehmensführung hingegen ist deutlich komplexer. Dort musst du auswendig lernen und rechnen können.
Danke für deine Antwort 🙏🏻👍🏻
Wie ist die Vorlesung von strategisches Marketing? Sollte man regelmäßig hin gehen oder reicht es das Skript auswendig zu lernen
Wie lief es bei euch und was habt ihr bei Aufgabe 1? Ich habe F, R, R, R, R, F, F, R, R, F
View 5 more comments
Kurzfragen: 1) AV KV 2) Gebrauchs-Erlebnisnutzen 3)Joint Ventures 4)Merkmale SGE Langfragen: 1) Prognosen und wirkungsphänome 2) strateg. Gruppen R/F von allem etwas und multiple choiche war Kernkompetenzen Hypercompetiton werkette und swot glaub ich
Sehr nett von dir, danke
Ist die Antwort richtig? :(
View 6 more comments
Hab „auch“ überlesen
Warum hast du 1? Ich hätte das nicht angekreuzt 🤔
Hat jemand ne Idee ? Ist das falsch?
Hätte 1 und 3 angekreuzt
Kann mir jemand die Wertkettenanalyse nach Porter erklären. Im Skript ist das iwie doof. Also ziel ist es Quellen für Wettbewerbsvorteile zu finden und zu generieren aber wie läuft das alles ab. Weiß jemand etw dadrüber (zb Letzte Aufgaben SS19 )
Also die Grundidee ist, dass ein Unternehmen eine Kombination von wettbewerbsvorteilsschaffenden aktivtitäten ist, das ziel ist wie du schon gesagt hast, neue Wettbewerbsvorteile durch detaillierte Betrachtung zu finden, das Unternehmen versucht einen Wert für den Kunden zu schaffen, den er bereit ist zu zahlen - die Kosten die dafür entstehen = Gewinnspanne Alle Aktivtitäten leisten einen Beitrag um entweder einen hohen Kundennutzen zu generieren, oder das Unternehmen im Wettbewerb durch niedrige Kosten zu profilieren
Dankeeeee
Der Benchmarking-Partner KANN auch aus einer anderen Branche kommen, aber er sollte eine herausragende Leistungsfähigkeit, Vergleichbarkeit besitzen und Zugänglichkeit der Daten gewährleisten . Es ist doch richtig , dass er aus einer anderen Branche kommen kann oder ? Vielen Dank im Voraus
View 8 more comments
Das würd ich gerne auch wissen ☹️
Ich würde sagen falsch es beeinflusst ja die Artefakte und Verhaltensweisen
Ich würde falsch sagen. Es ist doch keine zentrale Zielgröße oder?
hey hat einer auf folie 124 die Kundenurteilsmatrix ausgefüllt?
Soll glaub ich nur als Darstellungshilfe sein genauso Anbietermatrix
ok super danke :) hast du zufällig was auf der seite 166
was steht da im letzten Satz? Es ist leider abgeschnitten.
Wieso ist das falsch?
Ich denke: Es ist falsch. Mich stört es mit "nur noch". Man kann ja auch mit aktuellen Produkten neue Märkte eintreten (Marktentwicklung).
Das klingt plausibel. Dankeschön.
Müsste das nicht falsch sein? Die offizielle Bezeichnung im Skript ist "Wettbewerbsvorteile" oder sind Wettbewerbs- und Anbietervorteile das Gleiche? Meiner Meinung nach sind Anbietervorteile ein Teil der Wettbewerbsvorteile.
lernt ihr den aufsatz auch?
das ist doch Richtig oder nicht ? Durch Erfahrungen werden Lerneffekte erzielt ( bessere Leistungserstellung somit sinken die Stückkosten)
Obwohl Erfahrungstransfer zwischen Produkte?? Kann nicht richtig sein.
Ich denke, dass es falsch ist. Im Skript steht explizit, dass Lerneffekte zentrale Ursache des Kostensenkungspotenzials sind.
No area was marked for this question
Die Frage 1 zum Thema Symbolic Management ist doch richtig oder ? 🧐Also ich denke, dass es richtig ist, weil Symbolic Management Verhaltensweisen beeinflusst und unter Verhaltensweisen versteht man ja auch Werte und Normen .
Guten Tag 😃, auf der Folien Seite 214 sind die möglichen Formen des internationalen Markteintritts beschrieben. Unter „Export“ und „Joint Ventures“ sind jeweils Pfeile. War evtl. jemand im letzten Semester in der Vorlesung und hat die relevanten Notizen dazu ? Vielen Dank im Voraus.
View 11 more comments
Fleißiges Bienchen wie würdest du das Stuck in the middle Problem mit eigenen Worten erklären ? Ich habe die Folien Seite 201 vom Inhalt gelernt, aber die Pfeile auf der Folie helfen nicht sehr den Inhalt zu verstehen.🙈
Schau mal in den Lösungen des Fragenkatalogs die hier hochgeladen wurde, da steht glaube ich etwas dazu. Das habe ich gelernt, weil ich mir in der Vorlesung auch nicht so viele Notizen dazu gemacht habe.
Kann mir jemand bitte erklären, was Symbolic Management überhaupt ist?
Das Dilemma der Marktsegmentierung verstehe ich nicht. Warum führen die 2 Merkmale Kaufverhaltensrelevanz und Ansprechbarkeit zu diesem Dilemma?
View 2 more comments
Ich habe da Schwierigkeiten bei der Lösung des Dilemmas. Kann da jemand helfen?
Schau mal in die Lösung des Fragenkatalogs die hier hochgeladen wurde, da findest du die Lösungsansätze 😊
hier geht es doch nur um die Anbietervorteile ? ist doch dann falsch ? helppp
Im Skript (VRIO Analyse 118) steht schon bei Value Kunden und Anbietervorteile. Also ich würde es ankreuzen. Das sind praktisch die Fragen jeweils zu Value, Rareness, Imitability und Organisation.
okay danke :)
Ich verstehe nicht was die Wettbewerbsarenen im Zusammenhang mit "Hypercompetition" bedeuten sollen. Kann mir das jemand erklären?
View 1 more comment
So habe ich das ganze verstanden, hoffe es hilft dir weiter :)
Ja vielen Dank 😊
Fange morgen an zu lernen, Kriegt man das hin?
View 1 more comment
Kannst du schnell auswendig lernen?
Wobei ich eher auf Verständnis lerne
Hat jemand hierzu Argumente welche Strategie zielführender ist? Ich würde sagen, dass es auf die Abnehmerpräferenzen ankommt, aber wenn man den Zeitgeist treffen möchte dann ist die Aussage mit dem Tier-, Umwelt- und Klimaschutz meiner Meinung nach zielführender. Was meint ihr? Im Endeffekt muss man doch seine eigene Meinung angeben und da würde es ja kein richtig oder falsch geben.
ich hätte eher gesagt, dass die Erlebnisnutzen Positionierung zielführender ist, da sie ja die aktuellen Kunden ansprechen wollen und nicht neue dazu gewinnen möchten, daher waren es ja vorher "Fleischkonsumenten" also sollte man das durch Vergnügen und Genuss "schmackhafter" machen
Das klingt natürlich logisch 😄👍🏼
Hat jemand Klausurkolloquium SS 2018 gemacht ?
Sind das nicht die gleichen Aufgaben wie 2019?
Yes, ist das gleiche
Hat jemand zur Folie 166 die positiven Aspekte und Grenzen der Sinnhaftigkeit der verschiedenen Möglichkeiten der Zielzerlegung?
Habt ihr schon mit Altklausuren angefangen?
Es gibt doch nur das Klausurkolloquium oder gibt es noch weitere Altklausuren?
Es tut mir leid. Klausurkolloquium ist es. Ich hab mich vertan. Altklausuren habe ich nicht ☹️
Musste es nicht falsch sein. Denn bei einer SWOT Analyse schaut man sich die eigene Stärken und Schwächen und nicht die relevante Konkurrenten?
Kenn die Frage leider nicht aber ja swot Analyse ist mehr zum internen Vergleich gedacht :)
Sind emergente und ungeplante Strategien das gleiche? Emergente Strategien sind ja schließlich zufällig entstanden und stellen sich dann als erfolgreich heraus.
Würde sagen das es das selbe ist
Sind das bei den Sinus-Milieus die psychographischen Merkmale?
Ich denke, dass der Satz so richtig lauten müsste: „ Die Identifikation von Sinus-Milieus erfolgt gestützt auf sozio-ökonomische Merkmale und psychographische Merkmale“. Auf der Skript Seite 48 sind ja die psychographischen Merkmale beschrieben.
Wieso ist das falsch?
weil es zu einer Senkung der Stückkosten kommt
Habt ihr die Klausuren schon bearbeitet? Habt ihr bei Wahr Falsch Fragen auch Schwierigkeiten oder kommt es nur mir so vor? 😔
Meint ihr, es reicht bei einigen Themen aus, es zu verstehen? Oder lernt ihr wirklich alles Wort für Wort auswendig?
Bei den Definitionen und die meisten Sachen lerne ich schon Wort für Wort auswendig. Zum einen weiß ich nicht was der Lehrstuhl erwartet und ob da bestimmte Wörter haben wollen und zum anderen weil ich das so alleine nicht kann. Bei Wahr Falsch fragen werden viele auch aus dem Verständnis abgefragt finde ich. Ich mache also eine unglückliche Mischung aus beidem.
Wie weit seid ihr mit dem Lernen? 🤕
View 2 more comments
Vielleicht solltest du lieber jeden Tag ein „Thema“ machen und das festigen statt alles auf einmal, also so lerne ich und es bleibt relativ gut hängen 🤗
Ich versuche es dann auch so! Danke dir!
Wie gut kann man die Klausur hier schaffen? Hab Angst, weil es meine letzte Klausur sein wird. Ist mein 1. Versuch. Habt ihr Tipps bitte??
Ist doch super, dass es deine letzte klausur ist 👏🏽 ich schreib auch dieses Semester im 1 Versuch, kann dir nur sagen wie ich lerne.. einfach auswendig das komplette Skript fragenkatalog bearbeiten und dieses klausurkolloqium
Danke dir vielmals! Genauso mach ich es auch. Spüre dennoch den Druck :/
Wie fängt ihr an zu lernen? Hab einfach keine Motivation :/
View 3 more comments
Auch ein Erfolg. Habe noch gar nicht angefangen 😂
Hab bis Folie 120 gelernt. Aber nichts sitzt so richtig ☹️ Aber habt sonst keine andere Klausuren? Ich hab 3 noch und deswegen mehr gelernt um mir den Zeitdruck zu sparen und wird eh wieder so 🤕
Hey, kann mir jemand sagen, ob die Klausur im Sommersemester im ersten Block stattfindet? Und ist das für Strat. Unternehmensführung auch so? :)
Ja müsste eigentlich beides im ersten Block sein :)
Load more