Produktionsmanagement

at Universität Duisburg-Essen

Join course
502
Next exam
DEC 12
Discussion
Documents
Flashcards
Ist die Formel richtig ? Und wenn ja wo steht die ?
Formel müsste so richtig sein. Du findest die allerdings so nicht im Skript. Für „bm“ wurde „my“ eingesetzt Im Skript findest du das auf Folien 77-18 und 79-9
Wieso 60*6 Wir haben doch oben eine 0 stehen
Da 1 und 5 getauscht wurde, musst du in der Tabelle dadrüber in der 5. Zeile gucken und nicht in der ersten. Da in der 5.Zeile die Werte für 1 stehen.
Wie kommt man auf 160 hier ?
würde mich auch interessieren
Man rechnet die Bedarfsprognosen aus der Aufgabenstellung zusammen 0 + 90 + 20 + 0 + 50 = 160
Warum prüft man hier für m=4?
View 3 more comments
Genau ihr müsst die Minuten zusammen rechnen
Dort steht übrigens auch ein * (Sternchen) etwas weiter unten wird auch m=5 geprüft, weil es größer ist als 12 min.
obwohl wir d1 d2 d3 d4 berechnen nehmen wir jedes ma die 2 von d1 was vorgegeben ist ?
Nee du nimmst immer das Lambda von vorher. Also bei 2 die Werte von 1, bei 3 die Werte von 2 und bei 4 die Werte von 3
Könnte mir jemand einmal hier eine gute Vorgehensweise erklären Blicke das nicht so wirklich durch wäre sehr dankbar 🙏🏼
View 1 more comment
denn nur die Standorte ändern sich und nicht die Mengen. und dann fängst du an. von 5 zu 5 sind es 0 entfernung. von 5 zu 2 hast du 20 entfernung und 85Transportmengen. Daraus folgt 20x85=1700. von 5 zu 3 sind es 60 Entfernung und 20 Mengen. also ob das 100% richtig ist, keine ahnung. Auf jeden Fall kriege ich nach diesem schema die richtigen werte raus und konnte es mir so merken,
Perfekt danke dir !!!
Hat jemand hier die richtige Lösung zu ?
glaube auch das die angebene nicht richtig ist
Kann mir einer erklären wieso man hier 2x 2/7 addiert + die 5/7 nochmal ?
verstehe ich auch leider nicht
Hat jemand zu c) die richtige Lösung ?
bräuchte ich auch wäre super dankbar wenn einer die hier reinstellen könnte
Kann mir jemand erklären wie das gerechnet wird ?
würde mich auch interessieren kann das hier überhaupt nicht nachvollziehen
wie kommt man auf das Ergebnis?
View 2 more comments
Ich finde leider kein Dokument mehr darüber könnte vielleicht einer kurz die Werte in die Formel einsetzen damit man das nachvollziehen kann verstehe das leider überhaupt gerade nicht
ich komme auf 2 und 1 Tag jeweils
Kann mir einer erklären was D und P ist Rinde die Formel leider nicht im Skript
View 2 more comments
Hab es mit eingesetzten Zahlen aufgeschrieben. :) s sind die Rüstkosten und h die Lagerkosten und p bedeutet hier nicht p die Produktionsmenge sondern die produktionsbezogene Auslastung die du in a) berechnet hast
super perfekt ! danke !!!
Kann mir das vielleicht einer mal erklären ?
hierzu bräuchte ich auch Hilfe blicke da leider überhaupt nicht durch
kann mal jemand bitte zeigen, welche zahlen man einsetzen muss.. ich blick nicht durch,
Mir geht es da genauso könnte da jemand eventuell helfen ?
ÜBUNG KIMMS: Mir wurde grad von Frau Jaschinski gesagt, dass jemand einen Schnellhefter mit den Produktionsmanagement Unterlagen in ihrem Raum vergessen hat (bei der Abgabe der Übung). Der Hefter liegt da und kann abgeholt werden. ☺️
Was wurde hier für T denn eingesetzt ?
T=4, da es die Stichproben von 2007,2008,2009 und 2010 sind Also 4 Jahre
Alter wieso macht ihr schon klausuren wenn noch nicht alle Übungsaufgaben bearbeitet wurden?? Ständig werden irgendwelche dokumente in der tl gepushed
Hast hier UCL und LCL vertauscht.
View 1 more comment
Was wurde denn jeweils hier für zahlen eingesetzt um auf die jeweiligen Zahlen zu kommen ?
Du rechnest LCL 27,99 - 0,577 * 1,925 = 26,879 UCL 27,99 + 0,577 * 1,925 = 29,101
Wieso macht man das hier noch für m= 5 und nicht dann noch für die weiter folgenden Stationen ?
Weil die anderen Stationen unter oder gleich 12 min Zeit benötigen und das somit im Rahmen ist Station m = 4 und m = 5 brauchen länger (jeweils 13 min > 12 min)
Um wahrscheinlich keine Punkte zu verlieren würde ich aber auch wie du sagst die anderen Stationen auch noch einmal hinschreiben
Ist diese Begründung überhaupt richtig ?
Hat jemand die aufgabe gemacht??
View 2 more comments
Hat jemand vielleicht die Aufgabe richtig bearbeitet und würde sie hier einmal reinstellen ?
Ich denke die Aufgabe ist richtig bearbeitet.
Was steht ihr ?
Ich denke das soll Mmin ungleich Z sein. Also Mmin (Minimale Anzahl an Stationen) ungleich Z (Minimiere die Anzahl benötigter Stationen) Laut a) sollen es Mmin = 6 Stationen sein und in b) haben wir festgestellt dass zwei Restriktionen verletzt sind und somit unzulässig. In c) haben wir dann eine zulässige Lösung mit 7 Stationen. (6 ungleich 7)
woher erkennt ihr, dass das hpplan angewendet werden muss? ch hätte den aggregierten verwendet?
View 5 more comments
ganz genau, wir müssen hier eigentlich den aggrplan verwenden
kann einer die richtige lösung hochladen ? 😄
Kann mir bitte einer klären wie man auf 5+4+4 kommt ?
Das sind die Elementzeiten aus dem Graphen. Arbeitselement 3 braucht 5 min Arbeitselement 4 braucht 4 min Arbeitselement 5 braucht 4 min
Was steht hier ?
"Die Zuordnungsrestriktion wird nicht verletzt, da jedes Element nur einer Station zugeordnet ist."
könnte mir einer diesen schritt erklären?
View 5 more comments
Irgendwie verstehe ich nicht wo ich überhaupt zuerst hingucken muss😩
Verstehe auch nur Bahnhof gerade wieso guckt man sich die 7 an und wieso ist 7 der Station 6 zugeordnet ?
Was steht hier?
Standort
Was steht hier komplett kann nichts entziffern 😩
Ich hab hier 16 raus, hat das noch jmd?
was hast du eingesetzt
Kann vielleicht hier einer die Formel reinschreiben erkenne leider nichts und finde die Formel auch nicht
wie
warum hast du die sekunden berechnet ? reichen die minuten nicht aus ?
Gibt es irgendwo noch aktuellere Altklausuren? Oder kann jemand sagen, ob die Aufgaben in den letzten Jahren auch ähnlich zu den Altklausuren waren?
Nein, gibt es nicht. Ich vermute, dass es wie in BePro ist, dass die ab SS16 die Klausuren umgestellt haben und diese nicht mehr hochgeladen werden, damit wir nicht wie früher die gesamte Klausur schon im Vorhinein kennen
Kann das vielleicht einer einmal erklären ?
Da es ein heuristisches Verfahren ist, garantiert es nicht die optimale Lösung. Bei heuristischen Verfahren möchte man ja nur schnell eine gute Lösung, aber nicht unbedingt die beste finden.
Kann mir eventuell einer bitte erklären wie man darauf kommt verstehe es leider überhaupt nicht 😩
Die Werte kommen aus der Tabelle, die die Entfernung beschreibt, aus der Aufgabenstellung. In der Teilaufgabe musst du ja AO 1 und AO 5 vertauschen, deswegen sind steht am Rand als erstes die 5
Hat jemand schon Klausuren gelöst und möchte Sie abgleichen? :-)
View 1 more comment
Auch STANDORT SS11?
Ja, hab die auch gemacht. War in der Klausur aber bisschen komisch
Ich dachte die Formel für den kostenminimalen Standort ist variable Kosten + (Fixkosten mal Anzahl Standorte). Die Rechnung hier erinnert mich an die Nutzwertanalyse. Wie muss man das rechnen?
View 1 more comment
Liegt glaub ich daran, dass im Vergleich zu den anderen Aufgaben hier zusätzlich die Bedarfsmengen angegeben sind.
Würdet ihr sie nun berücksichtigen? :-) also die Bedarfsmengen
Woher kommen die 1/3 ?
Die Formel musst du umstellen (findest du zu Beginn der Aufgabe) my1=1 / bm => bm = 1 / my1 Also ist b1 = 1/3 , da my1=3
Wieso wurde hier nichts ausgerechnet ?
Sie hat erst beide Formeln aufgeschrieben Dadrunter findest du die Rechnung der ersten Formel Po Und dadrunter dann die zweite Formel Pn / P5
Kann mir jemand sagen wo genau ich finde nichts :(
Ich nehme mal an das ist Folie 83-12
Wie kommt man auf die 1 und 0 ?
Schau dir mal das Modell Standort an. Dort wird die Variable Gamma erklärt 1 = Standort wird eingerichtet 0 = sonst; Das sind binärvariablen Hier wird also Standort A und B (Gamma=1) eingerichtet und Standort C (Gamma=0) halt nicht
Woher habt ihr die 480 Min ?
480 Minuten sind 8 Stunden
Wie kommt man auf die 0,66667 ???
U1 = 2/3 = 0,66667 Formel lautet ja hier Po= 1-U1
Woher sind die 10 ?
Das sind halt 10 Stationen, mehr haben wir nicht - die kannst du in dem Graphen aus der Aufgabenstellung entnehmen
Wieso genau 5
Steht so in der Aufgabe
Wie kommt man auf die Zahlen?
View 5 more comments
Mich würde auch wirklich interessieren wie man auf die Zahlen kommt :/ vielleicht könnte das doch einer nochmal erklären
Man rechnet das genau so wie bei Teilaufgabe b) (Siehe n=3 Standorte = 7 Möglichkeiten) Aber generell geht es nur darum dass wir sehen, das es nicht Linear ist sondern halt exponentiell So wie es auch dadrunter kommentiert wurde bzw. wie yannick sagte
Die Aufgabe geht bestimmt noch weiter oder ?
Ja ich denke, aber wir sollen/können auch versuchen die selber weiter zu rechnen Das ganze ist im Buch wohl sehr gut beschrieben
Was genau meinst du hier mit theoriefrage ?
Was bedeutet M ? Also woher sind die 4 genau ?
Maschinen
Wo ist die a) ?
Wurde in der zweiten Übung bearbeitet
Hallo. Ich habe mal eine Frage. Muss man wirklich jedes einzelne Modell auswendig können? Ich finde es schon krass, wie viele Modelle es gibt.. Ich bin gerade auch mal das ganze Skript durchgegangen. Weiß jemand, ob der Prof. eingrenzen wird? LG :)
Weiß jemand den Einschreibeschlüssel für Moodle ?
View 4 more comments
Jetzt geht es danke ☺️
Sehr gut 😊
Load more