Naturwissenschaftliche Grundlagen des Maschinenbaus: Physik

at Universität Duisburg-Essen

Join course
338
Discussion
Documents
Flashcards
Kann jemand vllt das Einschreibschlüsselwort für physik hier schreiben bitte?
Sharknado
danke...
Wie ist das PW für die Physikvorlesung?
View 3 more comments
Nächste Woche, steht auch bei Moddle
Wie ist das Schlüsselwort auf moodle bitte?
Kann mir jemand das Moodle Passwort nennen
gibt es eine einsicht, wenn ja wann?
könnte bitte jemand die Fragen aufschreiben die drankamen und hier hochladen ?
aufgabe 1 war schlitten auf schiefe ebene, musstest geschwindigkeit, kraft, zeit berechnen. es gibt eine übung dazu aufgabe 2 war columbkraft/gravitationskraft, aufgabe 3 optik aufgabe brechungssatz, brennlinse zeichnung und eine aufgbae mit wellenlänge ähnlich der probeklausur, einfach formel einsetzen musstest nichts umformen richtig. aufgabe 4 war ballistische federpendel, geschwindigkeit mit impuls berechnen, frequenz, periode einfach mit den gegebenen werten berechnen, es gibt eine ähnliche übungsaufgabe dazu
Wie fandet ihr die Klausur?
kann mir das jemand erklären woher das alles kommt ?
Guck dir mal Vorlesung 9 an
Muss man das herleiten, man kann doch direkt die Formel für Wr von erzwungenen Schwingungen nehmen oder nicht?
wo und wann wird morgen die Klausur geschrieben?
LD-Sporthalle 8:30
Guten Tag. Wurde die Klausur irgendwie eingegrenzt ? Oder sollte man alle Übungen durchgehen ? Danke schonmal
View 4 more comments
Das wäre echt cool von dir :)
sry leute geht lieber selbst hin ich habe jetzt beschlossen es nicht zu schreiben und versuche daher nicht mehr ihn zu erreichen
Guten Tag zusammen, Hat jemand zufällig noch den einschreubschlüssel für den Kurs? Bin iwie raus... Danke im voraus
View 1 more comment
Ich danke dir ??‍♂️ Ich meinte eig das Passwort für die Unterlagen ?
NWG2018MB
Welche Note habt ihr denn bekommen?
Wie fandet ihr die Klausur ?
View 6 more comments
Könnt Ihr mir sagen was konkret dran kam? Wollte Sie im Winter schreiben..
A1:Optik. Einmal zeichnen, dann zwei Normale Aufgaben ähnlich wie die Übungen. Also ein Bild so und so weit weg von der Linse. Dann ene unteraufgabe zu maxima und Minima, ähnlich wie in der aktuellen probeklausur mit dem bestrahlten Haar. Die letzte Aufgabe war zum brechungsgesetz. n1 und n2 waren gegeben und das der entstehende Strahl um 2mm versetzt ist. Wir sollten dann die Dicke des brechenden Elements bestimmen. A2: gravitationskraft und coulombkraft. Gegebene Werte und dann irgendwie einsetzen. A3: Mechanik. Die erste Aufgabe der testklausur des vorherigen Semesters. Wie du drankommst, steht weiter unten. Die Aufgabe mit dem Pendel und der Kugel. A4 Schwingungen Da kann ich dir leider kaum weiterhelfen vielleicht einer der anderen. Eine Aufgabe war zum Dopplereffekt aber für mich verwirrend formuliert. Dann viele ubteraufgaben zu Federn und den resultierenden Schwingungen
Woher kommt dieser Formel?
Vorlesung Nr. 9, Seite 2
danke dir!
Hat jemand die Lösung der Probeklausur SS17?
View 4 more comments
NWG2018MB geht leider nicht als PW könntest du mir das PW auch geben
1lovePhysics ist das PW
Warum wird hier das phi'' auf die andere Seite gebracht und dann wieder zurück, kann man nicht in der ersten Zeile durch I teilen ?
Ist ja egal wie du das machst
Woher ist die Formel?
würde mich auch interessieren
Das Drehmoment ist der Drehimpuls abgeleitet nach der Zeit. Man hat vorher den Impuls ausgerechnet und muss nun nurnoch das Delta T einsetzen. Das Delta L ist gleich L, da man nachher (L aus der vorherigen Aufgabe) minus vorher (L=0) rechnet.
Könnte mir jemand sagen, wer am Dienstag wo schreibt? Beim Prüfungsamt sind drei Räume angegeben.
View 1 more comment
Habe heute Antwort von einem der Übungsleiter bekommen: Wir werden morgen vor der Klausur vor Ort auf die Räume verteilt. Er sagte mir, man solle rechtzeitig zu LX bzw. LA (sind ja direkt nebeneinander) kommen. https://www.uni-due.de/verwaltung/pruefungswesen/d_masch_startseite.php
Kann einer von euch was dazu sagen inwiefern sich probeklausur und richtige geähnelt haben :) ?
No area was marked for this question
Bei Aufgabe 17 komme ich bei h(Max) auf 7cm. Also das Ganze um eine Dezimalstelle verrutscht. Ist da ein Fehler in der Mitschrift oder übersehe ich da irgendwas ?
Nein, das Ergebnis aus der MItschrift ist richtig. Hast du auf alle Einheiten geachtet? Das Ergebnis, welches man aus dem Taschenrechner erhält lautet: 0,007013 m
Hast du recht, danke. Hatte irgendwas quer im Kopf
Was ist dieses durchgestrichene X?
View 1 more comment
Ah, Danke! Warum wird das aber so dazu geschrieben? Kann man nicht einfach in diesem Fall 549+8=557 oder so hinschreiben?
Ich denke das soll in der Klausur so sein und dort für mehrere Aufgaben gelten. So müssen sie nur unterschiedliche Deckblätter drucken
Weiß jemand woher hier das Sinus kommt, und vorallem woher die Formel darunter?
View 1 more comment
Danke!
achso und diese Formel mit M=dL/dt ist einfach die Herleitung für den Drehimpuls L=I*w (omega) gemeint... durch die Formel sieht man, dass der Drehimpuls vom Moment hergeleitet wird und du kannst beides dann gleichsetzten.
Hat jemand irgendwelche Altklausuren? Es ist ein wenig seltsam, dass es nirgendwo im Netz welche gibt..
Gibt keine
Miese
Hat jemand die Lösungen zu den Übungen? Das wäre sehr hilfreich :)
View 2 more comments
Vielen Dank fürs Hochladen Philipe
Wird die Prüfung so ähnlich wie die Probeklausur sein?
Wie sehr ähnelte die Physik Klausur bis jetzt der Probeklausur?
Weiss jemand ob etwas für die Klausur eingegrenzt wurde? Der elektrische Teil der Übungen kam ja nicht dran, wird das in der Klausur dann außer Acht gelassen?
View 3 more comments
Alles klar danke dir :)
Wenn der Elektro Teil drankommt, dann nur so weit wie man auch in der Vorlesung weitergekommen ist...wurde mir vom Übungsleiter gesagt.
Hat jemand die Übungsmitschriften und könnte sie mir schicken?
Gerade hochgeladen
Würde mir jemand das Passwort für die Vorlesungsmitschriften verraten?
NWG2018MB
No area was marked for this question
Zur Aufgabe 4a Lautet die Zentrifugalkraft wie angegeben oder nur m*r*w0^2 Ich frage, weil im Crashkurs die zweite Variante benutzt wurde und ich frage mich jetzt, welche Formel richtig ist
Die Mitschrift wurde direkt in der Übung im letzten Jahr angefertigt, sollte also richtig sein. Ich schau mir die Aufgabe aber trotzdem nochmal an. Die Verlängerung dx muss auf den Radius aus der Ruhe addiert werden, weil dort ja der Gleichgewichtsfall betrachtet wird, in dem die Zentrifugalkraft genauso groß ist, wie die ihr entgegen wirkende Federkraft bei einer gegeben Winkelgeschwindigkeit. Würde keine Auslenkung stattfinden wäre die Federkraft ja auch 0, weil dort die Ruhelage nicht betrachtet wird. Würde man einen inelastischen Stab betrachten, könnte man einfach den Radius in deine Formel einsetzen und die Zentrifugalkraft berechnen.
Hat jemand Lösungen von den Aufgaben von 2017?
Hat jemand die Lösung für Übung 2 SS17?
Hat einer die Lösungen zu Blatt 12? wäre sehr hilfreich danke!
Jemand die Lösungswege für die Probeklausur SS17 ?
View 3 more comments
Für X nutzen die hier 8
Danke
kommen in der klausur meistens aufgaben von den Übungen?
Nicht dieselben aber teilweise bereiten diese gut auf die Klausur vor!
Wie ist das pw für die Physikvorlesungen?
1lovePhysics
http://www.leifiphysik.de/ sehr gut und einfach beschrieben was im physik von uns verlangt wird
was kam SS 16 in der physik klausur dran? welche Aufgaben sind klausur relevant?
View 2 more comments
NWG2016MB (vom letzten Jahr)
dank dir Thomas