Mikroökonomik

at Universität Duisburg-Essen

Join course
1932
Discussion
Documents
Flashcards
Die Klausureinsicht ist erst am 30.1.2019 und damit nach der Widerspruchsfrist für Mikro. Was macht man in so einem Fall?
View 8 more comments
@anonymer Controller hast du denn jetzt eine Antwort bekommen? :)
Mhhhh
wann und wo findet die Einsicht statt? Ich kann keine Informationen diesbezüglich finden. Muss man sich vorher anmelden?
Wann genau jetzt die Einsicht ist, kann ich dir leider nicht verraten. Du musst dich zu dieser allerings immer, auch i.d.R. innerhalb einer bestimmten Frist, anmelden.
die Klausureinsicht zur Klausur Mikroökonomik findet am 30.01.2019 von 14-15 Uhr in LB 318 statt. Bitte melden Sie sich per Mail unter Angabe Ihrer Matrikelnummer im Sekretariat des Lehrstuhls an.
No area was marked for this question
Könnte mir jemand vielleicht sagen welche App hier genutzt wurde? 😊
View 1 more comment
Danke
Ganz genau :)
Hey, wer schreibt die Mikro-Klausur am Essener Campus und hat Interesse eine Lerngruppe zu bilden?
Seid ihr mit eurer Mikro Note zufrieden?
View 13 more comments
So bitter das auch ist, aber Anonyme Noten hat recht. Ich habe im Sommer Strategische Unternehmensführung bei Prof. Gerpott geschrieben und das war ein einziges Desaster. Nach zwei Monaten Korrekturzeit sah das Ergebnis so aus:
Der ist so mies 😒
Wie ist Mikro bei euch ausgefallen?
View 6 more comments
Bin auch total überrascht dachte ich hätte nicht bestanden
Ich musste auch mehrmals nach schauen weil ich so verwundert war. So sicher das ich nicht bestanden habe und dann doch :DDD
wie viele Punkte benötigt man für 1.7?
View 13 more comments
Kenne den Seidel schon von anderen Veranstaltungen, ist kein schlechter Prof, verlangt einen aber auch sehr viel ab
Mein Vater wird mich demolieren wenn ich durchgefallen bin
Kann man Mikro auch im Sommer schreiben oder nur WS?
View 2 more comments
In der Regel so irgendwie ab Mitte der Semesterferien oder halt spätestens kurz vor Anfang. Man weiss also eigentlich schon ganz gut vorher, wie man vielleicht was wann schreiben kann.
Danke :-)
Kann mir jemand den Einschreibe Schlüssel verraten?
MiAu
Dürfte ich fragen was ihr bei der der letzten Aufgabe geschrieben habt als gefragt wurde, ob Robinsons Nachfrage nach gut 1 vom Preis abhängt ? (So in der Art)
View 1 more comment
Ich hab geschrieben, das bei perfekter eigentumsordnung er das Produkt ja selbst produziert und seine Nachfrage somit nicht von dem Preis abhängen kann den er vorgibt
ja so habe ich das auch Anonymer Furz.. hoffe dass es so richtig ist. Denn im Skript steht ja auch nichts konkretes dazu
Findet ihr auch, dass die heutige Mikro Klausur total unfair gestellt war? Für die 3. Aufgabe gab es einfach 24 Punkte, dass ist fast die Hälfte der Gesamtpunktzahl..
View 13 more comments
Wie und wo beschwert man sich denn?
Mein Vater hat einen neuen Leder Gürtel, wenn ich Durchfalle macht er mit mir Stiftung Warentest und Ökotest zugleich.
Was habt ihr beim gleichgewichtspreis raus
p*=1
Hab ich auch
Wie fandet ihr die Klausur?
View 8 more comments
Sollten die sich mal überlegen warum.
Ich denke schon
Was habt ihr bei den wahr falsch fragen ? Weiß nicht mehr alles exakt aus dem Kopf nur noch Stichworte 1.) Nachfragekurve zeigt Opportunität des Konsums 2.) Haushaltsoptimum Steigung GRTS 3.)Gleichgewicht p1 p2 2p1 3p2 4.)Substitutionseffekt ist Änderung der Nachfrage eines Guts wegen Preisänderung bedingt durch Änderung des Einkommens 5.)Wohlfahrt ist im Markt mit vollkommender Konkurrenz höher als im Monopol
View 11 more comments
nein leider nicht
Wie gemein. Naja, vielleicht überlegen die es sich ja nochmal, wenn die erst sehen, wie die Klausur im Durchschnitt ausgefallen ist....
Was hattet ihr bei Aufgabe 2 für die unbedingten Faktornachfragen L* und K* raus?
View 9 more comments
Ich habe das gleiche wie Coconut. Nur das bei mir p^3 bei beiden im Nenner stand. 😅
Ich habe es auch so @Würfel
Meint ihr, die sind gütig bei Teilpunkten-Vergabe? 🤔
Ich denke eigentlich schon bei den Mathe Sachen wenn du Formeln am anfang hingeschrieben hast und nur falsch eingesetzt hast oder einen zwischen wert irgendwo falsch hast und du damit weiter rechnest das du trotzdem Punkte kriegst
Kennt jemand noch die Punkteverteilung? 1) 5 Fragen a 3 Punkte -> 15 Und der Rest?
View 1 more comment
21 Punkte für Gewinnmaximierung
Gracias
last minute frage, wie kommt man auf die--2p1^1 im Nenner ?
wir haben ja die ableitung nach p1 gebildet, um das zu vereinachen packen wir die 2p1 aus dem nenner, also w * 2-p1 hoch minus 1, davon dann die ableitung ist -2 p1 hoch -2, wenn wir es wieder zurück in den nenner stellen, wird die hoch -2 positiv aber -2p1 hoch 2 bleibt dann übrig..
Schreiben wir morgen um 08.30 Uhr?
View 3 more comments
8.30 sind die Buchhalter
Ok super hab grad auf der Seite vom Prüfungswesen auch gesehen 👍
Wie fühlt Ihr euch für morgen ??
Viel Glück 🍀 ✅
könnte man auch mit falsch argumentieren, dass dies nur eine Ausnahme im Optimum ist und die GRtS sonst durch die Steigung der Isoquante gegeben ist? oder bleibt die Aussae damit trotzdem wahr?
Ich hätte das so hingeschrieben, wie du es formuliert hast und mich am Regelfall orientiert.
kann man hier nun einfach einen Wert zwischen 5,333 (16/3) und 8,4961 wählen und einsetzen? Weil da steht ja nur finden sie einen Wert von p1
Es gibt ja ne Formel zu AC .. aber haben wir auch eine Formel für AVC?
View 2 more comments
Daran, dass sie mit der Höhe der Inputs variieren. Wenn irgendwo Kosten draufaddiert werden, die nicht mit einem Inputpreis multipliziert werden, dann sind sie fix.
Bei var. Kosten ist immer x oder q dahinter also eine Variabel und bei fixkosten nicht AVC(Y)= Zvar(Y)/Y
Weiß jemand bei welchen Funktionen man μ und bei welchen man λ verwendet ?
View 2 more comments
Da habe ich mir ehrlich gesagt nie Gedanken drüber gemacht. Der Nima hatte das am Ende einer Übung mal so vorgeschlagen und mir fällt es so recht leicht.
Ist egal, was du benutzt. Gibt keinen Punktabzug.
woher kommen die 30 und die 10 ?
Einkommen(w=60) geteilt durch p1(=2) ergibt die 30 und w geteilt durch p2(=6) ergibt 10.
Muss man nicht der Vollständigkeit halber auch bei der Profitmaximierung zumindest die Fixkosten Zf aufschreiben? Meistens sind diese ja gar nicht angegeben bzw. fallen durch die Ableitungen sowieso raus, aber rein theoretisch gehören sie doch dazu oder?
Wie du schon sagtest, fallen sie sowieso raus. Du kannst sie hinzuschreiben, wobei nicht klar ist, ob die Produktion wirklich fixe Kosten enthaltet. Ich würde sie vernachlässigen und nur nutzen, wenn die angegeben wären.
Ich werde sie ggf. grundsätzlich mit hinschreiben. Es ist ja letztlich nur ein Buchstabe mehr und es wäre ärgerlich, wenn es deshalb wirklich zum Punktabzug kommen würde.
kann mir das einer bitte erklären ?
View 3 more comments
woher wissen wir denn dass die Funktion linear ist?
In den Exponenten steht immer eine 1.
Wie kommt man auf dieses Ergebnis ?
Beim relativen Preis kürzen sich die beiden Faktoren Lambda jeweils weg, daher bleibt p1/p2 da stehen. Auf der linken Seite wurde aus 0,4/0,6 zwei Drittel und die Variablen mit den negativen Exponenten wurden auf die andere Seite des Bruchstriches gebracht, wodurch die Vorzeichen des Exponenten sich geändert haben, und jeweils zusammengefasst.
Wieso kommt hier 0 raus und bei der a) die Werte der ersten Ableitung ?
View 1 more comment
Entweder das oder bei der a) auch die zweite Ableitung?
Das liegt daran, dass hier die erste Anleitung erneut nach x2 abgeleitet wurde. In der ersten Ableitung(nach x1) existiert jedoch kein x2, daher die Null.
könnte mir jemand die bedingte Faktornachfrage erklären? weiß nicht wie ich die berechnen soll bei WS15/16
Bedingte Faktornachfrage bezeichnet die Kostenminimierung in Unternehmen. Bei WS15/16 musst du deine zuvor berechnete Optimalbedingung in die Nebenbedingung einsetzen und nach L und dann nach K auflösen.
Die bedingte Faktornachfrage wird analog zur hicks´schen Nachfrage berechnet. Du musst dazu nur die verschiedenen Variablen anpassen, also zum Beispiel die Faktorpreise gegen die Preise je Konsumgut usw.
warum hast du hier die 1/2 davor vorstehen? Die 1/2 müssten doch vor x2 stehen und nicht vor x1.
Weil das eine Multiplikation ist, spielt es keine Rolle, in welcher Reihenfolge die Multiplikatoren stehen. Ob du 0,5 * x1 usw. rechnest oder x1*x3*0,5 usw. spielt absolut keine Rolle
wieso werden hier die Faktorpreise nicht berücksichtigt ?
Weil der Homogenitätsgrad nichts mit den Faktorpreisen zu tun hat. Erst später bei Kostenminimierung und Gewinnmaximierung
Da nach K abgeleitet wird, müsste das nicht -2/3 * lamda (...) heißen?
exponent nach vorne und dann Exponenten - 1. Ist also richtig wie es da steht
Kann man nicht auch einfach L und K in die Optimalitätsbedingung einsetzen, dann auflösen und gucken was da raus kommt?
Dann hättest du ja aber das Problem, dass du einerseits nicht auf die vorgegebene Lösung kommst, weil das Outputniveau Y nicht in der Optimalitätsbedingung vorkommt und es keine Exponenten ungleich 1 gibt. Andererseits wäre nach dem Umformen die Faktornachfrage nach L mit abhängig von der Faktornachfrage nach K. Dadurch, dass du es in die dritte Formel einsetzt gewährleistest du ja die Erfüllung der Nebenbedingung, die du bei der Modellbildung formulieren musst.
so kommt man aber am ende auch auf 4=4 was ja dafür sprechen würde, dass es stimmt.. allerdings wäre die Rechnung für 8Punkte echt kurz deswegen kann es sein, dass man K und L auch nochmal ausrechnen muss.
Wie komme ich auf die Umformung des Exponenten? und wieso steht x2 auf einmal oben und x1 unten?
Wenn die Basis die Seite des Bruchstriches wechselt, dann ändert der Exponent das Vorzeichen.
No area was marked for this question
zu 2c habe ich 4 = 1/2 L/K raus, wäre doch auch richtig oder?
Ja, ist es.
Woher kommt diese schlussfolgerung
Da wir aufgestellt haben, dass p=p1/p2 ist
Wie kommt man bei solchen Fragen auf die Begründung? Der erste Hauptsatz der Wohlfahrtsökonomik steht ja genau so eins zu eins im Skript, ich wüsste nicht wie man das dann noch begründen soll..
Im Skript stehen auch die logischen Erklärungen des ersten und zweiten Hauptsatzes. So zum Beispiel auch, dass Individuen ja nutzenmaximierend handeln und erst mit dem Handel beginnen, wenn sie solange ihre eigenen Güter produziert haben, bis Grenzkosten = Grenznutzen gilt.
Wieso steht da *P und nicht :P ?
Weil nicht p auf die andere Seite gezogen wurde sondern 3/2 und x2
wie kommt man den auf diese Formel ..? Ist das immer die Formel bei Gewinnmaximierungsprobleme?
Ja, die Grundform der Formel ist immer dieselbe. Nur die Werte ändern sich natürlich aufgrund der Aufgabenstellung.
wieso falsch?
Dazu gibt es eine Definition im Skript, die anders lautet. Guck mal auf der vorletzten Seite.
Finde diesen Ansatz nicht im Skript wo finde ich das
Dazu hat der Nima nur in der Übung einmal etwas erzählt, wenn ich mich richtig erinnere.
ich finde, dass es X2f sein soll :D
Von denen die WS 17/18 und SS18 geschrieben haben , was für Aufgaben kamen dran ?
View 19 more comments
habt ihr euch sehr auf die Übungen konzentriert?
Ja + alt Klausuren
Von wo hat man diese Werte?
Das sind willkürliche Annahmen gewesen, damit wir ein konkretes Beispiel haben.
Wisst ihr, ob wir Antwortsätze schreiben müssen?
Bei den rechnerischen Aufgaben gibt es ja direkt unter der Aufgabenstellung immer genug Platz, um die Ergebnisse dort einzutragen. Bei den Theorieaufgaben solltest du bei einer Textantwort besser Sätze hinschreiben denke ich.
wieso hoch1/2 ?
View 1 more comment
aber p^ 1 + p^-3/2 ergibt doch p^ -1/2
p^-1/2 ist dasselbe wie (1/p)^1/2. Wenn die Basis die Seite des Bruchstriches wechselt, ändert der Exponent sein Vorzeichen.
wieso wurde d nicht bearbeitet ?
Alles was er nicht in der Übung geschafft hat, hat er später als PDF bei Moodle hochgeladen.
Kann mir bitte jemand die Umformungsschritte nennen?
1. Du tauschst beim Bruch Zähler und Nenner, um das Vorzeichen des Exponenten zu ändern 2. Du rechnest * X1F hoch (2/3) und bringst es so auf die andere Seite 3. Du rechnest * (p2/p1) und bringst es so auf die andere Seite 4. Du potenzierst den gesamten Term mit (3/2), um bei X1F den Exponenten 1 stehen zu haben und rechnest nun die Formel aus
Habe es verstanden, vielen Dank!
Load more
254 documents in this course
+ 3
0
727
Summer 2015
Prof. Dr. Eugen Kovac
Exams
+ 10
21
688
Description
Winter 2017/18
-
Exams
Description
Summer 2015
Prof. Dr. Erwin Amann
Summaries
+ 6
12
610
Description
Winter 2017/18
-
Exams
+ 2
18
608
Description
Winter 2017/18
-
Exams
+ 2
11
598
Summer 2015
Professor: Prof. Dr. Eugen Kovac
Exams
+ 2
20
511
Description
Winter 2017/18
-
Exams
+ 1
7
480
Summer 2015
Professor: Prof. Dr. Eugen Kovac
Exams
-
-
Summaries
0
1
422
Winter 2015/16
Prof. Dr. Eugen Kovac
Exams
0
0
403
Description
-
-
Summaries
+ 1
0
378
-
-
Summaries
0
1
352
Summer 2016
Kovac
Exams
Winter 2014/15
Dr. Anna Bohnstedt
Summaries
+ 2
0
335
Winter 2014/15
Dr. Anna K. Bohnstedt
Assignments
0
0
322
Winter 2013/14
Upmann
Exams
Winter 2014/15
Dr. Anna Bohnstedt
Summaries
Winter 2014/15
Dr. Anna Katharina Bohnstedt
Summaries
0
0
281
Winter 2013/14
-
Exams
+ 1
0
281
Winter 2014/15
Dr. Anna Bohnstedt
Summaries
0
0
274
Winter 2014/15
Dr. Anna Katharina Bohnstedt
Summaries
Description
Winter 2014/15
Dr. Anna Katharina Bohnstedt
Summaries
+ 5
1
265
Winter 2016/17
-
Assignments
+ 1
0
262
Winter 2014/15
Dr. Anna Bohnstedt
Summaries
0
0
250
Description
Winter 2013/14
Bohnstedt
Other
+ 2
2
239
Description
Summer 2017
Amman
Summaries
+ 1
6
238
Description
Winter 2018/19
-
Exams
0
0
237
Winter 2014/15
Dr. Anna Katharina Bohnstedt
Summaries
- 1
1
235
Winter 2014/15
Anna Katharina Bohnstedt
Assignments
+ 2
28
232
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
+ 2
0
231
Winter 2016/17
-
Assignments
0
0
225
Description
Winter 2014/15
Dr. Anna Katharina Bohnstedt
Summaries
+ 1
1
224
Winter 2014/15
Dr. Anna Bohnstedt
Assignments
+ 1
1
219
Description
Winter 2014/15
Dr. Anna Katharina Bohnstedt
Other
+ 3
1
219
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
0
1
218
Winter 2014/15
Anna Katharina Bohnstedt
Assignments
0
0
217
Winter 2014/15
Dr. Anna Bohnstedt
Summaries
- 11
0
216
-
-
Summaries
0
0
214
Winter 2014/15
Dr. Anna Bohnstedt
Summaries
-
-
Summaries
+ 2
11
210
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
+ 3
0
209
Winter 2016/17
-
Assignments
+ 1
1
206
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
0
1
204
Description
Summer 2013
-
Exams
Winter 2014/15
Dr. Anna Katharina Bohnstedt
Summaries
+ 2
12
201
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
0
0
197
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
+ 2
4
194
Description
Summer 2017
Kovac
Assignments
+ 1
1
194
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
0
19
194
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
+ 2
13
190
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
+ 2
5
189
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
+ 5
0
188
Winter 2016/17
-
Assignments
0
0
187
Winter 2014/15
Dr. Anna Bohnstedt
Lectures
+ 1
1
185
Description
Summer 2018
Prof. Amann
Summaries
0
1
183
Description
Summer 2013
Amann
Exams
+ 3
1
182
Winter 2016/17
-
Assignments
+ 1
16
179
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
0
0
178
Winter 2014/15
Dr. Anna Bohnstedt
Assignments
0
1
177
Description
Winter 2018/19
-
Exams
+ 1
0
176
Winter 2016/17
-
Lectures
+ 1
4
176
Description
Winter 2017/18
Kovac
Assignments
+ 4
0
174
Winter 2016/17
-
Summaries
+ 1
0
172
Winter 2016/17
Kovac
Assignments
+ 4
1
171
Winter 2016/17
-
Lectures
+ 1
0
167
-
-
Lectures
+ 1
0
167
Winter 2016/17
-
Lectures
+ 1
10
167
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
0
0
166
Winter 2014/15
Dipl. Ökonomin Anna Bohnstedt
Lectures
0
0
162
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
+ 2
13
162
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
+ 2
0
159
Winter 2014/15
Dipl.-Ök. Anna Bohnstedt
Assignments
0
4
155
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
0
3
152
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
+ 1
0
150
Winter 2016/17
-
Lectures
0
0
149
Winter 2014/15
-
Summaries
+ 2
1
148
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
+ 1
6
146
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
0
0
143
Summer 2012
Upmann
Exams
0
0
138
Winter 2011/12
Upmann
Exams
+ 1
2
138
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
- 1
0
138
Description
Summer 2015
Schnabel / Amann
Exams
+ 1
0
135
Winter 2014/15
Dipl. Ökonomin Anna Bohnstedt
Lectures
- 1
0
132
Description
Summer 2015
Schnabel / Amann
Exams
0
0
131
-
-
Lectures
+ 2
5
129
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
0
0
126
Winter 2013/14
-
Exams
0
0
126
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
+ 1
0
125
Winter 2016/17
Kovac
Exams
0
1
125
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
0
0
124
-
-
Lectures
0
0
124
Winter 2010/11
Upmann
Exams
+ 2
0
124
Winter 2016/17
Kovac
Assignments
Description
Summer 2015
Eugen Kovac
Exams
0
0
123
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
+ 1
4
123
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
0
4
122
Description
Winter 2018/19
-
Assignments
+ 2
0
121
Winter 2015/16
Prof. Dr. Eugen Kovac
Assignments
+ 1
2
121
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
+ 3
0
120
Winter 2016/17
Kovac
Lectures
Load 100 more documents
There are no flashcards for your course yet
Get 200for your first flashcard set with at least 15 cards and 
2–5for every follower or user learning with your set. 
Credits can be traded forawesome rewards.