Makroökonomik - Tutorium 5.pdf

Assignments
Uploaded by Yannick Holtze 42232 at 2019-01-21
Description:

Meine Mitschriften vom fünften Tutorium.

 0
94
9
Download
müsste das nicht sein, dass Y sinkt langfristig. Also wieder zurück auf Yo..
View 2 more comments
Ah so ist das gemeint, der Pfeil war nur verwirrend. ich würde sagen: Es kehr auf das alter Niveau zurück. Richtig?
Richtig
Da G eine stärkere Gewichtung in der Identitätsgleichung hat als T richtig?
Würde ich auch sagen.
wo lese ich in der Grafik zum Beispiel G und T ab??
View 1 more comment
Sieh dir dazu am besten Mal die Quantitätsgleichung an: M*V=P*Y Und Y = C(Y-T)+I(r)+G
Wenn G steigt haben wir folgendes: Y = C + I + G. G nimmt zu, und wegen der Identität nimmt Y zu. Somit verschieben wir die Nachfragekurve nach oben (rechts) zu einem höheren Y Niveau. Wenn G sinkt genau andersrum nach links.
wieso ist hier S < I ?
Wo kommt das her?
So haben wir den Bruch erweitert. K/K ist ja 1, also änderst du den Bruch dadurch nicht. Und durch die neue Schreibweise kannst du weiter zusammenfassen.
Dankeschön
wie komme ich drauf? also die formel
View 3 more comments
Das kann man sich über die Quantitätsgleichung herleiten: M*V=P*Y Und es gilt ja: Y = C(Y-T)+I(r)+G Wenn jetzt zum Beispiel G steigt, dann muss sich auch Y erhöhen und damit laut der Quantitätsgleichung auch entweder M oder V. Damit verschiebt sich die AD-Kurve nach rechts und du kannst die kurz-und langfristigen Änderungen ablesen. Wenn sich in einem anderen Beispiel jetzt T erhöht, dann sinkt ja C(Y-T) und damit sinkt auch Y. Deshalb muss auch M oder V sinken und die Kurve verschiebt sich nach links.
danke
Warum ist das größer als die golden rule
View 3 more comments
heisst das dann also,dass mein MPK von 0.12 im Vergleich zum Golden Rule MPK von 0.07 schlechter ist ? und damit man näher an die 0.07 rankommt muss man dann den Kapitalstock erhöhen?
Ob die Sparquote und damit der Kapitalstock verändert werden müssen, machst du an dieser Gleichung fest: MPK-Delta=n+g Wenn die linke Seite größer ist, erhöhst du die Sparquote und wenn die rechte Seite größer ist, senkst du sie.
was ich nicht verstehe: im tutorium 3 haben wir in der aufgabe 2a für die cobb douglas funktion einen parameter A hinzugefügt. wieso wird das hier nicht gemacht?
View 4 more comments
Ich sehe kein A ?‍♂️
in der aufgabenstellung selbst steht doch das der parameter a um 10 prozent erhöht wird ?
ist y immer 1?
?
In diesem Fall denke ich schon, weil ja gilt: Y = F(K,L)