Lagerlogistik

at Universität Duisburg-Essen

Join course
374
Discussion
Documents
Flashcards
Wer fand die Klausur heute auch schwieriger als am Mittwoch?
View 1 more comment
bei mir genau umgekehrt. Mittwoch wäre ich durch gewesen, aber heute bin ich mir nicht mehr sicher. und das ist mehr als ärgerlich
fand die heute etwas schwerer wie die am mittwoch aber dennoch bin ich gottseidank gut durchgekommen.
warum wurde die klausur vor ort verschoben?
Feueralarm
Stark 😂😂
erinnert sich noch jmd was bei der aufgabe mit diesen kästchen(unten rechts ) gefragt wurde? hatte den begriff vorher nie gehört oder gelesen
View 2 more comments
nicht mehr an die zahlen, aber die war fast 1 zu 1 wie in der übung. ganz easy eigentlich
@anonymer mond, weißt du was ich meine bezüglich meines bildes?
Kam so eine Aufgabe mal in den letzten Semestern in der Klausur dran? Ohne das Formelblatt, ist das doch kaum möglich, wenn man nicht die ganzen Formeln auswendig lernt. Und das sind 2 Seiten nur für diesen Aufgabentyp. In der Formelsammlung, die wir in der Klausur kriegen sind diese Formeln nicht gegeben.
View 4 more comments
Soweit ich weiß muss man die Routen eintragen und die Formeln herleiten können. Da wird nix vorgegeben
@Mn X und genau das verstehe ich nicht. Wie geht das? Im Skript ist das gar nicht erklärt
Ich habe eine Verständnisfrage zu den stochastischen Losgrößenmodellen. Es gibt ja die verschiedenen Verfahren wie z.B. t,s t,q t,s,S t,s,q usw.. Lauten die beiden Oberbegriffe für diese Verfahren Bestellpunktverfahren und Bestellrhytmusverfahren oder sind die beiden auch nochmal ganz eigene Verfahren? Weil bei der Aufgabe 1 b) wird explizit gesagt, rechnen sie nach der Methode des Bestellrhytmusverfahrens
(t,q)-Politik und (t,S)-Politik sind Bestellrythmusverfahren, (s,q)-Politik und (s,S)-Politik sind Bestellpunktverfahren
Kann mir vielleicht anhand der ersten Variante zeigen, wie man auf das S kommt? also wieso 2/3a und 1b beim einzelspiel sowie 4/3a und 7/3 b beim doppelspiel?
Hat jemand im 1. Termin geschrieben und kann kurz erläutern wie die Klausur so war? Danke
hallo an alle habt ihr Altklausuren ab WS 15-16? wäre sehr dankbar.
würde mich auch sehr darüber freuen
Wie weit seid ihr mit dem Lernen?
nicht wirklich weit (heute Ü3 beendet). Vor allem bei der Theorie stelle ich mir die Frage wie soll ich mich darauf vorbereiten? Enthält die PDF "Wissensbaustein" die Vorlesungsfolien oder sind die in den einzelnen Wochenuploads enthalten?
Hallo, kann mir jemand erklären, was zum einen der Blitz bedeutet. Zudem wollte ich fragen, wie man auf die werte von q* kommt und woher aufeinmal die Formel K(q*) auftaucht? Und meint ihr allgemein gesehen, dass das Thema ''dynamische Losgrößenmodelle'' dran kommt, da es meiner Meinung nach nicht umfrangreich erklärt wird.
View 1 more comment
Der Blitz zeigt an, dass die Bestellkosten ab dieser Periode höher sind als in der vorherigen Periode. Dementsprechend wird ab dieser Periode wieder neu bestellt. q* sind die Bestellmengen. Da in Periode 1 die Mengen für die ersten drei Perioden bestellt wird, ist es 80. Zweite und dritte Bestellung wäre Null, da alles in Periode 1 bestellt wurde. Danach ist der Bedarf 50 usw.
vielen dank
Weiß jemand wieso ax und ay vernachlässigbar sind? Ist das immer so?
Hat der Professor gestern Themen eingegrenzt, da ja die letze Veranstaltung stattgefunden hat?
View 6 more comments
Einfach Vorlesungen und vor allem die Übungen durchgehen und Sachen die wichtig erscheinen rausschreiben ehrlich gesagt. Und wenn man sich sicher fühlt mit den Fragen aus den Altklausuren gegenprüfen.
Wie war eure Erfahrung im Nachhinein? Waren die Formeln gegeben?
Beim Thema Warteschlangentheorie blick ich gar nicht durch. Kann vielleicht jemand in seinen eigenen Worten wiedergeben, worum es dort geht?
Es geht um den Zulauf von z.B. Personen, die in einer Warteschlange untergebracht werden, bis sie bedient werden können. Nun gibt es mehrere unterschiedliche Modelle von denen man zuerst aus einer Textaufgabe erkennen muss, um welches Modell es sich handelt. Anschließend kann man dann Mithilfe der zugehörigen Formeln alle möglichen Zeiten berechnen. Für uns ist das prinzipiell nur eine Feststellung und wir müssen nichts weiter damit machen. Theoretisch könnte man nun unterschiedliche Modelle für einen Anwendungsfall vergleichen und gucken welches Modell für eine bestimmte Warteschlange genutzt werden sollte damit die Warteschlange selbst nicht permanent leer ist aber auch nicht überfüllt. Die Warteschlange selbst ist ja so etwas wie ein Puffer für den Kunden, den man nicht zu lange warten will, den man aber dennoch für eine bestimmte Zeit warten lassen will. Ist also am Ende abstrakt gesehen auch wieder abstrakt vergleichbar mit Lager/- Losgrößenplanung.
vielen dank, das hat mir sehr geholfen
Weiß jemand zufällig wann die Ergebnisse rauskommen?
View 8 more comments
Könnt ihr vielleicht sagen welche Aufgaben dran kamen und paar Theorie Fragen die ihr noch im Kopf habt?
hier
hallo kann jemand etwas zum Theorieteil sagen? (Punktevergabe, Schwierigkeitsgrad, nur Multiple Choice?, Tipps etc...) Vielen Dank im Voraus :)
Hi, ich habe eine Frage und zwar welche Aufgabe fandet ihr am schwierigsten in der Klausur? Lieben Dank :)
erinnert sich noch einer an die Klausur die letztens geschrieben wurde?
was kam so in der Klausur vor. Wäre über stichpunkte darüber sehr sehr dankbar.
würde mich auch sehr darüber freuen
Kann mir hier jemand die Gabelstapleraufgabe erklären? Verstehe das ganze nicht so ganz..
View 1 more comment
welche übung genau?
Die zur dynamischen Lagerdimensionierung
Hat jemand die Lösung für WS 14/15?
ist die nicht schon veraltet?
Hallo, leider konnte ich die heutige Veranstaltung nicht besuchen, da ich arbeiten musste. Wurde etwas zur Klausur gesagt? (Eingrenzugen, Tipps oder ähnliches) wäre sehr dankbar für Infos
Keine Eingrenzungen, keine Tpps..
Wie geht ihr beim Lernen voran ? Hab echt gar keine Ahnung wie ich anfangen soll :(
das frage ich mich auch
Hallo wurde schon etwas bezüglich der Klausur gesagt?
Weiß jemand, ob der Theorie Teil in den Klausuren nur aus Multiple-Choice Fragen besteht?
Kennt jmd das Moodle Passwort?
tulwise
Tulsose weil wir im Sommersemester sind
Wie würdet ihr die Klausur einschätzen, einfach, relativ machbar oder schwer? wäre nett wenn ihr eure Erfahrungen teilen könntet. Danke im voraus.
View 5 more comments
Klausur ist sehr ähnlich zu der BWL-Klausur. Wenn du alle Übungen gerechnet hast und dazu ein paar Altklausuren gerechnet hast, bist du gut vorbereitet.
Hast du ein paar altklausuren? Hier im studydrive gibt es keine aktuelleren, bzw allgemein kaum welche
Klausur war am 4.2 und bis heute (25.04) noch keine Ergebnisse, stabile Leistung vom Lehrstuhl...
iwas scheint ja bei denen schief zu laufen.. 2 Vorlesungen hintereinander sind auch schon ausgefallen dieses Semester..
Wann gibts mal Noten?
Wie würde man hier die Bewegungen des Gabelstaplers einzeichnen?
View 1 more comment
Hat die Klausur jemand zu Ende gerechnet ? Ich komm bei a3) a4b) und a5) net weiter
hi ich wollte fragen, ob diese klausur vom muster immernoch aktuell ist?
Kennt jmd die Vorgehensweise diese Gabelstappleraufgaben generell zu lösen? Ich check nicht wie diese Zeichnung überhaupt zustande kommt :(
View 3 more comments
Wie kann man denn die Zeichnung aus der Formel bestimmen? Habt ihr da einen Ansatz?
push
Wie war die Klausur aus dem 2. T