Aufgabe 4.10 - Komplette Lösung mit Erklärung.pdf

Assignments
Uploaded by Dimitri Reuf 76027 at 2019-07-17
Description:

Komplette Lösung

 +11
382
8
Download
Wieso muss man an dieser Stelle die MEK mit der produzierten Menge multiplizieren ?
Weil uns die Summer der MEK nicht gegeben wurde, sondern nur einzelne Teile (Kosten pro Stück und Menge)
woher kommen die Werte 74,1615 usw. ?
View 3 more comments
ich verstehe auch nicht genau wie man darauf kommt
Das sind die Herstellkosten.
No area was marked for this question
Ist das das Verfahren der differenzierenden Zuschlagskalkulation?
Ja
wie berechnet man 74,16 102,86 und 88,03?
Seite 5 (Herstellkosten)
Als Ergebnis kommt bei mir 11.475 raus. Soll man dann nicht auf 11.48 runden? Danke im Voraus
Ja
Ist Verwaltungskostengemeinzuschlaggsatz und Verwaltungszuschlagssatz bei deinen Unterlagen dasselbe, weil z.B. bei dieser Aufgabe berechnest du die HK der Produktion wie folgt. HK * Produktionsmenge aber bei Übung 4.9 berechnest du die Verwaltungszuschalgssatz in dem du die Summe von Materialgemeinkosten, Materialeinzelkosten und Fertigungsgemeinkosten und Fertigungseinzelkosten bildest also Die Produktionsmenge spielt dort keine Rolle. Liegt das zwischen den 2 verschiedenen Begriffen also zwischen Verwaltungskostengemeinzuschlaggsatz und Verwaltungszuschlagssatz oder wie soll man sich das Vorstellen. Danke im Voraus
View 2 more comments
Jap, genau das
Danke
No area was marked for this question
Komplette Lösung der Aufgabe 4.10 aus Selbststudium mit der Erklärung wie man vorgehen soll.
View 2 more comments
Ok Danke euch beiden
ist hochgeladen
* Herstellkosten steht hier übrigens