Aufgabe 2.10 komplette Lösung mit Erklärung (Selbststudium).pdf

Assignments
Uploaded by Dimitri Reuf 74334 at 2019-07-21
Description:

Komplette Lösung der Aufgabe

 +12
358
9
Download
No area was marked for this question
Diese Aufgabe wäre doch viel zu lang für die Klausur. Meint ihr das sowas drankommen könnte? Auch verkürzt würde ich sowas zu umfangreich finden
wieso 16*200?
Warum wurde der Restwert von 2000 dazu addiert? 13.100 ist ja der Betrag, der abgeschrieben wurde. Was bedeutet dann genau die 15.100?
13.100 haben wir abgeschrieben, 2000 ist der Restwert, wenn wir das addieren bekommen wir 15.100 und daraus folgt, dass wir weniger abgeschrieben haben, als geplant war.
Ist das eine 1000 oder eine 3000?
3000 * 2 abgeschriebene Beträge für 2 Jahre
Danke stand etwas auf dem Schlauch😂
Wie kommt man auf die zahl? ich versteh es nicht auch wenn du da schon was erklärt hast
View 2 more comments
Warum rechnet man nicht 3000*2=6000 Und dann 15000-6000=9000 Und 9000/2=4500? Haben das ja auch so bei dem Aufgabenblatt 2.9 gemacht und warum hier jetzt so?
Achso,steht in der Aufgabenstellung,weil dann der WBW mit 16.200 angenommen wir und bei der anderen Aufgabe stand ja nichts dazu
No area was marked for this question
Vollständige und kommentierte Lösung der Aufgabe 2.10 aus Selbststudium. Die Aufgabe kann sehr wohl in der Klausur vorkommen.
View 12 more comments
hier
Danke 🙏🏼
Wieso subtrahieren wir nicht von dem Abschreibungsvolumen die bisher abgeschriebenen Beträgen wie bei der linearen Abschreibung?
bei der linearen Abschreibung substahieren wir doch genauso von 16200 die bisher abgeschriebene Beträge?
Stimmt du hast Recht. Tut mir leid bin durcheinander gekommen. Danke für deine Antwort
was steht da?
Ziel ist: Wert zurückzugewinnen
No area was marked for this question
Was ist mit WBW gemeint? 🤔
Wiederbeschaffungswert