I&F - MC Aufgaben - Rechnungen.pdf

Other
Uploaded by Dimitri Reuf 91567 at 2020-01-20
Description:

Rechnungen von MC Aufgaben

 +3
145
9
Download
wieso 110 und nicht 11 prozent?
View 1 more comment
Aber warte rechnen wir bei einem kupon nicht direkt mit dem Prozentsatz 11 Prozent indem fall
So kannst du auch machen: (11/1.09)+(11/1.09^2)+(111/1.09^3) aber dein Ergebnis wird in % sein und du musst ihn dann noch mal 1000 nehmen um den Preis in Euro zu bestimmen
No area was marked for this question
weiss jemand, wie man auf das Ergebnis bei FRAGE 7 kommt ?
View 9 more comments
gute frage
Du muss eigentlich nur die Dividende und den Verkaufspreis addieren, diese dann durch die 1,1 (1+0,1) teilen. Dann kommst du auf ca. 109,09 Euro und das liegt ja über dem Kaufpreis. Also wäre Antwort b richtig.
kann noch wer seine Rechnung zu aufgabe 18 von MC-Blatt 2 schicken?
View 1 more comment
vllt. müssen wir einfach in die CAPM Formel die Werte einsetzen und mit 14% vergleichen,
Man muss die Rendite mit der CAPM formel ausrechnen und dann mit der erwarteten Rendite vergleichen also: E(ri)=rf+beta*(Marktrendite-rf) E(ri)=0.05+1,75*(0.10-0.05)=13,75% < 14%
warum ist bei Frage 28 das Unternehmen A am wenigsten attraktiv?
View 4 more comments
Falls ich das jetzt richtig verstanden habe ist das andersherum, 12,4% Rendite sollte das unternehmen liefern, es liefert aber nur eine Rendite von 12%, ist somit überbewertet und nicht vorteilhaft.
Stimmt danke
welche Formel ist das?
View 1 more comment
oh super danke
sen daha yatmadın mıı
Das allgemein ist die Formel für den Barwert. Aber wieso wird mit den 9& Rendite Diskontiert? Gehört die Rendite nicht zum Wert des Coupons? Hab dazu nichts eindeutiges gefunden.
Habs selber gefunden aber auf Seite 172. Das ist Kapitel 6 wieso ist das da drin?
warum ist bei frage 12: Wenn die Vielfalt der Aktien im Portfolio steigt, dann... c) sinkt das spezifische Risiko und nähert sich dem Marktrisiko. also in der Lösung ist c) als falsch angegeben, aber das stimmt doch oder ?
Nein das spezifische Risiko verschwindet dann bzw nähert sich der Null, wenn die Vielfalt in deinem Portfolio steigt. Es gibt ja da so eine Darstellung auf den Folien (F.253). Da gibt es einmal das diversifierbare Risiko also dein Portfoliorisiko welches mit Zunahme der Aktien im Portfolio sich dem Marktrisiko (systematischen Risiko) nähert. Die Differenz der beiden also dieser Bereich ist dann das spezifische bzw. unsystematische Risiko, welches irgendwann verschwindet.
Ich meine das hier :)
Die lösung ist simpler als man denkt: Wir schließen projekt 2 wegen dem negativen npv sofort aus und sparen +60 euro. mit der kapitalwertformel aus der ersten Übung kann man dann folgendes schreiben : 60(c1)+(1,2)*(40(kapital und auch nur das)-40(Investition))=60 in t1 und für den heutigen tag 60/1,2=50 und wir addieren die gesparten 60 aus ip2=110
Stimmt, wenn man frühzeitig merkt, dass Projekt 2 einen negativen NPV hat, kann man paar Minuten sparen :)
warum 1110 ?
Weil du denn Nennwert der Anleihe und den Kupon im 3. Jahr bekommst
aso ok danke