F&I - 3. Vorlesung - Notizen.pdf

Lectures
Uploaded by Dimitri Reuf 76027 at 2019-10-29
Description:

eigene Notizen

 +7
169
5
Download
wie kommt man darauf?
Der hatte 100 Euro in t=0. Man weiß, dass in t=1 er 112 Euro bekommt. Außerdem wissen wir, dass der Zinnssatz 5% ist. D.h. wenn er heute einen Kredit aufnimmt, dann muss er in t=1 das Geld + 5% zurückgeben. Also, er muss heute so viel nehmen, dass die Summe + 5% in t=1 nicht mehr als 112 Euro wäre. 112/1,05 = 106.66
könntest du vielleicht Beispiel 2 erklären. wieso man den Barwert so berechnen muss und wie man auf den Kapitalwert kommt. Rechnet man Barwert Umsatz minus Barwart Kosten und das ist dann der Kapitalwert?
Ist nichts anderes, als die Anwendung der Formel der Ewigen Rente mit einem Wachstumsfaktor. zum Kapitalwert: Kosten wäre ja in unserem Fall eine Investition und Umsatz wären sozusagen die Rückflusse. Also: -10Mio + 36 Mio = 26 Mio. So erkläre ich das für mich.
Danke
wieso wird das gemacht?
Ist die Herleitung der Formel für die ewige Rente. Muss man nicht verstehen, denke ich.
😂 ok
wieso steht bei dieser Aufgabe, dass Investor A 106,67 € Kredit aufgenommen hat. Wie berechnet man die Höhe des Kredits?
Der hatte 100 Euro in t=0. Man weiß, dass in t=1 er 112 Euro bekommt. Außerdem wissen wir, dass der Zinnssatz 5% ist. D.h. wenn er heute einen Kredit aufnimmt, dann muss er in t=1 das Geld + 5% zurückgeben. Also, er muss heute so viel nehmen, dass die Summe + 5% in t=1 nicht mehr als 112 Euro wäre. 112/1,05 = 106.66
Hast du die Teilaufgabe B verstanden wie man auf die Formeln kommt?
View 1 more comment
Perfekt Dimitri ;) Mega! Vielen Dank