Übung 3 .docx

Summaries
Uploaded by Anonymous User at 2019-05-17
Description:

Mitschriften zum Problem Srt 3

 0
140
24
Download
Kann mir jmd. diese Rechnung erklären?
View 1 more comment
Bitte
bei Moodle hat die Tutorin ne ausführliche Lösung hochgeladen:
Wieso ist es p*q-c und nicht p-c*q
Kann das einer erklären?
View 4 more comments
im Graph sieht man ja, dass sich die beiden Funktion in diesem Punkt schneiden. Aber ich habe mich auch gewundert, ob das als Antwortansatz reichen sollte wenn man nur auf die Zeichnung nochmal eingeht.
Im neuen Gleichgewicht ist q2* = q2_, da beide Unternehmen immernoch die gewinnmaximierende Menge absetzen wollen. Aufgrund dessen musst du tatsächlich nur q2* in q1 einsetzen.
wie genau zeichnest du r1 und R2 neu ein? also welche Werte hast du da benutzt?
View 11 more comments
okay, also jetzt hast du aber R1 und R2 vertauscht, oder? und R1neu kann doch nicht gleich R1 sein, da sich die Reaktionsfunktion dort auch an q2strich anpasst, daher muss sie ja, so wie in der klausur gepostet ab dem Punkt wo R2neu R1 schneidet waagerecht verlaufen.
Aber es kann doch nicht waagerecht verlaufen die Funktion bleibt doch
Was wurde hier gerechnet ? Wie wurde hier ein Kreuzprodukt gebildet ? Bitte mit Rechenweg.
Man rechnet doch 3/4 - 1/2q2 + 3/4 - 1/2 q2 oder nicht? Dann kommt doch was anderes raus? Weiß jemand, wo mein Fehler ist?
View 2 more comments
es geht einfach um das "new equilibrium" die Terme sind ja schon in g) gegeben und in h) soll man darauf aufbauend noch Profits und CS im "new equilibrium" ausrechnen deshalb rechnet man mit diesen Werten
Ich danke dir vielmals!!
Hat jemad die Rechnung dazu ? Nr. 1h
View 10 more comments
Auf Moodle hat sie ein wenig komisch zusammengefasst. Hier eine andere Lösungsmöglichkeit
Woher kommt die 3/4-1/2q2 strich? Weil das davor ja mit nem plus Zeichen war
Ich habe keine Ahnung was man bei i hier macht, kann das jemand erklären?
Kann jemand helfen?
Durch die import quota hat sich ja q2 verändert und somit auch der Profit von den jeweiligen Firmen und der CS, die neuen Werte wurden jeweils schon in h) berechnet. Hier werden diese mit den alten Werten verglichen in dem man schaut ob Alt-Neu einen positiven oder negativen Wert hat. Auf den Profit von Firma 1 hat die import quota also einen positiven Effekt auf Firma 2 und den CS aber einen negativen. Um sehen was passiert habe ich einfach in den Taschenrechner für q2Strich den Wert 0,4 eingegeben
Wie wurden q2* und q3* ermittelt?
das sagt die Aufgabenstellung da q1 und q2 keine Kosten haben ist es dort der gleiche Output, bei Firma 3 werden noch 10 abgezogen
Woher entnimmt man diese Werte?
Push
aus Aufgabe g)
Woher kommt hier die -3-3q?
da müsste 3-2q1 stehen, man setzt ja in q1 die q2 ein um q2* zu erhalten
Was bitteschön wird hier genau gemacht?
Es wir q* ausgerechnet und man nutzt dafür die Reaktionsfunktion von q1. Damit wir Q = 85/2 einsetzten können, müssen wir die Gleichung so umstellen, dass dort q1+q2+q3 steht, weil es ja =Q ist. Da in der RF von q1 aber kein q1 vorhanden ist, fügen wir -1/2q1 vorne hinzu, sodass wenn wir die -1/2 von den 3 q's rausziehen, wir (q1+q2+q3 ) stehen haben. Da wir ja aber nicht einfach -1/2 q1 hinzufügen können, müssen wir am Ende nochmal +1/2q1 hinzufügen, damit die Gleichung ihren Sinn behält. Am Ende lösen wir dann einfach nach q* auf und können auch die anderen q* einfach berechnen.
hat jemand zufällig diesen Rechenschritt? :)
q1= 0,75-1/2*(0,75-1/2q1) q1= 0,75-3/8+1/4q1 |-1/4q1 0,75q1=0,75-3/8 |:0,75 q1=1/2
danke
Kann das jemand erklären ?
so wie ich das verstehe werden hier einfach die reaction functions aus b) übernommen, da sich für Firma 1 nichts ändert
Ich verstehe es leider trotzdem nicht. Kann vielleicht jemand anders versuchen das mit den q2 Strich zu erklären, also wieso das so gewählt wird?
Warum hat man diesen Schritt überhaupt gemacht?
View 1 more comment
Danke!!
Wenn du die Profitfunktion pi1 aus der a) ausschreibst, kommst du genau auf dieselbe Gleichung wie in der zweiten Methode von pi1.
Wieso kommt hier + 1/2 q1 hin? Also woher nimmt man das?
Das ergänzt man einfach damit man die kleinen q s zu Q Zusammenfassen kann weil q1+q2+q3 ist Q.. du ziehst fügst ja ein -q1 hinzu was eigl nicht dahin gehört und um das auszugleichen fügst du einfach ein +q1 hinzu
Wo ist das - vor der 2q hin???
Müsste da nicht oben drüber (2-3+2q) stehen?
in der Zeile drüber müssen eig noch Klammern hin also da müsste stehen (2-(3-2q)) dann kommst du durch Auflösen der Klammer auf das Ergebnis
Gibt es dafür eine Formel?
View 1 more comment
Die 5 liest man aus der Preisfunktion ab, also wenn Q=0, dann ist P=5, am besten zeichnest du dir den Graf. und dann berechnest du die Fläche des dreiecks, also quasi CS*=1/2*(p-p*)*(Q*-0)
das ist die Formel einer Dreiecks-Flächenberechnung 1/2 x a x b und die Strecke a berechnest du auf der y-Achse bei p (das kann immer ein anderer Wert sein, der höchste also kann 1 oder 100 oder eben 5 sein minus p*) Die Strecke von b berechnest du auf der x-Achse bei q, da ist es immer q*-0
No area was marked for this question
Kommt das aus Teil d)?
Warum 0?
Schau mal auf die Grafik, da musst du die gelbe Fläche ausrechnen ... von 0 bis Q * geht praktisch die breite... mal die Höhe und dann durch 2... kannst natürlich auch einfach nur mal Q* schreiben
Kann mir das jemand erklären?
View 1 more comment
Aso ok danke dir
Ehre
wie kommt man auf die 4q1?
wegen der MC = 2?
Du leitest ja ab. Also du hast ja die Funktion (3-2q1-2q2)*q1 wenn du das jetzt ausmultiplizierst steht bei q1 ja 2q1^2 und wenn du das ableitest erhältst du 4q1
Ich hätte jetzt einfach q1 generell einfach auf die rechte Seite geschoben und das dann halt in zweimal -1/2 q1 geteilt - finde das geht deutlich schneller und unkomplizierter
No area was marked for this question
Bei Aufgabe 1d) bekomme ich wenn ich q2 in q1 einsetze immer 1,5 und nicht 0,5 bzw. 1/2 heraus. könnte mir jemand die Auflösung erklären ? Danke :)
vielleicht hilft dir das
ja vielen dank ! :)