Übung 1 Problem Set1.pdf

Assignments
Uploaded by Anonym m 8951 at 2018-06-17
Description:

Übung1

 0
204
10
Download
No area was marked for this question
Wie kommt man auf 25-p/p bei der Preiselastizität Nr. 2f)? wie kann ich da diesen Doppelbruch auflösen?
No area was marked for this question
Wie kommt man bei Nr. 2c auf die 1/8?
Indem man von in X1 und X2 die patielle Ableitung nach P2 bzw. P1 bildet. So steht Zähler 4-3 und der Nenner bleib mit 8 unverändert
Wie kommt man bei der 2b) auf die 9 im Nenner? :0
was steht hier?
ich hatte mir nur eine Notiz gemacht das -c und c = 8 sind
Wie kommt man darauf?
Müsste so richtig sein...
danke
Hat jemand Zwischenschritte?
kommt hier nicht P/p-25 raus?
Was wird hier gemacht? Ich muss ja den Wohlfahrtsverlust ausrechnen oder?
Ja.
Die vorherigen Schritte kann ich nachvollziehen. Aber wie kommt man denn von diesen auf dieses Ergebnis für x1 und x2? Dass das d quasi wegfällt, da =1 macht ja Sinn. Und wo kommt plötzlich das U her?
Das ist eine 4.
wie kommt man auf die hier eingesetzten zahlen?
Das ist die Funktion von x1(x2) abgeleitet nach p2(p1). 1/8 weil p2/p1 durch 8 geteilt wird.
Wie kommt man hier auf den Preis? Sowohl bei der Formel (p-c)*q , wobei c=8 und q=34, als auch bei dem inverse demand (25-1/4*q), wobei q=34,, kommt bei mir nicht dieses Ergebnis heraus... Kann mir da jemand helfen?
Schau mal hier.
Oh okay, da scheine ich mich einfach verrechnet zu haben. Wenn man 25-1/4*34 rechnet, ergibt dies ja wirklich 16,5. Also an dieser Stelle die Formel vom inverse demand nehmen. Danke dir!