Jack Lösungen: IS07 +R.pdf

Other
Uploaded by Anonyme Katze 44356 at 2019-06-17
Description:

Lösungen der Jack Aufgaben zur Verteilungen stetiger Zufallsvariablen

 +7
166
5
Download
Hi verstehe nicht so ganz wie man auf die einzelnen Formeln anhand der Aufgabenstellung kommt.. Kann mir da jemand helfen ?
Könnte mir jemand erklären welche Ungleichung man wann benutzen muss ??? Es gibt ja 2 Stück einmal 1-1/k^2 nun ist hier aber 1-o^2/c^2
Hi hab überhaut keinen Ansatz wie ich zu dieser Lösung kommen sollte... Kann mir da jemand helfen ? Ich verstehe zudem nicht warum man 1-pnorm... rechnen muss und was P(X>=20) auf sich hat... Danke Leute
Hey kann mir jemand hier die Formel erklären? warum ist denn der kälteste Tag = minimum und der wärmste Tag = Maximum ?
Mit Minimum erhalten wir die Stelle der Funktion e die den niedrigsten Wert hat (hier ist unser Wert ja gleich der Gradzahl). Da wir ja den kältesten sowie den wärmsten Tag suchen gibt uns Minimum den kleinsten Wert (also den kältesten Tag) und Maximum den höchsten Wert (den wärmsten Tag) aus. Da wir hier Dezimalzahlen erhalten sollen wir wie in der Aufgabenstellung angegeben aufrunden. :)
Woher weiß ich, ob ich mit der Normalverteilung vs der Standardnormalverteilung rechnen muss? Warum kann ich hier nicht einfach 1-pnorm(23, 18.13908, sqrt(12.15483)) rechnen?
mensch das wüsste ich auch gerne mein freund (:
das ist jetzt nicht so ne richtig ädaquate erklärung aber da bei standardnormalverteilung u 0 und sigma 1 ist kann es nicht normalverteilt sein denk ich , wenn du da andere angaben hast^^