Grundlagen der Berufs- und Wirtschaftspädagogik

at Universität Duisburg-Essen

Join course
274
Discussion
Documents
Flashcards
Schreibt einer im SS die Prüfung ?
View 5 more comments
Er hat uns eine Übungsklausur zur Verfügung gestellt und Hinweise gegeben. Eine Ein- oder Ausgrenzung gab es nicht.
@Yannick Holtze könntest du bitte die Übungsklausur hier posten :)
Gibt es garkeine Altklausuren??
View 4 more comments
Das ist mit Sicherheit nicht erlaubt🤔 Du kannst es ja aber trotzdem einfach mal versuchen, ob du da nicht doch drauf kommst. Such diesen Server einfach mal bei Google. Über die Uniseite kommst du da dann hin.
Noten sind raus!
View 10 more comments
Ich hab meine auch, bin zufrieden mit meiner Note
kann man sich noch zur Einsicht anmelden ?
Und was habt ihr so?
Ich glaube wir kriegen die Noten nächstes Semester 😬
View 1 more comment
Woher hast du Info?
zum kaputt lachen alles....sowas von lächerlich....
Glaub das mit den Noten wird nichts mehr ? Der neue Termin zur Klausureinsicht wird (laut E-Mail) auf der Homepage des Lehrstuhls bekanntgegeben.
View 5 more comments
Egal, find ich trotzdem gut, dass du es nochmal erwähnt hast. Wer Mist baut, muss auch Kritik einstecken (können). Naja, dann denk ich mal, wird das mindestens bis Ende nächster Woche nichts. Dann auf die nächste Runde Geduld ?
Die hoffen es bis zur nächsten Anmeldephase fertig zu haben ?
Info: Man kann sich nur noch bis morgen zur Klausureinsicht (24.04) anmelden! Nicht vergessen ?
View 3 more comments
Hast du reingeschrieben „unter Vorbehalt“ ? ?
die Deadline war glaube ich bereits der 20.04. ich würde ihm einfach eine Mail schreiben
Die lassen uns echt so in die Ostertage steigen ?? unglaublich ?
Weiß jemand was? :/
View 18 more comments
was ist denn die maximale Zeit? 6 Wochen oder 8 ?
6
glaube das wird in diesem Leben nichts mehr
View 1 more comment
100 ist nicht mal viel ?
Deshalb ja
Glaube das wird heute nichts mehr ?
ist er eigentlich schnell beim korrigieren, weiß das jemand? :)
View 7 more comments
4 sind ja schon um ?
Haha jetzt fängt schon wieder diese Angst vor dem „Noten sind raus“ Kommentar an ??
Hallo zusammen ? Nachdem die Klausur jetzt geschrieben wurde... findet ihr, man kann die Klausur auch ohne Vorlesung gut bestehen? Also wenn man mit dem Skript und den hier hochgeladenen Mitschriften usw. lernt?
View 5 more comments
Ja, verstehe was du meinst. Natürlich ist es immer besser, die Vorlesung zu besuchen, das spart im Nachhinein viel Zeit beim Lernen :-) Ohne Vorlesung ist es natürlich schwieriger, aber wenn es machbar ist, wenn man sich reinhängt und ggf. Literatur durcharbeitet, dann bin ich beruhigt :D
Klausur ohne Vorlesung ist machbar. Wenn man allerdings ne top Note rausholen möchte, muss man aber schon die Vorlesung besuchen. Ich hab eigentlich hauptsächlich mit meinen Mitschriften gelernt und eher wenig mit dem Skript. Aber wie gesagt, wenn du mit einer durchschnittlichen Note zufrieden bist, gehts auch ohne Vorlesung :)
Hat jemand schonmal die Klausur im Sommersemester geschrieben und kann sagen, ob diese ähnlich der Klausur aus'm Wintersemester ist oder eher schwieriger? Und sind in der Klausur im Sommer auch die Fragen zum Wochenendseminar vorhanden? Danke im Voraus :)
Würde mich auch interessieren ?
Wie ist euer Gefühl?
View 6 more comments
Das ist ja die Frage, deswegen konnte ich meine Note auch absolut nicht nachvollziehen...
Was hattest du damals für ne Note @brief? Warst du damals bei der Einsicht? :/
Was habt ihr alles zur ersten Frage geschrieben?
Mit den instinkten der Tiere Reize etc , adolf Portmann , eigenverantwortumg des Menschen , dass der Mensch handelsplaene entwickelt dafür die Sprache einsetzt etc. Alles drum und dran ?
Ich hab auch einfach alles kreuz und quer in den Raum geworfen, ich hab da gar keine Struktur drin gehabt ? ich war voll überfordert mit der Frage, was ihn überhaupt erziehungsfähig macht ??
Was denkt ihr welche Fragen kommen dran?
View 5 more comments
lippenstift, an deiner stelle würde ich morgen nicht schreiben..
Ich denke mal das van Thun Modell und der Placebo Effekt
Zur Aufgabe 7 in der Probeklausur: Angenommen ich beschreibe das Experiment von Stanley Milgram. Dann beschreibe ich erstmal den Aufbau, die Forschungsfrage dahinter und schreibe noch kurz dahin, dass 66% der mehr als 1000 Versuchspersonen Schocks bis 450 Volt abgegeben haben; als Ergebnis des Experiments. Und dann soll ich ja noch den Ertrag für die Pädagogik erläutern. Denkt ihr, es reicht dann aus zu schreiben „Autorität kann dazu dienen, menschliches Verhalten zu lenken, auch gegen die eigenen Wünsche und Überzeugungen. Menschen neigen dazu, sich Autorität zu unterwerfen. Warum? Weil der Mensch dann nicht selber denken muss; ihm wird die Entscheidung abgenommen.“ ?? Ich find das für „erläutern“ wenig, aber mehr gibt es ja eigentlich nicht zu schreiben, oder? Wie seht ihr das? Was würdet ihr noch dazu schreiben?
View 10 more comments
Ich weiß nicht ab welcher Folie, aber das ist ab Kapitel 5.1 :)
Gib bei YouTube mılgram experıment da ist es sehr gut erklärt worden
kann bitte jemand die Übungsklausur hochladen oder mir schicken? ich kann gerade nicht auf den Server zugreifen
Habt ihr auch das Gefühl, dass man alles gelernte direkt wieder vergisst?! ?
View 2 more comments
Ich bete einfach dass keine Arschlochfragen kommen werden :D
Ich würde ihm sowas auch eigentlich nicht zutrauen. Aber keine Ahnung, man kann sich immer täuschen ? und nach dieser Klausurphase würde ich mich echt über nichts mehr wundern ?
Was ist das Reiz- Reaktionsmuster der äußeren Dimension ?
Quasi der Grund, warum du dein Verhalten änderst. In dem Beispiel mit unserem Azubi ist der Sekt unser Reiz-Reaktions-Muster. Aufgrund es Sekts ändert er sein Verhalten und trägt den Schutzanzug
was lernt ihr alles über Qualifikationen? wo ist der Unterschied zwischen Schlüssel- und Basisqualifikationen?
View 8 more comments
danke!
Sind die innere und die äußere Dimension voneinander abhängig? also wenn man innerlich gelernt hat hat man dann auch äußerlich gelernt?
ich glaube nicht. Eine innere Dimension zielt auf die Erweiterung der Persönlichkeit, nicht des Handelns. Die äußere Dimension will nur das Verhalten ändern und interessiert sich nicht für die innere Veränderung. Also kannst du das beobachtbare Verhalten zwar ändern, weil der andere sich etwas davon erhofft. Es kommt dadurch aber nicht zu einer Änderung der Person
kann mir bitte jemand erklären, was die beiden Bildungstheorien bedeuten? ich bin nicht in der Lage, dass mit eigenen Worten wieder zu geben. ist es richtig, dass unter anderem diese Diskussion dazu geführt hat, dass in einem Ausbildungsgesetz geregelt wird, dass Berufsaufbildung zur Persönlichkeitsentwickelung beitragen muss?
View 4 more comments
Ich glaube der einzige Unterschied liegt darin, dass Kerschensteiners Theorie nur auf handwerkliche Arbeit ausgelegt ist, wohingegen Spranger von Bildung bestehend aus Totalität, Individualität und Universalität ausgeht. Kern beider Aussagen ist aber der gleiche, wie oben schon gesagt: Das Allgemeine erschließt sich über Berufsbildung.
ihr habt mich gerettet vielen Dank
Inwieweit hängen Qualifikation und Schlüsselqualifikationen zusammen?
Schlüsselqualifikation ist eine Form davon. Qualifikation ist die Überschrift
Gefühl ?
es gibt doch einen Unterschied zwischen Gegenstand, Fragestellung und Methoden der Erziehungswissenschaft und der Wirtschaftspädagogik oder ?
Bei Wirtschaftspädagogik betrachtest du den (wirtschaftenden) Berufstätigen Mensch :)
Danke, genau darauf war die Frage bezogen:)
Wäre hier jemand so nett und würde mir die Probeklausur per Mail an studydrive_unterlagen@web.de noch eben zuschicken ? Ich hab nur eine anscheinend Ältere vorliegen mit teilweise irrelevanten Aufgaben.
View 1 more comment
bzw lässt sie sich nicht öffnen
Ich hab sie schon erhalten, trotzdem Danke :)
"Was sagte der Pädagoge Kerschensteiner 1901" Kann diese Frage jemand mal präzise mit seinen eigenen Worten bitte beantworten? Und im besten Fall auch noch die gleiche Frage zu Spranger. Mir fehlen ein wenig genaue Begrifflichkeiten um das, was Kerschensteiner/Spranger gesagt haben wiederzugeben. Im Prinzip passt da ein satz: Sie legitimierten Berufs(ausbildung) als Bildung und schlossen darauf dass das allgemeine über das berufliche erfolgt. Oder?
View 5 more comments
Wo steht diese Aufgabe mit 1901??
Hatte ein Kommilitone so noch in seinen Mitschriften von letztem Semester stehen.
Hat der Auszubildende in dem Beispiel mit der Schutzkleidung jetzt gelernt oder nicht? Und was hat der dann gelernt und woran macht man dies fest?
View 3 more comments
Ist es Beispiel aus der Vorlesung. Ein Azubi geht ohne Sicherheitskleidung in das Lager und hört nach mehreren Ansagen des Lagerleiters nicht auf. Dann kommt der Lagerleiter auf die Idee mit ihm zu wetten, dass wenn er bis zum Ende der Ausbildung nur noch in Sicherheitskleidung runterkommt, er einen Flasche Sekt kriegt. Und ab da hört der Azubi auf
alles klar, danke!
Lernt ihr hier die genauen Schritte?
Also ich nicht
No area was marked for this question
Also Kapitel 5.2 fällt raus? Außer das BEaGLE natürlich
View 2 more comments
5.1. = Obedience to authority und 3 Lehrstile bzgl Schüleraggressionen, richtig?
Ja genau :)
„Erschließung des Allgemeinen über das Berufliche“ - was genau ist damit gemeint?
Allgemeinbildung Erlangen durch die berufliche Bildung. Berufliche Bildung ist laut der Aussage wichtiger, als Allgemeinbildung, weil du Allgemeinbildung erst durch die berufliche Bildung „bekommst“
No area was marked for this question
Ich hatte mir zu Studiendesign noch "Leute fragen und auf Basis der Hypothesen Qualifizierungen finden, die Pädagogen draufhaben müssen und welchen Bedarf sie haben. Ziel ist es erste Erkenntnisse zu gewinnen." aufgeschrieben. Und zu Diskussion noch "Es wird über die qualitative Inhaltsanalyse diskutiert. Daraus wird ein schriftlicher Text verfasst und dann strukturiert." Hoffe, dass das hilfreich ist
Super Ergänzung! Ich denke, das alles wird dann zu dem Thema ausreichen ???
Jaa das sehe ich genauso
No area was marked for this question
Also das ist alles, was ich mir zu BEaGLE mit aufgeschrieben habe in der Vorlesung. Mehr gab es nicht und ich bin der Meinung, wenn überhaupt was zu diesem Thema kommt, dann zu den ersten beiden Punkten „Problemstellung“ und „zielsetzung“. Weil ab dem Punkt „Studiendesign“ habe ich mir auch ins Skript geschrieben „Zusatzfolie wird noch hochgeladen“. Die letzten beiden Punkte haben wir einfach nicht ausreichend und detailliert besprochen, als dass sie in der Klausur vorkommen könnten. Deswegen wie gesagt, wenn dann wird er eher fragen, worum es bei BEaGLE allgemein geht. :) ich hoffe das hilft euch. Wenn was falsch ist, bitte mitteilen ?
Was ist das Problem der Klassischen Bildungstheorien? Die zwei Sätze auf der Folie sind doch bisschen zu knapp ?
Das grundlegende Problem war die Legitimation von Berufsausbildung als Bildung. Dafür musste ein Berufschulsystem entworfen werden, in dem einerseits individuelle Förderung stattfand und andererseits die Bedürfnisse der Gesellschaft berücksichtigt wurden. Alles in allem stand man vor der Frage, ob die Allgemein- in die Berufsbildung integriert werden sollte oder nicht. Das Ergebnis dieser Überlegungen war das Berufsbildungsgesetz von 1969, nach dem die Persönlichkeitsentwicklung zur Berufsbildung dazu gehört.
Super danke☺️
Kann jemand mal den genauen Inhalt von Sprangers kl. Bildungstheorie erklären? Ich verstehe dass Kerschensteiner das Prinzip der Menschenbildung mit dem Gedanken der Erziehung durch Handarbeit verbunden hat. Aber wie genau ist das bei Spranger zu verstehen? Durch welches theoretische Fundament hat Spranger die allgemeine Bildung mit der Berufsbildung verbunden? Durch die 3 Stufen des Bildungsgeschehens?
Wie kann man die 3 Stufen des Bildungsgeschehens erklären? (S.126) Ich erkenne da keinen Zusammenhang :/
Kann jemand die Sinndimension kurz erklären? Danke!
View 5 more comments
Danke.
Der Begriff der Berufung wurde dann aber kurze Zeit drauf ausgedehnt auf alle "ehrbaren" Berufe. Sprich, es war auch möglich den "ehrbaren" Job des Arztes o.ä. auszuüben - Bezug zur Allokationsfunktion auf materialer Ebene welche definiert, welchen "Wert" ein Beruf hat (gesellschaftliches Ansehen)
Humboldt sagt: Die Berufsbildung erschließt sich über die Allgemeinbildung Spranger sagt: die Allgemeinbildung erschließt sich über die Berufsbildung und was sagt Kerschensteiner?
Kerschensteiner sagt das gleiche wie Spranger. Erziehung zur Selbsttätig und Selbstständigkeit erfolgt über konkret-handlich, überschau- und selbstkontrollierbare Handarbeit. Der Wert dieser (Hand)Arbeit ist abhängig von deren Vollendung, welcher wiederum eine Anpassung der Fähigkeiten des Zöglings an die Aufgabe erfordert. Dieses Prinzip der Anpassung der Fähigkeiten gilt aber nicht für materiale Arbeiten. Materiale Arbeit, bspw. das Lösen einer Matheaufgabe, kann ebenfalls als Arbeit deklariert werden, vorausgesetzt sie wird selbstständig gelöst. Heißt zusammengefasst: Arbeit ist charakter- und damit allgemeinbildend. Und aus letzterem Satz schließe ich, dass Kerschensteiner die gleiche Ansicht wie Spranger vertrat. Im Prinzip hatten ja auch beide das gleiche versucht durch ihre kl. Bildungstheorien zu bezwecken - Legitimation von Berufs(aus)bildung als Bildung. Falls ich mich irre -> gerne korrigieren :)
Lernt ihr auch Folie 58 im neuen Skript "Bildungsziele sind Kriterien zur Prüfung von Bildungsprozessen" nach Hartmut v. Henting?
Ich sehe mir das nicht an.
ich merke es haben viele das gleiche Problem, nämlich BeaGlE zu verstehen. können bitte alle das was sie verstanden haben, hier kommentieren, dann kann man gemeinsam vergleichen
View 1 more comment
danke :) also grundsätzlich ist das Ziel, sowohl in sek.I als auch sek.II den Schülern eine Berufsorientierung zu ermöglichen. in dem die Lehrer praktikas und andere Methoden miteinbringen. das Problem darin besteht, dass die Lehrer nicht dafür richtig qualifiziert sind?
Genau. So hab ich es auch verstanden und mithilfe von Methoden Vorgehensweise kann man anschließend Qualifizierungstableau erstellen und dann kannst du zu jedem Schritt bisschen was erzählen
Hat einer Notizen zu Kapitel 3.3 Übergänge und Zäsuren?
denkt ihr der Sonntag und Montag reicht zum auswendig lernen? hab bis jetzt nichts getan außer zusammenfassen...
View 3 more comments
Danke:)
Klar. Ich hab bis jetzt auch nur zusammengefasst. Es geht hier ja auch weniger um auswendig lernen, sondern mehr um verstehen. Wenn du dir ZWEI Tage lang deine Zusammenfassungen immer und immer wieder durchliest, dann wirst du es verstehen, nachvollziehend und es bleibt hängen. :)
Habe gehört dass wohl immer 2 Fragen auf dem Seminar besprochen wurden die dran kommen. Wer war da und würde sie hier preisgeben?
View 1 more comment
Kein Scherz.so war es früher....
Wie entspannt
Wie weit seid ihr grad inhaltlich? Hab das Gefühl das es knapp wird bis Dienstag ??
View 37 more comments
Kerschensteiner sagt, dass Berufsbildung zur allgemeinen Menschenbildung führt. Insbesondere aber durch handwerkliche Arbeit (Handarbeit), also durch Erleben. Deswegen setzte kerschensteiner viel wert auf praktische Arbeiten. Durch ihn entstanden auch die schullabors, die man heute noch aus dem Chemie und/oder Physikunterricht kennt. Er war der Auffassung, dass man am besten lernt und sich selbst entwickelt, indem man etwas tut. Nach ihm sollten die Jugendlichen an ihren Interessen gepackt werden und sie dann arbeiten lassen zB in einem Schulgarten (oder wie oben bereits erwähnt in einem schullabor). Praxis war ihm demnach wichtiger als Theorie. Charakterbildung erfolgt laut ihm durch Arbeit. Dabei ist aber ganz wichtig: die Arbeit MUSS vollendet werden (egal welche Art von Arbeit, ob handwerklich oder geistige). Nur wenn sie vollendet ist, ist sie bildsam. Wenn sie nicht vollendet wird, ist sie frustrierend. Durch dieses praktische Arbeiten und Erleben sollen die Jugendlichen Tugenden wie Sorgfalt, Fleiß, Geduld, Ehrlichkeit, Gewissenhaftigkeit erlernen. (Die größte Kritik hieran ist, dass es sich hierbei um sekundärtugenden handelt und die Jugendlichen hierbei nicht Charakterzüge wie Moral, Mäßigung oder eigenständiges nachdenken, ob die ihnen übergebene Aufgabe überhaupt richtig oder falsch ist, erlernen)
dankeee
Was ist Hermeneutik und Phänomenologie?
push
Hermeneutik bedeutet, dass du bereits erschienene Texte dahingehend interpretierst, was der Autor gemeint haben könnte und Phänomenologie bedeutet, dass du dir zum Beispiel das Verhalten einer Person anschaust und anhand dessen Aussagen über seine/ ihre Erziehung triffst.
Kann jemand mal den Bereich "Übergänge und Zäsuren" erklären? ich kann zwar die Folien auswendig lernen, checke aber nicht so ganz den inhaltlichen Sinn der dahinter steckt. Was soll ich beantworten können, wenn ich diese Folien verstehe?
View 3 more comments
Also ich lerne das nicht wirklich, bzw. nur ganz grob ? hoffe einfach, dass das nicht dran kommt :D Er hat ja auch in dem „neuen“ Skript noch mehr Folien zu BEaGLE reingepackt, die er mit uns gar nicht durchgegangen ist ?
Ich würde mir dazu auf jeden Fall noch die moderne berufsbildungsforschung angucken, die noch Teil des Kapitels 3.3 ist. Wir haben bis hierhin jetzt festgehalten: aufgrund des Berufsbildungsgesetz von 1969 sind die allgemeine Bildung und die berufliche Bildung nicht mehr voneinander trennbar. Womit befasst sich jetzt also die moderne Berufsbildungsforschung? Mit den Bedingungen, den Abläufen und den Formen des Erwerbs fachlicher Qualifikationen. Wie ist das Verhältnis von ökonomischer und persönlicher Entwicklung? -> persönliche Ansichten ändern sich im Laufe der Ausbildung, eben durch die Ausbildung. Wie verändert die Ausbildung also die persönliche Entwicklung? Ab Mitte der 70er Jahre gibt es also neue Forschungsbereiche (nachdem quasi die Frage geklärt ist, die vor dem Berufsbildungsgesetz zur Klärung Ausstand). Die heutige wirtschaftspädagogik befasst sich nun mit den Themen aus Folie 130. also mit Fragen wie „wie beeinflusst Berufsausbildung die Persönlichkeit des Menschen“, „wie arbeitet Schule mit dem Betrieb zusammen, da hinter der Berufsausbildung ja immer ein duales System steckt“ Das würde ich noch zusätzlich lernen, falls so eine Frage kommt wie „womit befasst sich die Wirtschaftspädagogik denn dann heute, wenn die Ausgangssituation, die Humboldt ins Rollen gebracht hat, inzwischen geklärt ist“ ?
Wo findet man die Sitzplatzliste?
Danke vielmals
Load more