Finanzmärkte I

at Universität Duisburg-Essen

Join course
514
Next exam
JULY 18
Discussion
Documents
Flashcards
Reicht es nur die Fragen von den altklausuren zu lernen Bzw. Kommen immer die selben fragen dran ?
View 5 more comments
Und du hast alle Altklausuren gelernt ?
Wenn du dir die Altklausuren anguckst, wirst du sehen das die fragen immer gleich sind. Die letzten 6-7 Klausuren hatte ich gelernt
No area was marked for this question
Darf ich fragen, was für eine Note du mit der Zusammenfassung geschafft hast?
Oh das würde ich auch gerne wissen, aber bestimmt eine gute
bis zur welcher Folie ist er gestern gekommen? Vielen Dank
Habe es letzte Woche leider nicht geschafft, könnt ihr mir sagen bis wo er im Skript gekommen ist?
Die Vorlesung am 15.05.2019 fällt aus. Nächste erst wieder am 05.06! https://www.makro.msm.uni-due.de/aktuelles/einzelansicht/vorlesungsausfall-finanzmaerkte-i-14494/
Wie sieht es in diesem Modul aus, ist die Vorlesung wichtig oder kann man allein mit dem Skript und den Altklausuren sich gut auf die Klausur vorbereiten? Oder wird doch viel in der Vorlesung erklärt, weswegen man da sein muss?
View 1 more comment
Push
Skript + Altklausuren reichen aus :)
Bis zu welcher Folie ist Anker gekommen ?
Müssen wir am Ende von der Finanzmärkte 1 Vorlesung die 225 Seiten komplett Auswendiglernen oder grenzt der wenigstens was ein? ? Danke im Voraus ?❤️
Note ist raus, habt ihr auch so verkackt wie ich? ?
View 2 more comments
war die Klausur so schwer? Irgendwelche Tipps wie man sich darauf gut vorbereiten kann ? und ist die VL wichtig? :))
Vorlesung ist nicht nötig. Einfach die Fragen aus den Klausuren auswendig lernen und gut ist ?
im ss19 möchte ich den Kurs für Vertiefung wählen, hat jemand einige Vorschlage, ob ich Finanzmärkte schreiben soll? Ist das schwer?
Kann mir jemand sagen, wie viele Credits diese Fach gibt? Danke schon mal :)
5 ?
Hier müsste man doch dann als kupon 60 nehmen oder und den Zins 10%? Ich denke du hast dies auch nur aus dem Skript übernommen, oder? Also wenn der Nennwert 1000 ist, n=3 Jahre, kuponrate 6% und der Zins 10% ... dann rechne ich folgendes? 1000=60/(1+0,1) + 60/(1+0,1)^2 + 1060/(1+0,1)^3 54,54/1000 * 1 Jahr + 49,58/1000 * 2 Jahre + 796,39/1000 * 3 Jahre 0,05454 + 0,09916 + 2,38917 = 2,54287 Danke vorab für Feedback! ?
Ist das richtig so die Formulierung? Ich hatte an Folie 101 f. gedacht ?
View 3 more comments
Es wird darauf spekuliert, dass der Kurzfristzins in t+1 den erwarteten Zins nicht hinreichend stark übersteigt, da dies sonst zu Verlusten führt. Der Erwartungsgemäße Verlauf führt zu dem Kauf eines 2-Jährigen Diskontpapiers mit dem Nennwert 100 zu 81,162 EUR. (100/(1+0,11)²) und der Aufnahme eines 1-Jährigen Kredits zu 10% in Höhe von 81,162 EUR. Zu Beginn von t+1 wird der Kredit zurückgezahlt in Höhe von 89,278 EUR und erneut ein 1-Jähriger Kredit aufgenommen in Höhe von 89,278 EUR zu dem erwarteten Zins von 10%. Zu Ende von t+1 wird der Kredit zurückgezahlt in Höhe von 98,206 EUR und der Nennwert des Diskontpapiers in Höhe von 100 EUR ausgezahlt. Dies entspricht einem Gewinn in Höhe von 1,794 EUR, 2,21% von 81,162 EUR. Könnte das so stimmen?
Wie will man diese Antwort denn ohne Taschenrechner schreiben?
Kann mir jemand verraten wo man das im Skript findet ??
Lehrstuhlseite
Empfehlt ihr als Vertiefung? Wie ist der lernaufwand?
View 2 more comments
HAHAHAHAH jaaa
Also da ich es sehr uninteressant und langweilig finde, ist es für mich nur dummes auswendig lernen. Geld und Währung war auch so. Aber man weiß halt auch wenn man im 2.Versuch landet, dass man sich keine sorgen machen muss. Der nimmt immer die selben Themen. Industireökonomie hatte ich auch, das war zum Beispiel hauptsächlich rechnen.
Wie lernt ihr ?
Weinend ?
Ich lese das Skript durch und versuche alles zu verstehen und danach gehe ich die Altklausuren durch und lerne die dazugehörigen Antworten auswendig :D
Muss man das Beispiel in der Klausur nennen? In der Aufgabenstellung wird nicht nach einem Beispiel gefragt ?
Ich hätte auch gesagt, dass es nicht notwenig ist, da ja nicht danach gefragt wird
Wäre die richtige Antwort nicht Folie 93-96 ?
No area was marked for this question
Ist eingegrenzt worden ?
Alles bis Seite 197 des Skriptes ist relevant
Die Anleger sind doch indifferent gegenüber Risiken=Abweichungen vom Erwartungswert. Wäre es dann nicht eher so, dass bei der Frage darauf abgezielt wird, den Ausgleich der Renditen durch den erwarteten Wechselkurs, damit die ungedeckte Zinsparität besteht miteinzubeziehen. Also die Aussage auf Folie 171 "Zinsdifferentiale spiegeln Wechselkursänderungserwartungen wider"
Meiner Argumentation nach, ist in der Realität die gedeckte Zinsparität eher erfüllt, eben weil das Wechselkursrisiko durch Abschluss von Termingeschäften ausgeschaltet werden kann. Die ungedeckte Zinsparität hingegen setzt risikoneutrale Spekulanten voraus, welche in der Realität definitiv nicht vorhanden sind.
View 1 more comment
Super, danke euch. Habe einige Dinge aus den Musterlösungen übernommen und war mir auch hier nicht wirklich sicher
Ja gedeckte wird eher erfüllt.
Kann mir einer erklären, wie die Antwort zu Teil a) passt? Es wird nicht auf die 5% und 6% Zinsen eingegangen und woher kommen die 10% in der Antwort?
Habe das so aus dem Skript übernommen ohne Anpassung
bis zu welcher Klausur lernt ihr die Fragen?
Wo finde ich das im Skript ?
Schau mal ab Seite 93 :)
S. 187: "Die gedeckte Zinsparität ist die Bedingung für die arbitragefreie Bewertung von Terminkontrakten."? Ist das so korrekt?
Frage ich mich auch gerade. Im Skript steht ja, dass die UNgedeckte Zinsparität die Bedingung für die arbitragefreie Bewertung von Terminkontrakten ist.
No area was marked for this question
Hoffe du bestehst mit 1,0 und kriegst nach der Klausur deinen Bachelor geschenkt
Jemand Interesse an einem vollständigen Fragenkatalog aller Klausuren bis SS06? Inklusive meiner Lösungen, die netterweise überprüft und korrigiert werden würden :-)
View 2 more comments
Hatte der in der VL gesagt, dass man sich auf die letzten vier Jahre konzentrieren soll oder hast du das einfach für dich eingegrenzt?
Nur für mich, da lege ich besonderen Fokus drauf. Er tendiert ja dazu häufig Aufgaben zu wiederholen
No area was marked for this question
Ehrenmann
*frau, aber danke :D
Beziehen sich diese genannten Konsequenzen auf das ICAPM oder die intertemporalen allgemeinen Gleichgewichtsmodelle?
Welche 2 Aufgabentypen lernt ihr auf jeden Fall ? Oder sollte man eurer Meinung draufhaben ?
Kann man so gar nicht sagen weil alle Arten von Aufgabentypen gemischt in einer 10 Punkte Fragen abgefragt werden
Was schreibt ihr zur SS 18 Aufgabe 2 a) ?
Was habt ihr als Formel für die ungedeckte Zinsparität? Die aus den Altklausurlösungen hier sind auf Wikipedia zu finden, aber nicht im Skript. Bin mir bei der Sache echt unsicher.
View 5 more comments
Nein das sind beides die selben Formeln zur ungedeckten. Sowohl auf S.190 als auch auf den Seiten 168-169
Badewanne darf ich dein Abwasser trinken?
Kann jemand diesen Loanable funds Ansatz erklären ?
Fehlt hier nicht noch die 1+ davor?
View 3 more comments
Kann jemand den Einjahreszins und den Fünfjahreszins einmal in die Kommentare schreiben?
S. 92
Hat jemand noch Alternative Lösungsansätze zu den Altklausuren, weil ich mir bei manchen Sachen hier nicht so sicher bin ?
Geht mir genauso.. habe leider auch nur das von studydrive ?
müsste da nicht 0,01 für i hin und nicht einfach 1? sowie bei i = 8 % 0,08 *(1-0,25..) ?
Ja kommt aufs selbe hinaus (0,75%)
[0,01*(1-0,25)-0]*100= 0,75% 1*(1-0,25)-0=0,75%
falsche Formel? A: 10x0,75-6= 1,5% B: 2%
View 3 more comments
Welche Formel wurde denn jetzt angewendet?
r^n= i* (1-t)-Inflation - S. 49
Der Dollar muss aufwerten, damit sich der Tausch von $ in € lohnt
View 4 more comments
Auf einen Anstieg des Dollarkurses zum Zeitpunkt des Devisenkaufes. Mit gleichzeitigem Kauf und Verkauf des Dollars in t+n, kann somit ein Gewinn in Höhe von g(Et+n) erzielt werden.
Sprich bei negativem Ergebnis wird der Dollar abgewertet, bei positivem Ergebnis wird er aufgewertet.
Habe mal ss16 A1 a) gemacht Würdet ihr irgendwas anders schreiben?
Was würdet ihr bei dieser Aufgabe schreiben ?
Wo finde ich die Formel zum Einjahreszins? WS 16/17 A2 b)
Könnte man hier zusätzlich auch die Folie 32 hinzuziehen ?
Wie kommt man auf 3%?
script 64
View 1 more comment
Also hier dann nur Seite 64???
Und was passiert mit dem Realzins und der Höhe der vergebenen Kredite?
Ist also das Skript bis Seite 197 relevant ?
ja
Danke :)
Hat jemand eine gute Zusammenfassung um die Klausuraufgaben zu lösen? (Idealerweise wie bei Geld und Währung)
SS16 A2 c) kann das jemand so bestätigen ?
Ich schreibe bei der Aufgabe lediglich die ersten 4 Punkte hin.
Hast du eventuell auch die restliche klausur bearbeitet ? :)
Jemand SS 16 ?
ja insbesondere die erste Aufgabe ? :)
Anonyme Taschenlampe hast du inzwischen die Lösungen ?
Die Formel ist zwar nicht falsch, aber hier wird explizit, nach der Formel am Bsp. eine Bonds/Kuponanleihe gefragt. Die hier gegeben Formel bezieht sich auf eine Kredit mit festen Rückzahlungsströmen.
Load more