5. Tutorium Lösungen (27.05).pdf

Assignments
Uploaded by Anonyme Katze 44474 at 2019-05-29
Description:

5. Tutorium

 +5
203
9
Download
wie kommt man darauf?
Man muss den gesamten Stückpreis der Herstellungsuntergrenze mal die Menge an E-Rollern nehmen: 2.535€/Stk. * 20.000Stk. = 50.700€
wo ist denn das erste Beispiel?
Damit ist das untere Beispiel gemeint
wie bist du auf die Summe gekommenß
Man muss die Stückkosten des Pflichtbereichs aufsummieren: MEK 0.8€/Stk. FEK 0.4€/Stk. Son.EK d. F. 0.25€/ Stk. MGK 0.5€/Stk. FGK 0.56€/Stk. Werteverz. 0.025€/Stk. =2.535€/Stk.
wieso rechnet man das nicht : 20.000?
Weil das schon der Stückpreis ist. Bei den anderen sind die gesamten Kosten angegeben, deshalb :20000
Wieso werden die allgemeinen Fremdkapitalkosten nicht erfasst? Sind diese auch ein Verbot?
View 1 more comment
Du hast recht, sorry mein Fehler. Allerdings nur, wenn das Fremkapital zur Finanzierung der Herstellung eines VG verwendet wird. Allgemeine FK Kosten nicht.
Ja 👍
müsste hier nicht eigentlich noch die ust berechnet werden?
Eigentlich ja, aber du sollst den Sachverhalt hinter dem Buchungssatz erkennen, und das wäre das wir einem Kunden einen Bonus gewähren und diese mit den Forderungen verrechnen.
Wie kommt man auf diese Lösung? Verstehe es nicht..
Push
Die Bestandveränderung muss durch eine Inventur festgestellt werden. Für den Abschluss Buchungssatz BV and GuV steht im Buch Seite 51
Wie lautet die Lösung bei Nummer 4?
Es kann auch keine Antwort möglich sein
a) Forderung / Bank / Kasse an Umsatzerlöse an UST b) Maschine VST an Verb / Bank / Kasse c) Ist möglich, macht nur keinen Sinn
No area was marked for this question
dankee
View 1 more comment
Vielen Dank 👍
Danke👏