Externe Rechnungslegung

at Universität Duisburg-Essen

Join course
974
Discussion
Documents
Flashcards
Ist die Prüfung auch ohne Vorlesung gut machbar?
an sich ja, aber er erklärt viel dazu und seine Vorlesungen find ich richtig gut👍🏻
weiss einer wann die klausureinsicht sein wird?
View 1 more comment
Habt ihr etwas neues gesehen oder erfahren? Kann ja eigentlich nicht sein, dass die Einsicht noch immer nicht in Planung ist.
Info ist raus. Einsicht ist am 24. September um 10 Uhr :)
Hat sich bei jemandem noch etwas an der Note geändert seit letzter Woche?
View 3 more comments
würde mich auch interessieren
Termin ist noch nicht bekannt. Wird es aber mit Sicherheit die kommende Tage. :)
bekommt man eine extra mail, wenn an der note was geändert wurde?
Würd mich auch interessieren
Nein
wann ist die Einsicht und wieso werden Noten korrigiert bzw bekommt man dann bescheid?
Gute frage
Bei jemandem von euch nach unten korrigiert wurde?
View 6 more comments
Ich kenne 2 bei denen die nach unten korrigiert wurde
Bei mir auch
Wurde bei jemanden heute schon was korrigiert. ?
Also bei mir wurde generell noch nichts verbessert.
Noch jemand hier der/die ein richtig gutes Gefühl hatte und jetzt ziemlich enttäuscht ist? 🙈
View 25 more comments
*noch
Gehe definitiv zur Einsicht. Aber bei uns läuft gefühlt bei jeder Klausur was schief. Mal wird die Klausur so beschissen gestellt, dass man echt Schwierigkeiten hat. Und dann hat man mal ein gutes Gefühl und dann sowas. Glaube denen ist die Klausur vergleichsweise zu gut ausgefallen. Dann haben die einfach mal falsche Noten eingetragen 😂
Wie sieht’s aus so?
View 65 more comments
Space Invader wenn du deine Matrikelnummer angegeben hast und sie dir so beantwortet hat, kann ich mir eigentlich nur vorstellen, dass die übermittelte Note richtig ist, denn bei Al hat sie ja gesagt, dass das Problem behoben wird.
Hatte die nicht durchgegeben
Note korrigiert
Kann da wohl jetzt noch ne Korrektur der Note eintreffen? Hab Panik 🤐
Weiß jemand ob jetzt alle Noten nochmal überprüft werden oder muss jetzt jeder ne e Mail schreiben der sich unsicher ist?
Schau doch mal in die anderen Beiträge... da gibt es sogar einen Screenshot, der besagt, dass sich die Frau Kowalski mit dem Prüfungsamt in Verbindung setzt.
Wann ist die Einsicht ?
Gibt noch keinen Termin
Noten sind raus
Ist die Klausur schwer? Mit was für nem Modul würdet ihr die vergleichen vom Schwierigkeitsgrad her?
View 5 more comments
Danke euch
Und vergleichen würde ich das mit Internes Rechnungswesen. Einmal klar von der Thematik her; sind beides buchhalterische Fächer, aber ebendrum auch immer recht variabel in der Aufgabenstellung. Man muss es verstanden haben, um es (erfolgreich) anwenden zu können
Schafft man das Modul ohne Vorlesung?
View 4 more comments
Natürlich man schafft jede Klausur ohne zur Vorlesung zu gehen kommt nur auf die Selbstdisziplin an welche man an den Tag legt
Aber der Prof ist auch super. Die Vorlesungen sind echt interessant und er schafft es den ganzen Raum 6 Stunden am Stück still zu behalten! Ich finde er erklärt die Sachen auch so, dass man sie direkt versteht und sich direkt merken kann!
Leute, könnt ihr mal bitte aufhören so rumzujammern.... Wenn man sich rangehalten und an keiner Aufgabe besondern lange aufgehalten hat, war die Klausur in der Zeit zu schaffen. Dass man keinen großen Puffer hat, hat der Prof ja auch angekündigt. Ich hatte beispielsweise am Ende noch 5 Minuten Zeit. Und die Aufgaben an sich waren ja mal mega entspannt. Alle Themen kamen in der Vorlesung dran und sind auch in den diversen Übungsklauauren zu finden. Wer die Klausur also nicht oder nur kaum lösen konnte, ist also wirklich selber Schuld. Und wer sich ernsthaft über das Anlagengitter beschwert, hat sowieso die Kontrolle über sein Leben verloren. 14 Punkte für so eine Aufgabe sind doch geschenkt 😂
View 42 more comments
Es geht nicht um unfair oder fair. Die Klausur war nicht unfair, aber es gab auch schon viel leichtere Klausuren in diesem Fach
Dann nimm Dir doch eine der drei anderen Worte vor, unschaffbar, unerwartet oder schwer :D Und wie oft hast Du die Klausur denn bitte schon geschrieben bzw. woher hast du die Altklausuren?:D
Die Aufgabe zum Anlagengitter in der Übung war einfach und in der Klausur: was am 1.4. gekauft, was am 30.9. verkauft... die ganzen Abschreibungen waren verwirrend
View 5 more comments
Naja, wir sind halt auch nicht mehr 1.Semester... und sowas anteilig zu berechnen, sollte man mittlerweile raus haben :) insgesamt war die Klausur fair gestellt (zwar zeitlich unmöglich, aber von den Aufgaben her). Keine Drohverluste, keine latenten Steuern, die Valuta-Aufgabe war 1 zu 1 bereits in einer alten Übungsklausur...
Richtig @pik
Wie könnt ihr euch eigentlich so aufregen? Die Klausur war total fair und er hat an keiner Stelle Sachen abgefragt, die wir nicht kennen. 1. 3 Aktivierungswahlrechte nennen (3 Punkte): In jeder Vorlesung wurde gesagt, dass wir uns können und müssen für Wahlrechte und Wahlgebote immer unterstreichen sollen. Auch wenn man hier nicht weiter wusste hätte ein Blick ins HGB gereicht. Dafür 3 Minuten sind ja wohl mehr als genug, 2. Anlagengitter (14 Punkte): In der Vorlesung hatten wir eine Aufgabe, bei der auch erst im nächsten Jahr etwas fertiggestellt wurde und auch etwas verkauft wurde. Das einzige was sich in der Klausur geändert hat ist, dass man hier auf die Zeitpunkte achten muss. Das ist aber wohl nicht zu viel verlangt das anteilig auf das Jahr zu berechnen. 14 Minuten sollten für eigentlich reines einsetzen ausreichen. 3. unverzinsliche Ausleihungen (8 Punkte): Unverzinsliche Ausleihungen gab es zahlreiche Aufgaben in den alten Dokumenten und das einzig "neue" hier war aus der Sicht des Schuldners. 4. Valutaforderungen (11 Punkte): 1 zu 1 die gleiche Aufgabe aus einer Übungsklausur. Geschenkte Sache wenn man die Übungen mit Sinn und Verstand gerechnet hätte und 11 Minuten mehr als ausreichend. 5. Theorie Bewertung Sachanlagevermögen (11 Punkte): Wurde in der Vorlesung auch häufiger besprochen und steht alles 1 zu 1 in einem Paragraphen 6. Lagebericht Funktionen und verpflichtete Unternehmen (6 Punkte): Aufgabe 1 zu 1 in der Übungsklausur aus 2018. 6 Minuten für ein paar Stichpunkte und zwei Angaben im Gesetz 7. Brutto-/Nettomethode aus Sicht des Gläubigers (7 Punkte): Kam mehrfach in alten Übungsklausuren dran Bitte packt euch mal an die eigene Nase. Mit Durchrechnen der alten Klausurvorlagen wäre hier ganz einfach ne gute Note möglich gewesen.
View 2 more comments
Meine Güte hast du zu viel Zeit oder schreibst keine anderen Klausuren mehr ? Wie kann man sich für sowas so viel Zeit noch nehmen um sich „zu rechtfertigen“ 😂😂😂😂 du solltest vielleicht mal überlegen nicht was anderes lieber zu studieren vielleicht ist bwl zu easy für dich 😉
Das hört sich definitiv machbar an. Gute Klausur.
was habt ihr bei Ansatzwahlrecht geschrieben?
View 5 more comments
konnte man auch Entwicklungskosten schreiben?
Ja, das hab ich mir auch gerade gedacht; nur halt bisschen verallgemeinert ausgedrückt 😄 vielleicht lassen die es ja gelten 😁 und/oder geben mir einen halben Punkt dafür :)
Denkt ihr, Anlagegitter kommt dran?
View 28 more comments
Wie einfach alle nach der Klausur abstimmen xd
Eure Abstimmung war gestern der Grund, dass ich mir das Anlagegitter doch noch angeguckt habe. Ich DANKE EUCH. Ich hab’s zwar voll verkackt, weil überall falsche Werte, aaaber: ich konnte was in das Gitter schreiben. Teilpunkte let‘s Go
Anlagengitter mercedes mercedes
View 2 more comments
Hmmm „Werbung selbst bezahlt“ oder „Werbung durch Kooperation“ ?
🤣🤣 *Werbung weil Anlagengitter
Moment mal Wieso nochmal ?
Hand aufs Herz, die Klausur war doch wirklich nicht fair. Der Umfang der Aufgaben war in der Zeit absolut nicht zu bewältigen.
View 8 more comments
Stimmt, Disagio ginge auch, aber brauchten ja zum Glück nur 3, da wäre ich nicht drauf gekommen :D
im Vergleich zu den Klausuren der letzten Jahre war diese echt fair! es kam nichts dran was nicht schonmal in der Übung gemacht würde.
Habt ihr bei dem Anlagegitter die beiden Pkws zusammen bewertet oder einzeln?
View 1 more comment
Ja und das war der einzige Grund weshalb ich das so gemacht habe 😂
zusammen als "Fuhrpark"
bei der Anlagengitter Aufg.: im 2. Gitter wurde AiB umgebucht, musste dann im 3. Gitzer alles auf 0 gesetzt werden?
Ja. AiB gab es ja dann zum Ende des Jahres nicht mehr.
Bestanden?
View 5 more comments
Strategische hätten wir SS18 schnitt von 3.9 😆😆😆😆😆😆😆 da wurde freundlich bewertet - zumindest das tun Lehrstühle idR dann.
Oha !!!! Gerpott halt😅
Ich verstehe es nicht. Was soll damit bezweckt werden, den Studenten eine Klausur hinzuknallen, die sie in Rekordzeit durchrechnen sollen. Was hat das für einen Lerneffekt?! Statt eine angemessene Anzahl an Aufgaben zu stellen, wo man sich dann auch mal gedanklich hineinsteigern kann und im gleichen Moment reflektieren zu können, was man da gerade eigentlich macht und wofür, bekommt man ein Meer an Aufgaben, womit man sich nichtmal intensiver auseinandersetzen kann, weil man innerhalb von Sekunden zur nächsten Aufgabe springen muss, damit man irgendwie mit der Zeit hinkommt. Das ist für mich kein Abfragen meines Könnens und meines Verständnisses für dieses Fach, sondern einfach eine Hexenjagd durch alle möglichen Aufgabenarten, um zu gucken, ob und wie schnell man schreiben kann. Lernziel verfehlt!!!!
View 15 more comments
@ invader meine Güte bist du schwer von Begriff oder wie soll ich dich einschätzen? Es ging um deine Aussage dass wir ja die aus ss18 kannten alle und eine 1.0 hätten schreiben können! habe ich in irgendeinem Satz gesagt dass die nicht machbar gewesen wäre? angesehen von der Zeit die ganz offensichtlich zu knapp war. würde mich interessieren ob du so stolz und vorwurfsvoll mit deiner Note auch in real Life prahlen könntest. Deine Note gönne ich dir natürlich aber frage mich was das soll dann andere runterzumachen nur weil man selbst schon bestanden hat?! allgemein sehr merkwürdig das du direkt deinen Senf dazugeben musst bei schon bestandener Klausur
@space invader ich habe niemals die Machbarkeit der Klausur in Frage gestellt. Im Gegenteil. Hätte ich 90min Zeit gehabt, hätte ich die Klausur mit einer sehr guten Note schreiben können. Ich habe aber permanent Flüchtigkeitsfehler gemacht. Ich habe bei Buchungssätzen Konten von der nächsten Aufgabe noch in die Aufgabe gepackt, an der ich gerade noch gesessen habe -mein Kopf war schon weiter und bereits bei der nächsten Aufgabe, mein Stift war aber noch bei der anderen Aufgabe, weil ich nicht so schnell schreiben, wie ich denken kann. Ich habe falsche Werte hingeschrieben, weil ich mich beim Bedienen des Taschenrechners aus Hektik vertippt habe, mir aber dachte „egal, keine Zeit zum korrigieren“. Ich bin mir nicht sicher, ob ich die richtigen Absätze oder Sätze aus den Paragraphen übernommen und hingeschrieben habe, weil für mehr als nur kurz ins Gesetz schielen keine Zeit war. Ein Abgleich war nicht möglich. Ich will nicht wissen, wie viele Worte ich beim Schreiben vergessen habe, weil Zeit zum nochmaligen Lesen nicht blieb. Die Klausur war Wunderbar vom Inhalt her. Aber es erschließt sich mir nicht, warum man so übermäßigen Wert auf die Quantität legt, wenn es in Wirklichkeit um die Qualität gehen sollte.
Wie lange haben die für die Korrektur letztes jahr im SS gebraucht ?
4 Wochen.
Musste man bei der Sachanlage Bewertung Aufgabe einfach, 1.Bewertung §253 ..., Folgebewertung §253... und so angeben ?
View 1 more comment
ok danke
Man hätte glaube ich (da es 11 Punkte gab) sagen müssen dass es sich um Anlagevermögen handelt, also das gemilderte NWP gilt. Abschreibungspflicht bei außerplanmäßigen dauerthaften Wertminderungen aber Verbot für vorübergehende. Und was mir (nach der Klausur natürlich) eingefallen ist. Zum Sachanlagevermögen gehören ja auch Grundstücke. Diese werden nicht abgeschrieben. Sowas hätte da auch noch rein gemusst denke ich.
Aufgabe 2 mit dem Anlagegitter voll asi und mit dem unverzinslichen Darlehen von beiden Seiten ...was sollte das schon wieder...
View 13 more comments
@Majora @Pik same. wenns komplizierter gewesen wäre, hätten wir das in der VL gemacht und das haben wir nicht, oder?
Der Kreditnehmer zahlt keine Zinsen, da es unverzinslich ist. Die Zinsen beim Geber sind lediglich Opportunitätskosten. Die Buchungssätze von Pik sind somit richtig, es gibt keine Zinsen auf Seite des Kreditnehmers bei Krediten ohne Zinsen.
Kurze Meldung: Es war die exakt selbe Aufgabe vom ANLAGEGITTER wie SS18. Die Klausur war fast identisch.
Ich weiß nicht, ich fand das mit den Anlagengitter nicht so schwer wie alle immer sagen, aber das macht mir umso mehr Angst. Hoffe nicht, dass die mein Gitter sehen und daraus ein Running Gag am Lehrstuhl wird.
für alle die nicht geschrieben haben: SS19 Aktivierungswahlrecht (3 nennen) Anlagengitter ( TAM, AiB, Autos ( Kauf und Verkauf)) Valuata Kreditvergabe 0% beide Seiten Kreditvergabe mit Disagio SAV (Bewertung) Lagebericht (Befreiung, Inhalt)
View 9 more comments
@Brief das ist wo du abzinsen musstest mit Betrag*1,03^-2 z.B. und dann als Zinsaufwand
@messer stimmt nicht. Dort stand einfach nur „nennen Sie drei Aktivierungswahlrechte“ und nichts mit Rechtsgrundlage. Kann man also machen, musste man aber nicht!
SS19 1. 3 Aktivierungswahlrechte nennen (3 Punkte) 2. Anlagengitter (14 Punkte) 3. unverzinsliche Ausleihungen (8 Punkte) 4. Valutaforderungen (11 Punkte) 5. Theorie Bewertung Sachanlagevermögen (11 Punkte) 6. Lagebericht Funktionen und verpflichtete Unternehmen (6 Punkte) 7. Brutto-/Nettomethode aus Sicht des Gläubigers (7 Punkte)
Was war noch mal in der Klausur, Lagebericht oder Anhang??
Lagebericht
Ich wünsche uns heute allen viel Glück und ganz viel Erfolg für die Klausur - wir schaffen das! 🍀💪 Denkt daran, die Aufgabenstellung immer genau zu lesen und nur das zu bearbeiten, was gefragt ist.
Danke mein Freund
Bisschen mehr Zeit als Glück wäre super gewesen 😂
müssten das nicht 10.000€ sein? Kann jemand erklären wie sich der Betrag errechnet?
View 1 more comment
muss man nicht 30000-20000?
Luisa wie war dein zweitversuch ?
Dat war nix
da kommt 6 raus
da steht ja noch mal 1/2, also ist 3 richtig. du schreibst ja nur über ein halbes jahr ab, weil das am 01.Juli gemacht wurde
aah danke !
wieso kommt hier ein minus wert raus... ich weiß das man -2000*40 rechnet aber wieso nimmt man die -2000 ? man hat doch aus dem Vorjahr noch 2000 Tische und diese werden dann ja auch verkauft so das man auf Lager theoretisch 0 Tische hätte
Du buchst die Tische damit aus dem Bestand aus. Also du hast quasi einen Bestand von 2000 Tische (Wert=80.000€) aus dem alten GJ. Im neuen GJ verkaufst du die Tische und durch die Ausbuchung (-80.000€) bist du nun bei einem Bestandswert von +80.000-80.000=0
heißt das nicht Bestandsveränderung.?
Ja, weiß auch gar nicht was der dort hingeschrieben Begriff aussagen soll 😅 Der Verfasser hat sich bestimmt verschrieben :)
Kann das mit werterhellend und wertbestimmend inkl. Paragraphen nochmal jemand erklären?
252 Abs. 1 Nr 4 Werterhellend: Du hast am 02.12 eine Forderung gegenüber XY offen. Er meldet am 15.12 Insolvenz an. Dein Bilanzstichtag ist der 31.12, aber du erfährst von dieser Insolvenz erst am 15.01. Zu dem Zeitpunkt ist deine Bilanz noch nicht erstellt und da es noch im alten GJ war, ist diese Information in deiner Bilanz zu berücksichtigen. Wertbestimmend: Du hast am 02.12 eine Forderung gegenüber XY offen. Er meldet am 5.1 Insolvenz an. Dein Bilanzstichtag ist der 31.12, aber du erfährst von dieser Insolvenz erst am 15.01. Da dieses Ereignis erst im neuen GJ stattfand, Ist es in der Bilanz des alten GJ nicht zu berücksichtigen.
Kann jemand diese Aufgabe lösen? :(
Nettomethode: 01.01 Ausleihung 180' an Bank 180' 31.12 Ausleihung 5' an Zinsertrag 5' & Bank 8' an Zinsertrag 8' Bruttomethode: 01.01 Ausleihung 200' an Bank 180' und PRAP 20' 31.12 PRAP 5' an Zinsertrag 5' & Bank 8' an Zinsertrag 8'
was ist damit gemeint?
Verdichtung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage zur Darstellung einer Gesamtlage des Unt.
gibt es hier im BGB etwas zu ?
Hier müssen 40% Personal und 60% MA genommen werden, nicht 50/50
Da hast du natürlich recht das hab ich übersehen
Bei Veräußerung der eigenen Anteile Differenzbetrag 1, rechnet man da immer Anschaffungskosten der eigenen Anteile Minus Nennbetrag ? Und beim Differenzierung Veräußerungserlös Minus Anschaffungskosten der eigenen Anteile?
🙄
Differenzbetrag 2: Veräußerungserlös - (Nennbetrag veräußerter Anteile + korrigierter Differenzbetrag 1)
Wie kommt man hier drauf?
JÜ aus dem Vorjahr
Addiere ich den Differenzbetrag 2 auf die Kapitalrücklage oder zeihe ich den ab? Neeeeed help!!!
Den addierst du. Er wird der Kapitalrücklage zugeführt.
Load more