Externe Rechnungslegung

at Universität Duisburg-Essen

Join course
1049
Next exam
JULY 17
Discussion
Documents
Flashcards
Wird die Klausur eigentlich noch eingegrenzt?
Weiß jemand was die Abkürzung "AHK" (Folie 29) zu bedeuten hat?
Anschaffungs- und Herstellungskosten
das ist doch falsch, oder? in der übung wurde das ganz anders gemacht.
Du meinst die Berechnung des GoF? Wir haben die Rechnung in der Übung gesplittet. Generell ist es aber nicht falsch wie es hier ist. GoF=Kaufpreis-Reinvermögen Reinvermögen=Anlagevermögen+Umlaufvermögen-Fremdkapital) GoF=Kaufpreis-Reinvermögen GoF=Kaufpreis-(AV+UV-FK) GoF=Kaufpreis-(VG-Schulden) VG=AV+UV Schulden=FK Und immer die zweitwerte davon. Hier ist die Falle dass man die Werte aus der Bilanz der T-GmbH nimmt. Im Text sind aber die zweitwerte.
kann mir das einer erklären anhand der Zahlen ? verstehe das leider nicht
View 2 more comments
weißt du wie man vorgeht wenn man bei e) nun ein share-deal hat?
Hm sehr gute Frage :) Ich weiß es leider nicht, aber das wäre meine Vermutung: Also die Heuschrecken AG würde dann ja Anteile an der Gamma GmbH erwerben. Generell sieht die Bilanz der Heuschrecken AG wahrscheinlich dann so aus wie bei Aufgabe a). Ich denke die stillen Reserven müssen nicht aufgedeckt werden von der Gamma GmbH. Und andersrum müsste auch die Heuschrecken AG ihre stillen Reserven wahrscheinlich nicht aufdecken (Aufgabe d)), wenn sie Anteile(Share Deal) an der Gamma GmbH erwirbt. Also beim Share Deal müssen meiner Meinung nach nie die stillen Reserven aufgedeckt werden. 🤔
Externe Rechnungslegung fällt heute aus!
View 2 more comments
Ja ich war auch schon da 🙈 kam sehr spät diese Info 🙈
Und ich kam dafür aus Dortmund 😫
Warum rechne ich av 200 an vb 130?
Das ist alles ein zusammenhängender Buchungssatz. Das AV steigt durch den Deal um die übernommenen 200 und die 130 bei den VB ist das übernommene FK.
Wieso zieht man hier nur das EK ab ?
Sonst rechnen wir ja: AV+UV-FK Das ist dasselbe. AV+UV ist die Bilanzsumme. Die ergibt sich auch aus EK+FK. Wenn man also von der Bilanzsumme das FK abzieht, muss das EK übrig bleiben.
No area was marked for this question
Wird das so abgefragt? Sollte man das auswendig lernen?
Genau so steht es ja auch schon im Skript also würde ich das definitiv lernen
Darf man mit einem HGB von 2017 arbeiten?
View 3 more comments
danke!
die Ausgabe 2019 erscheint in Deutschland immer erst im Oktober (Laut Mayersche und Thalia)
No area was marked for this question
Jemand eine Klausur mithilfe der Zusammenfassung geschrieben? Wenn ja, reicht das (natürlich noch die Übungen und Altklausuren dazu), oder muss ich das Skript noch durcharbeiten?
View 2 more comments
Aber danke für deine Kreativität ✌️
Push
Was passiert mit den 250 EK der Gamma GmbH?
Das ist die Bilanz der Heuschrecken AG
stille reserven gehören doch nur zum anlagevermögen.
Nein stille Reserven können auch woanders gebildet werden ... in der Übung hatten wir diese nur beim Anlagevermögen. Beim Umlaufvermögen ist es aber ebenso möglich
wo ist hier der prozentsatz von 2% siehe 2017?
im jahre 2018 kam eine ähnliche aufgabe dran. diese hast du aber anders gelöst als die hier?
woher dieser wert?
wieso machst du es hier anders als 2018 bei der selben aufgabe? einheitlich
ausleihung??
Genau Ausleihungen nehmen wir in der Vorlesung vermutlich morgen durch.
Wieso 650 Fremdkapital?
die 250 FK + weitere 400FK welche aus einem zusätzlichen Kredit für den Kauf stammen. --> Kaufpreis 450= 50 liquide Mittel + 400 FK
wieso wird hier nur die Heuschrecken AG betrachtet und nicht die Gamma GmbH ?
Ich meine in der Aufgabe stand iwas mit .. dass die Heuschrecken GmbH die Gamma GmbH erwerben möchte .. also betrachten wir lediglich die Heuschrecken GmbH
Inwiefern werden die Reserven durch den Kauf aufgedeckt ?
Aufdecken heißt in dem Sinne meiner Meinung nach nur dass die stillen Reserven sichtbar/veröffentlicht werden. Wie der Name schon sagt sind stille Reserven „still“. Das bedeutet sie sind generell nicht in der Bilanz ersichtlich. Schau mal unter dem link, da werden die stillen Reserven nochmal besser erklärt : https://www.unternehmens-broker.de/der-umgang-mit-stillen-reserven-beim-unternehmensverkauf/
wie kommt man hier auf ein FK von 650000 ?
View 3 more comments
aber woran sehe ich das also wo sind diese 400 aufgelistet ? bei Fremdkapital steht ja nur 250... sorry stehe total auf dem schlauch gerade
Die 400 stehen nirgendwo die berechnest du sozusagen. 450 T€ (Kaufpreis) - 50 T€ (liquide Mittel) = 400 T€ (Kredit/FK) Schau mal in Aufgabe b) da wurden die 400 t€ unter * erläutert/berechnet Hier nochmal alles zusammengefasst: Also Aufgaben ist es ja, dass die Heuschrecken AG die Gamma GmbH erwerben möchte Unter a) haben wir einen Share-Deal zu einem Kaufpreis von 450 T€ Share-Deal heißt, die Heuschrecken AG kauft Anteile an der Gamma GmbH für 450 T€ Jetzt ist die Frage, wie die Heuschrecken AG diese 450 T€ bezahlt An liquide Mittel also z.B. in der Kasse oder auf der Bank hat die Heuschrecken AG nur 50 T€ (Siehe Bilanz auf den Aufgabenblatt auf der Aktivseite der Heuschrecken AG) Die 50 T€ reichen aber nicht .. der Kaufpreis ist 450 T€ ... es fehlen also noch 400 T€ deshalb nimmt die Heuschrecken AG noch ein Kredit auf in Höhe von 400 T€ Deshalb steigt das Fremdkapital auf 650 T€ (das alte FK 250 + das neue FK 400) Ich hoffe das ist nun verständlicher 🙈
was genau heisst das ?
RV steht für Reinvermögen ZW für Zeitwert Vermögen (AV + UV) - Schulden (FK) = Reinvermögen (EK) Die Berechnung für die Gamma GmbH siehst du daneben.
wieso teilen wir denn jetzt hier durch 2 und nicht durch 3 ?
2021 ist die Auslastung der Maschine gestiegen. Dies führt zu mehr Verschleiß sodass die Maschine nur noch bis Ende 2022 genutzt werden kann statt bis Ende 2023 Also Statt 6 Jahre Nutzungsdauer nur 5 Jahre Nutzungsdauer
wieso außerplanmäßige Abschreibung ?
Es wird angenommen, dass der Fehler an der Maschine nicht mehr behoben werden kann, und die Maschine somit nur noch 50% leistet. Diese dauernde Wertminderung musst du außerplanmäßig abschreiben laut §253 Abs. 3 Satz 5 Also 10.000.000 * 50% = 5.000.000 € Buchwert: 5.000.000€
was bedeutet das ?
Das ist das Konto für Technische Anlage und Maschinen
wie kommt man plötzlich auf diesen Wert ?
Das ist der Wert den die Maschine 2019 gehabt hätte wenn du planmäßig abgeschrieben hättest. (Also wenn die außerplanmäßige Abschreibung 50% nicht gegeben hätte) 2018: 12.000.000-2.000.000=10.000.000 2019 10.000.000-2.000.000=8.000.000 .... usw
was bedeutet genau Wertaufholung ?
Der Fehler wurde behoben. Deine Maschine ist wieder volleinsetzbar (statt nur 50%) und hat somit wieder mehr wert als zuvor. Diesen Wert musst du wieder zuschreiben. Das nennt sich wertaufholung. Statt 4.000.000 € hat deine Maschine nun wieder 8.000.000€ wert Das ist der Wert den die Maschine 2019 gehabt hätte wenn du planmäßig abgeschrieben hättest. 2018: 12.000.000-2.000.000=10.000.000 2019: 10.000.000-2.000.000=8.000.000 .... usw
kommt man auf die 4000000 weil man 5000000-1000000 rechnet ?
Genau du schreibst 1.000.000 € ab und hast somit noch einen Buchwert von 4.000.000€
wieso wird für den vorläufigen Buchwert die 2000000 nochmal durch 2 geteilt ?
Diese 10.000.000 € sind das Ergebnis aus den AK 12.000.000 € - 2.000.000 € Abschreibungen 12.000.000 € / 6 Jahre = 2.000.000 € 12.000.000 € - 2.000.000 € = 10.000.000 € Buchansatz 10.000.000 € Ende 2018 gibt es dann ein Fehler an der Maschine sodass die Maschine 50% weniger brauchbar ist 10.000.000 * 50 % = 5.000.000 Durch 2 geteilt wird hier eigentlich nicht. Ich denke du hast eine null übersehen. :)
wie komm ich hier auf die 450000 ?
Das ist der Kaufpreis 450 TEUR also deine Anteile (Share Deal) an der Gamma GmbH die du als Finanzanlagevermögen (FAV) in deiner Bilanz auf der Aktivseite aktivierst
Kann man grundsätzlich sagen das beim Share Deal das immer über das Unternehmen läuft und beim Asset Deal über das SBK ?
Nein Letzten Endes muss bei jedem Deal das SBK ausgeglichen sein. Beim Share-Deal musst du den erworbenen Wert über das Finanzanlagevermögen ausweisen, während beim Asset-Deal der Ausweis über den GoF erfolgt.
Aber das was hier gemacht wurde kann man als typische Vorgehensweise sehen ?
wo sind die paragraphen?
kann mir vielleicht einer erklären was genau bei dem Ansatz gemacht wird und was für Möglichkeiten man dort hat ? Ist das immer der erste Schritt sozusagen ?
View 7 more comments
Genau
Aber du hast doch eigentlich mit Paragraph 248 recht? Darunter stehen die Bilanzierungsverbote und Wahlrechte 🤨 und in 246 die Vollstaendigkeit und Verrechnungsverbote
ist das nicht falsch? muss da nicht 18406,96 hin?
das ist doch der wert von 2017?
wo ist hier jetzt das endergebnis?
View 8 more comments
Das restliche Kapital gibst du ja an andere aus die auch Anteile kaufen können
Und du hast ja einen Nennwert pro Aktie den multiplizierst du mit der Anzahl deiner gekauften Aktien ... dieser Betrag ist ja nicht gleich zu dem Preis den du selber für den Erwerb deiner Anteile gezahlt hast ... diese Differenz musst du mit deiner Gewinnrücklage verrechnen , also davon abziehen
Bis zu welcher Folie im Skript ist der Prof am Montag gekommen? :) Musste arbeiten und würde das gerne nacharbeiten.
View 1 more comment
Danke :)
bis Folie 29 :-)
Weiß jemand wie wir im HGB markieren können usw ?
View 1 more comment
Danke !
Nur eine Farbe. Verweise erlaubt
Wie kommt man auf diese Buchungssätze?
View 6 more comments
Abgesehen von der Aufgabe: Wenn du das nur ausgleichen möchtest auf der Aktivseite, könntest du theoretisch UV mit Kasse ausgleichen, da dann dort ein einfacher Aktivtausch stattfinden würde.
Danke euch
In der Aufgabenstellung steht aber nicht, dass das Personalkosten sind. Wie kommt man drauf ?
Es geht ja generell die ganze Zeit um Personalkosten. Außer die Gebühr des Patents am Ende. Hier gehts ja aber eigentlich darum zu erkennen welche Kosten man aktivieren darf und welche nicht.
Was genau bedeutet "Ansatzpflicht" (Bsp gewerbliches Schutzrecht Übung 1)? Heißt es, dass wir aktivieren müssen?
verstehe den unterschied zwischen Ansatz und Aktivierung irgendwie nicht... genauso bei Ansatzwahlrecht
Ja ist dasselbe
No area was marked for this question
Wann fand die 2. Übung statt?
View 1 more comment
Dann war jetzt Montag die 1VL gleichzeitig auch Übung 1&2 ?
Der macht das so, dass er seine drei Vorlesungen durchzieht und zwischendurch die Übungsaufgaben bearbeitet, ja.
Weshalb fallen die Liquiden Mittel weg ?
Weil die vollständig zur Finanzierung des Deals aufgebraucht werden. Der Rest wird über das Fremdkapital finanziert.
wie kommt man drauf?
Auf beiden Seiten muss ja 1500 raus kommen und da dort 1100 raus kommen würde , fügst du die 400 hinzu
Wir nehmen für die Kaufpreisfinanzierung einen Kredit von 400K€ auf
woher weiß man das die Bewertung zu Herstellungskosten oder Anschaffungskosten erfolgt ?
View 3 more comments
ok super danke ! und wieso wird das im weiteren dann nochmal unterteilt ?
Welche Unterteilung meinst du? Wenn es dir um die Anschaffungs- oder Herstellungskosten geht, solltest du einen Blick in Paragraph 255 HGB werfen. Da werden explizit alle Bestandteile dieser Bewertungsansätze aufgelistet.
kann mir einer erklären was das genau zu bedeuten hat ?
View 1 more comment
könntest du vielleicht einmal erklären wieso wir das genau in dieser Aufgabe so schreiben ? Dieser Zusatz erfolgt ja nicht bei allen Ansatzwahlrechten oder ?
Ich denke wir werden mit so einem Zusatz bei einer entsprechenden Aufgabe rechnen können. Käme der nicht, würde die Lösung wohl zu kurz ausfallen. Aber das ist auch nur meine persönliche Meinung.
ist mit Ausweis die Buchungssätze gemeint ?
Das kann man so sehen. Es geht darum, unter welcher Position in der Bilanz ein Vermögensgegenstand ausgewiesen wird und das hängt ja direkt mit den entsprechenden Buchungssätzen zusammen.
was bedeutet genau Ansatzpflicht ?
View 1 more comment
woher weiß ich denn das es sich hierbei um eine Ansatzpflicht handelt ?
In Paragraph 248 sind die Verbote und Wahlrechte aufgelistet. Alles, was du da nicht findest, unterliegt der Aktivierungspflicht.
wieso wird dieser paragraph angegeben ? hat doch nichts mit dem wahlrecht zutun?
Der zitierte Satz lautet:" Selbst geschaffene immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens können als Aktivposten in die Bilanz aufgenommen werden." Das können impliziert, dass ein Wahlrecht vorliegt.
Wofür steht sbE?
Sonstige betriebliche Erträge
Wie kommt man auf 10 Mio. ?
12-2
Load more