Enterprise Systems

at Universität Duisburg-Essen

Join course
768
Discussion
Documents
Flashcards
Hey, könnte mit villt jmd weiter helfen? Wie hättet ihr die Frage im NT beantwortet? oder hat jmdvillt einen Ansatz? "Diskutieren Sie, welche Rolle zwei unterschiedliche Promotorenrollen in den Phasen der ES-Einführung einnehmen können, um aus Sicht Sicht des einführenden Unternehmens eine bessere Zielerreichung der ES-Einführung zu erlangen"
Erneuter Beweis, dass dieser Lehrstuhl keine Ahnung von dem hat was er tut.
View 2 more comments
? was für ne auseinandersetzung
Kann mal jemand erklären was passiert ist? Auf Moodle steht auch nichts
In welchen Raum findet heute die Klausureinsicht statt?
View 2 more comments
Ich glaube R09 R03 h45
ist das selbe Raum wie beim Vortermin?
Noten endlich da... Wie schaut’s aus?
meint ihr die pkt wurden heruntergesetzt?
Ich denke etwa 20 Punkte. Ich weiß nicht wie ich die bestehen konnte.
Note?
So langsam dürften die Noten doch mal kommen...
Bis Freitag haben die noch Zeit😂
haben sich sicher alle um Kopf und Kragen geschrieben, dass die soviel lesen und korrigieren müssen 😄
Sind die Noten raus?
View 2 more comments
Ist aber eh durchgefallen. Will die gar nicht wissen.
Gott sei dank hab ich IT PM geschrieben gehabt statt das hier
Euer Gefühl?
View 2 more comments
Ach bei dem Fach kann man das vorher kaum einschätzen. Da hat die Noten gebung mehr was von würfeln..
Krasser dude
Wie fandet ihr die Klausur? Im Vergleich zum VT. Habe zum NT geschrieben.
Ich war zum Vortermin nicht gut vorbereitet aber ich denke da war die Zeit nicht so knapp
Hatte noch wer Zeitprobleme? Es waren finde ich doch sehr viele Aufgaben, die man alle recht umfangreich beantworten musste, dabei aber wenige Punkte gaben...
View 7 more comments
Adler wie diskutierst und beschreibst du einen Zusammenhang in nicht mal 6Min? es hatte schon seinen Grund das wir 2 Seiten da hatten und 2 Seiten schreibe ich nicht in 6min.
Den Umfang würde ich jetzt nicht von der Anzahl an Blättern abhängig machen. Es gibt in jeder Klausur mehr Blätter als nötig sind, weil man verhindern will, dass Zusatzpapier ausgegeben wird (weil das Zeit kostet). Ich schreibe nicht sehr groß, deshalb hab ich da meistens nur ne dreiviertel Seite. Ich hab aber auch schon Klausuren gesehen, wo Leute sehr groß geschrieben haben, dass sie den Platz wirklich gebrauchen können.
In welchem Kapitel stand etwas zu Enterprise architecture?
View 2 more comments
Ja
scheisse also nicht IT architektur die definition davon ?
Fand die erste und letzte Aufgabe einfach kacke. Rein von Hörensagen her, war mir das Lehrstuhl - nicht zuletzt auch, wegen der Mail, dass die in der Einsicht keine Punkte vergeben - sehr unsympathisch. Man hat das Gefühl, die wollen es den Studenten so schwer machen wie es nur geht.
Wie fandet ihr die Klausur?
View 6 more comments
Ich fand sie sehr umfangreich, jedoch von der Schwierigkeit her okay
ich hab zwar auch reingeschissen, aber auch kaum gelernt. Bin auch selber Schuld, wenn ich nur das nötigste einer Zusammenfassung auf Studydrive lerne 😄 Hätte ich vernünftig gelernt, hätte ich mindestens mit 4.0 locker bestanden
Hat jemand noch die MC Fragen/Antworten im Kopf?
Weiß jemand noch, wie viele Punkte diese Aufgabe gab?
Ich glaube, die gab 8 Punkte, die erste gab auch 8 Punkte.
Was waren eure Antworten bei den MC Fragen?
Was denkt ihr wird sicher drankommmen?
View 18 more comments
Okay gut dann dachte ich das richtige 😂 ja da hätte ich wohl auch nichts dagegen 😂
Ich glaube schon das die Architekturen dran kommen.
Wann ist eigentlich die einsicht, in der man seine Punkte auch verändern lassen kann für den Ersttermin?
View 2 more comments
Genau, ich meinte auch die Einsicht die noch vom Prüfungsamt kommen wird. bei der andere war ich schon
Dafür musst du dich von selber bei Yvonne Homeyer melden, und zwar innerhalb von 4 Wochen nach Bekanntgabe der Note. Gilt im Übrigen auch für andere Module. § 35 Prüfungsordnung
Kann mir wer sagen wo ich MEINEN Raum finde für den NT morgen? ich finde 3 Räume aber keine Einteilung und ich habe auch keine Mail bekommen. Mein Nachname beginnt mit "R". Wäre für jede Hilfe dankbar!
View 8 more comments
Alles klar danke 👍🏼 Seit werden aber da Klausuren geschrieben?
schon öfter aber nur seltener weil die Räume "klein" sind.
viel Erfolg an alle mögen wir die morgige Klausur bestehen🙏🏼🙏🏼
Das war schon ein 31er-Move keine Musterlösung auszustellen
View 15 more comments
Mir wurden 27 Punkte gesagt, was stimmt denn jetzt?
27,5
Frage aus Rep. 1: wie kann Einführung von Standardsoftware gelingen?
Was ist eine integrierte Standardanwendungssoftware? (Frage aus dem Rep.1)
View 3 more comments
Danke 🙏
Standardsoftware: Software, die für eine breite Gruppe von Anwendern entwickelt wurde. Das Gegenteil ist Individualsoftware, die für eine spezielle Anwendergruppe entwickelt wurde. Integration: Im Allgemeinen bedeutet Integration, aus Differenzierten Teilen eine Einheit (wieder)herzustellen. In der Winfo unterscheidet man zwischen horizontaler und vertikaler Integration. Horizontale Integration meint, das Verknüpfen von Systemen auf einer Unternehmensebene, z.B. ein ERP System, dass in der Regel alle wichtigen Funktionen auf der operativen Ebene unterstützt. Vertikale Integration ist die Verbindung von Systemen der verschiedenen Unternehmensebenen, z.B. Verknüpfung eines ERP Systems mit einem Management- und Planungssystem.
könnte mir jemand den Template Ansatz erklären ?
View 1 more comment
was soll mir das sagen
Ein Template ist eine Vorlage für den einheitlichen Ablauf von Prozessen und den darauf abgestillten Funktionsumfang. Templates sind also quasi Baukastensysteme, die die Einführung von zB SAP vereinfachen. Templates sind kopierbar und werden nurnoch an die notwendige Bedingungen angepasst. Es ist somit möglich eine unternehmensweite Standardisierung leichter durchzuführen. Sie stellen einen Best Practise Ansatz dar und es ist somit möglich Kosten und Zeit zu sparen.
Versteht jemand die unterschiedlichen Template-Ausprägungen und kann sie mir kurz erklären?
View 2 more comments
Ich finde die Frage nicht. Könnte mir einer bitte einen Link davon schicken ?
Ein Template ist eine Vorlage für den einheitlichen Ablauf von Prozessen und den darauf abgestillten Funktionsumfang. Templates sind also quasi Baukastensysteme, die die Einführung von zB SAP vereinfachen. Templates sind kopierbar und werden nurnoch an die notwendige Bedingungen angepasst. Es ist somit möglich eine unternehmensweite Standardisierung leichter durchzuführen. Sie stellen einen Best Practise Ansatz dar und es ist somit möglich Kosten und Zeit zu sparen.
Jetzt nach dem lernen, wie gut vorbereitet fühlt ihr euch für die Klausur?
View 6 more comments
Hat nichts mit empirischen Belegen zu tun. Transferleistung hat mehr Wert, als vorgefertigte Blöcke 1:1 auswendig lernen zu müssen. Wird sogar sehr oft gewünscht - nur nicht bei diesem Lehrstuhl.
Meine Quellen behaupten das Gegenteil.
Repetitorium 1 Aufgabe 2: Nach Ihren Ausführungen ist Frau Pauly überrascht: Existieren für Sie keine Unterschiede zwischen einem Anwendungssystem und einem Organisationssystem ? Sie führt aus, dass doch beide „Gegenstände“ von Systemen sind. Erläutern Sie ihr, wie beides Systeme sein können und trotzdem ein Unterschied zwischen den beiden Systemen existiert. Was ist denn genau mit Organisationssystem gemeint? Das kommt auf keinen Folien mit dieser Bezeichnung vor.
View 4 more comments
Eventuell ist hier auch einfach ein Fehler drin und gemeint war der Unterschied zwischen Anwendungssystemen und Informationssystemen. Ein Anwendungssystem ist der automatisierte Teil eines Informationssystems.
Anwedungssystem und Organisationssystem sind Subsysteme des Informationssystems. Das Anwedungssystem bedarf späterer Integration und bildet den automatisierten Teil des Informationssystems. Das Organisationssystem bildet die Verknüpfungen bzw. Beziehungen außerhalb und innerhalb eines Betriebes ab ---- so hätte ich es beantwortet.
Hatten wir dieses Jahr EPK? Habe es in einer Altklausur gesehen, aber nicht im Skript gefunden. Vllt habe ich es auch übersehen...
Nein kein ERP
EPK
Viel Erfolg an alle bei der morgigen Klausur!
Danke dir/euch auch :)
wo finde ich den raumplan?
View 7 more comments
achso danke:)
Gerne :)
Versteht jemand den Parenting Advantage?
Push
Was glaubt ihr welche Themen dran kommen werden?
View 14 more comments
In den Repitutoriumsfragen müsstest du was dazu finden, also beantwortet natürlich. Aber keine Ahnung ob das damit gemeint ist
Die eine Datei wo die Fragen beantwortet wurden meine ich 😅
Kann mir einer bitte die 4 Modelle erklären, also z.B. technikdeterminiertes Modell oder auch sozialdeterministisches Modell ?
View 4 more comments
Danke für die Erläuterungen
Noch ne kleine Eselsbrücke für die Dualität: Die Organisation bestimmt nie direkt die Technik, dazwischen sind immer die Akteure "geschaltet".
Hat das ASAP 7 oder 5 Phasen? Also zählen Anforderungsdefinitionen und Vertragsspezifikation zu dem Einführungsmodell dazu?
View 5 more comments
Laut Repertorium kann man die Phasen Test und Produktionsvorbereitung auch getrennt betrachten, dementsprechend wären es 6 Phasen
Die Phase "Run" und die beiden Phasen vor Projektbeginn im ersten Bild zählen strenggenommen nicht zum ASAP-Prozessmodell dazu.
Wo ist bitte A-009 1. Obergeschoss? Laut hisinone schreibe ich dort die Klausur? Kann mir jemand sagen, wo das ist? Das wäre sehr nett. Aber da steht ja nichtmal das Gebäude...
View 9 more comments
nein das ist nicht das alte audimaxx ubahn station am besten berliner platz. das ist gegenüber vom ikea parkhaus, der eingang an der hausnummer 9. sollte man finden :D
https://goo.gl/maps/wRioUHWXZH1JTj8cA (H) thyssenKrupp (Straßenbahn), Berliner Platz (U-Bahn/Straßenbahn) oder Thea-Leymann-Str. (Bus 145). Am Eingang (Eingang 3 müsste es sein) geht eine Treppe nach oben, dort befinden sich rechts Toiletten und die Räume A-003 und A-009.
Versteht einer von euch das Promotorenmodell und könnte mir dieses erklären ?
Schau dir das Dokument mit den Lösungen der vT Klausur an. Da ist es gut erklärt
doofe Frage, aber in der Zusammenfassung von 2017 kommt das ER-Modell vor, war das dieses Jahr auch ein Thema?
Meinst du entinity relationship? Wenn ja, dann kam es nicht vor
ja genau das mein ich, danke :)
meint ihr wir müssen die Phasen bei der Einführung von SAP detailliert können oder reicht das was in der Zusammenfassung 2017 aufgelistet wurde ?
Hallo zusammen, versteht einer die Präsuppositionen und könnte diese mir erklären ?
Also Präsuppositionen sind ja Vorsussetzungen, die als gegeben hingenommen werden. Hierbei geht es explizit um den problemorientierten Ansatz. Die erste Präsupposition ist die Diskrepanz-Präsupposition. Dh das davon ausgegangen wird, dass es überhaupt ein Problem bei der Entwicklung gibt. Die zweite ist die Maßnahmen Präsupposition. Sie geht davon aus, dass Architekuren immer dabei helfen können, dieses Problem zu überwinden. Dann komm die Planungs- und Umsetzungs Präsupposition. Da geht es einfach darum, dass die geplanten Lösungen auch tatsächlich umgesetzt werden können. Also dass die Umsetzung halt zb technisch möglich ist. Und dann kommt noch die Transformierbarkeits Präsupposition. Dabei wird nur darauf eingegangen, dass es überhaupt Sinn macht, dass das Jnternehmen verändert wird. Hilft dir das?
Hallo Zusammen, kann eventuell jemand seine Mitschriften für das Repertorium I hochladen. Das wäre super!
Kann jemand die Mitschriften zu den beiden Repetitorium hochladen? :) Wäre sehr dankbar
Wie würdet ihr bei der Aufgabe vorgehen? :)
Hier beschreibst Du das Abbild aus der 3. Vorlesung Seite 8. Die Unternehmensstrategie bestimmt die Organisation und die Anwendungssysteme. AWS- und die Organisation unterstutzen Gegenseitig, aber die AWS- können es auf Dauer nötig machen die Unternehmensstrategie zu verändern, also bestimmt das AWS auch die Strategie. Das Zusammenspiel Strategie, AWS, & Organisation sollen den Unternehmenserfolg fördern.
Achso okay Dankeschön :)
"Beschreiben Sie zunächst allgemein, was unter einem Ist-, einem Ideal-, einem Enterprise System- Modell und einem Sollmodell verstanden wird." Hat jemand eine Idee hierzu? Bzw was ist der Unterschied zwischen einem Ideal und Soll Modell? Ist das nicht irgendwie das selbe?
View 2 more comments
Die Frage ist aus einer der Altklausuren, die man hier auf Studydrive findet.
Firma Dankt!
No area was marked for this question
Denkt ihr die Themen die hier in den Aufgaben dran gekommen sind kommen im NT nicht mehr dran und wenn dann vielleicht nur als MC?
View 7 more comments
Vielen Dank :) Was meinst du mit "mit oder ohne eigene Systeme"?
So wie ich es verstanden habe, geht es dabei darum, dass entweder unternehmenseigene Systeme noch eingegliedert werden müssen oder eben nicht
Lernt ihr das Strategic Alignment Model? (Kapitel 4)
View 9 more comments
Ich hatte mich schon gewundert weil das in den Vorlesungsunterlagen gar nicht so detailliert behandelt wird 🙈
'tschuldigung, falls ich irgendwen verwirrt habe :D
Denkt ihr die NT Klausur wird etwas humaner gestellt und bewertet als im VT, weil da so viele durchgefallen sind?
Fand die VT Klausur eigentlich recht angenehm gestellt, nur scheiße bewertet. Also eher nein ;)
Glaubt ihr man kann die Klausur noch bestehen, wenn ich erst heute mit dem lernen anfange? Hatte vorher einfach keine Zeit dafür.
View 4 more comments
Ich sage mal vorsichtig: Definitv nein. Das ist zu umfangreich, aber du kannst es mal versuchen, 3 Malus sind verkraftbar ;)
Danke für eure Antworten. @quatschkopp hast recht :)
Kann mir jemand bitte diese Abbildung erklären?
Ich glaube es geht darum, dass die jetzige Situation (Ist Situation) mit der ES Perspektive und der Idealvorstellung in Einklang gebracht werden soll. Komplette Ideale sind meist nicht möglich daher einigt man sich auf die „Realisierbare Sollsiruation“
Kennt jemand die Notenskala der VT Klausur?
Mit wie vielen Punkten habt ihr im VT denn welche Noten bekommen?
Load more