Hey, kann jemand sich Notizen nach der Klausur machen und diese hochladen? Schreibe im nächsten Semester und bin im 3. Versuch -
View 3 more comments
In WT kamen zwei Rechenaufgaben dran. Einmal Ionenaustausch und einmal Sedimentation. Dann wurde noch nach der Skizze von Ionenaustauschern gefragt, die musste man zeichnen. Eine Frage war die Formel für Abscheidewahrscheinlichkeit glaub ich. Also das mit Lambda. Man musste die Formel hin schreiben und die einzelnen Parameter benennen. Eine Ankreuzfrage war wofür Tiefenfilter benutzt werden. Eine andere war wieviel Süßwasser auf der Erde zu finden ist.
Die Fragen bei VT waren: Welche Bauformen von Böden es gibt. Die Frage kam in WS 1718 dran deshalb wusste ich es. Und die andere Frage war dass man zwei oder drei petrochemische Stoffe nennen soll
wie soll man die Aufg. b) rechnen..
View 2 more comments
Wo??? Also Energietechnick Auf gabe 1 mit der verbrennung brauch ich
Oben ist Lösung
Weiß einer, ob im Wassertechnik Teil wieder Ankreuzaufgaben sein werden? Oder ob man die Fragen mit eigenen Worten beantworten muss
was habt ihr hier raus?
Kann sich einer an die Prüfung vom Sommer erinnern? War es eine typische EVT Klausur oder kam etwas komplett neues dran?
Typische Klausur
wie wird das berechnet ?
View 2 more comments
T=Ua/(1-ua) x 1/k x caw hoch n-1
hier geht es aber um den Batch Betrieb, dann stimmt diese Rechnung nicht
hat noch jemand 374 K raus?
Weiß man vielleicht schon welches Thema zu 50% dran kommt?
Nein war beim Lehrstuhl und die geben das nicht weiter aber er hat nicht ausgeschlossen, dass es wie letztes Semester sein wird. Er meinte nur könnte gut möglich sein und letztes Semester war es ET
Ok danke
Wie Rechnet man die aufgabe...
wie habt ihr aufg. 2d gerechnet. und an die Leute die Sommer geschrieben haben, WAS KAM SO DRAN??? Wäre super nett wenn ihr paar tips gibt
View 3 more comments
Also ich erinnere mich, dass Energietechnik 50% war da war eine Aufgabe mit einer Verbrennung wie immer dann ein Gasturbinenprozess und Entnahme Kondensationsanlage die Aufgabenstellungen waren eigentlich so wie in den Übungen Verfahrenstechnik war die übliche Aufgabe zur Rektifikation und man musste beim ersten Teil mit dem Reaktor paar Sachen berechnen bin mir nicht mehr genau sicher was aber bei einer Sache musste man da schon etwas überlegen war nicht genau wie in den Übungen Bei dem Wassertechnik Teil musste man einmal c Zulauf berechnen könnte auch Ablauf sein weiß ich nicht mehr genau Dann den pH Wert und Übung 3 Aufgabe 3 An die restlichen Sachen kann ich mich leider nicht mehr erinnern ich hoffe die Infos helfen dir 👍🏾
vielen dank ihr habt mir sehr geholfen! 👍🏾 👍🏾 👍🏾 👍🏾 👍🏾
weiss einer wie ich bei Auf. 2B vorgehen soll
View 2 more comments
Ich glaub aber hab beim Endergebnis einen Tippfehler gemacht. Habe es gerade wieder gemacht und da kommt für T eine andere Lösung
hast du vllt T=354,08K bekommen
hi ne frage zu Klausur SS 19 Was kam so dran, vorallem WASSERTECHNIK und ob die Klausur so war wie die paar Altklausuren. Hab vor Feb.20 zu schreiben, wäre super lieb wenn ihr die Nachschreiber paar tips geben könnt. danke
Gibt es hier jemand, der auch in die mündliche muss?
View 3 more comments
Ich muss auch in die mündliche... wisst ihr vll was man für energietechnik und wassertechnik drauf haben sollte?
hi ne frage zu Klausur SS 19 Was kam so dran, vorallem WASSERTECHNIK und ob die Klausur so war wie die paar Altklausurn:
Weiß jemand wie die mündliche in EVT abläuft ? Theorie oder Aufgaben ? Danke für alle Tipps
View 1 more comment
Hattest du die Prüfung gemacht? Was kam da für Fragen?
Ich glaube ihr wart in der mündlichen Prüfung? Kann mir einer von euch vielleicht sagen was in den 3 themen abgefragt wurde? wäre super nett....
Ergebnisse sind raus. Wie sieht es aus?
Hat jemand vllt Info. wie die mündliche in EVT ablaufen wird? Wird es Fragen nur zu dem Bereich geben den man nicht geschafft hat oder allgemein zu allem?
Ab wie viel Prozent oder Punkten hat man bestanden?
View 1 more comment
Ich denke mal ab 50% der Gesamtpunkte. Je nachdem wie die Klausur ausfällt,wird das vllt runtergesetzt
diese klausur wird definitiv nicht runtergesetzt werden.
Wie fandet ihr die Klausur?
ich hab einfach mittendrin Blackout gehabt bei den ganzen Formeln. Einfach leer gewischt. Kriegt man Punkte für Ansätze?...dabei war die Klausur echt machbar
Also im Wasserteil werden leider nur die Endergebnisse bewertet. Ansonsten werden die Ansätze schon auch bewertet denke ich.
Was habt ihr bei Wassertechnik für die Konzentrationen im Zulauf raus? Wisst ihr das noch grob?
Die mündliche ist 4 Wochen nach der Einsicht Dieses Semester war ET 50% . Könntet ihr hier drunter notieren was nochmal alles drankam, ich vergesse jetzt schon alles 😂
Gut zu wissen 😂
Kann mir jemand erklären wie ich den Wert von 2220 ablesen kann Bzw wie ich darauf komme ?
du kannst im mollier diagramm für isentropen Zustand ,h1 und 0,2 bar deine 2220 ablesen. Du gehst dann bei h1 runter bist du mit der linie von 0,2 bar schneidest.Links steht dann die Enthalpie
Woher ist die Formel und wieso wird danach 1000000 KG eingesetzt ?
Die Formel ist eigentlich V. = Q.FWL / Hu Und die KG sind an der STelle falsch, es müssten 1000000KW sein; 1000MW*1000 =1000000KW
dankeschön
sollte das nicht 6,5 sein?
ja das müsste 6.5m^3 stehen!
t4 sind 160 grad und t5 sind 60 grad,
hier fehlt noch das *10^3 ,sonst kommt man auf das Ergebnis dahinter nicht
Wo kommt der Wert her??
View 1 more comment
Du kannst das mit den Einheiten auflösen. Merk dir einfach dass 1 GW da eingesetzt werden muss.
wie wird GW zu kg ?
Hier ist ein fehler Landwirtschaft ist die Nummer 1 im wasserverbrauch dann industrie dann haushalte
View 3 more comments
Ist die Reihenfolge dann: Landwirtschaft, Haushalt, Industrie oder Landwirtschaft, Industrie, Haushalt?
Landwirtschaft, Industrie, Haushalt hat der Prof gesagt ;)
Ich kriege da 23,342 g/m^3 raus. Hat das sonst noch jemand?
View 10 more comments
Ja ich dachte es wäre ein Tippfehler mit dem d 🤦🏻‍♂️
woher kommen die 44176g aus dem bild ?
Wie findet man den optimalen Zulaufboden heraus ?
Wie berechnet man das? Hat jemand die lösungen dazu?
View 3 more comments
ich habe den Volumenstrom berechnet mit: Masse/ Zeit * 1/Molmasse * 1/ zulaufkonzentration* Umsatz und komme auf ca 418 L/h Der Gedanke dahinter ist, dass die Gesamte Masse zwar gegeben ist, aber du nur mithilfe des Umsatzes was man mit berechnet sich nur auf die Komponente E bezieht
Mein Ansatz ist etwas anders, komme aber auf denselben Volumenstrom, also wird das wohl passen.
Warum formt man hier t, also die temperatur (180 Grad) nicht in kelvin um?
Ich kenne die Aufgabenstellung nicht, aber es sieht so aus, als wäre h' die spez. Enthalpie von Wasser. Die Formel lautet eigentlich: hw-href = cp,w * (Tw - Tref) Bei Wasser sind die Referenzen folgendermaßen: bei 0°C ist h=0 kJ/kg deswegen nimmt man Tref=0°C und dadurch ist href bei 0°C. Das heißt bei Wasser (nur bei Wasser) kannst du h = cp,w * T (in Celcius) rechnen. Hoffe war verständlich ausgedrückt.
Danke!!!
Wie hat man das ohne die Reaktionsenthalpie berechnet??
Nimm die Formel für die Verweilzeit und löse nach der konstange K auf. Dann Nimm die formel für K und löse nach der Temperatur im Exponent.
aaaaah DANKE dir!
Weiß jemand wie der Ansatz hierzu lautet?
Wie berechnet man das Reaktionsvolumen im diskontinuierlichem Rührkesselreaktor? (SS13 VT2)
Eine ähnliche Aufgabe
perfekt danke dir!
No area was marked for this question
Bei der c) für h4 und h5: Wieso rechnet man °C nicht in Kelvin um? Erst dann kürzt es sich doch raus oder?
View 2 more comments
0,01 C oder 273,15 K ist das selbe
Beispiel-> T5= 50Grad Celsius h5=cp((T5+273,15K)-(Tref+273,15K)), da kürzt sich die 273,15K weg
gehört "Propen" zum Portfolio der Kraftstoffraffinerie?
Nein, das entsteht bei einer petrochemischen Raffinerie
kann einer mir sagen wie beantworte ich auf dem folgende Frage? Frage 9 Vorlesung 3 Wasser Technik Schreiben sie die qualitativen Reaktionsgleichungen in der richtigen Reihenfolge (Begründung!) für folgende Ionenaustauschprozesse:
Steht in der Vorlesungsfolie Seite 50
Dankeschön
Weiß jmd, wie der Übungsleiter von VT heißt?
Dr.-Ing. Klaus Verfahren
Kann jemand die lösung zu dieser aufgabe sagen?
Gab es nicht die letzten beiden Altklausuren von EVT in Moodel? Meine sie mal gesehen zu haben aber finde sie nicht mehr ...
Wie kommt man hier auf die 101300 Pa ?
View 5 more comments
alles klar, sollte man aber trz angucken, was lernst du für den Theorieteil ?
für wassertechnik, die fragen am ende der Vorlesungen. für et, altklausuren für vt übung1 und altklausuren
Muss ich hier den Volumenstrom durch 12 Teilen weil das 12 Filter sind ?
ja
Ist morgen jemand in der L Bib und möchte nochmal ein paar Aufgaben durchgehen?
Kann mir jemand sagen ob in der EVT Klausur Wert darauf gelegt wird ob man die Formeln erst mit Formelzeichen und dann mit vollständigen Einheiten hinschreibt (oder gibt es Punkte Abzug wenn nicht?) Und wie es zeitlich schaffbar ist die Klausur zu schreiben. Weil die ganze Formelkacke ja Zeit kostet
Mir hat man gesagt, dass es ausreicht wenn man die benötigte Formel aufschreibt und dann zum Ergebnis kommt. Also das Umformen ist jetzt keine pflicht. Wobei wenn wir auf ein falsches Ergebnis in diesem Fall kommen, können Sie uns nur Teilpunkte für die Formel geben, weil sie ja dann nicht wissen wo wir unser fehler haben.
woher bekommt man diesen Wert?
Filterschichttiefe
kann mir das eventuell jemand erklären? VIelleicht doofe frage aber verstehe nicht wie man darauf kommt ..
kannst dir das wie Kotenregel vorstellen. m*h7=m*h5+(m-m')*h6
das ist falsch, da sollte man T3 in Kelvin einsetzen, dann kommt da 1399,23 kj/kg raus, somit ist auch teil d falsch
Ich war Gestern noch beim Übungsleiter, Streng genommen rechnet man ja h3= cp*(T3-Ttr) aber da Ttr=0.01 Grad Celsius oder so ist sollst du mit T3= 60 Grad Celsius Rechnen...
Das ist korrekt so
was genau steht da ? was muss ich für n einsetzen
View 2 more comments
das war VT Übung 2... Da ist die Reaktionsgleichung schon aufgestellt und über c,A steht 1,5 -> das ist dann dein n Meistens ist die Reaktionsgleichung gegeben dort entnimmst du dein n oder da steht sowas wie 1. oder 2. Ordnung
danke für deine hilfe !
wieso kommen hier 0,5 raus ? ist n dann 1,5 ??
View 1 more comment
was für grenzen wurden denn dann benutzt ?
oder ist die potenz immer 0,5 ?
Load more